epost.de Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Navigation:  gut

Erfahrungsbericht von Strady

Früher war alles besser... ?!

Pro:

Die Seite beschränkt sich auf seine Funktionalität, keine Werbe Popups

Kontra:

keine Nutzung mehr von Outlook aus, Mails werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht

Empfehlung:

Nein

Früher, genauer gesagt vor ca. 2 Jahren entdeckte ich sie - ePOST. Ein Freemail-Anbieter der es echt drauf hatte...


Doch von Anfang an:
-------------------
Vor ca. 2 Jahren hörte ich immer mal wieder etwas von epost, da einige Arbeitskolleg von mir dort eine Adresse hatten. Eigendlich war mir dies ja echt egal, aber als ich dann irgedwann eine neue Email-Adresse benötigte, da meine vorherige Freemail-Addi eingestellt wurde beschloss ich es bei epost zu versuchen und ich wurde nicht enttäuscht!!!


Das erste Mal:
--------------
Wenn man das erste mal www.epost.de aufruft wird man echt überrast sein. Die Seite ist schlicht und einfach aufgebaut, konzentriert sich auf Funktionalität und hält sich im schlichten POST-Design (gelb, schwarz, rot, weiß). Außerdem ist sie angelegt für eine Bildschirmauflösung von 800x640 Pixel - wo findet man noch soetwas...


Die Registierung:
-----------------
Nach dem der erste Blick über die Seite gegangen ist, wird man die Registierung such und feststellen, dass sie fehlt... Nach genaueren hinsehen entdeck man sie dann doch. Etwas klein geraden und auch sehr in den Hintergrund gerückt ist der Button für die Registierung. Ich habe ihn damals vor meiner Registierung auch erst mal gesucht bevor ich ihn dann entlich fand...

Der Registrierungsprozess danach ist wie bei den meisten andern Anbietern auch. Epost verlangt bei der Registrierung die persönliche Anschrift - dies ist ja nicht bei allen Freemais so... Am Ende der Registierung erfährt man dann, dass einen eine Karte mit einen Freischaltcode per Post zugesand wird um die Email-Addi freizuschalten. Das nette daran ist, ich habe nie den Freischaltcode eingetragen und meine email-Addi funktioniert... Mittlerweile kommt zwar immernoch der Text, dass sie eine Freischaltcode senden, aber der wird nicht mehr versendet. Die Addi funktioniert nämlich trotzdem.

Der Login:
----------
Man gibt den Vorderenteil der mail-Addresse an und das Passwort und drin ist man... Das geht schnell und man muss auch nicht immer @epost.de tippen. Danach wird das email-Programm geladen, welches echt schlicht und auf die Funktionalität bedacht aufgebaut ist. Es erscheinen keine Werbe-Pop-Up\'s (wie schön!) und auch an den Seiten wird keine Werbung eigeblendet.

Das Email-Verzeichnis:
----------------------
Die neu erhaltenen Mails werden in einen Briefkasten angezeigt. Klickt man auf eine Mail öffnet sich ein extra Browserfenster. Auch das schreiben einer neuen Mail geschieht in einen neuen Browserfenster. Ich persönlich finde das handhaben von Mails sehr gelungen. Etwas umständlich ist allerdings das Adressbuch. Dieses ruft man durch anklicken auf. Doch dann erscheint erst einmal eine Alphabet-Index, indem man dann den Anfangsbuchstaben der gesuchten Adresse anklicken muss und erst dann erscheint die Adresse...

Was gibt es noch:
-----------------
Epost bietet noch einen Fotoservice, einen Aboservice und einen Nachsendeantrag welche ich aber noch nie benutzt habe und ich deshalb auch nichts dazu schreiben kann.

Was mir nicht gefällt:
----------------------
bis vor einen 1/2 Jahr war epost ein super freemail anbieter. Man konnte die Mails per Outlook abrufen und die mail wurden von Epost nicht nach einen bestimmten Zeitraum gelöscht. Der Speicherplatz betrug glaub 10MB. Außerdem funktionierte Epost fast immer (mir ist kein Ausfall bewußt). Doch mittlerweile hat Epost verschiedene Pakete eingeführt und das Freemail-Paket total abgeschwächt. Es ist nun nicht mehr möglich die mails aus Outlook heraus abzurufen. Auch ist der nun Speicherplatz auf 9MB beschränkt und die Mails werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Die Daten (von www.epost.de kopiert):
-------------------------------------
Speicherplatz : 9 MB
Speicherzeit für eMails: 30 Tage
Größe der eMail-Anhänge: 2,5 MB
Weiterleitung: nein
Alias-Adresse: ja
POP3/SMTP: nein
IMAP: nein
WAP: ja
eMail-Filter: nein
SMS: nein
Kostenlose Kundenbetreuung per eMail: nein

Zusammenfassung:
----------------
Positiv:
- Seite konzentriert sich auf Funktionalität
- keine Werbe-Pop-Up\'s
- angelegt für eine Bildschirmauflösung von 800x640 Pixel
- relativ Stabil, kaum Abstürze


Negativ:
- findet den Button für die Registierung nicht auf den ersten Blick
- das mit dem Freischaltcode wirkt verwirrent
- Mails werden nach 30 Tagen gelöscht
- kein Zugriff über Outlook
- keine e-mail-Filter


FAZIT:
------
epost war ein richtig cooler Freemail-ANbieter, aber mittlerweile kann ich sie nicht mehr empfehlen! Dadurch, dass sie von Outlook aus nicht mehr abrufbar sind verlieren sie total an Qualität. Auch dass die Mails nach 30 Tagen gelöscht werden macht epost total uninteresant. Das einzig positive ist die Stabilität des Service und dass keine Werbebanner erscheinen