The Beatles (Musik Pop DVD) Testbericht

The-beatles-musik-pop-dvd
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2007

Erfahrungsbericht von MC_Assurance

The Beatles - oder Dinosaurier leben länger....

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Da man heute normalerweise aus den Autos der Jugendlichen überwiegend nur noch dumpfe gleichmäßige Baßschläge hört, bin ich äußerst positiv überrascht, daß die Beatles „wieder im kommen sind“.

Es ist aber auch nicht weiter verwunderlich, weil die heutige Musik zwar sehr rhytmisch ist, aber die Melodiefolgen, die früher auch u.A. bei Carlos Santana noch im Vordergrund standen, hoffnungslos „weggewummt“ werden.

Man findet als Jugendlicher offenbar wieder einen gewissen Halt in den einfachen Messages, die ganz anders sind als „knallt sie alle ab“, oder ähnlichem Schwachsinn, der von verschiedenen kurzlebigen Pseudobands zu Gehör gebracht wird. Früher haben wir über „progressiven Rock“ diskutiert – heute wird mit der Bierflasche in der Hand zu irgendwelchem hämmernden Blödsinn „abgezappelt“.

Es war damals eine Superzeit mit den Beatles und dem dazugehörenden „Feeling“. Furchtbar traf jeden die Nachricht, als der „Oberbeatle“ John Lennon damals erschossen wurde.

Die Beatles sind zig Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt immer noch unglaublich populär! Und das aus gutem Grund. Sie haben Generationen von Liebhabern guter und beständiger Musik in ihren Bann gezogen.
Als Mitmacher seien hier nur mal solche Größen wie Marc Bolan (T.Rex, viel zu früh gestorben!!!), die Stones in ihren Anfängen (und noch nicht so faltig) Uriah Heep (Lady in black, the ultimate evergreen!!) Jimmy Hendrix, und viele andere Bands und Einzelinterpreten, die heute noch (fast) jeder kennt.

Was war so besonderes an den Beatles? Nun – die 4 „Pilzköpfe“ aus Liverpool haben es verstanden, Ihre Visionen in Klänge zu verwandeln.

Sie haben es verstanden, aus grauem, schon angestaubtem musikalischem Einheitsbrei als „Phönix aus der Asche“ auftzustehen und Millionen Menschen weltweit mit immer neuen Nr.1 – Hits zu verändern.
Zu verändern in Richtung „Love, Peace and Happyness“. Das Vietnam – Syndrom steckte allen noch in den Knochen und die „Fab4“ bekämpften es mit „Let it be“, mit „Yellow Submarine“, mit „Strawberry Fields“ und anderen wunderschönen und „ewigen“ Songs.

Ich persönlich bin sehr froh darüber, daß es die Beatles gab und gibt und froh darüber, in dieser Zeit aufgewachsen zu sein!!

11 Bewertungen