Bomann CB 598 Testbericht

ab 25,96
Auf yopi.de gelistet seit 04/2005
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Aufheizen:  schnell
  • Geräuschpegel:  leise

Erfahrungsbericht von Tierheimsammler

Achtung gaaaaaaaaaaaaaanz heiß

  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Handhabung & Komfort:  gut
  • Aufheizen:  schnell
  • Geräuschpegel:  durchschnittlich

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Community.
Wenn es draußen kalt ist und man so wie ich viel unterwegs ist, freut man sich wenn man ins Büro kommt und erst einmal einen Cappuccino oder einen heißen Tee trinken kann, das macht wach und wärmt von innen. Wir haben im Büro diesen Wasserkocher und darüber möchte ich kurz meine Meinung wiedergeben.

Das Design
_/_/_/_/_/_/
Wir haben alles selbst gekauft in unserem Büro, schließlich ist es unser eigenes und wir wollen uns so gut wie möglich fühlen wenn wir hier eine Vielzahl der Zeit verbringen. Der Wasserkocher sollte es sein, da wir mit den normalen nicht mehr zufrieden waren, man hatte überall Plastik, die Heizspiralen waren nicht besonders und nach kurzer Zeit waren die meist defekt. Wir haben uns für diesen Entschlossen, da er uns auch vom Design her gefallen hat.

Es handelt sich hierbei um einen Edelstahlwasserkocher nur der Deckel, der Griff und die Heizplatte ist von Plastik ummantelt. In den Behälter passen etwa 1,7 Liter Wasser, nur sollte man weniger nutzen da sonst beim Erhitzen es dazu kommen kann, das das sprudelnde Wasser aus der Öffnung heraustritt.

Aktivieren tut man den Wasserkocher indem man diesen auf die Heizplatte stellt und den Schalter am Deckel auf ON klickt. Man hört das dass Wasser erhitzt wird, es brodelt und blubbert und ist die Hitze erreicht, so schaltet der Wasserkocher automatisch ab, bei einer Füllmenge von etwa 1 Liter dauert dies ca. 2 Minuten, eine akzeptable Zeit wie ich finde, denn da hat man Zeit um den Cappuccino oder Tee vorzubereiten. Durch den Edelstahlbehälter bleibt das Wasser auch noch eine längere Zeit warm und kühlt nicht so schnell ab wie in herkömmlichen Plastikbehälter.

Die Heizspirale ist verborgen, also nicht einsehbar wenn man in den Wasserkocher schaut, eine Edelstahlplatte ist das einzige was man erkennen kann. Der Preis betrug vor etwa 1 Jahr 24,99 Euro im Media-Markt hier in Berlin.





Die Daten zum Wasserkocher (Zu finden auf der Herstellerseite)
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/_ /
• Bis zu 1,7 Liter Füllmenge
• 360° drehbare Steckverbindung
• Edelstahl-Wasserbehälter mit integriertem Heizelement
• Automatische und manuelle Abschaltung
• Ein-/Ausschalter mit Kontrollleuchte
• Praktische Kabelaufwicklung
• Spannungsersorgung: 230 V, 50 Hz
• Leistungsaufnahme: 2400 W





Vielen lieben Dank für Eure Lesungen und Bewertungen.

25 Bewertungen, 6 Kommentare

  • bigmama

    22.01.2010, 17:08 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • 1simsgirl

    22.01.2010, 16:25 Uhr von 1simsgirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht .. EIn sehr hilfreich von mir Lg Melli

  • hjid55

    22.01.2010, 15:21 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüße Sarah

  • stefanb84

    22.01.2010, 11:35 Uhr von stefanb84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. Gruß Stefan

  • sigrid9979

    22.01.2010, 11:29 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht....Lg Sigi

  • minasteini

    22.01.2010, 11:28 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh für deinen Bericht. LG