Yamaha AX-496 Testbericht

Yamaha-ax-496
ab 71,53
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Verarbeitung:  gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von e4gLe

ein rundum toller Verstärker!!!!!

  • Ausstattung:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Verarbeitung:  gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

toller sound, hohe Lautstärke, schönes Design

Kontra:

recht schwer gegenüber anderen Verstärkern

Empfehlung:

Ja

1. Technische Daten
2. Designe
3. Meine Beurteilung

1. Technische Daten
-----------------------
-=Allgemeines=-
Leistungsaufnahme 210 Watt
Abmessungen 435 x 151 x 391 mm
Gewicht: 9,5 Kg
Fernbedienung und Batterien werden mitgeliefert

-=Leistung =-
(minimale Sinusausgangsleistung:)
2 x 85 Watt
maximale Ausgangsleistung 150 Watt
Frequentzgang 20 - 20 000 Hert

2. Design
------------
Der verstärker hat ein schönes Design. Vorne ist er komplett schwarz. Er hat eine Frontklappe. Wenn man sie öffnet findet man Regler zum Verändern des Sounds (Tiefen, Höhen...) und zum Aufnehmen.

3. Meine Beurteilung
-------------------------
Ich besitze den Verstärker seit 2 Jahren und ich kann nicht klagen. Für \"normale\" Verhältnisse, d.h. kleine Parties, Musikhören bei Zimmerlautstärke usw reicht er völlig aus. Er hat einen guten Frequenzgang (tiefe Bässe und klare Höhen)und einen ordentlichen Schalldruck, der für Privatfeste vollkommen ausreicht. Ich benutze den Verstärker echt oft und obwohl ich teurere anlagen von freunden gehört habe oder anlagen in ähnlicher Preisklasse, finde den AX-496 äusserst gut. Für seinen Preis liefert er einen Sound und hohen Schalldruck, den man eigentlich in der Preisklasse nicht erwarten kann!!
Das einzig nervige ist, dass man warten muss bis der Verstärker einsatzbereit ist (ein paar sekunden) und dass er recht schwer ist. Sonst kann ich mich wie schon erwähnt nicht beklagen!
Viele Grüße Lob und Kritik nehme ich gerne entgegen , bin erst neu hier.

2 Bewertungen