Combe Pharma Ltd. Grecian 2000 Pflegelotion gegen graues Haar Testbericht

Combe-pharma-ltd-grecian-2000-pflegelotion-gegen-graues-haar
ab 42,68
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Mondlicht1957

Wenn du keine graue Maus mehr sein magst.....

Pro:

Struktur der haare verbessert sich, leichter Erfog sichtbar

Kontra:

hoher Aufwand, auf Dauer zu teuer

Empfehlung:

Nein

Heute möchte ich Euch über ein Produkt berichten, welches wir aus Neugierde ausprobiert haben. Werbung wird ja genug damit gemacht, also wollten wir es wissen.

Es ist ja nun mal nicht zu verhindern, dass die Haare ergrauen, eine ganz natürliche Alterserscheinung, die man früher auch einfach so akzeptierte. In der heutigen Zeit jedoch versucht fast jeder, das Alter etwas zu unterdrücken durch Färben.
Eine Studie belegt, dass Männer ohne graue Haare jugendlicher, sportlicher und erfolgreicher eingeschätzt werden als ihre ergrauten Mitmenschen. So ist sie halt unsere heutige Zeit.

Warum werden Haare nun eigentlich grau?

Für unsere natürliche Haarfarbe ist Melanin verantwortlich, die natürlichen Pigmentzellen. Jedoch nimmt die Bildung von Melanin mit den Jahren ab. So verschwindet allmählich der Farbstoff und die Haare ergrauen. Je älter nun ein Mensch wird, desto langsamer werden keine Farbzellen mehr dafür sorgen, dass die Haare die natürliche Farbe behält. Lt. medizinischen Berichten fallen sogar die Haare teilweise aus, die keinen Farbstoff mehr erhalten.
Die nachwachsenden haare an diesen Stellen werden dann grau.

Ich zitiere:
„Statt des Pigments werden nun nur noch Luftbläschen ins Haar eingebaut - die brechen das Licht und sorgen für einen weißen Ton, der manchmal noch von ein wenig Pigment ins Grau gebracht werden kann.“

Auch Stress und viele Sorgen, so sagt man führt dazu, dass man früher ergraut als die Natur eigentlich vorgesehen hat.

Nun ist ein Produkt auf dem Markt welches graue Haare nach einiger Zeit Anwendung allmählich wieder in die eigentliche natürliche Farbe zurückbringen soll und zwar

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Grecian 2000 Pflegelotion gegen graues Haar
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Herzblatt, ein wenig eitel war nun bereit, dieses Experiment zu starten.
Denn Färben kam für ihn als Mann auf keinen Fall in Frage.

Wobei ich aber auch meine, ein Mann mit grauem Haar wirkt doch erst recht interessant und sexy, aber er lies sich halt nicht überzeugen und probierte das Produkt aus.

Sicherlich ist das Produkt auch für Frauen geeignet, jedoch wir bevorzugen dann doch eher das Färben oder Blondieren, oder?
Jedoch eine Warnung an jede Frau, auf keinen fall nach einer Dauerwelle anwenden.

Der Hersteller präsentiert diese Produkt mit folgenden Worten:

“GRECIAN nutzt die natürliche Chemie des Haares und bildet dabei ein Pigment, das dem Melanin sehr ähnlich ist, also dem natürlichen Pigment, das im grauen Haar fehlt. Es reagiert mit dem Protein im Haar und bildet bei täglicher Anwendung sukzessive „Farb“-Schichten, bis die ursprüngliche Haarfarbe wiedererlangt ist.“


Es handelt sich hierbei um eine Pflegelotion, (es gibt auch Pflegeschaum) welche relativ einfach anzuwenden ist.

Erst einmal ist zu sagen, dass es für jede Haarfarbe anzuwenden ist, egal ob blond oder braun, für alle kann das gleiche mittel genutzt werden zur Wiederherstellung der ursprünglichen Naturfarbe.

Entgegengesetzt zu herkömmlichen Haarfärbemitteln sollen sich bei Grecian 2000 die Farbe durch eine Wechselwirkung mit den natürlichen Bestandteilen des Haares entwickeln.
Die Haarfarbe verändert sich allmählich, ohne dass jemand bemerkt, dass sich etwas „bewegt“.
Die Intensität der Farbe ist dabei abhängig von der Häufigkeit der Anwendung. wo und wie viel graues Haar behandelt werden sollen bestimmt man sozusagen mit der Behandlung selbst unter anderem mit der Dauer.

Das Mittel befindet sich in einer Flasche mit einem Inhalt von 125 ml, es handelt sich um eine Lotion.
Vor der Anwendung muss man die Flasche kräftig durchschütteln und dann etwas auf die Fingerspitzen geben.
Nun wird die Lotion gleichmäßig an den bedürftigen Stellen aufgerieben bzw. einmassiert. Das Haar sollte gewaschen aber handtuchtrocken sein.

Hierbei kann man sehr sparsam damit umgehen, das Haar soll nur feucht nicht durchnässt werden. Die Lotion verbleibt auf dem Haar, also bitte nicht auswaschen.

Günstig ist es nach dem Einmassieren auch, wenn man das Haar durchbürstet, so wird es noch gleichmässig verteilt. Das tragen von Handschuhen ist nicht nötig, da das Mittel die Hände nicht angreift.

Die ganze Prozedur soll man lt. Hersteller ca. 3 Wochen täglich durchführen. Dann soll der gewünschte Haarton erreicht sein.
Also alles in allem eine recht einfache Prozedur, mit wenig Aufwand zur natürlichen Farbe zurück.
Und mein Herzblatt hat es dann auch brav regelmässig angewendet.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Der Test und das Ergebnis
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Graues Haar unterscheidet sich ja auch vom eigentlich Haar dadurch, dass es r4echt störrisch ist. So war von uns auch von Interesse, ob sich auch die Struktur wieder ins Positive verändert.

Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung:

Wendet man Grecian 2000 etwa 3 Wochen lang an, bis sie den gewünschten Farbton erreicht haben.
Danach sind zwei Anwendungen pro Woche ausreichend.

Nach einer Woche der Anwendung (meinem Herzblatt ging die tägliche Anwendung auch schon langsam auf den Keks, (denn runter unter die Dusche Haare waschen und lufttrocknen lassen ist ja schneller erledigt) aber er hielt brav durch, mit meiner Unterstützung zeigten sich die ersten Ergebnisse, jedenfalls nahm ich das so wahr.

Die grauen Haare, vor allem im Bereich über den Ohren hatten sich farblich leicht verändert. Hinterkopfbereich kaum starke Veränderung.
Ich meinte dann, vermutlich ist mehr Lotion im vorderen bereich einmassiert worden und übernahm von nun an das Ritual des Einmassierens am Hinterkopf.

Nach zwei Wochen kamen mir die Haare schon etwas weicher vor und auch am Hinterkopf dominierte nicht mehr das Grau so sehr , wie es zu Beginn der Anwendung aussah.

Nach 3 Wochen Anwendung war das Ergebnis genauso wie nach 2 Wochen, also sag ich mal, hätten wir die Anwendung auch sparen können.

Inzwischen war es auch wieder an der Zeit, den Frisör zu besuchen, denn bei grauem Haar ist ein regelmässiger Schnitt wichtig, da die Haare sonst nicht richtig liegen, weil sie eben störrisch sind.

Nun wurde mit dem Haar so umgegangen wie die Zeit vor der Anwendung, was heißt 3 mal in der Woche gewaschen und siehe da, die grauen Haare kamen wieder durch. Hm, wir lasen noch einmal die Gebrauchsanleitung und da stand, je häufiger sie die Haare waschen, desto häufiger wird es nötig, das Produkt erneut anzuwenden.
Ach du liebe zeit, ne Danke, das geht dann wohl mit der Zeit ganz schön ins Geld, so eitel zu sein, oder?
Und nachgewachsene Haare müssen auch immer neu behandelt werden.
Immerhin kosten 125 ml um die 10 Euro. Bei ebay 8,40 Euro.

Wir stehen nun wieder zum Grau, ich finde es eh toll und mein Herzblatt steht auch wieder dazu.
Aber einen Versuch war es halt wert. Aber überzeugt hat uns dieses Produkt nicht.

~~~~~~~~
Hersteller
~~~~~~~~

COMBE Incorporated wurde in Folge der Akquisition von ESPOTABS Abführtabletten durch Ivan D. Combe in 1949 in New York, 42ste Straße, gegründet.

Combe Pharma
Zweigniederlassung Deutschland
der Combe International Limited
Sophienstr. 22
76530 Baden-Baden

Telefon: +49 7221 50463 - 60
Telefax: +49 7221 50463 - 89

----------------
Inhaltsstoffe
-----------------

Wasser, Methyl Pyrrolidone Triethanolamine Sodium Thiosulfate Bismuth Citrate Sulfur Parfum Octoxynol-9 Linalool Benzyl Salicylate d-Limonene Hexyl Cinnamaldehyde Amyl Cinnamal.


------------
Achtung:
------------

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kontakt mit Augen vermeiden.
Nach Anwendung Hände waschen.
Nicht zum Färben von Wimpern, Augenbrauen und Schnurrbärten verwenden. Im Falle von Hautreizungen Verwendung einstellen. Nur für äußeren Gebrauch bestimmt.
Auch nicht anwenden, wenn Kopfwunden oder Kratzer vorhanden sind.

Allergische Reaktionen treten äußerst selten auf, dennoch ist Vorsicht angesagt.
Am niedrigsten hält man das Risiko, wenn man vor der Anwendung einen Allergie-Test (sog. Patch-Test) durchführt.

Der Test

1. Mit Wasser und Seife eine Fläche in der Armbeuge reinigen und trocken tupfen;
2. Ein paar Tropfen GRECIAN auf die Stelle auftragen und mit den Fingern verreiben
3. Waschen Sie diese Stelle 48 Stunden lang nicht. Wenn Sie eine Rötung, Brennen oder eine sonstige Hautreizung auf dieser Fläche beobachten, sofort abwaschen, trocknen und eine Weile unbedeckt halten. In diesem Fall sollten Sie GRECIAN nicht anwenden


----------------------
Unser Fazit
----------------------

Nach unseren Erfahrungen waren die Ergebnisse nicht so, wie wir es erhofft hatten. Wir stehen nun wieder zum Grau. Wer nun unbedingt sein Grau loswerden möchte muss halt selber mal testen, wie bei dem enormen Aufwand und den doch auf Dauer relativ hohen Kosten die Wirkung ist.

Wir geben nur eine bedingte Kaufempfehlung auch wenn das Haar von der Struktur her besser geworden ist. Dies wurde sogar durch die Frisöse bestätigt, jedoch meinte sie auch, selbst diese Mittel kann die natürlichen Vorgänge nicht aufhalten.

So sehen wir das inzwischen auch, und wenn ein Mann nun wirklich nicht klar kommt mit dem ergrauten Haar, warum nicht professionell lieber dezent färben lassen, das hält zum ersten länger und die Kosten sind auch nicht so hoch.

Eitelkeit hat seinen Preis – aber die Euronen für dieses Mittel sind uns persönlich zu schade.

Dies waren unsere persönlichen Erfahrungen, wir raten weder zu noch ab vom Kauf, eine leichte Wirkung war ja zu sehen, jedoch eben mit aufwendiger Dauerbehandlung haltbar, die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen.

Euer Mondlicht
und das Versuchskaninchen

93 Bewertungen, 34 Kommentare

  • Nekromantika

    19.10.2008, 14:06 Uhr von Nekromantika
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse! Die Nekro

  • Engal00

    08.10.2008, 10:01 Uhr von Engal00
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und liebe Grüße Engal00

  • anonym

    07.10.2008, 15:06 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ;O) Lieben Gruß Sabrina

  • MasterSirTobi

    07.10.2008, 14:29 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der Bericht gefällt mir wirklich gut. SH LG MasterSirTobi

  • anonym

    05.10.2008, 23:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. LG, Daniela

  • lutzlothar

    03.10.2008, 12:35 Uhr von lutzlothar
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schöner Bericht. Mfg

  • Meyerhoffsche

    01.10.2008, 15:16 Uhr von Meyerhoffsche
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Regnerische Grüße von der Meyerhoffschen ....•:*¨ ¨*:•.

  • anonym

    01.10.2008, 12:09 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH ..... Liebe Grüße

  • mortima1986

    01.10.2008, 10:39 Uhr von mortima1986
    Bewertung: sehr hilfreich

    Kann ich jetzt noch nicht gebrauchen, aber dennoch sehr hilfreich :)

  • anonym

    30.09.2008, 22:06 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW, Liebe Grüsse, Chrissy

  • mima007

    30.09.2008, 19:35 Uhr von mima007
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW! Liebe Gruesse von mima007

  • tk7722

    30.09.2008, 16:15 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    stimme deiner Erfahrung voll zu, Tschüß

  • Beachtime01

    30.09.2008, 15:40 Uhr von Beachtime01
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Beachtime01

  • Anstseax

    30.09.2008, 11:30 Uhr von Anstseax
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht LG Netti

  • Baby1

    30.09.2008, 10:41 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • senora

    30.09.2008, 10:12 Uhr von senora
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein guter Bericht. Lieben Gruß

  • anonym

    30.09.2008, 02:40 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    guts nächtle und lieben gruss

  • blackangel63

    30.09.2008, 01:53 Uhr von blackangel63
    Bewertung: besonders wertvoll

    :::: LiEbE gRuEsSe..AnJa ::::

  • ingoa09

    30.09.2008, 01:49 Uhr von ingoa09
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klingt sehr interessant! Liebe Grüße, Ingo

  • mke.baudisch@web.de

    30.09.2008, 01:31 Uhr von mke.baudisch@web.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht - ganz liebe grüße aus München und einen schönen Abend noch :)

  • tina08

    30.09.2008, 00:31 Uhr von tina08
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße .... Tina

  • presscorpse

    29.09.2008, 23:43 Uhr von presscorpse
    Bewertung: besonders wertvoll

    besonders wertvoller bericht! lg presscorpse

  • bigmama

    29.09.2008, 22:42 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • morla

    29.09.2008, 22:15 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen guten wochenstart lg. petra

  • Zzaldo

    29.09.2008, 22:06 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße sendet dir Stephan

  • Bunny84

    29.09.2008, 21:46 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Start in die Woche und liebe Grüße.

  • Jerry525

    29.09.2008, 21:40 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße einen schönen Abend sh Jerry

  • Laranjeira

    29.09.2008, 21:01 Uhr von Laranjeira
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg Ivonne

  • frankensteins

    29.09.2008, 20:40 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    he Männer werden durch Falten und graue Haare doch erst schööööööööööööön lol lg

  • chipad

    29.09.2008, 20:40 Uhr von chipad
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreicher Bericht! Lieben Gruß, Patrick

  • anonym

    29.09.2008, 20:36 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich berichtet

  • may786

    29.09.2008, 20:31 Uhr von may786
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG & eine streßfreie Woche

  • try_or_die87

    29.09.2008, 19:46 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • sigrid9979

    29.09.2008, 19:38 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr gut berichtet... Lg Sigi