Schleede Kinderbett wohlfix Testbericht

Schleede-kinderbett-wohlfix
Abbildung beispielhaft
ab 444,00
Auf yopi.de gelistet seit 05/2006
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut

Erfahrungsbericht von hallerlei

Wo fühlt sich ein Baby am Geborgensten?

Pro:

leichter Aufbau, gute Konstruktion

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Na klar, bei der Mama und am Besten noch an Mams Brust (wenn man stillt) Und wo soll der kleine neue Erdenbürger schlafen? Diese Frage stellt sich allen Eltern. So auch uns. So holten wir den Stubenwagen vom Dachboden, in dem schon mein Mann und seine 4 Geschwister geschlafen hatten. Natrülich haben wir alle Stoffe ausgetauscht und neues Bettzeug genäht. Immerhin war ich so die letzten Wochen bis zur Geburt gut beschäftigt. Und als wir nach Hause kamen...Chiara hat bis jetzt (jetzt ist sie fast 3 Monate) noch keine Stunde in dem Wagen geschlafen. Nur wenn man sich dem DIng schon nähert, fängt sie an zu weinen. Oder auch warten bis sie schläft um sie dann rein zulegen...Fehlanzeige- sie wacht sofort weider auf, als ob sie es spüren würde.
Also ein neues Bett muß her, da sie ja nicht ständig zwischen uns schlafen kann. Im Babymarkt sahen wir das Babybay, das war uns allerdings zu teuer und zufällig stieß ich beim surfen bei ebay auf dieses Wohlfix Bett. Nach einigem hin und her kauften wir das Bett.

Text des Herstellers
Wo schläft es sich besser, als in Muttis Nähe?
Ärzte und Hebammen raten dazu, dass Babys mindestens im ersten Lebensjahr bei den Eltern schlafen sollten, um den gefürchteten plötzlichen Säuglingstod vorzubeugen. Das Stillen und Beruhigen des Babys wird in der Nacht wesentlich angenehmer und ist absolut stressfrei. Es ist kein unnötiges Aufstehen bzw. Hoch- oder Herausheben mehr notwendig, da das Baby direkt neben der Mutter liegt und jederzeit Blick- und Körperkontakt hat.
Nicht nur das Baby, auch Muttis schlafen wesentlich ruhiger, wenn ihr Baby in unmittelbarer Nähe ist. Somit bleibt in der Nacht der Puls für beide im Schlafrhythmus. Bei einem Kaiserschnitt kann sich die Mutter vom Bett aus ohne große Kraftanstrengung um das Baby kümmern und somit auch selber schneller zur eigenen Genesung beitragen. Mutter und Baby spüren instinktiv die unmittelbare Nähe und finden so eine innerliche Ruhe.
Das Babybett wird an der offenen Seite mit dem Elternbett integriert und verschafft Mutter und Baby eine RUHIGE und ANGENEHME Nacht.

URL des Herstellers: www.schleede.info

Der Vorteil des Bettes ist, dass man es in einer Tragetasche geliefert bekommt. Dasa Bett kann also gleichzeitig als Reisebett dienen. So fühlt sich ein Baby schon auf Reisen, zumindest im Bett wohl, wenn alles andere unbekannt ist. Man kann das Bett auch zu Freunden, den Schwiegereltern oder auch zur Gartenlaube mitnehmen. Durch das geringe Platzangebot und dem geringen Eigengewicht ist das nun wirklich kein Problem mehr. Das Baby wird sich auch in unbekannten Räumlichkeiten wohl fühlen, da das gewohnte Bettchen die bekannte Geborgenheit bietet. Für mich ein großer Pluspunkt.

Maße der Tasche (inkl. Bett): 1m x 0,5m x 0,1m
DIe LIegefläche fürs Baby beträgt 1m x 0,50m
Die Umrandung ist 35cm hoch
Gewicht des Bettes 8kg

Das Bett ist aus massiver Kiefer und mit kinderfreundlichem Lack versehen. Unseres ist hellblau lackiert.

Ein vernünftiger Lattenrost sorgt für eine atmungsaktive Freiheit der Matratze. Somit entsteht weder Hitze noch Nässestau, das Ihrem Baby schaden würde.
Die Umrandung ist wattiert. Die Matratze ist 5 cm dick. Mittels Reisverschluss lässt sich der Matratzenschutz abnehmen und Waschen.

Das Besondere an diesem Bett ist die Konstruktion des Kreuzfußes und die leichte Montage. Das Bett ist höhenverstellbar und passt sich mit nur einer Schraube jedem Elternbett an.
Das Bett ist in 5 Minuten auf- und abgebaut.

Reinigung
Das Saubermachen unter dem Bett ist ohne Probleme möglich, da keine überflüssige Konstruktion im Wege steht.
So kann der sich täglich bildende Hausstaub ohne großes Möbelrücken leicht und bequem entfernt werden.
Dieses ist auch für Ihr Baby enorm wichtig.

Es stehen zwei Stoffmuster zur Verfügung, rosa oder blau. Trotz das Chiara ein Mädchen ist, haben wir uns fürs blaue Muster entschieden. Da hat es Enten und Teddybären drauf.

MIt der LIeferung kommt natrülich auch eine Bauanleitung.
Legen Sie die Fächerringscheibe zwischen beide Holzfüße und verbinden danach die beiden Holzfüße als Kreuzfuß mit der Schloßschraube. Nun stecken Sie die Schraub-Kolben in die 10mm Löcher am Lattenrost ein. Je 2 Schraub-Kolben an den kurzen Seiten und 2 an der hinteren langen Seite. Die beiden letzten Schraub-Kolben stecken Sie in dsa lange Rückenteil. Die Löcher befinden sich an der Innenseite, wo auch die Rundhölzer eingebohrt sind.
Nehmen Sie das lange Rückenteil und verschrauben Sie es, mit 2 kurzen Gewindeschrauben am Lattenrost. Verwenden Sie auch für die Seitenteile die kurzen Gewindeschrauben.
Mit den beiden langen Gewindeschrauben verschrauben Sie die oberen Eckpunkte. Nehmen Sie nun dsa Bettchen und klemmen es mit den Winkeln hinter die Bettzarge. Stellen Sie den Kreuzfuß auf die Höhe ihrer Bettzarge ein und drehen die Schloss-Schraube richtig fest an.
Etwas vorsicht ist geboten, wenn die eigene Matratze etwas voluminös ist, damit die Haken nicht daran hängen bleiben.

Nach dieser Anleitung konnte selbst ich, unser Bettchen zusammen bauen. Zum Schluß kommt natürlich noch die Matratze ins Bett.

Erfahrung
Unsere Erfahrung mit dem Bett sind bisher super. Ich muss nachts nicht mehr aufstehen und kann unsere Tochter einfach aus dem Bett heben zum stillen und sie auch ohne aufzustehen wieder reinlegen. Da sie auf gleicher AUgenhöhe liegt, kann ich sie gut beobachten und auch sie mich. So schläft sie schneller ein. Am Bett haben wir noch ein Mobile befestigt, dass einen guten Abstand zur LIegefläche hat, so dass sie die FIguren gut sehen kann, aber noch nicht erreichen kann. das mitgeliferte Nestchen schützt die Seiten. Bei hefitgen Bewegungen, werden die Händchen vor den Stäben bewahrt. Das Nestchen ist sehr farbenfroh, so dass unsere Tochter es gerne ansieht, ohne das sie Reizüberflutet wird.
Leider macht das Bettchen es für mich "schwieriger" ins und aus dem Bett zu kommen, da ich immer daran vorbei klettern muss. Aber das ist reine Gewöhnungssache.
Das Bett in der Tasche paßt gut in den Kofferraum, und der Kinderwagen paßt auch nmoch drüber. So kann man beides mitnehmen und das Kind muss nicht in der Besucherritze schlafen, wenn man mal weg fährt.
Durch die große Liegefläche, kann ich jetzt noch nachts eine Notfall Windel und Zubehör lagern und unsere Tochter kann das Bett länger nutzen, als beispielsweise das Babybay (die Liegefläche ist da wesentlich kleiner).

Preis: 119€ bei Ebay (war allerdings ein Weihnachtsangebot Preis) Momentan kostet es 130€ bei Ebay

21 Bewertungen, 11 Kommentare

  • Mogry1987

    30.05.2006, 18:36 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich =)

  • Estha

    26.05.2006, 23:35 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh... @};----..lg susi

  • superlativ

    26.05.2006, 17:26 Uhr von superlativ
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht!

  • Moenchen24

    26.05.2006, 09:54 Uhr von Moenchen24
    Bewertung: sehr hilfreich

    *~*~*~*für mich sh und LG aus Berlin*~*~*~*~*

  • waltraud.d

    26.05.2006, 05:56 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Django006

    26.05.2006, 03:42 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :>))))

  • Vicky

    26.05.2006, 01:17 Uhr von Vicky
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich - Vic

  • naddanix

    26.05.2006, 00:48 Uhr von naddanix
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG ANNA

  • babs2012

    26.05.2006, 00:38 Uhr von babs2012
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich****Liebe Grüße aus dem Schwarzwald**Babs**

  • morla

    26.05.2006, 00:22 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • HiRD1

    26.05.2006, 00:19 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. Gruß, Ralf