Magnetische Einlegesohlen Testbericht

No-product-image
ab 22,92
Auf yopi.de gelistet seit 10/2006

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Erfahrungsbericht von Leseratee

Magnetic insoles

Pro:

Verbesserung der Fußansetzung beim Gehen. Leichte Sohlenmassage. Ein soliger Preis.

Kontra:

Ich bezweifle die Reflexzonenmassage beider Füße laut Reflexzonenangabe.

Empfehlung:

Ja

Magnetic insoles
(Magnetische Einlegesohlen)

Seit ungefähr einem Jahr befinden sich in einigen meiner Schuhe ungewöhnliche Gäste. Sie nennen sich Magnetische Einlegesohlen.
Aufgrund meiner Tätigkeiten blieb es nach einigen Wochen nicht aus, dass meine Füße abends am liebsten vor Überanstrengung geschrieen hätten. Da half auch ein Fußbad nicht auf Dauer. Doch was jetzt dagegen unternehmen. Am besten Schuhe aus und barfuss laufen, aber das ging natürlich nicht.
Durch Zufall und weil mir einmal nicht die Zeit im Nacken saß, erblickte ich die oben genannten Einlegesohlen. Da der Preis sehr klein war, die Versprechen sehr groß und meine Füße jammerten, wurden sie kurzerhand gekauft.

Verpackung:

Die Verpackung besteht aus einer bedruckten Kartonage und einem etwas größeren Kunststoffblatt, welches über die Vorderseite der Kartonage gezogen wurde. Beide werden durch eine Heftklammer zusammengehalten.
Auf der Kartonage finden sich Bilder und Informationen. Das Kunststoffblatt trägt mittig einen Fußabdruck indem die Einlegesohlen liegen.

Aussehen der Einlegesohlen:

Meine Einlegesohlen sind aus einem weichen biegsamen Kunststoff, der farblos ist. Die Sohle hat viele kleine Stecknadelgroße Löcher, auf der Rückseite befinden sich auf der gesamten Sohle kleine Kunststoffzacken und auf der Vorderseite 8 Magnete. Diese Magnete sind in eine Art Kunststoffwulst eingebettet. Zwei längliche Magnet befinden sich unter dem Fußballen, drei (davon 2 kleine und 1 großer) Magnete haben ihren Platz mittig des Längsgewölbes, ein kleiner Magnet findet sich am Fußinnenrand (oberhalb der Ferse) und einer am Fußaußenrand (etwas versetzt zum Fußinnenrand), ein weiterer großer Magnet ist mittig der Ferse gesetzt worden. Ich hoffe, es klingt für einen Außenstehenden verständlich. Habe mir die größte Mühe gegeben, es ein wenig bildlich darzustellen.

Größe der Einlegesohlen:

Das praktische an diesen Einlegesohlen ist, dass man sie auf die erforderliche Schuhgröße zuschneiden kann. Rund um die Sohlen wurden die dazu passenden Linien gezogen und müssen jetzt nur vom Träger entsprechend ausgeschnitten werden. Geht leicht und problemlos. Meine Einlegesohlen haben ein Größenverhältnis von 35 bis 40, die meines Mannes von 41 bis 45. Im Angebot befanden sich nur diese zwei Größenordnungen. Ich kann daher nicht mitteilen, ob es für noch kleinere bzw. größere Füße ebenfalls diese Sohlen zu kaufen gab.

Pflege und Reinigung:

Zuerst möchte ich kurz anmerken, dass die in der Einlegesohle befindlichen Löcher zur Luftzirkulation dienen. Mir ist das besonders in diesem Sommer aufgefallen. Trotz der enormen Hitze gab es keine Schwitzfüße.
Eine Reinigung der Einlegesohlen ist ganz einfach. Ich gebe einen normalen Allesreiniger ins warme Wasser und lege die Sohlen dort hinein, lasse sie ca. 15 Minuten in diesem Bad und bürste sie danach mit einer Handbürste ab. Resultat sauber.

Hersteller:

Auf der Verpackung ist kein Hersteller aufgeführt, nur auf den Einlegesohlen steht Made in China. Auch keine große Hilfe!

Worte des Herstellers:

Obwohl er nicht sichtbar ist, nimmt er sich trotzdem das Recht heraus und preist seine Einlegesohlen an. Magnetische Einlegesohlen funktionieren nach dem Prinzip der Akupunktur (Druckpunkte). Sie sind für alle Altersstufen geeignet und können in nahezu allen Schuhtypen verwendet werden. Die Spezialmagnete stimulieren die Durchblutung und üben einen Druck auf die wichtigsten Akupunkturpunkte aus. Es hilft bei Muskelverspannungen, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen. Nicht nur für Menschen ideal, die stehende Berufe ausüben, sondern auch zur Verringerung von Stress und Müdigkeit bei sitzender Tätigkeit. Magnetische Einlegesohlen massieren ihre Füße, während sie gehen.

Zum besseren Verständnis hat der Hersteller auf der Rückseite der Kartonage die Füße mit den dazugehörigen Reflexzonen abgebildet.

Rechter Fuß:

Zehenköpfe / Nasennebenhöhlen
Zehgrundgelenke des zweiten und dritten Zehs / Augen
Zehgrundgelenke des vierten und fünften Zehs / Ohr
Fußballen / Lunge/Luftröhre
Längsgewölbe (drei nebeneinanderliegende Zonen) / Nebennierendrüse, Leber, Enzyme

Linker Fuß:

Großer Zeh / Kopf, Nacken, Nase
Großzehballen / Schilddrüse
Großzehballen unten + Längsgewölbe / Herz
Fußinnenrand / Magen, Bauchspeicherdrüse
Obere Ferse / Arteria colica media, Arteria colicadextra
Zwischen den beiden Arterias / Dünndarm
Innenferse / Blase
Fersenmitte / Geschlechtsorgane
Fersenaussenkante (Fußende) - Hämorrhoiden

Es ist schon mal äußerst interessant zu wissen, wo sich die Reflexzonen an den Füßen befinden. Zumal jeder Fuß seine ureigenen Zonen besitzt.

Preis:

Gekauft habe ich die Einlegesohlen im Ein-Euro-Laden Schwerin zu einem Preis von 2,00 Euro je Paar. Ein Preis, den man akzeptieren kann.

Meine Erfahrungen:

Wenn ich mir die Fußreflexzonen so anschaue, dann müsste mir an meinem Körper eigentlich nichts mehr wehtun. Aber ganz so einfach ist das natürlich nicht. Es ist toll, wenn andere Beschwerden gelindert werden könnten, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich damit nicht gerechnet.

Ein Wundermittel sind die Einlegesohlen nicht. Ich trage sie täglich bei meinem Nebenjob und habe ein zweites Paar in einem weiteren Halbschuh gelegt, den ich trage, wenn ich meinem Hauptjob nachgehe.

Die ersten Schritte waren gewöhnungsbedürftig. Ständig hatte ich das Gefühl irgendetwas ist zu viel im Schuh, aber nach einer Woche verging dieser Zustand und es fehlte etwas, wenn ich mal ohne Einlegesohle ging. Mittlerweile merke ich sie manche Tage überhaupt nicht mehr.

Benutzt werden diese Einlegesohlen von mir nur in Stiefeln und geschlossenen Halbschuhen. Ich habe auch versucht, sie in meine Badelatschen zu legen, die ich trage, wenn ich in meinen Haushalten arbeite, aber dort sind sie ständig hin und her gerutscht. Den Versuch, sie in Sandaletten zu tragen, habe ich gar nicht erst ausprobiert, denn im Sommer stehen meine Füße in einem Gesundheitsfußbett. Jedenfalls nennt der Hersteller das so.

Was mir beim Tragen aufgefallen ist, man geht vorteilhafter. Der Fuß liegt ganz anders im Schuh und das wirkt sich dann auch auf das Auftreten aus. Ich möchte glatt schreiben, man geht intensiver. Unter den Fußsohlen wirkt ein leichter Druck, der von den Magneten und ihren wulstigen Einbettungen kommt. Die Beschwerden in den Füßen ließen nach und Rückprobleme wurden gelindert, wobei ich aber bemerken möchte, dass ich 1x pro Woche zur Gymnastik gehen (Rücken-Bauch-Po). Was die anderen Reflexzonen betrifft, ist mir nichts außergewöhnliches aufgefallen.

Im großen und ganzen also kein Wundermittel? Gekauft habe ich sie, um meinen Füßen zu helfen und damit natürlich auch mir, denn wenn ständig die Füße schmerzen, macht auch die Arbeit keinen Spaß.

Eine Bewertung abzugeben fällt mir jetzt recht schwer. Ich gebe den Einlegesohlen zwei Sterne, weil ich der Meinung bin, für die anderen Wehwehchen ist die Magnetwirkung nicht stark genug. Sicherlich müsste hier eine konzentrierte Fingermassage genau auf den Punkt angesetzt werden. Meine Bedürfnisse haben sie aber erfüllt. Eine Empfehlung kann ich aber nur zum Teil aussprechen.


Es grüßt die Leseratee.

106 Bewertungen, 37 Kommentare

  • Striker1981

    15.11.2008, 00:16 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • Jerry525

    24.10.2008, 20:18 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    haste gut gemacht lg Jerry

  • try_or_die87

    02.10.2008, 15:48 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • hbscgirl

    11.08.2008, 13:42 Uhr von hbscgirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße

  • Mondlicht1957

    07.05.2008, 01:14 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich LG Pet

  • wolli007

    29.12.2007, 19:16 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg Wolli

  • Puenktchen3844

    07.10.2007, 01:16 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wieder ein sehr guter Bericht von Dir. Alle Infos enthalten. Von mir ein "SH" LG

  • Estha

    05.04.2007, 01:26 Uhr von Estha
    Bewertung: sehr hilfreich

    schön :-)

  • f_b_sentinel

    25.03.2007, 01:54 Uhr von f_b_sentinel
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH.•:*¨ ¨*:•.Gruss Fabian.•:*¨ ¨*:•.

  • TexanGal2000

    13.03.2007, 20:56 Uhr von TexanGal2000
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~~~~~ SH, LG ~~~~~~ :)

  • anonym

    13.03.2007, 20:28 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris :-)

  • Qantas

    15.02.2007, 18:56 Uhr von Qantas
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße aus Kölle! :-) Und nein, ich gehe nicht Karneval feiern! ;-)

  • TheBestGirl

    13.02.2007, 19:37 Uhr von TheBestGirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg sarah

  • hjid55

    12.02.2007, 19:23 Uhr von hjid55
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & lg Sarah

  • antjeeule

    27.01.2007, 11:50 Uhr von antjeeule
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich habe auch Schuhe mit Einlegesohlen, auf denen die Fußreflexzonenpunkte angeordnet sind. Dass es mir dadurch nur gut geht, kann auch ich nicht behaupten. Aber ohne diese Einlegesohlen im Schuh fehlt auch mir was. Dabei hat mir eine Verkäuferin beim Schu

  • luxusklasse1

    11.01.2007, 15:08 Uhr von luxusklasse1
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg

  • anonym

    07.12.2006, 12:43 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön beschrieben. Liebe Grüße Edith und Claus

  • Django006

    08.11.2006, 18:17 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :>))))

  • feldhase

    07.11.2006, 11:23 Uhr von feldhase
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lG vom Feldhasen

  • anonym

    05.11.2006, 18:24 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruss, *Manuela* :o)

  • MichiStephan

    27.10.2006, 00:27 Uhr von MichiStephan
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg

  • April

    21.10.2006, 12:53 Uhr von April
    Bewertung: sehr hilfreich

    Was es im 1.- € Laden nicht alles gibt!? Aber echt dreist, daß Du 2.- € dafür bezahlen mußtest!...Na ja, pro Sohle 1.- €...dann stimmt' s wieder ;-)))! Am besten hilft sicherlich, barfuß bei schönem Wetter im wunderschönen Sand am Kühlungsborner Stran

  • jarolimi79

    18.10.2006, 21:03 Uhr von jarolimi79
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruß Jaro

  • bigmama

    17.10.2006, 23:24 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Anett

  • campimo

    15.10.2006, 20:46 Uhr von campimo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche noch einen schönen Restsonntag!

  • anonym

    15.10.2006, 16:57 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    hm...du arbeitest zu viel !

  • tanja2003

    15.10.2006, 15:47 Uhr von tanja2003
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich habe mir mal Einlegesohlen mit Gel drinne gekauft. Aber immer noch nicht ausprobiert. Mein Mann nutzt sie und ist auch einigermaßen begeistert. Läuft sich halt anders drauf. LG Tanja

  • Zuckermaus29

    15.10.2006, 13:19 Uhr von Zuckermaus29
    Bewertung: sehr hilfreich

    :o) liebe Grüße Jeanny

  • pointofview

    15.10.2006, 02:37 Uhr von pointofview
    Bewertung: sehr hilfreich

    GlG von PoV :-)

  • Baby1

    15.10.2006, 00:38 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anita

  • anonym

    14.10.2006, 22:59 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh & lG von Diana (c;

  • stegi

    14.10.2006, 22:31 Uhr von stegi
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Martin

  • oxalife

    14.10.2006, 22:06 Uhr von oxalife
    Bewertung: sehr hilfreich

    Was es nicht alles gibt, noch nie etwas davon gehört LG Oxalife

  • Zzaldo

    14.10.2006, 21:23 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse Bericht, macht weiter so.Lg Stephan

  • morla

    14.10.2006, 20:51 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • anonym

    14.10.2006, 19:54 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, LG Birgit :-)

  • LilaLisa

    14.10.2006, 18:16 Uhr von LilaLisa
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Lisa :-)