Lidl Deluxe Wachteln aus Bodenhaltung Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2014
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Qualität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von minasteini

Olle Wachtel!

  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Qualität:  sehr gut
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

einfach lecker, leicht zuzubereiten, gute Qualität

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser!

Leider wieder einmal ein Produkt ohne Bezahlung. Das macht echt keinen Spaß mehr. Und trotzdem möchte ich euch dieses Produkt vorstellen.Nun ist das Weihnachtsfest schon längere Zeit wieder vorbei, alle Anstrengungen und Aufregungen, Heimlichkeiten und Erwartungen sind Vergangenheit, aber dennoch waren es wunderschöne Tage im Kreise der lieben Familie. Am 1. Feiertag waren wir ja eine größere Runde, vor allem zum Mittagessen, denn da gab es was Außergewöhnliches, Fasan. Diesen habe ich euch ja bereits vorgestellt. Am 2. Feiertag waren wir so gut wie alleine und da gab es dann etwas Kleines, auch Geflügel, aber kein Wild, sondern Wachteln mit Wachteleiern. Heute möchte ich euch darüber berichten, ob oder ob nicht, solche kleinen Vogeltiere zu empfehlen sind. Mein Berichte heute:

»Lidl Deluxe Wachteln«.

Bei diesen 4 Wachteln aus der Bodenhaltung mit einem Gewicht von 600 g handelt es sich um eine spanische Aufzucht. Sie sind ohne Kopf und Innereien, in der Aluschale und tiefgefroren.

Hersteller:

Nestler
Handelsmarken GmbH
19273 Amt Neuhaus
www.nestlerfarm.de

Was schreibt Lidl zur Produktserien?

„Kulinarischer Hochgenuss für das schönste Fest des Jahres: Auch dieses Jahr läuft die Deluxe-Weihnachtskampagne von Lidl unter dem Slogan "Weihnachten für die Sinne" an.“

Verpackung:

Die 4 Wachteln aus der Bodenhaltung, sind tiefgefroren und eingeschweißt, liegen in einer silberfarbigen Aluschale und stecken dann in einem überwiegend Weiß/Schwarzen mit einigen Silber-Applikationen versehenen Pappkarton.

Auftauen und Zubereitung:

Wachteln bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank auftauen lassen. Alle Folienteile entfernen.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Wachtelbrust mit Bacon umwickeln, in dem mitgelieferten Schälchen oder in einer Auflaufform dicht nebeneinander auf einem Bett aus Suppengemüse platzieren und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 200 °C/Umluft 180°C) ca. 40-50 Minuten goldbraun backen.

Haltbarkeit:

Kühlschrank (+7 °C): 1 Tag
*Fach oder Eiswürfelfach (-6°C) 2 Tage
**Fach (12°C) 2 Wochen
***Fach oder Tiefkühltruhe (-18°C) ungeöffnet haltbar bis 01.06.2015

Preis und Kaufort:

Gekauft habe ich die Fasane bei Lidl. Für eine Packung mit 600 g habe ich 5,49 € bezahlt.

Meine Erfahrungen:

Da wir zum 2. Feiertag alleine zu Hause waren, kaufte ich vor Weihnachten in der Aktionswoche bei Lidl dieses Paket mit den 4 Wachteln darin. Mein Mann meinte noch, davon wird man bestimmt nicht satt, ist ja nicht viel dran an so einer Wachtel. Da wir aber noch Reste vom Vortag hatten, konnte ich ihn in dieser Richtung trösten. Los ging es mit der Zubereitung. Zum Auftauen hatte ich sie bereits am Vortag aus den Gefrierschrank in den Kühlschrank gelegt. Dieses Mal musste ich anderes als bei den Fasanen ein wenig nachrupfen. Dann habe ich den kleinen Tierchen an ihren Brüstchen jeweils eine Speck-Krawatte angelegt und diese fest mit einem Bindfaden umwickelt. Ich habe nicht die mitgelieferte Alupfanne genutzt, sondern meine Fettpfanne vom Herd. Diese habe ich mit meinem frischen Suppengemüse ausgelegt und die kleinen Tierchen darauf platziert und nun ging es ab in den vorgeheizten Backofen. Bei diesem Produkt muss man keinerlei Fett bzw. Öl verwenden. Nur noch würzen die kleinen Tierchen und schon sind sie fertig für den Ofen. Die Wachteln liegen nur mit dieser Speckscheibe auf dem Gemüsebett. Nach kurzer Zeit duftete es schon, denn das Gemüse entwickelte ein herrliches Aroma. Schnell nahmen auch sie eine bräunliche Farbe an und nach 40 min und mehrmaligem Wenden waren sie schön Braun und knusprig und wie es duftete. Nun noch den Speckmantel mit den Fäden entfernt und los ging es mit der Verkostung. Das Wachtelfleisch war sehr zart und schmeckte fast wie Huhn, aber nur fast. Aber ausgesehen hat das Fleisch wie Hühnerfleisch. Es hat köstlich geschmeckt und wenig war es wirklich nicht. Ich habe gestaunt, was an so einer Wachtelbrust alles dran war. Unsere Tochter kam dann noch zum Essen und es reichte immer noch. Mein Mann musste gar keine Reste vom Vortag extra essen um satt zu werden. Eine Wachtel reicht echt für einen Normalesser, man hat ja meistens auch noch Beilagen usw. dazu. Die Wachtel isst sich genau wie ein Huhn. Am Flügel ist nicht sehr viel Fleisch, aber allein die Brust ist für das kleine Tier schon eine Menge an Fleisch. Geschmacklich war es ausgezeichnet. Ich habe dazu noch Wachteleier gekocht und diese auf dem Teller platziert.

Fazit:

Abschließend muss ich noch einmal ein Lob aussprechen, ein Lob über dieses qualitativ hochwertige Produkt. Leichte Zubereitung und dennoch sehr schmackhaft. Zartes Fleisch für ein relativ preiswertes Produkt in einer wunderschönen Verpackung.
Auf alle Fälle kann ich dieses Produkt von Lidl weiter empfehlen. Ich vergebe hier auch alle 5 Sterne der Zufriedenheit.
Ich hoffe ich konnte mit meinem Bericht weiter helfen. Ich bedanke mich für das Interesse, für die Lesungen und Bewertungen.
Diesen Bericht schrieb für euch minasteini, die auch die Fotos dazu machte. Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße aus Potsdam und „Guten Appetit“!

30 Bewertungen, 15 Kommentare

  • Modelunatic

    16.09.2014, 14:31 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • diecordu

    17.07.2014, 08:24 Uhr von diecordu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße!

  • kaefer122

    31.01.2014, 16:23 Uhr von kaefer122
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße und danke fürs besuchen meiner Seite

  • anonym

    30.01.2014, 00:01 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw und lg

  • anonym

    29.01.2014, 20:26 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • Speber

    29.01.2014, 14:00 Uhr von Speber
    Bewertung: sehr hilfreich

    Interessant berichtet!

  • mausi1972

    29.01.2014, 13:37 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut berichtet von dir. Marion.

  • HEIDIZ

    29.01.2014, 13:32 Uhr von HEIDIZ
    Bewertung: besonders wertvoll

    ahaaaa - interessant - super beschreiben - lg heidiz

  • BoxerRocko

    29.01.2014, 11:43 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • monagirl

    29.01.2014, 11:28 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. Mona.Nichts für mich

  • Berater

    29.01.2014, 11:09 Uhr von Berater
    Bewertung: sehr hilfreich

    Danke und liebe Grüße

  • KatzeLucy

    29.01.2014, 10:41 Uhr von KatzeLucy
    Bewertung: besonders wertvoll

    super berichtet und tolle Fotos

  • geligiraffe

    29.01.2014, 10:22 Uhr von geligiraffe
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön berichtet. Lg Angelika.

  • katjafranke

    29.01.2014, 10:08 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß..KATJA

  • rainbow90

    29.01.2014, 09:36 Uhr von rainbow90
    Bewertung: besonders wertvoll

    Wegen er schlechten Bezahlung hier schreibe ich auch keine Berichte mehr. Bücher bekommen jetzt auch nur noch die Hälfte, das lohnt ich nicht mehr. Dafür ist mir meine Zeit zu kostbar. Mache nur noch ab und an ein paar Bewertungen, wie bei dir. BW für den tollen anschaulichen Bericht, auch ohne Bezahlung. LG