Zapf Creation Baby Born Funktionspuppe Testbericht

Zapf-creation-baby-born-funktionspuppe
ab 24,25
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Spaßfaktor:  hoch
  • Kuschelfaktor:  hoch
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  unkompliziert
  • Lebensdauer:  gut

Erfahrungsbericht von Ilenia

Invasion der Eierköpfe :-)

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Als ich vor 3 Jahren öfters die Werbung für die Baby Born im Fernseher sah fand ich sie einfach nur häßlich. So bekam Sabrina zum dritten Geburtstag eine andere Puppe von Zapf die niedlicher aussah und zudem auch billiger war.
Drei Monate später kam sie in den Kindergarten und hatte hier die erste Begegnung mit der Baby Born. Sie fand sie natürlich super toll und nervte nun öfters das sie auch so eine möchte.
Also bekam sie 1999 zu Weihnachten einen Eierkopf.

Ich habe sie damals für 79DM bei Wal-Mart gekauft, hier lohnt sich auf jeden Fall ein Preisvergleich in verschiedenen Geschäften. Mittlerweile kostet sie so zwischen 40-50€.
Dies ist leider nur das Startpaket und es kommen noch einige € hinterher dazu.

Das Startpaket enthält die Puppe, diese hat nur einen Body an,
ein Töpfchen, Schnuller, 3 Windeln, Tellerchen mit Löffel,
Trinkflasche, Breipäckchen und eine Beschreibung der Funktionen. Die Puppe selbst gibt es in weis oder schwarz, beides sind aber Mädchen.
Die Zubehörteile sind meistens in rosa und haben eine gelbe Ente darauf. Daran erkennt man sofort die Original Zubehörteile der Baby Born.

Die Arme, Beine und der Kopf bestehen aus weichem Plastik, diese lassen sich auch hin und her bewegen.
Der Körper selbst aus hartem Plastik, dieser läßt sich überhaupt nicht eindrücken.

Das besondere an der Puppe ist das man ihr mit dem Fläschchen trinken geben kann, das ganze kommt dann unten wieder raus.
Im Mund befindet sich ein Loch, in dieses paßt genau der Schnuller rein und die Babyflasche.
Nun wird die Flasche mit WASSER gefühlt und los kann es gehen. Dann wird sie auf das Töpfchen gesetzt und wie toll das Wasser kommt wieder raus.

Ist eine bestimmte Menge Wasser in der Puppe, drückt man den rechten Arm und es kommen Tränen aus den Augen.
Drückt man den linken Arm quietscht sie wie eine Ente.

Mitgeliefert wird auch ein Pulver das man mit Wasser anrührt und dies ergibt ein Brei. Nun kann die Puppenmutti ihr Baby richtig füttern. Als ich mir den Reinigungshinweis nach dem füttern durchgelesen hatte entschied ich mich diese Funktion nicht zu nutzen. Die Puppe muß hinterher durch gespült werden und das ist mir zuviel aufwand.

Dies kann also alles die Puppe und das findet Sabrina auch alles ganz toll. Nun ist aber die Puppe nur mit einem Body bekleidet und welches Kind möchte nun nicht auch noch richtige Anziehsachen. Hier ist die Auswahl riesig und dementsprechend auch teuer.
Ein Komplettset mit Hose, Pulli und Mütze kostet so zwischen 15-25€. Mit einem Outfit kommt die Puppenmutti ja nicht aus und so kann man gleich noch ein zweites kaufen.

Es gibt auch noch Schnullerketten, Lätzchen, einzelne Kleidung, Socken, Schuhe, Kinderwagen, Schrank, Bett,
Wickeltasche u.v.m.
Natürlich auch die echten Baby Born Windel, ich glaube hier kosten 5 Stück so um die 3€. Die habe ich nur einmal gekauft und nun nehme ich immer richtige Windel für Neugeborene.
Zapf bringt auch ständig neues Zubehör auf den Markt, so das sich die Kinder immer was wünschen können.

Ich finde die Puppe immer noch häßlich, aber meine Mädels spielen sehr gerne mit ihnen und dies ist die Hauptsache.
Als Sabrina ihre Puppe bekam war ihre Schwester gerade 6Monate alt und sie machte mir mit ihr alles nach.
So wickelten wir gemeinsam unsere Babys und gaben ihnen das Fläschchen. In dieser Hinsicht fand ich die Funktionen der Puppe schon toll. Ich glaube auch dadurch fühlte sich Sabrina nicht von ihrer Schwester verdrängt, sondern konnte auch alles an ihrem Baby nach spielen.

Ich kann die Baby Born also empfehlen, da Kinder sich viel mit ihr beschäftigen und sie lieben.
Es gibt aber trotzdem nur drei Sterne von mir, ersten könnte man den Kopf etwas schöner gestalten und zweitens finde ich alle Zubehörteile zu teuer.

Gruß Tanja

21 Bewertungen, 1 Kommentar

  • pimock

    25.05.2002, 18:02 Uhr von pimock
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht, auch wenn ich bei meinen beiden Jungs keine Puppen brauche. Aber in der Verwandtschaft gibt es ja auch mal ein Mädchen. Gruß Elke