Zapf Creation Baby Born Funktionspuppe Testbericht

Zapf-creation-baby-born-funktionspuppe
ab 19,78
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Spaßfaktor:  hoch
  • Kuschelfaktor:  hoch
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  unkompliziert
  • Lebensdauer:  gut

Erfahrungsbericht von nele83

Ein Kind ohne Namen

  • Spaßfaktor:  durchschnittlich
  • Kuschelfaktor:  sehr hoch
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  kompliziert
  • Lebensdauer:  durchschnittlich

Pro:

liebliches Äußeres

Kontra:

teuer, hart und nicht kuschelig, gibt Denken vor

Empfehlung:

Nein

Hallo liebe Leser,
heute möchte ich euch einen Bericht über die Lieblingspuppe meiner kleinen 4-jährigen Schwester schreiben.

- Was für eine Puppe ist gemeint -

Die Puppe von der ich euch berichten möchte heißt Baby Born und stammt von der Firma Zapf Creation.

- Wie sieht die Puppe aus und wie fühlt sie sich an -

Baby Born, so will ich sie hier auch nennen ist etwa 35 cm groß und besteht durch und durch aus Plastik, also ein sehr liebliches Kinderspielzeug zum Kuscheln und liebhaben.
Das Plastik ist äußerst glatt und fühlt sich kalt an, allerdings kann man die Puppe durch ihre Glatte Oberfläche wunderbar reinigen, das ist aber auch der einzige Vorteil, denn zum Kuscheln abends im Bett ist sie nciht geeigent, da sie viel zu hart ist und sie bekommt bei Stürzen ect. sehr schnell Macken und Kratzer auf dem Körper und da ja viele Kinder noch etwas weniger liebevoll mit ihrem Spielzeug umgehen, besonders wenn die großen Brüder in der Nähe sind und die Puppe haben wollen um die kleine zu Ärgern, bekommt Baby Born die ein oder andere Schramme mit.
Baby Born sieht aus wie ein kleines neugeborenes Baby, es hat sehr detailgenaue Ausarbeitung des Erscheinungsbildes, dies ist den Herstellern sehr gut gelungen, da sie dadurch sehr echt und menschlich wirkt, nur wird der menschliche Charakter durch die harte Plastikoberfläche wieder eingeschränkt.
Es gibt zwei verschiedene Baby Born Puppen, einmal eine mit weißer Hautfarbe und eine mit brauer, das finde ich persönlich sehr schön, denn so lernen schon Kinder, dass auch Menschen mit brauner Hautfarbe liebenswert sein können. Schade finde ich es allerdings, dass Denise kein braunes Baby Born hat, denn das würde ich persönlich begrüßen, das jedoch schiebe ich darauf, das die Kleine die Puppe von den Eltern der zweiten Frau meines Vaters bekommen hat, die in der Einstullung sehr konservativ sind.
Die neugekaufe Baby Born hat zunächst nur einen kleinen hellen Body an und einen Schnuller im Mund. Dazu gehört dann noch eine kleine rosa Trinkflasche, diese kann man als Ersatz für den Schnulli in die Mundöffnung der Puppe stecken.
Außerdem ist Baby Born ganz naturgetreu eine Pinkel-Puppe, die auch eine Öffnung am Po aht durch die Flüssigkeiten, die durch den Mund eingeführ werden wieder austreten können.
Als Ergänzung kann man hier auch "echte" Nahrung für Babb Born kaufen, die aus einem gelb-bräunlichem Schleib besteht, der dann verfüttert wird. Dieser ist allerdings nicht zu empfehel, da er nciht gänzlich aus der Puppe raus kommt und diese oft verstopft ist, wenn man das nicht rechtzeitig merkt und sie aufwändig mit genügend Wasser reinigt, kann es zu Schimmel- und Gestankbildung kommen, und wer hat schon Lust jeden abend die Puppe zu kontrollieren?

- Preis -

Der Preis ist absolut unverschämt, Baby Born gibt es ab 39,00€ aufwärts in fast allen Spielwarenläden und Kaufhäusern zu kaufen. Ich finde den Preis absolut unangebracht für so ein bisschen Plastik, andere ebenso große Puppen, die sowohl aus Kunststoff oder aber auch mit weichemKörper zu haben sind, gibt es von unbekannten Herstellern teilweise schon ab 15,00€ zu kaufen und ich sehe da keinen Unterschied in der Qualität, Baby Born ist da nicht besser als andere Puppen.

- Das Zubehör -

Ja davon gibt es für Baby Born jede Menge, ich hab noch nie so viel Puppenzeugs gesehen, wie das, was es für diese gibt. Man kann eigentlich alles kaufen, was es im richtig Leben auch gibt.
Angefangen von einem Bettchen und Windeln, nem Töpfen und Kleidung über Fahrräder, Schlitten, Swimmingpool, Fahrradhelm, Skier, und ner Puppenkücke gib es eigentlich alles, was man braucht um die perfekte Puppenmama zu sein.
Ihr könnt euch ja mal den Spaß machen und die Produktpalette unter Baby Born bei Ciao angucken, ich habe 11 Seiten gezählt und das ist noch lang nicht alles.
Da es sich um ein Kinderprodukt handelt, sind die Preise hier natürlich ebenso Taschengeldfreundlich, wie die Puppe selbst.
Ich finde es sehr traurig, dass es von dieser Puppe nahezu alles erdenlich bereits vorgefertigt gibt, denn wenn ich an meine eigene Kindheit erinnere haben wir noch sehr viel in Eigenarbeit gemacht, so haben wir z.B. ganze Nachmittage mit Mama im Wohnzimmer verbracht und Kleider genäht oder mit Papa ein Puppenbett geschreinert. All dies wird durch das umfangreiche Zubehör zusehends eingeschränkt. Wenn ich mir da Densie angucke, die sagt mir dann mit ihren 4 Jahren ganz platt ins Gesicht, dass Baby Born keine selbstgemachten Sachen haben darf, das wär nicht gut... Da sieht man schon wo das hinführen kann.

- Unsere Erfahrungen mit Baby Born -

Denise liebt ihre Baby Born und ich gleub mein Papa und seine Frau haben auch nichts gegen sie, aber ich bezeifle,d ass die sich das Ding schon mal so richtig angeguckt haben und darüber nachgedacht haben, die sind meist froh, wenn die kleine sich beschäftigt und denen nicht auf die Nerven geht.
Da guckt fragt man die kleine doch als erstes "und wie heißt deine neue Puppe" da k´bekomm ich als Antwort "die heit Baby Born" als ich ihr dann versucht habe klar z umachen, dass die Puppe einen anderen Namen haben kann, sagt mirDensie nur, dass alle Freundinen bei ihr im Kindergarten die Puppe auch Baby Born nennen und das die nicht anders heißen darf. Ich ahbe ihr die schönsten Puppen-Namen vorgeschlagen, keine Chance, das Ding heißt Baby Born.
Da Denise mit ihren 4 Jahren auch schon ihren Anspruch auf die ein oder andere Kinderserie erhoben hat, geht es auch nicht aus, dass sie Werbung sieht und so erfährt sie immer wieder auf´s neue von den gerade entwickelten Neuerungen an Zubehör für baby Born, die im TV-Spot als Lebensnotwendig für eine gute Puppenmama dargestellt werden. Und dann sind diese Zubehörartikel immer wunderbar in kindlich niedliche Spielideen eingebettet.
Beachtet man dann die Kleinen, nicht nur meine Schwester, beim Spielen mit Baby Born so kann man als aufmerksamer Tv-gucker schnell erkennen, dass genau die in der Werbung dargestellten Szenen immer wieder nachgespielt werden. Ich habe versucht mit Densie andere eigene Spiele mit ihrer Baby Born zu spielen, doch auch da bin ich auf Durchzug gestoßen, denn sie sagt mir dann wieder nur, dass Baby Born sowas nicht spielt. Die Kinder scheinen sich im Kindergarten ganz genau darüber auszutauschen welche Spiele es für die Puppe gibt und sie halten sich ganz genau an deren Vorbild im TV selbst eine kliene Veränderung war nicht gern gesehen.
So wurde ich als große Schwester sehr bald von Spielen ausgeschlossen, da ich ja nicht weiß wie man mit Baby Born spielt.
Wo bleibt da das gute alte Mutter Vater Kind Spiel, ganz ohne jede Regel?
Klar gibt diese Routine beim Spielen den Kindern Sicherheit, doch durch die vorgegebenen Spiele im TV nimmt Zapf den Kindern jede Kreativität und legt ihnen ihr Denken schon in den Kopf.

- Fazit -

Ich finde Baby Born einfach nur blöd, ich kann mich mit dieser Puppe beim besten Willen nicht anfreunden, sie ist scheußlich zum Spielen durch das viele Plastik und gibt den Kindern vor was sie spielen sollen und nimmt ihenen ihre eigene Kreativität.
Zudem vermittelt die Puppe den Kindern schon viel zu früh ein zu starkes Markenbewusstsein und lebt ihnen immer wieder vor, dass man all das ganze Zubehör unbedingt braucht. Und die armen Eltern sind dann die Leidtragenden, denn die dürfen sich das Gejammer der Kinder dann anhören, dass sie eben diese Sachenunbedingt brauchen.
An sich finde ich das Spielen mit Puppen pädagogisch sehr gut, denn so lernen Kinder sehr früh Fürsorge zu üben und sich in verschiedene Rollen zu versetzen. Doch geht das auch ohne Baby Born!
Ich rate euch von Baby Born ab, wenn ihr euch und eurem Kind einen Gefallen tun wollt, dann kauf eine andere Puppe, die nicht dieses ganze Zubehör braucht, für die man auch Kleider selbst nähen kann und die auch im billigen Puppen-Fahrradsitz mitfahren darf.
Von mir gibt es heute nur einen Sterne und diesen auch nur für das detaillierte Aussehen. Für das harte Plastik, die teuren Preise und das elitäre Markendenken, das hier dem Kind vermittelt wird ziehe ich vier Sterne ab.

48 Bewertungen, 5 Kommentare

  • Cicila

    16.11.2005, 17:08 Uhr von Cicila
    Bewertung: sehr hilfreich

    Die Puppe meiner Schwester hatte einen Namen.... Aber wie hieß sie denn noch einmal? Ach, keine Ahnung ;-) <br/>LG Cicila

  • miro_la_luna

    20.07.2005, 18:29 Uhr von miro_la_luna
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hey dich und diesen Bericht kenn ich doch schon von ciao *staun* lg miro

  • BaBy1987

    20.07.2005, 15:37 Uhr von BaBy1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    damit hab ich doch so gern gespielt..aber meine hatte natürlich ein namen..wie war der noch?? ich weiß es nicht,zu lang her^^ lg baby

  • mami_online

    19.07.2005, 02:31 Uhr von mami_online
    Bewertung: sehr hilfreich

    jede andere Baby-Puppe oder gleichgroße Puppe tut es auch. Hauptsache sie hat bewegliche Augenlider und einen Mund, in den man Schnuller oder Flasche hineinpressen kann. Ob sie nun "pinkelt" oder nicht, ist glaube ich Nebensache...... Und d

  • XxEuphemiaXx

    18.07.2005, 17:41 Uhr von XxEuphemiaXx
    Bewertung: sehr hilfreich

    Die Produktpalette bei ciao schaut sich hier auf yopi so bestimmt aber niemand an! ;)