moove.de Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Navigation:  sehr gut

Erfahrungsbericht von DagSonja

Einen genialeren Chat gibt es einfach nicht !

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo, heute möchte ich euch einmal über einen tollen Chat erzählen. Dieser Chat ist etwas aussergewöhnlich, aber wenn ihr einmal reingeschnuppert habt, dann empfindet ihr ihn sicher als prima.

Der Chat in www.moove.de zeichnet sich dadurch aus, dass man die Möglichkeit hat, in verschiedenen komplett eingerichteten Zimmern bzw. einer eigenen Wohnung, mit 3D-Effekt und sich bewegenden Figuren miteinander sich zu unterhalten. Bisher hatte ich so etwas noch nicht erlebt, normal kennt man einen Chat nur mit Zeilen und Namen.

Wie komme ich zu diesem Chat
=========================

Ich persönlich wurde von einem Bekannten angesprochen, ob ich mir das nicht einmal anschauen könnte. Dazu musste ich aber erst einmal ein Programm herunterladen, um dort mein erstes Zimmer zu eröffnen. Das Programm gibt es auf moove.de – und dann kann es gleich losgehen.

Diese Seite lädt gleich zum Ausprobieren ein, denn auf verschiedenen bunten Zimmerbildern mit erklärendem Text wird dieser 3D-Chat schon sehr schön vorgestellt und schmackhaft gemacht.

Klicke ich auf ein Bild, dann kann ich mir eine Slideshow zu dem jeweiligen Angebot ansehen und mir dadurch ein Bild von dem 3-D-Chat machen, wie es da zugehen könnte.

Nach dem Download
================

Gleich nachdem ich das Programm installiert hatte, sah ich mich in einem Zimmer wieder, das natürlich noch kahl aussah. Auch verschiedene Akteure und Möbel bzw. andere Zimmereinrichtungen kann auf der moove.de-Seite heruntergeladen werden. Allerdings gibt es im Laufe der Mitgliedschaft dort noch private Seiten, die andere Figuren und auch weitere vielseitige Einrichtungsgegenstände anbieten.

Zur Benutzung bzw. Mitgliedschaft in diesem Chat muss ich mir einen Namen aussuchen und auch mein erstes Zimmer benennen. Danach kann ich auch andere Zimmer betreten und Leute besuchen und so mit ihnen reden.

Wenn ich mich eingewählt habe und ein bekanntes Mitglied bin, dann komme ich als erstes auf die Community-Seite und von dort kann ich mir aussuchen, wo ich hin will. Es gibt da verschiedene Buttons, die ich anklicken und somit in verschiedene Themen oder Zimmer gelangen kann.

Als eingetragenes Mitglied habe ich auch ein Profil, in das ich Angaben zu mir, Hobbies, Vorlieben oder anderes einbringen kann. Zum Ausfüllen der möglichen Angaben brauche ich nur dem Formular zu folgen und kann so mein Profil gestalten.

Community-Seite
===============

Ganz oben in der grauen Leiste sind in der Art wie beim Internetexplorer gestaltet, die Buttons – Zurück / Stop / Räume / Community / zu 3D / frisch/ Drucken und Email angebracht.

Gehe ich auf Räume, dann kann ich zu den Zimmern – öffentlich – privat – mein bester Freund – Salon – Turm der dunklen Nächte – Insel Paradies und Garten gelangen. Jedes meiner Zimmer kann ich Stück für Stück individuell einrichten, mit Teppichen, Bildern, Blumen, Möbeln, Gardinen, usw. – wie eine richtige Wohnung und verschiedenen Räumen.

Weiter rechts ist entweder mein Zimmer, wenn ich mich in einem meiner Räume aufhalte in Kleinformat zu sehen, oder auch der Raum, den ich gerade betreten habe, zu sehen. Ich kann, wenn ich auf das kleine Bild gehe, sofort wieder darauf zugreifen. Von dort komme ich aber auch jederzeit wieder zurück, denn auf der Zimmerseite sind ähnliche Buttons anklickbar, aber darauf komme ich später noch.

Am rechten Community-Seitenrand ist eine rote Rose zu sehen, nach der auch der Chat genannt ist, auch wenn die Hauptseite des 3-D-Chats moove.com ist. Der Chat wird auch „Die Rose“ genannt.

Unter dieser bereits beschriebenen Buttonzeile sind nun weitere auswählbare Themen zu sehen, zu denen ich gelangen kann.

Das ist einmal – update und Tech-Center, Hilfe, Moove-Direkt, Datenschutz, News, Anzeigen, Main Street und Surfboard. Was sich darunter verbirgt müsst ihr am besten selbst herausfinden, das würde hier zu umfangreich werden.

Links auf der Community-Seite ist eine Art Leiste, von der ich auch weiter kommen kann. Ich kann Leute besuchen, die ich schon kenne und die ich möglicherweise in meiner Buddie-Liste habe. Wenn ein Mitglied online und in seinem Zimmer ist, sehe ich das sofort.

Ich kann mir auch verschiedene Zimmer merken, die ich gern besuchen möchte und auch diese sehe ich an der Leiste und kann von der Community-Seite aus sofort dorthin gelangen.

Ausserdem kann ich meine Buddies einsehen, eine Message schreiben, eine Mail, meinen Kontostand einsehen, mein Profil lesen oder bearbeiten. Es gibt einen Shop, zu dem ich gelangen kann, ich kann Freunde einladen und natürlich ist auch eine Hilfe da. Gehe ich auf den Button Scout, kann ich auch Mitglieder, die schon länger dabei sind, persönlich um Hilfe fragen, wenn ich irgendwo nicht weiterkomme.

Möglichkeiten
===========

Nun gibt es noch etwas Wichtiges zu sagen:

Am Anfang bin ich in Rose–Basic – diese Phase dauert seit gestern 14 Tage , danach ist dieser 3-D-Chat leider gebührenpflichtig.

Ich kann danach wählen, ob ich in Rose live oder auch in Rose night gehen will. Je nachdem, wie ich mich entscheide, kostet die Rose live 49 Euro und Rose night 100 Euro bei einer Mitgliedschaft von einem Jahr.

Ich bin im Moment noch in Rose Basic, aber ich bin nicht erst seit gestern angemeldet, so dass ich trotzdem ich schon länger als 14 Tage dabei bin, noch keine Aufforderung zum Entscheid oder Bezahlung bekommen habe.

Mein Status – steht oben links bei meinem Mitgliedsnamen, sobald ich mich auf der Community-Seite nach dem Einwählen befinde.

Nun wieder zu der Leiste – dort stehen nämlich auch die Möglichkeiten zum Einsehen oder Bearbeiten von Rose nights Shop und Rose nights Profil. Es gibt immer wieder neues Material für diesen 3-D-Chat und manches muss bezahlt werden.

Zu Geld kommen kann ich, wenn ich mich auf den Seiten aufhalte. Da bekomme ich in Abständen Dollars gutgeschrieben, mit denen kann ich dann bestimmte Möbel oder anderes Zubehör kaufen, was nur für Rose live oder Rose night vorgesehen ist.


Mein Zimmer / andere Zimmer
========================

Egal in welchem Zimmer ich mich befinde, ich habe oben wieder eine Button-Leiste, die ähnlich gestaltet ist, wie die auf der Community-Seite, aber sie ist erweitert mit den Buttons Akteur / Gestik und Einrichten.

Bei Ansicht kann ich aus verschiedenen Perspektiven wählen, z. B. die Vogelperspektive, die Ich-Perspektive oder Aussenperspektive. Ausserdem ist die Möglichkeit da, durch verschiedene Türen zu anderen Zimmern zu gelangen. So kann ich wie in einer richtigen Wohnung hin und her laufen und in verschiedenen Ansichten das Zimmer, die Ecken, die Möbel oder auch die Wände betrachten.

Ausserdem ist auf dem Bildschirm eine Symbolleiste gelegt, mit Pfeilen, Dreiecken, Männlein usw. mit der ich meine Figur und das Zimmer nach rechts, links , Zoom ein und aus oder auch andere Aktionen ausführen kann.

Chat
====

Beim Chatten selbst kann ich wie immer Text eingeben, dazu benutze ich die Zeile, die sich unter dem jeweilgen Zimmer-Bild befindet. Gleichzeitig hat die Figur, die gerade spricht verschieden bunt gestaltete Sprechblasen, so dass man sehen kann, wer gerade etwas gesagt hat. Das gleiche kann man auch in der Textzeile erkennen, die Farben und die Leute sind dort auch genau so unterscheidend gestaltet.

Wenn ich beim Chatten auf eine bestimmte Figur oder auch Akteur gehe, dann kann ich mich informieren, wer das gerade ist und auch auf das Profil von ihm zugreifen.

Gehe ich auf meine eigene Figur, kann ich unter verschiedenen Möglichkeiten für meine eigene Person wählen – unter den Themen Sounds, Aktionen und Verformen sind verschiedene Aktionen vorgegeben, die ich auswählen kann und dann verhalte ich mich dementsprechend.

Will ich mich mit einem Gegenstand beschäftigen, dann ist das auch so ähnlich. Dann klicke ich das Möbelstück an und es erscheint ein Menü, z. B. bei einem Sofa – kann ich hingehen und es benutzen. Dann läuft die Figur dort hin und sitzt wie ein normaler Mensch darauf.

Und so gibt es noch viele andere Dinge, alles kann ich hier nicht aufschreiben, das müsstet ihr dann eventuell ausprobieren, falls ihr Interesse bekommen habt.

Meine Meinung
============

Ich finde diesen Chat eigentlich genial. So wie hier in diesem 3-D-Chat kann man sich eigentlich nirgends richtig unterhalten. Ich habe das Gefühl, dass wirklich Leute dahinter stecken, die auch eine gewisse Persönlichkeit haben.

Zur Identifikation hat sich ja auch jeder einen Namen mit dazugehörigem Zimmernamen ausgesucht, der auch schon einiges verrät. Auch das Outfit – also den jeweiligen Akteur – ist ja individuell möglich, um sich selbst als Figur darzustellen.

Es gibt verschiedene Zimmer, die auch besondere Themen beinhalten, wenn ich da zum Beispiel an den Salon, den Garten, ein Wohnzimmer, eine Bar, einen Marterturm, Sauna usw. denke. Jeder Raum ist ja dann auch mit den diversen Möbeln ausgestattet oder einräumbar, so dass das gesamte Umfeld auch dazu passt und eine gewisse Nähe dazu gibt.

Man kann auch verschiedene Räume sperren, so dass nur bestimmte Leute in den jeweiligen Raum dürfen – man kann einstellen, ob die Mitglieder fragen müssen oder ob er ein öffentlich betretbarer Raum sein darf. So entscheidet man selbst, mit wem man reden möchte oder auch nicht.

Jeder kann sich selbst so einbringen, wie er möchte, keiner ist so anonym wie sonst. Man kann sich (fast) sehen, sich zwanglos unterhalten, winken, lachen, traurig sein oder was auch immer.

Der einzige Nachteil, den ich sehe ist der, dass er bezahlt werden muss. Das müsst ihr dann selbst entscheiden, ob es sich für euch lohnt oder nicht. Wenn ihr einmal hereingeschnuppert habt, kann es aber auch zur Sucht werden, denn es animiert natürlich immer wieder, zu schauen, wer denn in seinem Zimmer ist, den man besuchen könnte, wer sich in der Sauna oder sonst wo befindet usw.

Es gibt auch Zimmer, die ein gewisses Thema haben, Gruppen, die sich nur zu bestimmten Zeiten treffen und sich verabreden, Sachen, die man gemeinsam gestaltet – mit der Zeit lernt man ja verschiedene Leute kennen, die auch verschiedene Neigungen haben.

Für mich persönlich reicht Rose Basic aus, denn sooo oft bin ich nun auch wieder nicht dort, aber wer es doch tiefer und weiter nutzen will, der sollte schon lieber in Rose live oder Rose night gehen. Mit diesen beiden letztgenannten Mitgliedschaften gibt es auch für die Inneneinrichtung oder auch Zugriffsrechte für bestimmte Zimmer mehr Möglichkeiten als das Normale… - was das auch immer sein mag – probiert es aus.

Man kann auch problemlos Seiten oder auch Dateien darüber verschicken, dazu braucht man nur die Website oder auch die Datei auf die jeweilige Person zu ziehen und alles schickt sich von ganz allein. Von der Übertragungsrate her geht das auch ganz schnell, das ist fast mit einem normalen Download nicht zu vergleichen.

Wer Ahnung hat – ich kann es allerdings noch nicht, der kann auch neue Akteure erstellen und somit die Rose noch mehr bereichern.
Ebenfalls kann man auch neue Räume erstellen und sie wieder neu einräumen, so eine grosse Wohnung, wie es im normalen Leben fast gar nicht möglich wäre – sein Traumhaus sozusagen. Wer kann das sonst von sich behaupten, ausser in dieser virtuellen Welt ?

Es gibt dazu unzählige Internetseiten von Usern oder Mitgliedern, die immer neue Utensilien und Gegenstände anbieten. Es ist meist auch gekennzeichnet, für welchen Status das jenige herunterladbar ist.

Also ich habe vorher noch keinen solchen vielseitigen Chat kennengelernt, der so umfangreich und schön ist – das ist einfach genial. Fast wie im wahren Leben – nur dass es wie eine kleine Puppenstube aussieht.

Viel Spass dabei


Eure DagSonja