E-Plus Free&Easy Weekend Card Testbericht

E-plus-free-easy-weekend-card
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Erreichbarkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut
  • Qualität der Verbindung:  sehr gut
  • Kostenstruktur:  übersichtlich

Erfahrungsbericht von Brüllwürfel

Netzintern supergünstig

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Der Name Free & Easy hat mir sofort gut gefallen - Worte, die einen Wunsch formulieren. Als ich mir mein erstes Handy kaufte, hatte E+ noch keinen guten Ruf. Das hat sich im Laufe der Zeit allerdings sehr geändert.

Als die Preise im Mobilfunkmarkt im Keller waren, hörte ich schon einiges Gutes von E+. Mit dem Kauf dieser Karte konnte ich eigentlich nichts falsch machen, also griff ich zu. Ich kaufte in einem kleinen Laden in (Berlin) Neukölln, wo ich 25,-DM zahlte und genau diese Summe auch abtelefonieren konnte. So war im Prinzip die Karte geschenkt.

Der Free&Easy Tarif hat eine Besonderheit, die mich angezogen hat: Netzinerne Gespräche kosten rund um die Uhr pro Minute nur 15 Cent. Bei allen anderen Prepaidanbietern ist das netzinterne Gespräch auffallend teurer (Hauptzeit: 35 Cent / Minute, Nebenzeit ab 21Uhr: 20 Cent / Minute). Innerhalb des Prepaid - Tarifes ist eine weitere Auswahl möglich, jedoch gibt es nur eine gute Wahl, namens Free & Easy Weekend. Dabei kosten am Wochenende die Gespräche in das gesamte deutsche Festnetz die nur 7,5 Cent. Die anderen Tarife haben Haken und Ösen, weshalb die Firma schon von alleine den ...weekend voreinstellt. Ich benutze für ein Telefongespräch immer die Karte von der Firma, in dessen Netz die Person ist, die ich anrufen will. So sind die Prepaidkarten das Günstigste. Für Leute, die heutzutage Lust haben, sich von allen vier Mobilfunkfirmen Prepaidkarten zu kaufen, empfehlen ich, gebrauchte Karten zu kaufen; denn die Zeit des billigen Mobilfunkzubehörs ist vorbei.

Was mich bei dem Prepaid von E+ nervt, ist der Extraverkauf von SMS. Ich kann keine SMS versenden, sondern muß erst ein SMS Paket kaufen. Bei den anderen Firmen geht Telefonieren und Simsen über die gleiche Aufladekarte. Ich finde das umständlich und verzichte deshalb auf die SMS. Ich habe gelesen, Eltern sollen dieses System gut finden, damit die lieben Kleinen (die ja heutzutage unbedingt ein Handy brauchen!) nicht telefonieren können.

Der Empfang ist sehr viel besser als sein Ruf. Ich habe jahrelang erzählt bekommen, daß gerade mal die Ballungsgebiete abgedeckt sind. Das ist vorbei! Ich telefoniere überall. Mein Onkel lebt auf einem Dorf und pendelt täglich zur Arbeit, hat aber trotzdem überall Empfang.

Die Kundenfreundlichkeit in den E+ Shops ist sehr lobenswert - besser als die drei anderen Mobilfunkfirmen. Das hat auch Stiftung Warentest festgestellt. Der Prepaidberich hat mit sehr gut und der Vertragsbereich mit gut abgeschnitten. Ich persönlich habe die Kundenfreundlichkeit gerade wieder vor ein paar Tagen genossen. Seit Anfang dieses Jahres ist nämlich ein Gesetz in Kraft getreten, demzufolge die Kassenbons für Aufladekarten keine Mehrwertsteuer ausweisen dürfen. In der Praxis steht bei der Angabe der MwSt eine Null. Da ich als Kleinstunternehmerin diese Ausgaben absetzen kann, fragte ich nach. Die beiden Verkäufer haben sich rührend um mich gekümmert. Zuerst haben sie mir die Situation erklärt. Es ist für den Kunden möglich, die Free & Easy Karte aufzuladen und anschließend bei E+ anzurufen, um die vollständige Rechnung zu erbitten. Der Verkäufer hat für mich angerufen, damit ich die Telefongebühren sparen und nun kommt die Rechnung MIT MwSt per Post.

E+ würde ich Jedem empfehlen. Im Gebrauchthandel werden sehr oft ältere Handymodelle (z.B. das sehr robuste 5130) mit E+ Free & Easy - Karte angeboten. Auch im Vertragsbereich haben sie sehr interessante Tarife. Allerdings sollte sich Jeder vorher überlegen, ob er persönlich besser bei E+ oder O2 aufgehoben ist. Um einige Bsp. zu nennen: Wenn alle oder die meisten deiner Freunde bei E+ sind, solltest du unbedingt auch dort hingehen. Wenn du deinem Kind ein Handy kaufen möchtest, nimm E+ und kaufe nur SMS Pakete - den Notruf kann man auch ohne Guthaben anrufen. Wenn Du sehr selten und hauptsächlich am Wochenende telefonieren willst, ist es egal ob du zu E+ oder O2 gehst. Für Teenager, die mit Zeit und Geld schon etwas umgehen können, ist O2 interessant, weil es eine happy hour gibt, wo die SMS nur den halben Preis kostet.

14 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Elektroschmock

    26.01.2006, 23:21 Uhr von Elektroschmock
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht! <br/>Ehrlich gesagt, weiß ich schon gar nicht mehr, was mich die Minute bei E-Plus kostet, so lange bin ich schon dort Prepaid-Kunde (ca. seit 1997?) <br/>Aber da mir ein eAufladung von 15 Euro mindestens 3 Monate lang reicht, interessiert