Logitech X-210 Testbericht

Logitech-x-210
ab 95,02
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

Erfahrungsbericht von belial94

Kleines Soundsystem von Logitech, das größerem weichen musste

Pro:

Günstig, Installation, Verarbeitung

Kontra:

Fernbedienung schlecht, Basslaute beim Hoch- und Runterfahren, billige Stoffbdeckung

Empfehlung:

Nein

Hallo,
vor ca. 2,5 Jahren wurde mir dieses Soundsystem geschenkt.
Am Anfang fand es an einem PC, danach an meiner Soundanlage Einklang.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehört neben den Lautsprechern sowie dem Subwoofer eine Kabelfernbedienung und die Anleitung sowie ein Verbindungskabel.

Technik

Die Leistung der aktiven Lautsprecher beträgt ca. 25 Watt, wobei die RMS-Leistung 50 Watt betragen soll. (5 Watt je Lautsprecher, Subwoofer 15 Watt).
Der Subwoofer, der wie das ganze System 2 Jahr Garantie enthält, wird über eine 10,2 cm Spule betrieben, jeder Lautsprecher mit einer 5,1cm Spule.
Der Frequenzberiech liegt bei 48 Hz bis zu 20 kHz.
Die Lautsprecher können an der Wand befestigt werden oder einfach aufgestellt werden.

Erfahrungen

Der Anschluss der Lautsprecher war sehr einfach, da nur ein Kabel mit dem PC und ein weiteres mit dem Subwoofer verbunden werden musste. Natürlich musste auch das Stromkabel verbunden werden.
Die Lautstärke ist nicht besonders gut, ich habe die Lautsprecher auf 50% gehabt und alles anderen auf voller Lautstärke und es hat gereicht, ein bisschen mehr wäre zwar drin gewesen, aber bei einer kleinen Feier im Sommer war das System zu leise.
Das System hat mich jedoch niemals in Stich gelassen und ei Klangqualität ist gut, kein Rauschen oder ähnliches.
Dazu kommt noch, dass das System gut verarbeitet ist, keine scharfen Kanten oder ähnliches hat und auch das Design ist gut. Das Manko hier ist jedoch die Stoffabdeckung der Lautsprecher vorne, die schnell einreißt, wie es nach 2 Jahren der Fall bei mir war. Hier hätte man auch ein Metallblech einbauen können und das System etwas teurer machen können.
Die Fernbedienung ist brauchbar wenn auch nicht besonders komfortabel, hier hat man einen Lautstärkeregler der unkomfortabel als Rad an der Seite sitzt, man kann nur schlecht erkennen, bei wie viel Prozent der Maximallautstärke man ist. Ein Bassregler ist nicht vorhanden allerdings eine On/Off-Taste und einen Kopfhöreranschluss. Den Kopfhörer kann man nicht über die Lautstärkeregelung regeln, was schlecht aber durchschnittlich ist da dies bei vielen Systemen der Fall ist.
Aber nun zu den längerfristigen Mängeln: Wenn man das System an den Strom anschließt, hört man deutlich, dass der Bass hochfährt, das gleich beim wegnehmen der Stromverbindung.
Das schlimmere Übel sind jedoch die Störgeräusche die oft in dem System vorkommen seitdem ich das X510 (Testbericht auch hier) simultan betriebe. Aber auch damit kann man leben, solange es nicht den ganzen Abend so geht, wenn man schlafen will, aber das kommt nach einiger Zeit auch nur noch selten vor.



Ich hoffe der Bericht konnte ihnen helfen!
Danke für das Lesen und für das Bewerten schon im Voraus.
Falls ihnen dieser Bericht gefiel, sehen sie sich doch auch meine anderen Berichte an ;-)

Diesen Bericht von mir finden sie auch auf anderen Seiten.

23 Bewertungen, 4 Kommentare

  • hotnici1989

    17.01.2010, 03:57 Uhr von hotnici1989
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht lg nici

  • 0Michel0

    11.01.2010, 21:23 Uhr von 0Michel0
    Bewertung: sehr hilfreich

    Danke für die Bewertung! Gruß, Michel!

  • sigrid9979

    06.01.2010, 18:17 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut gemacht...Lg sigi

  • paolocubano

    06.01.2010, 18:17 Uhr von paolocubano
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht, viele Grüße Paolo