Aponorm Flexible Testbericht

Aponorm-flexible
ab 4,14
Bestes Angebot
mit Versand:
Versandapo
6,45 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

Erfahrungsbericht von lassie222

Eines unserer Fieberthermometer

Pro:

- biegsame Spitze - Schutzhülle - sieht gut aus - Funktion wird überprüft - Messwertspeicher - ist abgerundetet, hat keine Ecken - günstig

Kontra:

- nichts

Empfehlung:

Ja

An dieser Stelle möchte ich euch mal von einem unserer Fieberthermometer „Aponorm Fieberthermometer“ schreiben, welches wir uns vor etwa einem halben Jahr für unsere Tochter angeschafft haben. Da wir nun ein kleines Kind im Haus haben, brauchten wir natürlich auch unbedingt ein Fieberthermometer, da Babys öfters mal Fieber bekommen. Nun hat es sich ergeben das wir genau dieses Fieberthermometer kauften, da unsere Thermometer, die wir zu Hause hatten alle eine zu dicke Spitze hatten und das Ohrthermometer welches wir extra gekauft hatte funktionierte leider nicht, da die Ohröffnung unserer Tochter zu klein war. Somit blieb uns also nichts anderes übrig als noch ein Fieberthermometer zu kaufen und da wir sowieso zum Medikamente holen in die Apotheke mussten, fragten wir nach einem Fieberthermometer und uns wurde dann gleich dieses empfohlen, da es eine biegsame Spitze hat und so nahmen wir es dann auch gleich mit.

Verpackung:
Das Fieberthermometer ist in einer Box aus Plastik verpackt. Die Box ist durchsichtig und mit einem Deckel, welchen man einfach abziehen und wieder drauf stecken kann. Außerdem macht die Box auch noch einen recht stabilen Eindruck, da das Plastik recht dick ist.

Zum Thermometer:
Das Thermometer ist rot und mit einer biegsamen Spitze. Es hat keine Ecken, sondern ist überall abgerundet. Zum Anschalten gibt es einen Knopf der gegenüber der Spitze liegt. Die Spitze ist einige Millimeter aus Metall dann folgen 2-3cm Gummi, wovon der vordere teil biegsam ist. Danach kommt die Aufschrift des Herstellers „Aponorm“ und der Hinweis das es die Marke für Apotheken ist. Demnach gibt es dieses Thermometer wohl auch nur in Apotheken zu kaufen. Geht man nun an dem Thermometer noch etwas weiter so sieht man die Anzeige und dahinter wären wir schon am Ende angelangt, wo der Ein- und Ausschaltknopf ist. Drehe ich das Fieberthermometer nun auf die Rückseite so sehe ich noch einige Angaben zum Modelltyp und zum Hersteller.

Was mir an dem Fieberthermometer gefällt:
- es hat eine biegsame Spitze
- es ist in einer Schutzhülle eingepackt
- die Farbe, da es meine Lieblingsfarbe ist
- sieht optisch gut aus
- Batterie ist enthalten

Was mir an dem Fieberthermometer nicht gefällt:
- da ist mir bisher noch nichts aufgefallen

Technische Daten:
- Signalton ertönt beim Einschalten bzw. Ausschalten
- Signalton ertönt beim Ende der Messung
- Farbe: rot
- Messungen sind möglich im Mund, im After oder unter dem Arm
- Messwertspeicher
- Funktionstest wird bei jedem einschalten überprüft und bei Fehler angezeigt
- 2 Jahre Garantie
- Gerätetyp: Maximum Thermometer
- 1 Gebrauchsanweisung ist dabei
- Messbereich: 32°C-42,9°C niedrigere oder höhere Werte werden mit L oder H angezeigt
- Messgenauigkeit + bzw. – 0,1°C

Der Preis betrug in der Apotheke etwa 4 Euro.

Meine Meinung zu dem Fieberthermometer ist, dass ich es nur empfehlen kann, da ich bisher sehr zufrieden mit ihm war und auch noch keine Probleme hatte. Es sieht optisch gut und modern aus, da es keine Ecken und kanten hat, sondern abgerundet ist. Außerdem ist es auch noch recht günstig. Das Aussehen gefällt mir sehr da es auch noch rot ist und nicht wie die meisten anderen weiß. Die Abrundungen sind auch noch für meine Tochter von Vorteil, weil wenn ich ihr das Fieber im Hintern messe so hält sie meisten nicht still und kann sich dann auch nicht verletzen. Dafür ist auch noch die flexible Spitze geeignet, da sich dadurch die Spitze des Thermometers hin und her biegen lässt und immer noch in dem Hintern meiner Tochter steckt auch wenn sie sich einige male hin und herwälzt. Auch die Box in dem das Thermometer eingepackt ist, ist wirklich sehr sinnvoll. Denn dadurch ist das Fieberthermometer gut geschützt und es bleibt auch sauber, wenn wir es mitnehmen. Es ist bei uns immer im Wickelrucksack dabei, weil man ja nie weiß wann man es mal wieder braucht. Mittlerweile wo das Ohrthermometer in das Ohr unserer Tochter passt benutzen wir aber immer noch dieses Thermometer, da wir uns mittlerweile daran gewöhnt haben und es sehr praktisch ist. Außerdem wurde unserer Tochter im Krankenhaus auch nur so das Fieber gemessen, wo wir es auch gezeigt bekommen haben und wo uns auch gesagt wurde, dass die am genausten wäre. So nun habe ich, denke ich doch mal alles geschrieben und kann euch nun nur noch dieses Fieberthermometer empfehlen.

61 Bewertungen, 21 Kommentare

  • anonym

    19.03.2008, 18:02 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Tipp. Gruss Leseratee.

  • anonym

    05.03.2008, 15:22 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • hjid55

    17.01.2007, 20:34 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & lg Sarah

  • MatthiasHuehr

    17.08.2006, 22:40 Uhr von MatthiasHuehr
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ciao Matthias

  • Volker111

    04.08.2006, 22:48 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    Finde die neuen Ohrenthermometer auch spitze. ;-)

  • Zzaldo

    02.08.2006, 22:32 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da hast du mal wieder einen sehr informativen und interessanten Bericht geschrieben. Daher ein klares sh von mir für dich. Was anderes wäre echt nicht angebracht. LG Stephan

  • anonym

    29.07.2006, 15:04 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • tanja2003

    27.07.2006, 20:04 Uhr von tanja2003
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~~ sh ~~~ wünsche Dir einen schönen Tag. LG Tanja

  • B_Engal

    18.07.2006, 23:51 Uhr von B_Engal
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wie immer SH von mir. Klasse Bericht. MfG B_Engal

  • anonym

    15.07.2006, 12:56 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruss, Manuela :o)

  • anonym

    13.07.2006, 17:47 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • blackangel63

    12.07.2006, 23:06 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    ◄ SH ◄► LG ◄► ANJA ►

  • Django006

    07.07.2006, 00:04 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :>))))

  • SuicideToday

    04.07.2006, 09:07 Uhr von SuicideToday
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~*~sehr hilfreich~*~man liest sich~*~

  • topfmops

    01.07.2006, 16:47 Uhr von topfmops
    Bewertung: sehr hilfreich

    AHA !! . . . . . und ich sage und schreibe immer ‚AHA’, wenn ich mal wieder was Neues gelernt hab’. Und bei diesem Bericht habe ich viel für mich Neues erfahren.

  • anonym

    01.07.2006, 10:25 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruß ;o)) Marianne

  • misscindy

    01.07.2006, 01:47 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    ۞ ۞ Klasse Bericht ۞ ۞ lg Sylvia ۞ ۞

  • Estha

    30.06.2006, 23:12 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    ☼☼☼ ... lg susi ... ☼☼☼

  • aurelia_aurita

    30.06.2006, 20:50 Uhr von aurelia_aurita
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & lg, aurelia

  • morla

    30.06.2006, 17:56 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • phobee

    30.06.2006, 17:06 Uhr von phobee
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich! LG, Pia