SEG W 1247 D Testbericht

Seg-w-1247-d
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2006
Summe aller Bewertungen
  • Waschergebnis:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  sehr leise
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele
  • Reparaturservice:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Hoppel71

Mein Herzstück im Haushalt .....

  • Waschergebnis:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  sehr leise
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele
  • Reparaturservice:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Wäscht wirklich Sauber

Kontra:

Schläudergang etwas laut

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Mitglieder und Gäste.


Heute möchte ich euch mein Herzstück im Haushalt vorstellen.... ;o)

Hierbei handelt es sich um meine Waschmaschine aus dem Hause SEG, um genau zu sein ist es die
"W 1247 D.1 (GE)".


Wie ich dazu kam:

Wir sind ja vor knapp 2 Jahren in unsere gemeinsame Wohnung gezogen aber wir hatten beide keine Waschmaschine die wir hätten in unser trautes Heim mitnehmen zu können.
Also waren meine Schwiegereltern so nett und haben uns eine Bestellt.
Das war sehr nett denn wir mussten bis dahin beim Nachbar die Sachen waschen und das war nicht gerade die Ideale Lösung.
Also freuten wir uns riesig als ganz Überraschend ein Möbelwagen vor unserem Haus anhielt und sagte das sie die Waschmaschine zu uns bringen sollten....
Wat haben wir uns gefreut!!!!


Größe und Aussehen:

-Größe:
Die Höhe beträgt vom oberen Deckel bis zur Fußleiste glatte 85 cm, die Breite beträgt immerhin noch 59,6 cm und die Tiefe schlägt mit knappen 54 cm zu Buche.
Die maximale Füllmenge beträgt in Kg gemessen immerhin noch 6 kg, währenddessen die Empfohlene Füllmenge mit 5,5 kg ausgeschrieben ist.

(mein persönlichen Erfahrungen: Die Größe finde ich voll und ganz in Ordnung und ich finde das sie am richtigen Ort auch nicht viel platz weg nimmt, naja, wo sie jetzt steht.... Kleines Bad und so.
Was die Füllmenge angeht so wiege die Wäsche mit Sicherheit nicht nach, ich stecke eben soviel Wäsche rein bis sie voll ist... manchmal vielleicht zu voll aber dann habe ich ja noch zwei oder drei Wäschestücke über zum Beispiel von der Weißen Wäsche... schon sehr ärgerlich.... Also, rein damit )

-Aussehen:
Die Maschine an sich ist Weiß, im oberen bereich befinden sich die Armaturen mit den einzelnen Programmen auf dem Einfüllschacht, daneben befinden sich drei Knöpfe in form von Tropfen mit der Aufschrift: Start/Pause, Schleuderstopp und Bügelleicht.
Wiederum da neben ist der Drehrad zum einstellen der einzelnen Funktionen.
Alles ist hier in schwingenden Formen gehalten wie der Waschmittelfachgriff und die Knöpfe oder der Abgrenzung zum unteren teil der Maschine.
Auf dem Waschmittelfach befinden sich ja die Programme die mit zahlen ausgezeichnet sind, sie sind in einem Feinen hellblau gehalten.
Hinter den Zahlen befinden sich die einzelnen Namen der Programme, die auch mal aussehen können wie ein Babyschnuller oder wo auch Sport stehen kann...
Auf der unteren Hälfte befindet sich schließlich das Bullauge das wie bei fast jeder Maschine Durchsichtig ist, es Besteht aus Glas und hat wieder einen Geschwungenen Griff zum öffnen der Tür.

(Meine persönlichen Erfahrungen: Ich finde das, dass Waschmittelfach ziemlich leicht zu öffnen ist, hinzu kommt noch das die Programmanzeige recht praktisch gestaltet wurde und man bei den kleinen Bildern gut erkennen kann worum es sich handelt, allerdings ist das einzige Problem dabei das man erst die Bedienungsanleitung lesen oder "Auswendig lernen" sollte da an der Anzeige nicht steht mit wie viel Grad zu Waschen ist. Die Knöpfe in der Mitte lassen sich leicht drücken und eine Orangene Lampe zeigt dann einem ob der Knopf auch wirklich aktiviert wurde. Das Drehrad zur rechten lässt sich auch ziemlich leicht drehen und es kommt auch jedes Mal ein Widerstand wenn man ein Programm getroffen hat. )


Preis und wo Gekauft:

-Preis:
Meine Schwiegereltern haben es uns mal Verraten, die Maschine hat sie 249,- Euro gekostet.

-wo Gekauft:
Also ich bin der Meinung das es Damals ein Höffner Wagen war der uns die Waschmaschine gebracht hat, dem zufolge müssen meine Schwiegereltern sie bei Höffner gekauft, bzw.: Bestellt haben.

(Meine persönlichen Erfahrungen: Ich bin der Meinung das der Preis voll und ganz gerechtfertigt ist denn für schlappe 249,- Euro kann man denke ich nichts falsch machen. Für Höffner natürlich ein Schnäppchen denn dort finde ich es sehr Teuer.... Ich sag nur Couch und Gardinen....)


Installation:

-Entfernen der Transportschrauben:
Die Transportschrauben befinden sich auf der Rückseite der Maschine.
Man löst die Schrauben mit dem Mitgelieferten Schraubenschlüssel indem man die Schrauben gegen den Uhrzeigersinn hinaus dreht.
Danach muss man die Schrauben hinaus ziehen, das hat sich als etwas schwierig heraus gestellt... ;o)
Die Plastikteile aus dem inneren fallen nun ab und unter die Maschine, natürlich kippt man sie leicht an und nimmt die Plastikteile auf.
In der mitgelieferten Plastiktüte befinden sich kleine abdeck Plastikdeckel, die kann man nun auf die Löcher stecken und somit die Transportschraubenlöcher verschließen.
(kleiner Tipp: die Schauben sollte man noch aufheben da man sie gut gebrauchen kann wenn die Maschine mal auf Reisen geht.)

-Das einstellen der Füße:
Man sollte die Maschine lieber nicht auf Teppich oder weichen bzw. auf ähnlichen Oberflächen stellen damit eine Vibrations- freie laufweise gewährleistet ist sollte man die maschine auf einen Glatten und Rutschfreien Boden stellen.
Man kann dann die Füße waagerecht ausrichten aber vorher sollte man noch die Plastik-Kontermuttern lösen. Nun kann man die Maschine ausrichten, die Füße kann man hoch oder runter drehen bis alles Ausgerichtet ist und nix mehr wackelt...
Jetzt zieht man die Kontermuttern wieder fest indem man sie Abwärts dreht.... Fertig.

-Der Elektrische Anschluss:
Die Waschmaschine wird mit 220-2240 V und mit 50 Hz betrieben.
An das Anschlusskabel der Maschine wurde ein speziell geerdeter Netzstecker angeschlossen, dieser muss unbedingt an eine geerdete Steckdose angeschlossen werden. Der dazugehörige Stromkreis sollte mit 10 Ampere abgesichert sein....
Sollte dies nicht der Fall sein sollte man sich zum Elektriker seines Vertrauens begeben...

-Wasseranschluss:
Zu erst muss man hier den Wasserschlauch mit der Dichtung verbinden, nicht das es zu undichten stellen kommt oder wohlmöglich noch zu Kurzschlüssen.
Man muss jetzt den Zulaufschlauch mit dem Kaltwasserhahn, nun zieht man die Verbindungsstücke Handfest an. Vom Hersteller angegeben bietet ein Wasserdruck die beste Leistung bei 1 und 10 bar.
Zumal 1 bar Druck bedeutet das bei vollständig geöffneten Wasserhahn mehr als 8 Liter Wasser pro Minute in die Maschine fließen!
Mann sollte noch darauf achten das alles dicht ist und kein knick im Schlauch ist.

Abwasseranschluss:
Man sollte den Abwasserschlauch in einer Höhe zwischen 60 und 100 cm über den Fußboden anbringen und das ende des Abwasserschlauchs kann nun direkt mit dem Abwasseranschluss angebracht werden.
Mann sollte übrigens nie versuchen den Abwasserschlauch zu verlängern da es zu undichten stellen oder sogar zum platzen des Schlauchs kommen kann.
(Meine persönlichen Erfahrungen: Also, das kann ich nur schwer sagen denn ich habe es nicht selber gemacht sondern mein Lebensgefährte. Ich kann nur so viel sagen das er es wirklich schnell hin bekommen hat, es ließ sich alles schnell und einfach lösen und Montieren. Jetzt steht sie Bombensicher und ist auch nicht zu Laut beim Schleudern. Dank meines Freundes...)


Die Programme:

-1 - Baumwolle 90° - Dauer 130 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: Schmutzig, Kochwäsche, Baumwoll- und Leinenkleidung

-2 - Baumwolle 60° (Vorwäsche) - Dauer 120 min - Waschmittelfach 1+2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart Sehr schmutzig, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-3 - Baumwolle 60° - Dauer 145 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: Schmutzig, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-4 - Baumwolle 40° - Dauer 100 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: Leicht verschmutzt, empfindliche Farbe Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-5 - Öko-Waschen - Dauer 115 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: Schmutzig, Baumwolle, farbige Leinenkleidung

-6 - Baumwolle 30° - Dauer 85 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: leicht verschmutz, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-7 - Schnellwäsche - Dauer 40 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2,5-3 kg - Wäscheart: leicht verschmutz, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-8 - Baumwolle-kalt - Dauer 75 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: leicht verschmutz, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung, Waschvorgang ohne Heizen des eingeleiteten Wassers

-9 - Mischwäsche - Dauer 155 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 5-6 kg - Wäscheart: Schmutzig oder sehr schmutzig, verfärbt, Baumwolle, farbige und Leinenkleidung

-10 - Pflegeleicht 60° - Dauer 80 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 3 kg - Wäscheart: Schmutzig, synthetisch oder synthetisch- gemischt

-11 - Pflegeleicht 50° - Dauer 95 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 3 kg - Wäscheart: Babywäsche

-12 - Pflegeleicht 40° - Dauer 60 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 3 kg - Wäscheart: Schmutzig, synthetisch oder synthetisch- gemischt

-13 - Sport Kleidung - Dauer 65 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 3 kg - Wäscheart: Sportkleidung

-14 - Synthetisch- Kalt - Dauer 55 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Leicht verschmutz, synthetisch oder synthetisch- gemischt, Waschvorgang ohne erhitzen des Wassers

-15 - Vorhänge - Dauer 150 min - Waschmittelfach 1+2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 3 kg - Wäscheart: Tüll und Vorhänge aus empfindlichem Material

-16 - Empfindlich 30° - Dauer 50 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Leicht verschmutzt, Baumwolle, farbig, synthetisch oder synthetisch- gemischt, empfindliche Wäsche

-17 - Empfindlich- Kalt - Dauer 60 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste Bügeln und nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Sehr leicht verschmutzt, Kaltwäsche von Baumwolle, farbig, synthetisch oder synthetisch- gemischt, empfindliche Wäsche

-18 - Handwäsche - Dauer 50 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Leicht verschmutzt, Handwäsche von Baumwolle, farbig, synthetisch oder synthetisch- gemischt, empfindliche Wäsche

-19 - Wolle 30° - Dauer 50 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Schmutzig, Hand- und Maschinen- Wollwäsche

-20 - Wolle, Kalt - Dauer 50 min - Waschmittelfach 2 - Zusatztaste nicht Schleudern - Maximale Füllmenge im Trockengewicht 2 kg - Wäscheart: Sehr wenig verschmutzt, kaltes Wasser, Hand- und Maschinen- Wollwäsche

-Spülen - Wenn man nach dem Waschgang ein zusätzliches Spülprogramm wünscht kann man dieses Programm für alle Kleidungstücke verwenden.

-Schleudern - Wenn man nach dem Waschgang ein zusätzlichen Schleudergang wünscht kann man dieses Programm für alle Kleidungstücke verwenden.

-Abpumpen - Dieses Programm dient dazu, nach dem Waschvorgang das Schmutzwasser aus der Maschine heraus zu pumpen. Sollte man wünschen das Wasser vor dem Programm ende aus der Maschine zu Pumpen, kann man dieses Programm nutzen.

(Meine persönlichen Erfahrungen: Also ich nutze ja im Moment nur die 2-4... Manchmal auch nur die16 oder 18... Einmal hab ich glaube ich auch die 19 genutzt...
Ich wasche ja meine Wäsche nach einer kleinen Regel die ich für mich gebastelt habe...:
Ich wasche nur weiße Wäsche, dunkle Wäsche und Rot, Rosa und Orange zusammen, es kann aber auch mal Vorkommen das ich nur Jeans und Buntwäsche " Grün und Blau" zusammen Wasche.
Ich finde es wie gesagt auch ganz toll das bei manchen kleine Bilder sind, wie der Schnuller bei Babywäsche, wirklich hübsch gemacht.
Die 1 Nutze ich zum Beispiel nicht da ich nichts habe was ich damit Waschen müsste, komischer weise nehme ich auch immer die Programme die sehr lange dauern, seltsam wenn man bedenkt das manche Programme die gleiche Waschleistung haben...)



Mögliche Fehlermeldungen und Warnhinweise:

Fehler 1:
Die Maschine Vibriert
Möglicher Grund:
1.Es befindet sich nur wenig Wäsche in der Maschine. Fehlerbehebung: Dies behindert die Funktion nicht.
2.Es sind zu viele Kleidungsstücke in der Maschine oder sie sind nicht auf eine ausgewogene Art in die Trommel gegeben worden. Fehlerbehebung: Bitte nicht die empfohlene Lagermenge überschreiten und die Kleidungstücke gut und ausgewogen in der Trommel Verteilen
3.Die Maschine schlägt gegen einen harten Gegenstand. Fehlerbehebung: Vermeidung das lehnen an der Wand

Fehler 2:
Zu viel Schaum im Waschmittelfach
Möglicher Grund:
1. Zu viel Waschmittel wurde eingegeben. Fehlerbehebung: Man drückt die Start/Pause Taste. Um nun den Schaum zu verringern löst man mit einem Esslöffel Weichspüler in einen halben Liter Wasser auf und gießt es in das Waschmittelfach. Man drückt dann nach etwa 5-10 min die Start/Pause Taste.
2. Ein falsches Waschmittelfach wurde Benutzt. Fehlerbehebung: Nur das richtige Waschmittel benutzen.

Fehler 3:
Das Waschergebnis ist schlecht
Möglicher Grund:
1. Die Wäsche war für das gewählte Programm zu schmutzig. Fehlerbehebung: Man muss das richtige Waschprogramm wählen.
2. Die Waschmittelmenge war nicht ausreichend. Fehlerbehebung: Man muss ein anderes Waschmittel verwenden oder mehr nehmen
3. Es ist zu viel Kleidung in der Waschtrommel und hat die Ladekapazität überschritten. Fehlerbehebung: Man sollte nur die Vorgeschriebene Menge an Kleidung laden.
4. Ihr Wasser kann hart sein. Fehlerbehebung: Immer das empfohlene Waschmittel mit dem richtigem Härtegrad verwenden.

Fehler 4:
Das Wasser wird sofort nach dem es eingeflossen ist wieder von der Maschine abgepumpt
Möglicher Grund:
1. Das Ende des Abflussschlauches ist im Verhältnis zur Maschine zu niedrig angebracht. Fehlerbehebung: Bringen sie den Abflussschlauch in eine Angemessene Höhe an.

Fehler 5:
Während des Waschganges kann man kein Wasser in der Trommel sehen
Möglicher Grund:
Kein Fehler, das Wasser befindet sich im unteren Teil der Trommel.

Fehler 6:
Auf der Kleidung verbleiben Reste von Waschmittel
Möglicher Grund:
Die Teile von einigen Waschmitteln die sich nicht im Wasser auflösen, können als weiße Flecken an der Kleidung haften bleiben. Fehlerbehebung: Man stellt einen zusätzlichen Spülgang ein, danach entfernt man gegebenenfalls die Flecken mit einer Bürste.

Fehler 7:
Auf der Kleidung bleiben graue Flecken
Möglicher Grund:
Diese Flecken können durch Öl, Creme oder Schmiermittel verursacht wurden sein.
Fehlerbehebung: Beim nächsten Waschgang nimmt man einfach so viel wie vom Hersteller empfohlen.

Fehler 8:
Der Schleudergang erfolgt nicht oder nur nach einer Verzögerung
Möglicher Grund:
Kein Fehler! In der Zwischenzeit läuft das Kontrollprogramm für nicht ausbalancierte Trommelladung.

(Meine persönlichen Erfahrungen: Da ich ja die Trommel immer so vollstopfe kommt es ab und an immer mal wieder vor das die Maschine nicht Schleudert, ich dadurch die Wäsche feucht bis nass aufhängen muss oder noch einmal extra Schleudern anmachen muss.
Ansonsten habe ich nur noch ein oder zwei mal mitbekommen das Waschmittelspuren darauf zu finden waren, zum glück war dabei die Wäsche immer Links rum und es war von innen, ich habe es dann mit einem Feuchten Lappen entfernt.
Ansonsten ist mir nicht der geschilderten Fälle Passiert... Toi toi toi.
Ansonsten ist es mir schon Drei mal passiert das ich ausersehen die Luke nicht richtig geschlossen habe, und somit die Start/Pause aufgeblinkt hat....)



Hersteller:

VESEG GmbH
An der Windmühle 9-11
66780 Rehlingen-Siersburg
Germany

Telefon: 06835/5000-0
Telefax: 06835/7855

E-Mail: info@SEG


Mein Eindruck, so alles in allem:

Also ich bin von dem Gerät mehr als begeistert, ich komme gut mit den Programmen zurecht und die Wäsche ist auch immer Sauber.
Ich finde allerdings das, dass Schleudern ruhig etwas ruhiger sein könnte, naja, es geht eigentlich denn die Maschine unserer Vermieter ist um das 10 fache lauter und bei uns unten Wackeln die Gläser und Türen.... ;o)
Unsere Maschine schleudert zwei mal was ich für ziemlich praktisch halte, das beste ist ja auch das wenn man die Bügelhilfe aktiviert sie nach dem Schleudern noch so langsam ihre Kreise ganz langsam hin und her dreht um die Wäsche zu entknittern und Aufzulockern.
Toll finde ich auch wie viel da eigentlich rein passt, da ist dann mal glatt mein Wäscheständer voll, wenn ich sie Normal befülle dann passen auf den Ständer zwei Waschmaschinen.


Mein Fazit:

Alles in allem finde ich die Waschmaschine recht gut und kann wirklich nicht verstehen warum manche damit unzufrieden sind, ich jedenfalls bin hell auf begeistert.
Natürlich würde ich sie mir wieder kaufen.
Allerdings habe ich auch nur noch eine andere Maschine besessen und kann mir eigentlich kein urteil darüber bilden ob sie nun schlecht oder gut ist.
Ich jedenfalls finde sie toll und bin rund um zufrieden damit.... Jedenfalls möchte ich sie nicht missen, na wer würde das auch schon denn Waschen muss doch jeder....

In diesem Sinne wünsch ich euch noch viel Spaß bei der Hausarbeit....;o)


Liebe grüße sendet euch, Chris

Ich hoffe ich konnte euch wie immer weiter helfen und bedanke mich für eure Lesungen, Kommentare und Bewertungen.

Ps.: Dies ist ein Bericht von meiner Verlobten (Hoppeliene80) . Sie ist mit diesem Bericht auf drei weiteren Portalen zu finden .

66 Bewertungen, 31 Kommentare

  • jeff2006

    25.06.2008, 12:08 Uhr von jeff2006
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viel Spass auch weiterhin............................lg

  • ingoa09

    12.06.2008, 12:56 Uhr von ingoa09
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse geschrieben! Gruß Ingo

  • Baby1

    07.06.2008, 12:04 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • misscindy

    03.06.2008, 01:35 Uhr von misscindy
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • try_or_die87

    02.06.2008, 17:31 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße aus Regensburg

  • Turbotisl1

    02.06.2008, 00:15 Uhr von Turbotisl1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Leider kein BH mehr ......... LG

  • Sweeaty

    29.05.2008, 23:51 Uhr von Sweeaty
    Bewertung: besonders wertvoll

    ein super bericht, der von mir ein bw bekommt! :) liebe grüße!!

  • schwimm_ente

    28.05.2008, 13:52 Uhr von schwimm_ente
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße Schwimm_ente

  • Puppekaa

    25.05.2008, 11:38 Uhr von Puppekaa
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr schöner Bericht - LG Karsta

  • ebor01

    24.05.2008, 20:42 Uhr von ebor01
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg ebor01

  • Haggia

    24.05.2008, 13:55 Uhr von Haggia
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG und schönes WE! Haggia

  • 00flintstone

    23.05.2008, 18:58 Uhr von 00flintstone
    Bewertung: besonders wertvoll

    wieder ein super ausführlicher mit viel Mühe zum Detail geschriebener Bericht...BH...schönen Abend noch, Gruss Flint...hoffe man liest sich

  • MasterSirTobi

    20.05.2008, 12:59 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der Bericht gefällt mir wirklich gut. SH

  • may786

    19.05.2008, 01:42 Uhr von may786
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht!! LG & guten Wochenstart

  • Bunny84

    18.05.2008, 13:11 Uhr von Bunny84
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein schönes Restwochenende und liebe Grüße wünscht Anja

  • syl_md

    18.05.2008, 13:03 Uhr von syl_md
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, liebe Grüße und ein schönen Sonntag wünscht Sylvia/ Würde mich über eine Gegenlesung sehr freuen

  • emanuels

    18.05.2008, 12:30 Uhr von emanuels
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg Emanuel

  • bambie34

    18.05.2008, 11:17 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich,lg Tanja

  • bibihey

    18.05.2008, 10:41 Uhr von bibihey
    Bewertung: sehr hilfreich

    -Liebe Grüße Bianca-

  • Jerry525

    18.05.2008, 10:37 Uhr von Jerry525
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schönen Sonntag lg Jerry

  • profesohr1

    18.05.2008, 08:46 Uhr von profesohr1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein supertoller Bericht!

  • bigmama

    18.05.2008, 01:40 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett und einen schönen Sonntag

  • alemanita

    18.05.2008, 01:12 Uhr von alemanita
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Maria

  • Tonga1

    18.05.2008, 01:10 Uhr von Tonga1
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht, LG Tonga1

  • KatzeMaus

    18.05.2008, 00:56 Uhr von KatzeMaus
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg katzemaus

  • swissghostly

    18.05.2008, 00:24 Uhr von swissghostly
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schöner Bericht. Ich hoffe die Fehler sind nicht nur der Bedienungsanleitung abgeschrieben worden.

  • Hatma

    18.05.2008, 00:14 Uhr von Hatma
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Liebe Grüße Hartmut

  • Mondlicht1957

    18.05.2008, 00:13 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich liebe Grüsse Pet

  • chrissiette@msn.com

    17.05.2008, 23:55 Uhr von chrissiette@msn.com
    Bewertung: sehr hilfreich

    von mir ein sh Gruss Chrissi

  • frankensteins

    17.05.2008, 23:41 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    super beschrieben lg werner

  • anonym

    17.05.2008, 23:22 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    super beschrieben ... Danke für die Rücklesung ... schönes WE wünsche ich Dir ... LG