DHU Staphisagria D6 Tabletten Testbericht

Dhu-staphisagria-d6-tabletten
ab 7,68
Auf yopi.de gelistet seit 08/2013
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Erfahrungsbericht von XXLALF

Stephanskraut

5
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

Es hilft

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Wie so oft melden sich entweder Zahnschmerzen am Abend oder in der Nacht, oder an Feiertagen oder Wochenenden. Und dann ist guter Rat teuer, wenn man in der Hausapotheke kein passendes Mittel findet, außer vielleicht Schmerztabletten, davon wir aber keine im Hause haben, da wir seit vielen Jahrzehnten schon nur noch der Homöopathie vertrauen. Und da Staphisagria auch bei Zahnschmerzen angezeigt ist, die einem wahrlich den Nerv töten, versuchte ich mein Glück mal mit diesen, wenngleich es noch mehr homöopathische Arzneimittel gibt, die auch das selbe bezwecken. Aber da dieses Mittel damals auch meine Blasenreizung kurierte, war ich ganz zuversichtlich, dass dieses das richtige ist.

Wirkung

Zur Einnahme von Staphisagria D6

Ganz allgemein werden alle homöopathische Arzneimittel nüchtern oder mit großem Abstand zu den Mahlzeiten genommen, wobei die D Potenzierung oftmals nur bei akuten Erkrankungen verordnet wird.

Laut Anweisung legte ich mir 1 weiße Tablette der Potenzierung D6 3x am Tag, und zwar morgens, mittags und vor dem aufstehen noch nüchtern unter die Zunge, um eine rasche Aufnahme über die Mundschleimhaut zu ermöglichen, wobei während der Behandlung mit homöopathischen Mitteln darauf geachtet werden sollte, dass man möglichst keine koffeinhaltige Getränke zu sich nimmt und auf stark ätherische Substanzen wie zum Beispiel Pfefferminze und Menthol in der Zahncreme verzichtet, wobei man natürlich dieses Mittel auch stündlich bis zweistündlich nehmen kann, solange starke Schmerzen bestehen. Erst dann geht man zu einer niedrigeren Dosierung über.

Verträglichkeit

Vertragen habe ich das homöopathische Arzneimittel Staphisagria D6 sehr gut.

Nebenwirkungen:

Und Nebenwirkungen auf Grund meiner nerven-zerreibenden Zahnschmerzen traten bei mir auch nicht auf.

Packungsbeilage:

Die Packungsbeilage bzw. Gebrauchsinformation beinhaltet folgende Punkte:

Was ist Staphisagria D6 und wofür wir es angewendet?
Was müssen sie vor der Anwendung von Staphisagria D6 beachten?
Wie ist Staphisagria D6 anzuwenden?
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie ist Staphisagria D6 aufzubewahren?
Weitere Informationen.

Wer mehr dazu wissen möchte:http://www.docmorris.de/staphisagria-d-12-g lobuli-dhu-arzneimittel; gmbh-co-kg-globuli-02890481-produktdetail

(Leider fand ich keine, die auf die Potenzierung D6 passt.)

Weitere Erfahrungen & Fazit

Kurz noch was zu Staphisagria das auch Stephanskraut genannt wir und in keiner Hausapotheke fehlen sollte, denn nicht allein bei Zahnschmerzen die bei Berührung unerträglich werden ist dieses Mittel angezeigt, sondern auch bei drückenden Kopfschmerzen, die sich so anfühlen als wenn ein Gewicht hinter der Stirn laste. Aber auch Schwindelanfällen beim aufstehen und hinsetzen. Ebenso bei Schlaflosigkeit, trotz ständigen Gähnen. Und eben Hautproblemen die von Ekzemen bis Schuppenflechten reichen, und einer Blasenentzündung, die der Grund war, dass dieses Mittel überhaupt ins Haus kam.

Doch ganz kurz noch was zu Staphisagria.

Schon im 5. Jahrhundert v. Chr. benutzten griechische Ärzte die Pflanze zur Darmreinigung und um Erbrechen herbeizuführen. Bei Stichen und Bisswunden wurde sie äußerlich verwendet. Der Name leitet sich von den griechischen Wörtern "staphis" Rosine, und "agria" wild her. Die Körner des Stephanskraut enthalten ein starkes Gift. Das Homöopathikum wurde 1819 von Hahnemann geprüft.

Quelle: Das große Lexikon der Homöopathie ISBN 3-8310-0005-0

Der Weg zum Zahnarzt blieb mir dennoch nicht erspart, auch wenn die Berührungsempfindlichkeit des Zahns sich schon merklich besserte.

Aus diesem Grund weil diese Mittel bei mir Wirkung zeigte die volle Punktezahl und meine Empfehlung

28 Bewertungen, 11 Kommentare

  • Reseda

    30.04.2015, 18:41 Uhr von Reseda
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Reseda

  • joelovesyou

    04.03.2015, 21:48 Uhr von joelovesyou
    Bewertung: sehr hilfreich

    lG :)

  • anonym

    03.03.2015, 14:39 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    der Preis wäre noch interessant.....

  • diecordu

    25.02.2015, 18:39 Uhr von diecordu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße! :-)

  • Tweety30

    20.02.2015, 16:54 Uhr von Tweety30
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße!

  • Modelunatic

    20.02.2015, 07:16 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße

  • Habu959

    18.02.2015, 21:32 Uhr von Habu959
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr informativ!

  • anonym

    18.02.2015, 19:04 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • anonym

    18.02.2015, 17:28 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße! Kassandra2015

  • monagirl

    18.02.2015, 16:53 Uhr von monagirl
    Bewertung: besonders wertvoll

    Grüße Mona

  • bella.17@live.de

    18.02.2015, 15:55 Uhr von [email protected]
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße Annabelle