Benjamin Blümchen 39 kauft ein. Cassette. (Hörbuch) Testbericht

Benjamin-bluemchen-39-kauft-ein-cassette-hoerbuch
ab 8,70
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 06/2004

5 Sterne
(4)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Barb006

Ein Elefant im Großmarkt...

Pro:

-Vielfältigkeit -Viele Lacher

Kontra:

-Der Super-Einkauf könnte noch länger dauern!!

Empfehlung:

Ja

Hallöchen!

Die Folge \"Benjamin kauft ein\" ist eine der besten und amüsantesten Folgen, die es je von Benjamin Blümchen gab!

Benjamin kauft ein - hmmm, wenn man den gütmütigen Dickhäuter kennt, kann man schon ahnen, auf was es hinausläuft...

Alles fängt damit an, dass Herr Tierlieb zum Großmarkt fahren will, um für den Zoo einzukaufen. Als aber sein Auto kaputt geht, und er an diesem Tag seine Tante erwartet, kann er seinem Einkauf nicht nachkommen.
Da bietet sich Benjamin an, die Einkäufe für den Zoo zu besorgen, verfrachtet Otto auf seinen Rücken und zieht los.

Nach langer Zeit - der Weg zum Großmarkt ist sehr weit - stehen die beiden vor den riesigen Regalen der Markthalle. Überwältigt von der ganzen Produktauswahl und den vielfältigen Sonderangeboten gelangen Benjamin und Otoo in einen wahren Kaufrausch. Dies könnte man noch gebrauchen, das ist noch nützlich, hier das muss unbedingt eingepakt werden. Dabei handelt es um Dinge, wie z.B. Deo für die Raubtiere, damit sie gut riechen, Shampoo für die Eisbären etc.
Benjamin meint es ja nur gut.
Und obwohl die Regalreihen im Großmarkt bereits sehr viel Platz für die Kunden lassen, kommt es trotzdem, wie es kommen muss: Benjamin, in seiner vollen Statur, wirft mal hier ein paar Hundert Eier um, dort nimmt er in einem Feld von \"Negerküssen\" platz.
Am Ende, der Großmarktleieter bereits völlig fertig, stehen Benjamin und Otto mit dick gefüllten Einkaufswagen an der Kasse und staunen nicht schlecht über die Summe der \"günstigen\" Sonderangebote.
Rechnung gibt es jetzt, bezahlt wird später.

Wieder im Zoo angekommen, staunt Herr Tierlieb auch nicht schlecht über die zum Teil unnützen Einkäufe und schlägt die Hände über den Kopf zusammen: \"Wer soll das alles bezahlen?\"

Die Lösung kommt auch recht bald: Der Zoo veranstaltet ein riesen Picknick, bei dem Überraschungs-Picknick-Körbe an die Besucher verkauft werden.


Fazit:
Eine schöne Geschichte mit vielen Lacher und einem Happy End!
Einfach ein Benjamin, wie wir ihn kennen und lieben!

21 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Prisca

    05.07.2005, 10:38 Uhr von Prisca
    Bewertung: sehr hilfreich

    leider schreibst du nur über den Inhalt der Folge und erwähntst deine eigenen Meinung ganz nebenbei. Aber gerade zu einem Hörspiel kann man doch sicher noch mehr sagen: Wie wirkt die Story auf kinder? Gibt es viel zu lachen? Lerngehalt? Wie