CT-Arzneimittel Tussamag Hustensaft N Testbericht

Ct-arzneimittel-tussamag-hustensaft-n
ab 5,11
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von biene11

Endlich dem Husten zu Leibe gerückt.

Pro:

Wirkt sehr schnell, rein pflanzlich, schmeckt auch noch gut.

Kontra:

Keine

Empfehlung:

Ja

Wir (meine Tochter und ich) litten unter einem fürchterlichen Hustenreiz. Es gibt ja so viele Hustenmittel, aber die meisten Lösen zwar den Hustereiz aber nicht den Schleim.
Ich habe mich dann in der Apotheke beraten lassen. Die Apothekerin empfahl mit Tussamag Hustensaft . Da damals meine Tochter noch sehr klein war, riet sie mir zu diesem Saft. Er besteht aus Thymianextrakt und ist´rein pflanzlich und sogar für Babies ab dem 6. Monazt sehr gut geeignet. Also jkaufte ich ihn und der Hustenreizt ear gestillt und sehr schnell löste sich auch der Husten. Seitdem kaufe ixh nur noxh Tussamag und ich empfehle ihn auch weiter. Der Hustensaft enthält zwar 4% Alkohol, aber man trinkt ja nich die ganze Flasche davon. Auch bei Babies und Kleinkindern sind da keine Bedenken. Auf der Packungsbeilage steht ausführlich beschrieben, wie man den Saft einnimmt. Auch was bei Diabetikern zu beachten ist steht ganz groß drauf, Kann man nicht überlesen. Drer Saft ist apotheklenpflichtig aber nicht rezeptfplichtig. Da man diem meisten Sachen aus der Apotheke sowieso selbst bezahlen muß kaufe ich den Saft mir so. Mein Kinderarzt verschreibt ungerne Medikamente.Er meint der Husten ginge von alleine wieder weg. Das mag schon sein, aber wenn der Hustenreiz so ausartet, dass kinder einen Würgreiz bekommen , dann gebe ihnen lieber den Saft. Es ist was schlimmes, wenn man so einen Hustenreiz hat und daurch nicht schlafen kann. Ich bin immer für pfolanzliche Medikamente, denn dies haben eine sehr gute Wirkung. Es dauert bei manchen etwas länger aber man stopft sich mit Chemie voll.
Der Saft ist in einer braunen Flache mit violettem Deckel und auch das Etikett ist mit violett-tönen versetzt. Den Saft gibt es auch ohne Zucker. Ers chmeckt ein bißchen wir Brochikum, falls das jemnad kennt. Er ist wohltuend im Rachenbreich und man hat ein wärmendes Gefühl an de Brochien. Er schmeckt nich scharf, so dass man ihn bedenkenlos kleinen Kinder und Babies geben kann.
Die Flasche bekommt man für etwa 6-7 Euro. Ist aber sehr sparsam im Verbrauch, so das es den Preis wieder ausgleicht. Man kann ihn längere Zeit, wenn er geöffnet ist ) aufbewahren,.

14 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Dr.Claudia

    20.11.2005, 14:12 Uhr von Dr.Claudia
    Bewertung: weniger hilfreich

    Welche Inhaltsstoffe sind enthalten? Wie oft soll man den Saft einnehmen? Wie schnell bessert sich der Husten? LG Claudia

  • animaldream

    20.11.2005, 14:08 Uhr von animaldream
    Bewertung: sehr hilfreich

    Vorsicht ist immer angebracht bei Husten! Leicht kann sich bei "Hustenstillern" eine Lungenentzündung entwickeln! LG animaldream

  • waltraud.d

    20.11.2005, 13:59 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Baby1

    20.11.2005, 13:55 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anita

  • Chrillemaus

    20.11.2005, 13:44 Uhr von Chrillemaus
    Bewertung: weniger hilfreich

    zu wenig Angaben, Nebenwirkungen, Inhaltsstoffe usw..

  • NancyNoack

    20.11.2005, 13:39 Uhr von NancyNoack
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein knappes sh. Bitte versuche mal deine Berichte ein wenig zu gleidern, dann liest es sich leichter. Lg, nancy