marketagent.com Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  groß
  • Platzierung von Werbung:  wenig

Erfahrungsbericht von fuzi78

Etwas Geld für Online-Befragungen

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich möchte Euch meine Erfahrungen betreffs Geld verdienen im Internet mitteilen. Diesmal schreibe ich über marketagent.com, der einen für die Teilnahme an Umfragen bezahlt.

Marketagent ist ein österreichisches Unternehmen und wie bereits gesagt, kann man hier durch die Teilnahme an Onlineumfragen Geld verdienen.

Wie funktioniert das?
Ganz einfach: Zunächst registriert man sich. Dazu füllt man einen Fragebogen, mit den üblichen statistischen Daten und Interessen, aus und schon hat man die erste 1,50 EUR auf seinem Konto.

Verdienst:
Grundsätzlich verdient man an der Teilnahme bei Umfragen. Ich habe bis jetzt an 3 teilgenommen und dabei 50, 70 und 90 Punkte verdient. Die Punkte werden in EUR umgerechnet, wobei 100 Punkte einem Euro entsprechen.
Wenn eine Umfrage vorhanden ist, wird man per Email dazu eingeladen und kurz informiert, worum es geht. Dann kann man sich noch entscheiden, ob man daran teilnehmen will oder nicht. Hat man sich entschlossen mitzumachen, nimmt man auch automatisch an einem Gewinnspiel teil.
Es gibt von Zeit zu Zeit auch sehr kurze Umfragen, für die man allerdings kein Mitglied sein muss. Da genügt es auf der Homepage 1-5 Fragen zu beantworten, seine Emailadresse bekannt zu geben und schon nimmt man an der Verlosung teil.
Bei den Gewinnspielen handelt es sich immer um verschieden Sachpreise (die ich leider noch nie gewonnen habe), wie zum Beispiel: ein Jahresabo von it&t – Magazin, einem Gamepad, oder einer Swatch-Uhr.
Die dritte Möglichkeit an Geld zu kommen ist, Neukunden zu werben. Für jeden Neukunden werden 200 Punkte ( 2EUR ) gutgeschrieben, sobald dieser an einer Umfrage teilgenommen hat.
Schließlich kann man auch an Diskussionen (Chat) teilnehmen. Solche werden sehr selten angeboten, dafür aber sehr gut bezahlt. Laut Informationen von Marketagent bekommt man für eine 1-2 stündige Diskussion 10-20 EUR. Ich wurde noch nie dazu eingeladen und kann deshalb auch keine weiteren Angaben dazu machen.
Mit etwas Glück kann man hier recht schnell zu etwas Geld kommen. Auf jeden Fall schneller als bei Surfbars und Paid4Mails.

Die gesammelten Punkte kann man sich entweder auszahlen lassen, spenden oder bei Partnern eintauschen. Die Auszahlung kann man theoretisch jeder Zeit beantragen, nur wird einem bei einem Betrag unter 15 EUR eine Bearbeitungsgebühr von einem Euro abgezogen.
Die Vergütungspartner sind: Points24.com und Paysafecard. Die Spendenpartner sind u.a. die Caritas, die Aidshilfe und Amnesty International.


Die Homepage:
Diese ist wirklich sehr gut. Im Member-Bereich findet man ein umfassendes Menü, durch dass man sehr einfach und übersichtlich navigieren kann. Beim Kontoauszug sieht man wann man an Umfragen teilgenommen hat, wie viele Punkte man für jede bekommen hat, die geworbenen User, usw.
Außerdem werden im Fragenkatalog (FAQ’s) so gut wie alle Fragen beantwortet.
Alles in allem ist diese Homepage wirklich eine der besten, die ich kenne.

Fazit:
Mein Fazit fällt sehr positiv aus, da ich von diesem Anbieter wirklich überzeugt bin. Es handelt sich hierbei um einen seriösen Anbieter, der einem nicht das Blaue vom Himmel verspricht. Bei Marketagent hat man auch die Möglichkeit die Ergebnisse der Studien anzusehen, was wirklich interessant ist (für mich jedenfalls!).
In Kürze werde ich eine Auszahlung beantragen und euch dann auf jeden Fall Bescheid geben, ob ich das Geld auch wirklich bekommen habe. Aufgrund von Erfahrungen von Freunden bin ich mir aber ziemlich sicher, dass ich nicht enttäuscht werde.
Kurz und gut: Ich kann Euch diesen Anbieter wirklich mit ruhigem Gewissen empfehlen!

Vielen Dank fürs Lesen!!

P.S. Ich schreibe auch bei Ciao unter dem gleichem Nickname!

9 Bewertungen