Gone Girl Bewertung

No-product-image
ab 38,41
Auf yopi.de gelistet seit 10/2014
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Action:  viel
  • Anspruch:  anspruchsvoll
  • Romantik:  niedrig
  • Humor:  durchschnittlich
  • Spannung:  sehr spannend

Erfahrungsbericht von StephAckles

StephAckles sagt zu Gone Girl

4
  • Action:  durchschnittlich
  • Anspruch:  durchschnittlich
  • Romantik:  niedrig
  • Humor:  wenig humorvoll
  • Spannung:  sehr spannend
  • Altersgruppe:  ab 16 Jahren
  • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version
~ Einleitung: ~

Nachdem ich das Buch gelesen habe, "brauchte" ich natürlich auch direkt den Film. Also ab in die Stadt und die DVD gekauft.

~ Kurzer Inhalt: ~

Am 5. Hochzeitstag von Nick und Amy Dunne verschwindet Amy spurlos. Nick ist in seiner Bar als er von einem Nachbarn einen Anruf bekommt. Die Katze ist draußen und Nick fährt nach Hause. Dort findet er Chaos vor. Im Wohnzimmer sind Möbelstücke umgeworfen und die Küche ist voller Blut. Nick ruft die Polizei und wird promt verdächtigt. Er beteuert seine Unschuld. Doch als rauskommt, dass er eine Affäre hat, verhärtet sich der Verdacht. Nick geht neben den polizeilichen Ermittlungen der Schnitzeljagd nach, die Amy jedes Jahr am Hochzeitstag veranstaltet. Er kommt auf eine heiße Spur, doch wie passt Amys Ex-Freund Desi Collings in den Sachverhalt?

~ Meine Meinung: ~

Wie eingangs schon erwähnt, habe ich auch das Buch gelesen und war daher sehr gespannt. Ich werde mich jetzt nicht darüber auslassen, dass ein paar Sachen anders waren oder gefehlt haben. Denn das ist klar bei einer Verfilmung. Ich kann aber sagen, dass der Film dem Buch schon ziemlich nah kommt.
Ben Affleck hat mir als Nick Dunne sehr gut gefallen und hat mich auch überzeugt, anders als Rosamund Pike. Sie war von anfang an viel zu kühl und mir unsympathisch. Schade fand ich, dass Neil Patrick Harris ausgerechnet die Rolle des Desi übernommen hat. Aber naja, einer muss es ja machen. Auch Nicks Schwester hat mir gut gefallen. Von den meisten Charakteren war ich echt überzeugt. Schade nur, dass es ausgerechnet die weibliche Hauptrolle nicht geschafft hat.
Leider hat es mir an machen Stellen etwas an Spannung gefehlt. Wo genau kann ich noch nicht einmal sagen, aber stellenweise dachte ich, dass da hätte noch mehr kommen können.
Gut fand ich auch, dass die Passagen des Tagebuchschreibens genau gekennzeichnet waren und auch das mit den Daten wurde sehr gut übernommen. Alles in allem war der Film zwar etwas lang, aber gut gemacht.

~ Fazit: ~

Man kann sich den Film gut angucken, egal ob man das Buch kennt oder nicht. Es wurde sehr gut verfilmt und mit guten Darstellern besetzt. Empfehlen würde ich den Film auch.

~ Daten zur DVD: ~

Laufzeit: ca. 143 Minuten
Sprache: Deutsch, Englich, 5.1 Dolby Digital
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bonus: Leider nichts, außer einem Audikommentar von David Fincher

~ Darsteller: ~

Ben Aflleck als Nick Dunne
Rosamund Pike als Amy Elliot Dunne
Carrie Coon als Margo Dunne
Neil Patrick Harris als Desi Collings u.a.