meinestadt.de Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr schlecht
  • Übersichtlichkeit:  sehr schlecht
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr schlecht
  • Navigation:  durchschnittlich
  • Funktionsvielfalt:  sehr gering

Erfahrungsbericht von Michi23

Da ist ganz Deutschland drin

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Nicht immer weiß man mittlerweile, wo man besten seine Informationen herholt. Besonders schwierig erscheint mir die Beschaffung von Informationen über kleiner Städte. Ich bin aber dennoch fündig geworden und aus Zufall mal auf einem Link gelandet, der mich auf die Internetseite „meinestadt.de“ verwiesen hat. Seitdem besuche ich sie regelmäßig und warum, dass erfährst Du nun.

Auf dieser Seite findest Du alle Informationen zu jeder beliebigen Stadt, die Du Dir aussuchst. Selbst kleiner Ortschaften und nicht nur die Deutschen Metropolen, wie Berlin, Köln und Frankfurt beispielsweise sind dort inbegriffen, nein auch unbekanntere kleinere Städte findet man dort kinderleicht. Zu jedem Ort gibt es die entsprechenden Informationen, auch wenn er bloß 12, 50 oder 100 Einwohner hat. Diese Internetseite zählt sich mittlerweile zu den umfangreichsten regionalen Internetsuchdienst und beinhaltet 300 000 Websites, die sich auf 14 000 Städte und Gemeinden verteilen. Ganz schön viel, findest Du nicht?

Startseite:

Diese ist recht übersichtlich angeordnet und so kann man gleich zu Beginn sein Bundesland wählen, aus dem man Informationen herholen will. Will man sich erst mal was auf der Startseite breit machen, so kann man hier gleich schon das Wetter erfragen und sich unter den Deutschlandlinks Infos über den Landkreis etc. holen. Auf der rechten Seite findet man ständig aktualisiert ein Surfmagazin, mit netten Berichten und Reportagen sowie viele Tipps.

Deine Stadt:

Wenn Du damit fertig bist, dann würde ich sagen, gehen wir gemeinsam mal auf die Suche nach einer Stadt, die Dich interessiert und wenn es Deine eigene ist. Ich schlage vor, wir nehmen einmal Köln zu Hand. Deswegen klicken wir jetzt auch mal in das Bundesland Nord-rhein-Westfalen, denn da finden wir Köln am ehesten. Nun erscheint eine Karte von Nordhrein-Westfalen, wo eben noch eine ganze Deutschlandkarte zu sehen war. Unter dieser Karte kannst Du dann unter den Oberbegriffen „Landkreise“ und „Stadtkreis“ Dein Suchgebiet anklicken. Demnach sollten wir nun auf die Stadt Köln klicken. Gesagt getan, Köln ist gefunden und es erscheint nach einem einzigen Klick eine große Info Seite mit allen möglichen Informationen über die Kölner City.

Auf den ersten Blick erscheint sie vielleicht ein wenig verwirrend, so also würde man sich dort nie durcharbeiten können, doch schon bei näherem hinsehen wirst Du merken, dass es eigentlich ziemlich gut sortiert und verständlich ist. Auf der linken Seite beispielsweise kannst Du „Köln Links“ anklicken. Hier sind die Bereiche Medien & Informationen, Computer & Internet, Branchen & Wirtschaft an oberster Stelle angeführt. Des weiteren kann man sich hie r aber auch weitere Informationen über Sport, Reisen & Verkehr etc. holen. Wenn Du einen solchen Link anklickst, dann gelangst Du automatisch zu einer weiteren Auswahl. Solltest Du beispielsweise Medien anklicken, so erscheint sehr rasch eine weitere Übersicht über TV & Radio etc. Man kann sich hier also stundenlang aufhalten, ohne das es langweilig wird, weil die Kette immer weiter geht. Immer mehr Infos, so viel kann der Kopf gar nicht aufnehmen.

Mal abgesehen davon ist auf der Startseite von Köln oben abzulesen, wie viel Einwohner die Stadt Köln hat und welche Fläche ihr zugeschrieben wird. Weil ich schon mal dabei bin, will ich diese Daten auch kurz kund tu. Köln hat 962.507 Einwohner und eine Größe von 405.15 km².

Recht anschaulich und eigentlich den Blick gleich treffend sind die Lokalen Medien und Nachrichten. Hier kann man sich einen Kölner Nachrichtendienst aussuchen (Kölner Stadtanzeiger) und darin rumblättern. Gleich darunter befinden sich die Informationen zum Verkehr. Doch hier wird nicht nur der Autoverkehr groß geschrieben. Genauso der Flughafenverkehr, die Deutsche Bundesbahn oder gar andere öffentliche Verkehrsmittel stehen mit auf der Tagesordnung.

Wenn Du auf der Suche nach einem Stadtführer bist, so wird Dir dieser hier auch vorgestellt und ist bloß noch einen Klick (Link) von Dir entfernt. Ein sehr wichtiger Punkt sind meiner Meinung auch die Rubriken „Wo ist was los“ und die „Regionalen Tipps“. Was kann ich wann und wo an dem Tag X machen. Toll, weil hier wird man bestimmt fündig. Die regionalen Tipps beziehen sich dann auf Ausflugsziele wie Zoo und beispielsweise tolle Abenteuerschwimmbäder. Für Kulturinteressenten hat die Seite auch viele interessante Tipps und unter der Rubrik „Kultur“ solltest Du Deine Lücken füllen können.

Wenn Du dann eine Stadt gefunden hast, die Dich wirklich interessiert, dann kannst Du Dir ganz unten noch die Route berechnen lassen. Ein super Service und das tolle daran, die Seite ist recht flott und man gelangt eigentlich immer direkt weiter ohne warten zu müssen. So mag ich es.

Ich hole mir schon länger jetzt jegliche Information über meinestadt.de und bin auch sehr zufrieden. Ich habe bis jetzt immer alles dort gefunden. Ob es nun eine Telefonnummer vom Arzt, eine Adresse von einem Restaurant oder aber Freizeitgestaltungsmöglichkeiten ging. Hier gibt es alles und das wirklich von ganz Deutschland. Wenn Du in Deiner eigenen Stadt surfst, dann erhältst Du die notwendigen regionalen Nachrichten und Infos, genau das Wetter, was in Deiner Stadt sein wird und ob es wieder was neues aus dem Freizeitbereich gibt.

Ein Informationsdienst also, der nicht einseitig, sondern sehr vielseitig ist. Ob in Sachen Bildung, Sport und Freizeit oder Politik. Hier gibt es alles. So und nun will ich Dich nur noch fragen, ob Du Deine Stadt denn wirklich schon so gut kennst und Dich diese Seite nicht die Bohne interessieren würde. Lern sie kennen, lern Deine Stadt kennen und hole Dir auf schnellem Weg die Infos, die Du willst.

19 Bewertungen