Heel Traumeel S Salbe Testbericht

Heel-traumeel-s-salbe
ab 23,96
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Inge1Reichelt

Ein Muss für jeden Haushalt mit Kind

4
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Pro:

Wirkung Verträglichkeit Packungsbeilage Preis

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Traumeel S Salbe - wer Kinder hat, sollte diese Salbe immer im Arzneischrank haben. Mit vier Kindern im Haus, die regelmäßig und viel Sport treiben, ist sie bei uns seit Jahren stetiger Begleiter bei allen Aktivitäten und aus der Hausapotheke nicht mehr wegzudenken.

Traumeel S Salbe ist ein homöopathisches Kombinationspräparat mit einer ganzen Reihe von Inhaltsstoffen, die sich in ihrer Wirkung hervorragend ergänzen. Allen voran Arnica (Potenz D3, 1,5g/100g Salbe), das bei uns als homöopathische Globuli in verschiedenen Potenzen ebenfalls gegen alle Verletzungen im Arzneischrank liegt. Arnica wirkt schmerzlindernd und wundheilend und diese Erfahrung können wir aus vielfachem Gebrauch nur bestätigen. An zweiter Stelle findet sich Calendula in der Salbe (0,45 g/100g Salbe) und auch Calendula wird in der Homöopathie eingesetzt bei schlecht heilenden, eiternden Wunden die stark schmerzen.
Auch Calendula findet sich in unserer Homöopathischen Apotheke und wir sind von der Wirkung begeistert. Die weiteren homöopathischen Inhaltsstoffe auf 100g Salbe sind:

Hamamelis 0,45 g
Echinacea angustifolia 0,15 g
Echinacea purpurea 0,15 g
Chamomilla 0,15 g
Symphytum Potenz D4 0,1 g
Bellis perennis 0,1 g
Hypericum Potenz D6 0,09 g
Millefolium 0,009 g
Aconitum Potenz D1 0,05 g
Belladonna Potenz D1 0,05 g
Mercurius solubilis Hahnemanni Potenz D6 0,04 g
Hepar sulfuris Potenz D6 0,025 g

Traumeel S Salbe liegt bei uns für die Kinder frei zugänglich und sie dürfen damit alle kleinen Verletzungen wie blaue Flecken, Prellungen, Verstauchungen oder Schürfwunden selbst behandeln.
Dank der homöopathischen Inhaltsstoffe muss ich keinerlei Bedenken bezüglich der Dosierung haben. Bei größeren Verletzungen haben wir zusätzlich Traumeel S Tabletten im Haus, die die heilende Wirkung der Traumeel S Salbe hervorragend unterstützen. Etwas Vorsicht ist angesagt bei großflächigen, offenen Wunden - Traumeel S Salbe brennt nämlich auf offenen Wunden. Was bei einem kleinen Schnitt nur ein kurzes Zucken ist, kann über eine größere Fläche jedoch länger wehtun. Das ist natürlich der Heilung nicht dienlich. Ist die Wunde allerdings verschorft, kann man Traumeel S Salbe getrost wieder verwenden.

Wer schon Erfahrung mit homöopathischen Arzneimitteln hat und sich fragt, ob die bekannte Erstverschlimmerung bei Traumeel S Salbe auch eintritt, dem sei versichert: diesen Effekt hatten wir mit diesem Kombinationspräparat noch nie.

18 Bewertungen, 8 Kommentare

  • knuddelfire

    18.05.2013, 21:30 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Pfingsten...

  • uhlig_simone@t-online.de

    15.05.2013, 07:04 Uhr von [email protected]
    Bewertung: sehr hilfreich

    GLG Simone

  • goat

    14.05.2013, 22:03 Uhr von goat
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich über Gegenlesungen. LG Melanie

  • wurmi2010

    14.05.2013, 21:40 Uhr von wurmi2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und viele Grüße

  • anonym

    14.05.2013, 19:06 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • anonym

    14.05.2013, 17:15 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und einen schönen Abend.

  • monagirl

    14.05.2013, 15:25 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Mona

  • mausi1972

    14.05.2013, 13:55 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion