E-Plus Free&Easy Weekend Card Testbericht

E-plus-free-easy-weekend-card
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Erreichbarkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut
  • Qualität der Verbindung:  sehr gut
  • Kostenstruktur:  übersichtlich

Erfahrungsbericht von Elektroschmock

E-Plus-Shop Stuttgart/Bad Cannstatt - da werden Sie geholfen; auch als Prepaidkunde

  • Erreichbarkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut
  • Qualität der Verbindung:  sehr gut
  • Kostenstruktur:  übersichtlich
  • Häufigkeit der Nutzung:  selten
  • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

Pro:

Erstklassiger Service

Kontra:

hohe Minutenpreise im Free&Easy Tarif

Empfehlung:

Ja

Liebe Leser,
heute möchte ich über den durchaus vorhandenen Service von E-Plus schreiben.
Ich besitze eine Prepaidkarte von E-Plus, seit dieses Angebot überhaupt existiert.
Damals (TM) konnrte man sich seine Rufnummer noch selbst aussuchen und mußte sich nicht mit dem Personalausweis identifizieren, um eine Prepaidkarte zu bekommen.
Dies führte dazu, daß ich eine wirkliche "Premium-Nummer" bekommen habe, so nach dem Motto: Vorwahl/123 123 4.
Und - dazu, daß diese Rufnummer nie auf meinen Namen eingetragen war.

Ich bin zwar ein Extrem-Wenigtelefonierer, aber seit die Minutenpreise auch bei den Prepaidanbietern so in die Tiefe gegangen sind, habe ich mir dann doch überlegt, zu einem anderen Anbieter unter Portierung meiner Rufnummer zu wechseln.
Da ich überhaupt keinen Sinn darin sah, über mein Handy eine (Achtung: Vorurteil) völlig inkompetente Hotline für teuer Geld anzurufen, habe ich mir gedacht:
"Versuch's doch mal im hiesigen E-Plus-Shop, das kostet nix und im Zweifelsfalle bleibt ja immer noch die Hotline."
Gesagt, getan.
Es fing nicht gut an: ich durfte 20 Minuten warten, bis einer der zwei total gestressten Verkäufer sich mir widmen konnte.
Meine Erwartung, daß man mir hier als popeligem Prepaidkunden weiterhelfen könnte war inzwischen auf den Nullpunkt gesunken.
Ich wurde angenehm enttäuscht.
Der Verkäufer hat sich fast eine (!) Stunde Zeit genommen!
Es lief so ab: erst mal hat er meine Rufnummer gecheckt, ob ich wirklich ein E-Plus Kunde bin.
Und warum ich sooo versessen darauf war, die Nummer zu portieren. Dabei hatte er eine andere Leseart als ich: er sah: 12 31 23 4, ich: 123 123 4.
Als ihm der Mond aufgegangen ist, daß dies wirklich eine GUTE Rufnummer ist, hat er mir erst mal geholfen, die Nummer überhaupt auf meinen Namen zu registrieren, denn ohne Registrierung ist erst mal gar keine Portierung möglich.
Er übernahm alle Telefonate für mich und faxte auch noch die Personalausweiskopie an E-Plus.
Ehrlich, ich mag gar nicht daran denken, wie viel mich dieses Gespräch von meinem Handy aus gekostet hätte, denn mein Uralt-Tarif ist für mich nicht geerade günstig.
Dann hat er sich noch die Mühe gemacht, mich über alle möglichen und unmöglichen Varianten von diversen E-Plus Töchtern und Tarifmodelle aufzuklären. Als da wären: Base, Simyo, Klarmobil, blau und wie sie alle heißen; wie die Möglichkeiten der Portierung und Rechnungsstellung seien.
Vor allem hat es mich gewundert, daß er den Klarmobil-Tarif so gut erklären konnte, da dieser ja nicht von einer E-Plus Tochter wie simyo oder BASE, sondern vom berühmt-berüchtigen Freenet herstammt.
Egal - wie gesagt, unser Gespräch dauerte fast eine Stunde und ich habe nie das Gefühl gehabt, wie ein ungeliebter Prepaidkunde behandelt zu werden.
Ein paar Tage später war dann ein Bestätigungsbrief von E-Plus in meiner Post, daß meine Rufnummer jetzt auch offiziell mir gehört.
Es vergingen nur 5 Wochen und dann ist mir das Unglaubliche passiert: ich habe mein Handy mitsamt der Karte verloren/wurde mir gestohlen - keine Ahnung...
Ich habe drei oder vier Tage gebraucht, um zu realisieren, daß es wirklich WEG war.
Mit dem kleinen Trost, daß der unehrliche Finder (wenn er schon mein endgeniales ME45 abgegriffen hat) für maximal 10 Euro auf meine Kosten telefonieren konnte, bin ich voll Vertrauen wieder in meinen E-Plus-Shop gestiefelt. - Die Rufnummer gehörte mir ja inzwischen offiziell!!
Diesmal war der andere gestresste Kollege mein Berater.
Wiederum hat er alle anfallenden Telefonate inklusive des PA-Faxes für mich erledigt.
Er entließ mich mit einer Kontonummer von E-Plus, auf die ich 16 Euro zu überweisen hätte (das kostet eine Ersatzkarte bei E-Plus allgemein, nicht nur für Prepaidkunden) und mit der Bitte, eine Woche später nochmals zu kommen, um den Geldeingang zu checken und eine Tauschkarte ausschicken zu lassen.
Das habe ich dann gemacht. Mein freundlicher E-Plus Berater (diesmal ein Dritter, sie hatten Personal aufgestockt) rief wiederum die Zentrale an, versicherte denen, daß ich ich selbst bin (Personalausweisnummer) und veranlasste eine Zusendung der Ersatzkarte.
Ja - und was soll ich noch sagen: zwei Tage später war meine Ersatzkarte da....

Fazit: so einen tollen Service (in Anbetracht der Tatsache, daß die drei Angestellten mit mir keinen Pfennig Provision gemacht haben, da ich meinen Tarif immer noch nicht gewechselt habe) habe ich noch nie erlebt.
Nirgends.
Wenn das überall so wäre, (träum)

Wer jetzt fragt, warum ich immer in den E-Plus-Shop gewetzt bin, statt das ganze per Telefon zu erledigen:
- der E-Plus-Shop liegt genau auf meinem Arbeitsweg
- die E-Plus-Hotline ist nur über eine Handy-Vorwahl zu erreichen
= dann kann ich doch auch gleich in den Shop gehen, das kostet (mich) nichts..

Der Shop ist übrigens in Stuttgart/Bad Cannstatt auf der Marktstraße.
Ich vermute mal, daß längst nicht alle E-Plus Shops sich so viel Mühe mit Prepaidkunden geben.

19 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Doro1975

    29.01.2006, 21:13 Uhr von Doro1975
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + LG Doro

  • Lidlefood

    26.01.2006, 19:33 Uhr von Lidlefood
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • buecherwurm

    26.01.2006, 13:56 Uhr von buecherwurm
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr sehr hilfreich, mach bitte weiter so ;)

  • morla

    26.01.2006, 13:56 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • HiRD1

    26.01.2006, 13:50 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. Gruß, Ralf

  • hendo

    26.01.2006, 13:50 Uhr von hendo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße von mir :) Guter Bericht

  • tobbbbi

    26.01.2006, 13:49 Uhr von tobbbbi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter und ausführlicher Bericht der ale wichtigen Infos enthält. Gegenlesungen machen übrigens Freude :o) LG Tobias