Heel Traumeel S Salbe Testbericht

Heel-traumeel-s-salbe
ab 13,49
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Julia_83

Nicht nur für Sportler...

5
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

Preis, Füllmenge, keine allergischen Reaktionen, einfach zu benutzen

Kontra:

Konsistenz, sehr dickflüssig

Empfehlung:

Ja

Die Traumeel Salbe habe ich von meiner Hausärztin verschrieben bekommen, da ich Schmerzen im kleinem Zeh hatte. Weiß nicht mehr, ob ich zu kleine Schuhe gekauft habe, oder den Zeh irgendwo gestoßen habe. Es tat einfach weh und war gerötet.
Die Salbe habe ich dann 3 mal Täglich benutzt und nach kurzer Zeit kam die Linderung. Da es ein homöopathisches Arzneimittel ist hatte ich keine bedenken es zu benutzen.
Auch wenn ich sehr empfindliche Haut habe, kam es zu keinen allergischen Reaktionen.

Hersteller:
Biologische Heilmittel Heel

Zusammensetzung:
10,0 g Creme enthalten: Wirkstoffe: Arnica montana Dil. D3 0,150 g, Calendula
officinalis Ø 0,045 g, Hamamelis virginiana Ø 0,045 g, Echinacea Ø 0,015 g, Echinacea purpurea Ø 0,015 g, Matricaria recutita Ø 0,015 g, Symphytum officinale Dil. D4 0,010 g, Bellis perennis Ø 0,010 g, Hypericum perforatum Dil. D6 0,009 g, Achillea millefolium Ø 0,009 g, Aconitum napellus Dil. D1 0,005 g, Atropa bella-donna Dil. D1 0,005 g, Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D6 0,004 g, Hepar sulfuris Dil. D6 0,0025 g. Sonstige Bestandteile: emulgierender Cetylstearylalkohol (Typ A), dickflüssiges Paraffin, weißes Vaselin, Ethanol 94% (m/m), gereinigtes Wasser.

Die Anwendung:
1-3 mal Täglich auftragen, gegebenenfalls auch als Verband.

Der Preis:
von 7€ bis 11€

Die Verpackung (Füllmenge):
Die Salbe ist in zwei Größen erhältlich: 50 g oder 100 g

Überempfindlichkeit:
Traumeel-Salbe ist bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Arnica, Calendula (Ringelblume), Chamomilla (Kamille) und Achillea millefolium (Schafgarbe) oder anderen Korbblütler nicht anzuwenden.

Für Leute die noch nicht viel mit homöopatischen Mittel zu tun hatten:
es kann vorkommen, dass es am Anfang zur verschlechterung der Symptoe kommt. Man sollte dann ein paar Tage auf die Salbe verzichten, bis die Haut sich beruhigt hat und dann erneut die Behandlung vortsetzen. 

Ernährung:
In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel wie z. B. Kaffee, Zigaretten, Alkohol ungünstig beeinflusst werden kann.

23 Bewertungen, 4 Kommentare

  • monagirl

    17.04.2013, 22:06 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Mona

  • knuddelfire

    17.04.2013, 20:36 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüße

  • Lale

    17.04.2013, 16:08 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *+*

  • mausi1972

    17.04.2013, 15:06 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion