Ratiopharm Omnican Pen 31 Testbericht

ab 8,32
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Mneugeb

B.Braun Omnican(R) Pen 31

Pro:

Seine leichte Handhabung.

Kontra:

Eigentlich nur, daß man es braucht ;-).

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich euch den Omnican® Pen 31 vorstellen. Diesen Pen benötige ich seit etwa einem halben Jahr, denn da wurde bei mir Diabetes festgestellt. Da dies leider viel zu spät bemerkt wurde, halfen bei mir keine Tabletten mehr.
Ich musste sofort Insulin spritzen und dafür benötige ich unter anderem auch diesen Omnican Pen 31, was eine moderne Insulin-Injektionshilfe ist.

Der Hersteller dieses Omnican Pens 31 ist B.Braun.

Der Omnican Pen wurde für die Verwendung mit den Insulin B. Braun ratiopharm Patronen entwickelt.
Der Hersteller empfiehlt ausdrücklich die Produkte von Ratiopharm, wenn er die Garantie gewährleisten soll.

Den Pen darf man nur mit 3ml Patronen bestücken.

Die entsprechenden Penkanülen für den Omnican Pen sind die Omnican mini Omnican fine, aber auch die BD-microfine+ oder NovoFine- Kanülen sind tauglich.

Entsprechend den individuell unterschiedlichen Anforderungen gibt es den Omnican Pen in 2 unterschiedlichen Varianten, nämlich in blau oder in grün.

Ich benutze den Omnican Pen 31( blau ), da erfolgt die Dosierung in 1er Schritten und der Dosierbereich beträgt 1-21 Einheiten.

Bei dem Omnican Pen 32 (grün) erfolgt die Dosierung in 2er Schritten und der Dosierbereich beträgt 2-42 Einheiten.

&&&&&&&&&& Beschreibung des Pens &&&&&&&&&&

Der Pen sieht einem Stift ähnlich. Er besteht aus blauen und grauen schlagzähen Kunststoff. Sein Gewicht beträgt etwa 150 g und er ist ca. 18cm lang. Das Fassungsvermögen beträgt 300 IE/U 100. Die ergonomische Form und die Anti-Rutsch-Beschichtung ermöglichen eine komfortable Handhabung.

Am Anfang befindet sich eine graue Penkappe, mit einer Halterung, mit deren Hilfe man den Pen an ein Kleidungsstück befestigen könnte. Auf der Halterung steht in blauer Schrift B Braun.

Zieht man nun die Penkappe ab, dann erscheint ein transparenten Patronenhalter, der eine optimale Kontrolle des Patroneninhaltes erlaubt. Auf ihm ist eine weiße Restmengenskala angebracht. Wegen der Transparenz des Patronenhalters kann man die Insulinpatrone, eine schwarze Kolbenstange und den Gummikolben der Insulinpatrone erkennen.
Am Ende des Patronenhalters befindet sich ein Gewinde, worauf die entsprechende Penkanüle gedreht wird.

Der nachfolgende Penkörper, welcher ebenfalls in grau gehalten ist, wurde mit dem Namen Omnican Pen 31 versehen. Damit man es auch lesen kann, erfolgte dies in blauer Schrift. Außerdem befindet sich auf dem Penkörper ein blauer Auslöser, ohne dem man diesen Pen nicht nutzen könnte. Zusätzlich ist der Penkörper mit einer auffallenden Erhebung, in Form eines Striches versehen.

Am Ende des Pens befindet sich ein blauer drehbarer Dosierknopf, der mit einer Skala versehen ist. Darauf kann man in weißer Schrift die Zahlen 2,4,6,8,10,12,14,16,18,20 und zusätzliche kleine Striche erkennen. Der Nullpunkt ist durch eine graue hervorgehobene Markierung( Strich) auf dem Drehknopf gekennzeichnet.

&&&&&&&&&& Benutzung des Pens &&&&&&&&&&

<<<<<<<<<< Einsetzen der Insulinpatrone >>>>>>>>>>>

Zuerst zieht man die Penkappe ab und schraubt den Patronenhalter vom Penkörper. Dann kann man mit dem Einsetzen der Insulinpatrone beginnen. Wenn die Kolbenstange herausragt, muss sie in den Penkörper zurückgedreht werden. Dazu hält man die weiße Kolbenstangenführung fest und dreht den Penkörper bis zum Anschlag. Nun wird die schwarze Kolbenstange vollständig zurückgedreht.
Nun wird die unbeschädigte Insulinpatrone mit der Metallkappe zuerst in den Patronenhalter geschoben. Anschließend schraubt man den Patronenhalter den Penkörper wieder fest zusammen.

<<<<<<<<<< Aufschrauben der Penkanüle >>>>>>>>>>

Zuerst zieht man das Papiersiegel der Omnican Penkanüle ab. Danach schraubt man die Penkanüle fest auf das Gewinde des Patronenhalters. Nun muss man nur noch die beiden Kanülenschutzkappen nacheinander von der Penkanüle ziehen.
Benutzen kann man z.B. die Penkanülen Omnican mini oder Omnican fine, dies entscheidet der Arzt.

>>>>>>>>>>> Entlüften und Funktionskontrolle >>>>>>>>>>

Um eine korrekte Dosierung sicherzustellen, muss Luft, die sich eventuell in der Insulinpatrone befindet oder sich während der Benutzung angesammelt hat, entfernt werden. Vor jeder
Injektion sollte man überprüfen, dass auch wirklich Insulin aus der Penkanüle abgegeben wird.

Dazu stellt man 2 Einheiten am Dosierknopf ein und hält den Omnican Pen mit der Kanüle nach oben.
Nun schiebt man den Auslöser in Richtung Penkanüle und hält ihn dort, bis sich der Strich auf dem Dosierknopf wieder zurückgedreht hat und sich gegenüber dem Strich des Penkörper befindet.

>>>>>>>>>>> Einstellen der Insulindosis >>>>>>>>>>>

Mit Hilfe des Dosierknopfes stelle ich nun die entsprechende Einheit ein ,zu welcher mir der Diabetologe geraten hat.

<<<<<<<<<< Injektion >>>>>>>>>>>>>>

Nach dem Einstechen der Nadel z.B. in den Bauch schiebt man den Auslöser mit dem Daumen in Richtung Penkanüle und hält den Auslöser solange nach vorne geschoben, bis sich der Dosierknopf in die Nullstellung zurückgedreht hat.
Danach wartet man etwa noch 5 Sekunden, bevor die Nadel wieder rausgezogen werden kann und dann ist es geschafft.

<<<<<<<<<<< Reinigung >>>>>>>>>>>>

Zur Reinigung darf man keine alkoholhaltigen Reinigungsmittel verwenden. Es genügt ein feuchtes Tuch.
Der Omnican Pen darf nicht in Wasser eingetaucht werden.

<<<<<<<<<<< Aufbewahrung >>>>>>>>>>>>

Den Omnican Pen sollte man immer ohne Penkanüle aufbewahren, um das Auslaufen von Insulin und das Eindringen von Luft in die Insulinpatrone zu verhindern. Die Insulinpatrone kann aber im Pen verbleiben.
Nach dem Gebrauch steckt man die Penkappe wieder auf und legt den Pen zurück in seine Tasche, worin er vor starkem Druck, Schmutz, Staub und extremen Temperaturen geschützt ist.

78 Bewertungen, 34 Kommentare

  • hjid55

    12.02.2009, 22:15 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • minasteini

    28.01.2009, 10:30 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH von mir und Liebe Grüße.

  • misscindy

    25.01.2009, 22:19 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • miko1960

    21.01.2009, 07:37 Uhr von miko1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guten Morgen! Ein sehr gelungener Bericht. Vlg, Michael

  • Zzaldo

    19.12.2008, 21:15 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße sendet dir Stephan

  • Jerry525

    16.11.2008, 13:00 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß vom Jerry

  • frankensteins

    12.11.2008, 17:27 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh lg..................................

  • try_or_die87

    10.07.2008, 23:39 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße aus Regensburg

  • Iris1979

    03.07.2008, 09:08 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. LG Iris

  • bambie34

    05.06.2008, 13:11 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich,lg Tanja

  • daswirdschon

    02.06.2008, 15:28 Uhr von daswirdschon
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh - lg

  • Striker1981

    31.05.2008, 02:19 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER`

  • KleineKrabbe1

    29.11.2007, 23:29 Uhr von KleineKrabbe1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Eine Bekannte hatt auch immer so ein Pen. Als sie schwanger wurde, mußte sie so eine automatische Pumpe verwenden. Lange war sie total auf Anti-Kurs dagegen und hat sich gewehrt. Aber heute (2 Jahre später) will sie nichts anderes mehr benutzen.

  • Bunny84

    09.08.2007, 09:05 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. lg Anja

  • bea1502

    09.08.2007, 01:46 Uhr von bea1502
    Bewertung: sehr hilfreich

    so einen ähnlichen hatte ich bei meinem vater, als der noch unter uns weilte... allerdings nahm ich lieber die herkömmlichen einwegspritzen... lg bea

  • Baby1

    08.08.2007, 20:55 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • blackangel63

    04.06.2007, 02:19 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG ANJA

  • Mondlicht1957

    04.06.2007, 01:22 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH LG Pet

  • AndreaBln

    01.04.2007, 11:58 Uhr von AndreaBln
    Bewertung: sehr hilfreich

    ***einen schönen Sonntag wünscht Andrea***

  • f_b_sentinel

    22.03.2007, 11:46 Uhr von f_b_sentinel
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH.•:*¨ ¨*:•.Gruss Fabian.•:*¨ ¨*:•.

  • LadySimara

    21.03.2007, 22:12 Uhr von LadySimara
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~*Liebe Grüße von der Steffi*~~

  • Mogry1987

    21.03.2007, 22:00 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~~~Sehr hilfreich!~~~~ =)

  • Django006

    21.03.2007, 21:40 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan ;>))))

  • Maximo01985

    21.03.2007, 20:30 Uhr von Maximo01985
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH LG Markus

  • HiRD1

    21.03.2007, 19:09 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~ SH. Gruß, Ralf ~~

  • SenorSunrise

    21.03.2007, 18:54 Uhr von SenorSunrise
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh gruß SENOR

  • anonym

    21.03.2007, 18:46 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, LG Biggi :-)

  • Sommergirl

    21.03.2007, 18:36 Uhr von Sommergirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hast Du schon gehört, dass man mit Zimt (Kapseln) den Blutzucker reduzieren kann???

  • gensinrw

    21.03.2007, 18:35 Uhr von gensinrw
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH!!! Lieben Gruß, gensinrw

  • B_Engal

    21.03.2007, 18:35 Uhr von B_Engal
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH von mir. MfG B_Engal

  • Sabate

    21.03.2007, 18:17 Uhr von Sabate
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüsse...Todd

  • engelsbrief

    21.03.2007, 18:11 Uhr von engelsbrief
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse

  • sandrad198

    21.03.2007, 17:53 Uhr von sandrad198
    Bewertung: sehr hilfreich

    **sh+lg** Sandra :o)

  • angi3000

    21.03.2007, 17:51 Uhr von angi3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse!