Sigma 70-300mm f4.0-5.6 DG Makro Minolta/Sony Testbericht

ab 77,73
Auf yopi.de gelistet seit 02/2006
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von BelgiumKing

Spanner-Objektiv ;-)

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ein längeres Zoom – bis 300 mm – musste her. Hintergrund ist, dass ich vor allem Tiere fotografie, oder aber auch bei Autorennen eine Brennweite brauche, mit der ich mir die Boliden heranziehen kann.

Nach guten Erfahrungen mit dem Zweithersteller SIGMA entschied ich mich für deren SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG inclusive Macrofunktion. Genutzt wird das Objektiv auf einer digitalen NIKON D50.


@@@ PREIS @@@

ACHTUNG, ACHTUNG, ACHTUNG, ACHTUNG, ACHTUNG ... lauft nicht in die gleiche Falle wie ich: im Nachhinein habe ich mich geärgert, denn ich habe die Preise nicht korrekt verglichen. Bezahlt habe ich 299 Euro ... zeitgleich aber entdeckte ich das Objektiv bei Foto Brenner (siehe www.foto-brenner.de) für 199 Euro OHNE Versandkosten.

Wichtig als Tipp, denn im SATURN habe ich eindeutig zuviel ausgegeben. Und da stellt sich tatsächlich die Frage, ob „Geiz geil“ ist. Mit Sicherheit, aber dann sollte man nicht wie ich auf den Spruch reinfallen.


@@@ MECHANIK @@@

Das SIGMA 70-300mm F4-5.6 DG Zoom ist mit rund 500 Gramm recht schwer, zugleich aber äußerst stabil und massiv. Er verträgt manchen Stoß, ist aber durch sein Gewicht und seine Länge bei ausgezogenem Zoom nur für eine ruhige Hand oder kurze Belichtungszeiten geeignet.

Denn bei 300 mm Brennweite ist es bei seinem Gewicht auf rund 25 cm herausgezogen. Da spürt man selbst Seitenwind. Für widrige Lichtverhältnisse bei längeren Verschlußzeiten ist ein Stativ zu empfehlen.

Die Mechanik selbst läßt sich leicht drehen, der Autofocus reagiert äußerst schnell.

Allerdings, aber dies war mir beim Kauf bewußt, ist das Arbeitsgeräusch des Zoom, wenn es fokussiert, recht laut.


@@@ BLENDEN, BILDQUALITÄT & more @@@

Das Objektiv gibt Blenden von 4 bis 22 vor. Bei der Nutzung des Zoom ab 200 mm aufwärts ist die F5.6 die unterste mögliche Blende.

Ohne Einsatz vom Macro bedarf es eines Mindestabstandes von 150 Zentimeter.

Allerdings ist auch eine Macrofunktion mit einer Darstellung 1:2 vorgesehen. Das Macro kann ab 200 mm aufwärtst aktiviert werden und reduziert den Mindestabstand auf 95 Zentimeter. Natürlich ist ein 70er Festobjektiv mit Macro ratsamer, zumal dann die Blenden oft bis F2.8 nutzbar sind.

Das Macro ist daher eine gute, aber weniger wichtige Zugabe. Es bleibt vor allem der Sinn, sich ferne Motive heranzuziehen.

Möglich bei 70 mm, aber nicht optimal, ist auch der Einsatz z.B. Für Porträts, doch ist dies mit diesem Objektiv eher dann nur sinnvoll, wenn man für das eine oder andere Bild nicht auf das dafür bessere z.B. 55er „umschrauben“ will.

Wesentlich teurere Objektive, die die 300 mm bedienen, aber bereits bei 35 mm anfangen, sind da praktikabler, aber für meine Geldbörse zu teuer.


Zunächst fällt auf, dass dieses Objektiv mir farblich schönere Bilder – ohne PC-Nachbearbeitung – liefert, als es die Original-NIKON Objektive tun. Selbst bei meinen Uraltobjektiven, die auf der NIKON D50 funktionieren, fällt mir dieses immer wieder erstaunt auf.

Im gesamten Bereich von 70 bis 300 mm fallen mir keine Verzeichnungen oder Verzerrungen auf. Auch in den Außenbereichen des Bildes wirken die Bilder natürgetreu.

Das Objektiv hat ferner einen Durchmesser von 58 mm – ein Skylight- oder UV-Filter ist als Schutz für das feine Glas dringend zu empfehlen.

Zum Lieferumfang gehört eine aufschraubbare Sonnenblende, die Streulicht vermeiden soll. Das funktioniert einwandfrei, zudem lasse ich die Sonnenblende grundsätzlich auf dem Objektiv, da es Schläge puffert.


@@@ FAZIT @@@

Der geneigte Leser möge schlauer sein als ich und auf die immensen Preisunterschiede achten. Vollkommen sinnlos habe ich 100 Euro zuviel bezahlt. Da kann das Objektiv aber nichts für ;o)

Mechanisch ist das Objektiv sehr robust und kann auch manchen Stoß vertragen. Prima ist übrigens eine mitgelieferte Objektivtasche mit einer Schlaufe, so dass es fest am Gürtel getragen werden kann, wenn man nicht über eine Fototasche verfügt.

Erstaunlich, wie erwähnt, ist das bessere Bildergebnis als mit Originalobjektiven von NIKON. Es kommt nahezu nie vor, dass ich ein Bild am PC wegen der Kontraste oder der Helligkeit nachbearbeiten muss.

Etwas nervig ist das laute Geräusch beim Fokussieren, aber die Konstruktion ist immerhin schnell. Wer das Geräusch nicht in Kauf nehmen will, muss auf teurere Objektive zurückgreifen.

Gut ist zudem die auf drei Jahre verlängerte Garantie, die man vermutlich nicht in Anspruch nehmen muss. Ich habe über zehn Jahre alte Objektive von SIGMA, die bis dato brillant funktionieren.

Berücksichtige ich, dass ich mangels Vergleich 100 Euro zuviel bezahlt habe und das Objektiv bereits für 199 Euro erhältlich ist, nenne ich es ein GENIALES Preis-/Leistungsverhältnis...!!!

JL für yopi und ciao

35 Bewertungen, 16 Kommentare

  • sandieheinrich

    03.06.2009, 14:53 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus der Hauptstadt

  • LiFo

    19.03.2009, 20:42 Uhr von LiFo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut geschrieben! Liebe Grüße, Lifo

  • Binki

    11.09.2006, 12:45 Uhr von Binki
    Bewertung: sehr hilfreich

    °°° sh und LG Binki °°°

  • anonym

    07.08.2006, 21:20 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :-)

  • panico

    07.08.2006, 12:20 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg panico :-)

  • Volker111

    02.08.2006, 14:29 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    schließe mich an ;-)

  • ManoK

    02.08.2006, 13:27 Uhr von ManoK
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • flowerdoro

    21.07.2006, 00:41 Uhr von flowerdoro
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. LG

  • Qantas

    18.07.2006, 20:26 Uhr von Qantas
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schöner Bericht!

  • BrauniBiker

    05.07.2006, 10:53 Uhr von BrauniBiker
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh für diesen Bericht. LG Tanja

  • phobee

    29.06.2006, 13:03 Uhr von phobee
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich! LG, Pia

  • Binich

    29.06.2006, 01:58 Uhr von Binich
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und glg Toni

  • anonym

    29.06.2006, 01:03 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und herzliche Grüße

  • bigmama

    28.06.2006, 23:44 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh,LG Anett

  • morla

    28.06.2006, 21:29 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Estha

    28.06.2006, 20:19 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    ☼☼☼ ... lg susi ... ☼☼☼