Dentinox Gel N Zahnungshilfe Testbericht

Dentinox-gel-n-zahnungshilfe
ab 5,37
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(9)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Felixi

Dentinox - Gel, die Zahnungshilfe, die wirklich hilft!

5
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Ein Bericht über ein von uns sehr oft angewandtes Mittelchen und zwar über das

Dentinox - Gel.

Das Gel ist eine Zahnungshilfe hergestellt von
Dentinox Gesellschaft für pharmazeutische Präparate
Lenk & Schuppan, D-12277 Berlin.
Der Zulassungsinhaber ist Nycomed Pharma GmbH, Wien.

Anwendungsgebiete:
* Bei Schmerzen und ersten Anzeichen einer beginnenden Zahnung
* Beim Durchbruch erster Zähne und dadurch
hervorgerufenen Zahnfleischentzündungen und - reizungen
* vorbeugend angewandt, bewirkt das Gel einen
schmerz- und komplikationslosen Durchtritt der ersten Zähne
und des gesamten Milchgebisses, sowie der Backenzähne.
* Reizungen des Zahnfleisches und übermäßige Speichelbildung
werden durch das Gel weitgehend vermieden.

Wirkungsweise:
Dentinox enthält neben den pflanzlichen Inhaltsstoffen aus der Kamille auch lokal schmerzstillende Wirkstoffe in säuglings- und kindgerechter Konzentration.

Der Inhalt der Tube beträgt 10 g. Preis in der Apotheke, 5,50 Euro.
Die Inhaltsangaben beziehen sich auf 1 g Gel:
1 g Gel enthält: 150 mg Kamillentinktur, 3,4 mg Lidocainhydrochlorid 1 H2O, 3,2 mg Polidocanol (600), Propylenglycol, Natriumedetat, 90 mg Xylitol, 100 mg Sorbitol Lösung 70 % nicht kristallin, 2 mg Natrium Saccharin, Carbomer 943 P, Natriumhydroxid (Lösung 10 %), Polysorbat 20, gereinigtes Wasser, Menthol.
Mit kariesneutralen Zuckeraustauschstoffen hergestellt, daher frei von zahnschädigendem Zucker.

Anwendung:
Bei ersten Anzeichen einer beginnenden Zahnung wird ca. erbsengroßes Stück des Dentinox – Gels mit einem Wattestäbchen oder mit dem sauberen Finger auf die betroffene Stelle aufgebracht.
Wir verwenden zum Auftragen meist eine Zahnbürste bzw. eine Kaubürste mit Gumminoppen. Dieses Bürstchen mag unser Sohn sehr gerne und ein Auftragen des Gels ist somit sehr einfach. Er hält uns die Bürste her, wir geben ein wenig Dentinoxgel drauf, er steckt es in seinen Mund und trifft somit die richtige Stelle, weil er ja genau dort herumkaut, wo es ihm wehtut.
Wir haben daraus einfach ein Spiel gemacht, und ihm gefällts.
Das Gel wirkt sehr gut und unser Sohn ist ganz gierig darauf. Es hilft ihm auch wunderbar, denn nach Anwendung des Gels ist er immer deutlich ruhiger und ausgeglichener.
Ich habe das Gel natürlich auch ausprobiert, obwohl ich ja Gott sei Dank schon alle meine Zähne habe. Ich wollte einfach wissen, wie es schmeckt und wie es wirkt. Ich war erstaunt, wie sehr das Gel meine Zungenspitze betäubt hat. Meine Zungenspitze war sozusagen „narkotisiert“, so war mir auch klar, dass es bei Zahnungsschmerzen sehr gut hilft. Vom Geschmack her, kann man deutlich die Kamille erkennen, schmeckt eigentlich ganz gut.

Wir geben unserem Sohn dieses „Wundermittelchen“ 3 bis 4 mal täglich bzw. wann er danach verlangt. Besonders am Abend schauen wir drauf, eine Anwendung zu machen, da er dann wirklich besser schlafen kann, da ihn die Schmerzen nicht so quälen.
Wir sind sehr begeistert und haben immer eine Tube Dentinoxgel zu Hause. Ich kann es nur empfehlen, da es wirklich eine gute Wirkung hat.

Was muss man bei Anwendung des Dentinox – Gels noch beachten?
Bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile, darf das Gel nicht angewendet werden.
Sollte keine Besserung der Beschwerden auftreten, muss ein Arzt kontaktiert werden.
Selten können allergische Reaktionen auftreten.
Das Verfalldatum darf nicht überschritten werden


Fazit: Kaufempfehlung!

27 Bewertungen, 13 Kommentare

  • LiFo

    05.08.2009, 09:03 Uhr von LiFo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön berichtet! Liebe Grüße, Lifo

  • Teilsmit

    31.07.2009, 16:15 Uhr von Teilsmit
    Bewertung: sehr hilfreich

    Knackig und informativ. Danke

  • MasterSirTobi

    19.07.2009, 17:26 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da hast du dir ein SH verdient. LG MST

  • sandieheinrich

    18.07.2009, 14:51 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus der Hauptstadt

  • EddieSpaghetti

    18.07.2009, 13:22 Uhr von EddieSpaghetti
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse ! Freue mich über deine Gegenlesung.Lg EddieSpaghetti

  • liebes35

    18.07.2009, 11:37 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. LG Steffi

  • peter_nordberg

    18.07.2009, 10:44 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. lg Peter

  • mauerblume

    18.07.2009, 05:57 Uhr von mauerblume
    Bewertung: sehr hilfreich

    schoener Bericht! LG mauerblume

  • morla

    18.07.2009, 04:33 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir ein schönes wochenende lg. petra

  • Baby1

    18.07.2009, 02:31 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • willma1984

    18.07.2009, 00:21 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG willma1984 :)

  • sigrid9979

    17.07.2009, 23:57 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Spitzen Bericht .. Lg Sigi

  • minasteini

    17.07.2009, 23:44 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön geschrieben. LG Marina