Vera am Nachmittag Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von maxedy

Vera am Mittag - Ich war LIVE im Studio!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Herzlich Willkommen bei meinem neuen Bericht über die wahrscheinlich schlechteste Talkshow auf diesem Planeten!

Was auf euch zukommt:

In meinem Bericht geht mehr um die Talkshow wie sie wirklich ist (LIVE), als darum wie man sie im Fernsehen sieht!


ACHTUNG: DEN FOLGENDEN BERICHT NUR LESEN WENN IHR EUCH SICHER SEIT DAS IHR MIT IRONIE UMGEHEN KÖNNT UND NICHT ALLES TODERNST NEHMT! DIE MEISTE IRONIE WIRD DUCH DIESES SYMBOL : ;-) AM ENDE DES SATZES GEKENNZEICHNET ES KANN ABER DURCHAUS SEIN DAS SICH NOCH MEHR IRONIE ODER NICHT GANZ ERSNT GEMEINTE DINGE IN DEN TEXT MITEINGESCHLISCHEN HABEN! ICH BITTE UM EUER VERSTÄNDNISS! DANKE!


1. Warum gerade Vera
2. Was mir so passierte...
3. Wie kommt ihr am besten ins Fernsehen (auf einen Platz der oft im Bild ist)?
4. Wie kommt ihr garantiert nicht ins Fernsehen???
5. Updates


======================================================
1. Warum Vera???
======================================================

Ich kam eigendlich eher zufällig und total unfreiwillig zu der "Freude" Vera einmal live in voller Schönheit zu genießen!
Ich war in Berlin auf Klassenfahrt und die das Team von Vera hatte in der Jugendherberge angerufen, ob nicht irgendeine Gruppe Lust hätte zu Vera zu kommen, da sie zu wenig Gäste hätten!
Ich denke das allein spricht schon Bände, denn wie gut muss eine Talkshow sein, dass das Team sich schon ums Publikum kümmern muss!
Da wir vom Alter her ganz gut passten, durften wir uns auf den Weg in die Filmstudios von Babelsberg machen!
Ich war darüber ehrlich gesagt ganz und gar nicht glücklich, denn ich hatte Vera bis dahin nur ein, zwei Mal beim zappen gesehen und es war eigendlich immer so das ich gleich weitergeschaltet hab'.


======================================================
Was so passierte...
======================================================

Wir waren für den Aufnahme Termin um 19:30 Uhr vorgesehen, denn Vera dreht immer mehrere Folgen am Stück.
Als wir dann gegen 19:00 Uhr im Studio angelangt waren, konnten wir den gerade laufenden Take auf einer Leinwand angucken und es gab, wie großzügig, EIN Freigetränk. Natürlich nur Cola/Fanta/Sprite, denn wir wollen Vera ja nicht in den Ruin treiben. Wer Bier wollte musste zahlen. Das ist bei anderen Shows anders!!!

Wir dachten, dass eine halbe Stunde warten ja ganz okay sei!
Aber nichts war!!! So gegen 20:15 Uhr teilte man uns dann mit, es gäbe technische Problem und wir müssten noch warten. Bis wann konnte man uns anfangs gar nich sagen, so gegen 20:30 Uhr hieß es dann: "Vor 21:00 Uhr geht gar nichts"!
Im Warteraum machte sich allgemeine Ernüchterung breit. Es schien mir allgemein so, das viele so unfreiwillig wie ich hier hin gekommen waren und eigendlich nur möglichst schnell wieder weg wollten!
Was auch schön war, war das wir unser Thema nicht erfahren konnte. Man sagte uns überall: "Das weiss hier keiner" oder "Das hängt vom Publikum ab"! Wie ein Thema vom Publikum abhängen kann ist mir bis heute schleierhaft...

Naja gegen 21:15 Uhr durften wir uns dann endlich in die Reihe stellen um unsere Jacken abzugeben.
Danach gings dann endlich ins richtige Studio! Dort angekommen wurde einem erstmal, noch relativ freundlich, mitgeteilt, das höchstens drei Leute die sich kennen zusammensitzten dürften! Naja, das ist zu verkraften!
Es herrscht natürlich keine frei Platzwahl (gibt es aber in anderen Talkshows auch nicht)!
Man wird auf bestimmte Plätze zugewiesen, aber wenn man erstmal sitzt kann man sich keinesfalls sicher sein, dort auch zu bleiben, denn es wird andauernd getauscht und gerückt! Auf die Plätze, die man in der Sendung oft sieht kommen nur fernsehtaugliche Leute (Wer fernsehtauglich ist steht unter "Wie kommt ihr am besten ins Fernsehen").

Gegen 21:45 Uhr saßen dann auch die letzten und der Anheizer begann mit seinen, zugegebener Maßen doch recht lustigen, Sprüchen!
Es wurden Leute aus dem Publikum auf die "Bühne" geholt und einige Witze gemacht!
Das stimmte mich schon wieder ein wenig versöhnlicher (wenn auch nicht viel ;-) )!

Dieser Anheizer war dann auch durch die Sendung als Vorklatscher tätig! Es gab natürlich noch einen zweiten damit auch jeder mitbekommt wann er klatschen muss!
Naja, ich denke das ist in anderen Shows auch nicht anders!
Nach einigen Sprüchen ging's dann aber endlich los und Vera kam ins Studio und machte erstmal ein paar Witze über Naddel's Brüste! Ehrlich, so schlechte und vorallem total unpassende Witze habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört! Total überflüssig!

Danach musste Vera uns erstmal eine, für mich gute, für einige aber auch schlechte Mitteilung machen: Sie musste uns sagen, dass die letzten Szenen schon, mit einem anderen Publikum, abgedreht waren, wir also statt den ursprünglich drei Familien nur zwei sehen durfte.
Ich wurde immer fröhlicher ;-) !!!

Und dann war es so weit: Der Anheizer gab uns den Einsatz und einige kreischetn und brüllten auch wirklich los.
Dann endlich erfuhren auch wir das Thema: "Mit dir bin ich fertig! Es gibt keine Liebe mehr!".
Zuerst dachte ich: "Hört' sich ja ganz lustig an (Bei Andreas Türck wär's das auch geworden)! Immerhin kein "Bügelbrett-Thema", wie man es sonst von Vera gewohnt ist"!

Aber schon in der ersten Minute wurde mir klar, das alle Vorfreude umsonst war, denn erstens schaffte es Vera auch bei diesem Thema mit ihrer "Ja klar, kann ich gut nachvollziehen, du armer kleiner hattest bestimmt eine ganz schwere Kindheit, ABER ich muss sagen dein Verhalten ist scheiße" - Art das Thema komplett zu zerstören und zweitens waren die Gäste einfach lahm.

Was auch sehr für Vera spricht ist, dass es im Fernsehen ja so scheint als würde sie auf die Probleme der Gäste eingehen, es aber in Wirklichkeit ganz anders ist.
Wenn der Gast was erzählt und ihr im Fernsehen Veras verständnissvolles "Ja, du arme" oder "Das stimmt da war XYZ sehr böse zu dir" hört, passiert folgendes: Vera spult einfach irgendwelche Bemerkungen ab und gleichzeitig komuniziert sie die ganze Zeit per Handzeichen oder auch anders mit ihrem Team. Da kümmerts sich mal eine wiklich gut um die Gäste.

Das zweite was sehr lustig war, war folgendes: Beim zweiten Problem diskutierten Vater und Sohn über ihre nichtvorhandene Liebe zueinander und plötzlich passierte es: Der Stiefvater stürzte plötzlich in die Show mit der Ansage "Ich muss jetzt reinkommen, denn ich kann diese ganzen Lügen einfach nicht mehr hören"! Für den Fernsehzuschauer wirklt das jetzt natürlich ganz spannend, spontan und dramatisch, aber auch hier sieht die Wirklichkeit anders aus: Ein paar meiner Freunde saßen vor dem Eingang aus dem der Stiefvater rauskam und erzählten mir nach der Show, dass der Typ dort schon einige Zeit stand und nachdem er das Signal von der Regiefrau bekam losstürzte.
Vera war/tat natürlich total überrascht und hat ihn natürlich drinnen gelassen!

Dann wurde natürlich noch der Vera Psychologe befragt, wie man das Problem denn lösen sollte und er versprach sich nach der Sendung mit den Gästen zu treffen und sich um sie zu kümmern. Ich möchte gar nicht wissen ob das was geworden ist!
Naja, es scheint ja immoment in zu sein seinen eigenen Psycholgen in der Sendung zu haben...

======================================================
Wie kommt ihr am besten ins Fernsehen (auf einen Platz der oft im Bild ist)???
======================================================

Erstmal:
Die Plätze in der ersten Reihe sind keinsesfalls die Plätze wo ihr garantiert reinkommt (da saß ich nämlich ;-) ), sondern die Plätze am Mittelgang, auf dem Vera immer steht sind die Plätze wo ihr gezeigt werdet, denn da die Kamera meistens auf Vera gerichtet ist, sind die Leute die um sie herumsitzen auch meistens im Bild!

Dann gibt es noch ein paar Grundregeln:

Regel eins:
Seht gut aus!

Regel zwei:
Zieht auf keinen Fall ein weißes Oberteil an, denn das flimmert im Fernsehen!

Regel drei:
Für schwarz gilt das gleiche wie für weiß, es flimmert zwar nicht aber schwarz sitzt nur sehr vereinzelt auf den guten Plätzen!

Regel vier:
Geht möglichst als Einzelperson rein, da ihr da flexibler gesetzt werden könnt!

Regel fünf:
Wirkt immer motiviert, fröhlich und aufgeregt (nicht so wie ich nämlich missmutig und gelangweilt ;-) )


======================================================
Wie werdet ihr garantiert nicht gezeigt:
======================================================

Erstmal: Befolgt alle Regeln von "Wie kommt ihr am besten ins Fernsehen" nur andersherum ;-)

Trotzdem gibt es noch ein paar Regeln:

Regel eins:

Am besten schon im Vorraum über Wartezeit, Freigetränke, etc. rumpöbeln, denn die Frau die euch setzt läuft da recht oft rum!

Regel zwei:

Geht zu dritt rein und sagt das ihr unbedingt zusammen bleiben wollt!

Regel drei und die absolute Regel um nicht gesendet zu werden:

Kommt als letzter (am besten zu dritt), fordert in die erste Reihe zu kommen und meckert wenn's nicht klappt!
(Bei dieser Regel gibt es eine Ausnahme: Ihr seht einfach so geil aus das die euch unbedingt ins Bild haben wollen ;-) )


======================================================
Wer jetzt denkt: "Dieses Sendung mit diesem HAMMER-Thema muss ich sehen", der schaltet einfach am 22.02.2002 (ja das ist erst nächstes Jahr ;-) ) um zwölf Uhr Sat.1 ein oder programmiert seinen Videorecorder!!! Wer mich mal suchen will: Ich sitze aus Vera's Sicht in der ersten Reihe ganz links unten und hab ein rotes T-Shirt an!!!
======================================================


======================================================
Updates:
======================================================
1. Update:

Nur was kurzes: Wenn man nicht eingeladen wird muss man wahrscheinlich auch Eintritt zahlen!
Einer der anderen Menschen die da waren, sagte mir er habe 10 DM bezahlt!

Danke für eure Aufmerksamkeit

maxedy 2002

15 Bewertungen, 5 Kommentare

  • fuchseline

    19.02.2002, 20:12 Uhr von fuchseline
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter Beitrag

  • Fideli

    13.02.2002, 17:48 Uhr von Fideli
    Bewertung: sehr hilfreich

    Noch son guter langer Beitrag...

  • Marc-Gonzo

    12.02.2002, 18:38 Uhr von Marc-Gonzo
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter und interessanter bericht! weiter so und gruss marc-gonzo

  • SebiMM

    12.02.2002, 18:37 Uhr von SebiMM
    Bewertung: sehr hilfreich

    lol,super meinung,be´sonders die tipps sind klasse ;-)

  • Linnemer

    12.02.2002, 18:31 Uhr von Linnemer
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter Bericht. Ich persönlich bin dafür, daß die Sendung angeschafft wird.