Clemens Teddy "Bärenstark für die AIDS-Hilfe" Testbericht

ab 14,87
Auf yopi.de gelistet seit 04/2013
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Spaßfaktor:  hoch
  • Kuschelfaktor:  sehr hoch
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  unkompliziert
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Erfahrungsbericht von Teddy1958

Solidaritätsteddy – Bärenstark für die AIDS-Hilfe

5
  • Spaßfaktor:  hoch
  • Kuschelfaktor:  sehr hoch
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  unkompliziert
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

Pro:

ist für einen guten Zweck! gut verarbeitet. In Deutschland hergestellt. Keine Kinderarbeit. Sieht wirklich niedlich aus.

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Heute kommt von mir nur ein kleiner Bericht, und zwar geht es dieses Mal um einen niedlichen Teddybären. Ich besuchte gestern zum ersten Mal bei uns im Ort die AVIE-Apotheke. Da ich mit vollgepackten Einkaufstüten dort noch ein Rezept eintauschen musste, war mir natürlich nicht danach, mich dort großartig umzusehen.

Während die Apothekerin meine Sachen heraus suchte, fiel mein Blick auf ein kleines Tischchen neben dem Kassenbereich, welches mit Werbeprospekten und einer Schachtel mit vielen kleinen Teddybären gefüllt war.

Und da ich ein absoluter Fan von Teddys bin, war ich natürlich neugierig und  habe ich mir die Schachtel samt Inhalt näher unter die Lupe genommen.

Ich nahm also einen mich aus traurigen Augen anschauenden süßen kleinen Teddy in die Hand. Da dieser preislich nicht ausgezeichnet war, fragte ich die Apothekerin, was denn dieser kleine Kerl wohl kosten würde.

Sie wies mich darauf hin, dass dieser Teddy 5 € kosten und der Erlös der Aids-Hilfe gestiftet würde. Ich habe dann kurz überlegt, aber nicht lange gezögert und  dieses kleine niedliche Etwas käuflich erworben.
Zum einen habe ich mir damit eine Freude bereitet und zum anderen etwas Gutes getan. Somit kamen die Glückshormönchen wieder zum Vorschein :-)

Die durch den Verkauf der in einer streng limitierten Auflage erscheinenden Solidaritätsbärchen erzielten Erlöse kommen der AIDS-Hilfe zugute. Die Bärchen sehen jedes Jahr anders aus. Als Erkennungszeichen tragen sie natürlich immer die rote Stoffschleife mit der Aufschrift "Bärenstark für die AIDS-Hilfe" um den Hals. 

Der knuffige braune Kerl ist ca. 11 cm groß, hat kleine schwarze Knopfaugen und einen abnehmbaren gehäkelten Minirucksack in brauner Farbe. Das Witzige an dem Rucksack ist, das man ihn durch einen kleinen Knopf sogar öffnen und eine Kleinigkeit darin verstauen kann.

Das Fell ist schön weich und knuddelig. Ein Schildchen weist darauf hin, dass der Bär ist Deutschland, und zwar in Kirchardt hergestellt worden ist, und zwar von Clemens Spieltiere.

Ebenso vermerkt ist: "Nur echt mit dem Aids-Teddy-Zeichen. Er wird ausschließlich aus umweltverträglichen Materialien, in Hand-, aber ohne Kinderarbeit hergestellt, ist CE-geprüft, mit dem ÖKO-Siegel versehen und bei 30°C waschbar. Hergestellt wurde meiner im Jahre 2010.

Die Teddys aus den Jahren 2011 und 2012 sind weiß, also Eisbären, aber genauso niedlich.

So wurde er zum Symbol

Der Schweizer Pfarrer Heiko Sobel brachte 1987 die Idee des Plüschteddys als Hoffnungs-träger für die an Aids erkrankten Menschen von San Francisco mit nach Europa. Zu Hause in Zürich gab er jedem neuen Patienten einen Teddy in die Hand - zum Festhalten und Trösten. Als ihm das Geld ausging, begann der findige Schweizer selbst, Teddybären zu produzieren und für seine Patienten zu verkaufen. Damit brachte er einen Stein ins Rollen, der mittlerweile nicht nur die Schweiz, sondern auch Deutschland, Österreich und Luxemburg erfasst hat. Jedes Jahr gibt es eine neue Ausgabe der Teddys, die längst begehrte Sammlerstücke sind.

In Karlsruhe wurde der AIDS-Teddy erstmals 1998 im Rahmen der Aktionen zum Welt-Aids-Tag mit großem Erfolg verkauft. Er darf nur von non-profit-Einrichtungen im Aids-Bereich zur Unterstützung ihrer Arbeit verkauft werden.

Fazit:

Ich bereue es nicht, diesen niedlichen kleinen Knuddelbären als Glücksbringer gekauft zu haben, zumal ich es für einen guten Zweck getan habe.

Ich denke, dass mein Teddy, da er im Jahre 2010 hergestellt wurde, ein Überbleibsel war und deshalb in der Apotheke sein trauriges Darsein in einer Kiste verbringen musste. Bis gestern :-)

 

36 Bewertungen, 14 Kommentare

  • Clarinetta2

    16.08.2013, 16:36 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    der ist knuffig

  • anonym

    19.07.2013, 08:30 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG

  • Gi22Fr

    17.07.2013, 23:41 Uhr von Gi22Fr
    Bewertung: sehr hilfreich

    schön, dass du ihn da rausgeholt hast

  • anonym

    27.05.2013, 10:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. Vielen Dank für das Lesen / Bewerten. Eine schöne Woche noch. Man liest sich ...

  • Azrael71

    07.04.2013, 19:30 Uhr von Azrael71
    Bewertung: sehr hilfreich

    gruß azrael71

  • Lucky130

    07.04.2013, 07:17 Uhr von Lucky130
    Bewertung: sehr hilfreich

    Habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt, dabei bin ich doch (leider) so oft in Apotheken!

  • Golf1Susy

    06.04.2013, 21:37 Uhr von Golf1Susy
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und ein schönes Wochenende. LG Susy

  • Juri1877

    06.04.2013, 16:24 Uhr von Juri1877
    Bewertung: sehr hilfreich

    finde ich jetzt etwas traurig

  • knuddelfire

    06.04.2013, 13:14 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüße

  • uhlig_simone@t-online.de

    06.04.2013, 09:48 Uhr von [email protected]
    Bewertung: besonders wertvoll

    GLG Simone

  • mausi1972

    06.04.2013, 00:21 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion

  • Lale

    05.04.2013, 23:44 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~*

  • monagirl

    05.04.2013, 23:29 Uhr von monagirl
    Bewertung: besonders wertvoll

    Gruß Mona

  • bella.17@live.de

    05.04.2013, 18:23 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle.