Nokia 5200 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Erfahrungsbericht von Buecherjule

Schwarzer Teufel!

  • Design:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Im Oktober des letzten Jahres war bei mir mal wieder eine Vertragsverlängerung fällig. Da ich mit meinem Handy immer noch sehr zufrieden war, sollte sich mein Mann ein Neues aussuchen. So richtig hatte der aber keine Lust, so wurde es erst was, als ich auf ein Nokia-Modell bestand und der Termin bedrohlich nahe rückte. Schließlich entschied er sich für dieses Nokia 5200, ohne Abbildung also ohne es gesehen zu haben, weil keine Zuzahlung anfiel, es Bluetooth hat und ein Slider ist.


1. Anschaffung und Preis

Wie schon gesagt, es handelte sich um eine Vertragsverlängerung bei 0 Euro Zuzahlung. Die Preisempfehlung des Herstellers lautet 129 Euro.


2. Verpackung und Bedienungsanleitung

Wir bekamen das Handy in der Originalverpackung, also Karton im Karton, die typische Nokia-Verpackung - stabil und versandsicher! Dieser ist dunkelbraun mit roten Grafikelementen. Dazu gehört auch eine umfangreiche und gut zu lesende Bedienungsanleitung, die man als erfahrener Nokia-Nutzer eigentlich nicht braucht (maximal für Einzelfragen).


3. Unterstütze Netze

· Triband-Mobiltelefon für GSM 900/1800/1900-Netze

4. Größe, Gewicht, Optik

· Volumen: 85 cm³
· Gewicht: 104,2 g
· Abmessungen: 92,4 x 48,2 x 20,7 mm

Bei diesem Modell hat man die Wahl zwischen 3 verschiedenen Farbvarianten: Weiß-Rot-Schwarz, Weiß-Blau-Schwarz und ganz Schwarz. Wir haben die schwarze Variante. Dabei ist der Mittelteil, der bei den anderen Modellen farbig ist, hier etwas matt abgesetzt.
Es ist durchgehend schwarz, aus eher billiger Plastik, sehr eckig und die wichtigen Tasten oben auf sind mit bunten Einlegern verziert. Die Zifferntasten sind blau beleuchtet.

Das Nokia 5200 passt von der Größe her in jede Hosentasche, bleibt dabei aber deutlich spür- und findbar. Es ist mit über 2 cm relativ dick, vor allem dem Slider-Mechanismus geschuldet.

Insgesamt wirkt es auf mich plump und eher billig - was für verspielte Teenager.
Die Tasten sind ausreichend groß und gut zu treffen. Es liegt gut und sicher in der Hand.


5. Display und Benutzeroberfläche

· Farbdisplay mit 262.144 Farben einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln

Schwarz eingerahmt findet man ein recht großes TFT-Farbdisplay. Das Display mit der Auflösung von 128 x 160 Pixeln ist nicht umwerfend, aber die Größe von ca. 33 x 37 Millimeter (4,7 Zentimetern Diagonale) reicht völlig aus.
Die Darstellung der Farben ist gut, nur die Schärfe gerade bei der Wiedergabe von Fotos und Grafiken lässt schon sehr zu wünschen übrig.

Einen Slider schiebt man auf, hier per Federmechanismusfeld, um an das reguläre Tastenfeld zu kommen. Die Tasten sind ausreichend groß, gut für eine sichere Bedienung.
Auf der Oberfläche ohne Aufschieben befinden sich insgesamt 5 Tasten - die mit der wichtigsten Belegung. Die mittlere Taste ist die wichtigste, im Allgemeinen die Menue-Taste. Man kann sie insgesamt in vier Richtungen drücken und hat so fünf verschiedene Funktionen. Die Tasten daneben sind nur schmale Streifen mit den schon erwähnten farbigen Einlegern

Rechts an der Seite sind zwei kleine Tasten um die Lautstärke zu regeln. Außerdem noch eine extra Kamerataste. Links befindet sich, markiert mit einer Note, eine Direkt-Taste für den Musik-Player. Der Ein- und Ausschalter befindet sich oben und ist etwas schwierig zu bedienen, da es keine herkömmliche Taste ist.
Eine Mini-USB-Buchse befindet sich ebenfalls oben am Gerät. Das Headset sitzt sicher in einer 2,5 Millimeter großen Klinkenbuchse.
Die Antenne ist integriert und auf der Rückseite befindet sich der Lautsprecher.


6. Mitteilungsfunktionen

· Multimedia-Mitteilungen über MMS: MMS 1.0 zum Erstellen, Empfangen, Bearbeiten und Senden von Videoclips mit AMR-Tonaufnahmen
· E-Mail: Zugriff auf private und berufliche E-Mail-Konten über die Protokolle SMTP, POP3, IMAP4 und APOP
· SMS-Mitteilungen: Extralange SMS-Mitteilungen; Bildmitteilungen
· Automatische Worterkennung: Unterstützung der wichtigsten Sprachen für Europa und den asiatisch-pazifischen Raum
· Instant Messaging

Mit diesem Handy kann man Kurz- und Multimedia-Mitteilungen, Emails, Audio- und Flash-Mitteilungen sowie Postkarten lesen, erstellen, senden und speichern. Alle Mitteilungen werden in den entsprechenden Ordnern abgelegt.
MMS und SMS in gewohnter Manier. Für SMS stehen einem sage und schreibe 1000 Zeichen zur Verfügung und man kann 250 SMS abspeichern. Natürlich gibt es die Texterkennung T9.


7. Verbindungsmöglichkeiten

· Bluetooth Funktechnik
· Infrarot-Schnittstelle
· Nokia Datenkabel DKE-2
Ein Datenaustausch kann, wie heute schon standardmäßig per Infrarot, USB-Anschluss oder Bluetooth erfolgen.


8. Mobiler Zugriff auf Internetinhalte

· XHTML-Browser über TCP/IP
· Smart Content Download (Herunterladen von Inhalten aus dem Internet mit digitalem Rechtemanagement)
· Online-Konfiguration über das Mobilfunknetz (OMA Client Provisioning)
Auch ohne externe Hardware ist das Handy in der Lage, sich in das Internet einzuwählen und Webseiten auf dem Display anzuzeigen. Hierbei wird ein XHTML-Browser mit TCP/IP-Protokoll verwendet. Die Datenübertragung erfolgt via HSCSD oder CSD, so dass man Internetinhalten darstellen oder das Telefons sogar als Datenmodem nutzen kann. GPRS und EGPRS sorgen zudem für einen fast bundesweiten Netzzugang.


9. Datenübertragung

· HSCSD, CSD zum Anzeigen von Internetinhalten und zur Nutzung des Telefons als Datenmodem
· GPRS (General Packet Radio Service): Multislot-Klasse 10
· EGPRS: Klasse 10


10. Kamera und Video - Imaging-Funktionen

· VGA-Kamera mit 4-fachem Digitalzoom (Kamera: 640 x 480 Pixel)
· Videokamera-Funktion mit Modus für Aufnahmen im Querformat und Video-Player
· Funktion zum Versehen von Fotos mit Rahmen und vom Nutzer einstellbarer Weißabgleich
· Spezielle Kamerataste
· Lautstärkeregelungstasten an der Seite, die bei aktivierter Kamera als Zoom-Tasten dienen

Die Bilder werden im .jpg-Format gespeichert. Es gibt die Möglichkeit des Selbstauslösemodus und die Serienbildfunktion. Die maximale Videoauflösung beträgt 176 x 144 Pixel, aufnehmbare Videoformate sind 3GPP, H.263.

Die Kamera ist leider nicht besonders. Unsere Bilder sind meist unscharf oder etwas verschwommen. Die Auflösung ist einfach zu gering. Die ist definitiv nicht für Hobbyfotographen geeignet, maximal für ein paar Schnappschüsse ohne Anspruch.
Positiv: für Fotos und Videos kann man verschiedene Filter verwenden, das war mir neu. Unter Optionen wählt man Effekte: Falschfarben, Graustufen, Sepia, Negativ oder Solarise.. Das ist tatsächlich mal was anderes.
Das Aufnehmen von Videosequenzen ist abhängig vom belegten Speicher. Leider ist auch hier die Qualität der Wiedergabe unterdurchschnittlich.


11. Organizer und Adressbuch

Der Organizer umfasst Wecker, Kalender, Notizen, Taschenrechner, Countdown, Stopp-Uhr, und die Aufgabenliste.
Über eine umfassende Kalenderfunktion verwaltet man Termine, Besprechungen und Ereignisse, gibt zum Beispiel die Geburtstage der Familie ein und lässt sich an das ein oder andere erinnern.

Kontakte, Aufgaben, Termine und Notizen kann man mit dem PC synchronisieren. Ins Adressbuch kriegt man 500 Kontakte mit verschiedenen zusätzlichen Details und Nummern u.a. auch mit Bild oder Textnotiz. Die Wahlmöglichkeiten sind groß, man kann fast alles bis hin zur Schriftgröße selbst festlegen.
Man legt sich richtige Visitenkarten zu den Kontakten an und kann diese auch versenden.


12. Speicher

· Hot-Swap-Steckplatz für microSD-Speicherkarten zum schnellen Wechseln von Speicherkarten im laufenden Betrieb
· Bis zu 5 MByte interner Speicher für Nutzerdaten

Die microSD-Karte haben wir verzweifelt gesucht, wird einem doch in der Bedienungsanleitung suggeriert, das die dazugehört. Dm ist nicht so. Um aber den angepriesenen Musik-Player effektiv nutzen zu können braucht man sie schon. Der normale Speicher reicht gerade mal für das Nötigste.


13. Multimedia-Funktionen

· Musik-Player. Unterstützte Formate: MP3, SP-MIDI, AAC, AAC+ und eAAC+
· Instant Messaging mit aktuellen Erreichbarkeitsinformationen

Der Musik-Player befindet sich unter dem Punkt Medien und bietet eine ganze Menge. Man hat eine Musiktitelliste, kann innerhalb einer Musik-Bibliothek alle Titel entsprechend sortiert anzeigen lassen und eigene Listen erstellen. Zudem stehen automatische Titellisten mit den neuesten, den zuletzt oder den am häufigsten gehörten Stücken zur Auswahl.

Man kann die Titel vor- und zurückspulen, wiederholen oder eine zufällige Reihenfolge vereinbaren. Über einen extra Klangregler kann man die Einstellungen zum Klang festlegen. Schließlich ist es auch möglich, Titel über die Bluetooth Funktechnik auf einem extern angeschlossenen Audiogerät abzuspielen.
Die gewünschten Titel lädt man sich am besten mit Hilfe des PCs auf das Handy. Beim direkten Anschluss per Datenkabel an den Rechner wird das Handy als externes Laufwerk erkannt und kann entsprechend bequem gefüllt werden. Danach muss nur die Musikbibliothek im Handy aktualisiert werden, und schon zeigt der Player das neue Material sortiert nach Interpret, Alben, Genres und Komponisten an.
Der Klang ist wirklich gut!


14. Digitale Inhalte

· Video-Klingeltöne, Klingeltöne im MP3-Format, echte Musik- und Klangaufnahmen im WB-AMR-Format sowie polyphone Klingel-, Benachrichtigungs- und spielbegleitende Töne im MIDI-Format (64-stimmig)
· Vorinstallierte themenbezogene Motivpakete, darunter animierte Display-Hintergrundbilder und Bildschirmschoner, Farbschemas und Klingeltöne

Die Bilder und Töne entsprechen dem etwas älteren Standard und sind nicht sehr abwechslungsreich.


15. Menueführung

Das Nokia 5200 arbeitet mit der Serie-40-Version. Man findet die bei Nokia üblichen und überschaubaren Menuepunkte wie Mitteilungen, Adressbuch, Protokoll, Einstellungen, Galerie, Medien, Push-to-talk, Organizer, Programme, Sensor und Internet. Übrigens kann man zwischen einer Listen - und einer Gitteransicht wählen.
Der Aufbau ist logisch und leicht nachvollziehbar, wie gewohnt sehr positiv bei Nokia. Teilweise geraten die Untermenues etwas groß und damit unübersichtlich, aber man findet sich ganz leicht zurecht. Ich mag die Menueführung von Nokia sehr und möchte sie nicht missen, dafür braucht man keine Bedienungsanleitung!


16. Was habe ich noch nicht erwähnt?

Das Handy hat natürlich Vibrationsalarm, polyphone Klingeltöne, eine Sprachwahl, Push-to-talk, 2 vorinstallierte Spiele, ein UKW-Stereo-Radio mit spezieller Taste zum Aktivieren natürlich und eine Computeranbindung über Nokia-PC-Suite. Das Einlegen des Akkus und der SIM-Karte stellt keine besondere Hürde dar.
Über die Nokia-Seite kann man neue Software-Updates herunterladen.
Die Empfangs, Sende- und Klangqualität ist nicht überdurchschnittlich, aber durchaus in Ordnung.


17. Lieferumfang

· Nokia 5200 Mobiltelefon
· Standard-Akku BL-5B
· Kompakt-Ladegerät AC-3E
· Stereo-Headset HS-47
· Kurzanleitung
· Bedienungsanleitung

Die Bedienungsanleitung ist umfangreich (126 Seiten) und Nokia-typisch, logisch und leicht verständlich. Als erfahrener Nokia-Nutzer braucht man sie aber eher selten.


18. Akku

Akku: Akku BL-5B
Stand-by-Zeit: Bis zu 263 Stunden
Sprechzeit: Bis zu 3,2 Stunden

Die Leistungsfähigkeit des Akkus fiel sehr positiv auf. Er hielt eigentlich immer weit aus länger als eine Woche. Das vollständige Aufladen dauert ca. 3 Stunden.


19. Meine Meinung

Es handelt sich hier eindeutig um ein eher preiswertes Musik-Handy mit einem jugendlichen Adressatenkreis.
Das Design gefällt mir gar nicht, es ist mir zu plump, zu klobig und wirkt eher billig. Die farbigen Varianten sehen sicher besser aus und passen auch eher zum Teenager. Die bunten Einleger gehören auch eher in die Kategorie: Spielzeug.
Neckisch und mal was anderes die blaue Tastenbeleuchtung.
Die Verarbeitung geht durch aus in Ordnung, das Handy ist ziemlich robust, kann schon mal was ab und ist stoß- und kratzfest. Mir persönlich hat nur der Slider zuviel Spiel, das mag ich gar nicht, gibt mir ein unsicheres Gefühl. Das kenne ich wesentlich straffer.

Die Ausstattung ist recht solide und in diesem Segment sicher ausreichend, mit Ausnahme der Kamera - die ist einfach nur schlecht und unterdurchschnittlich (VGA). Die Auflösung des Displays geht gerade noch so, wirkt sich aber ebenfalls negativ auf die Wiedergabe der Fotos oder Videosequenzen aus. Alles ist relativ unscharf.
Empfangs-, Sende- und Klangqualität sind gut, da habe ich nichts zu mäkeln.

Auffällig präsentiert sich hier der Musik-Player mit all seinen Möglichkeiten und Optionen. Es handelt sich eben um eine Musik-Handy. Hervorheben will ich hier nur die extra Taste, so dass man ihn starten und nutzen kann ohne über das Menue zu gehen. Auch für das Radio gibt es diese Möglichkeit. Leider kann man den Player nur entsprechend nutzen, wenn man sich eine zusätzliche Speicherkarte leistet. Schade, dass die nicht von Hause aus dazugehört, die internen 5 MB reichen hier einfach hinten und vorne nicht!
Es hat einen sehr guten Klang über die Kopfhörer. Der Sound ist auch über die integrierten Lautsprecher besser und lauter als bei anderen Handys. Das Radio ist allerdings ohne RDS und nur mit dem Headset als Antenne zu betreiben.

Sehr gut wie eigentlich immer bei Nokia gefällt mir die Menueführung, sie ist logisch und einfach und auch ohne Bedienungsanleitung kommt man schnell ans Ziel. Positiv auch, die vielen Möglichkeiten, das Handy zu personalisieren. Sicher geben die vorinstallierten Hintergrundbilder und Grafiken nicht besonders viel her, man kann aber fast jede Anzeige und Ansicht auf die eigenen Bedürfnisse hin anpassen, bis hin zu solch kleinen Details wie die Schriftgröße. Toll!

Schwierig und sehr nervig gestaltete sich das Herüberholen des Adressbuches vom alten Handy nur über die SIM-Karte. Obwohl es sich in beiden Fällen um Nokia-Handys handelt wurden die Einträge zerpflückt und die jeweiligen Details nicht einem Namen zugeordnet, sondern immer ein neuer Eintrag angelegt. Das zu korrigieren war sehr zeitaufwendig und so auch nicht erwartet worden. Da kann ich nur raten, das über den PC zu händeln.
Positiv fiel die Akkuleistung auf, der ist sehr gut und die Angaben zum Stand-Bye kann man eher nach oben korrigieren. Das HeadSet ist ebenfalls sehr gut und

Zusammenfassend empfehle ich den Kauf dieses Handys nur unter bestimmten Vorraussetzungen. Klar es reicht zum Telefonieren und für den Alltagsgebrauch aus, aber eben auch nicht mehr. Da sollte man prüfen, ob man nicht für das gleiche Geld eine attraktiveres Handy bekommt. Für den jugendlichen Handynutzer mit einer gewissen Affinität zur Musik und weniger zum Fotografieren ist es aber durchaus gut geeignet. Hier zahlt sich der geringere Preis, die Robustheit und das eher jugendliche Design dann sogar aus.

Ich vergebe 3 Sterne.

Der Bericht erscheint auch auf Ciao und Dooyoo!

77 Bewertungen, 32 Kommentare

  • clockwork_orange

    23.05.2008, 17:52 Uhr von clockwork_orange
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße aus Leipzig

  • MasterSirTobi

    05.05.2008, 14:14 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Da hast du ganz klar ein SH verdient. LG MSt

  • olsenbande

    03.05.2008, 15:31 Uhr von olsenbande
    Bewertung: sehr hilfreich

    bin fleißig am Lesen...... LG Steffen

  • bea1502

    01.05.2008, 17:24 Uhr von bea1502
    Bewertung: sehr hilfreich

    super beschrieben... lg bea

  • bambie34

    30.04.2008, 10:03 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich,lg Tanja

  • Hasehern

    28.04.2008, 20:44 Uhr von Hasehern
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super bericht schau doch mal bei mir vorbei!

  • anonym

    28.04.2008, 17:22 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    ....hier einmal auch von mir einen BH - Wurf. Das für eine excellente Schreiberin auf diesen Plattformen und dies seit langer Zeit - du machst deine Sache einfach IMMER Klasse - Saludos Negerle

  • anonym

    28.04.2008, 15:44 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sicher ein technisch sehr gutes Handy - aber ein Nokia käme mir mit Sicherheit nicht mehr ins Haus !

  • fashionista93

    28.04.2008, 13:52 Uhr von fashionista93
    Bewertung: sehr hilfreich

    top bericht :) lg

  • Turbotisl1

    28.04.2008, 09:44 Uhr von Turbotisl1
    Bewertung: besonders wertvoll

    Tolller Bericht und liebe Grüsse !!!!

  • Celcite

    28.04.2008, 09:36 Uhr von Celcite
    Bewertung: besonders wertvoll

    besonders wertvoll von mir! LG

  • misscindy

    28.04.2008, 00:52 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön geschrieben, lg Sylvia

  • wolli007

    27.04.2008, 23:45 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße, Wolli

  • bigmama

    27.04.2008, 23:36 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett und noch einen schönen Abend!

  • morla

    27.04.2008, 22:56 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönen abend noch. lg. petra

  • MissKlamotte

    27.04.2008, 22:37 Uhr von MissKlamotte
    Bewertung: besonders wertvoll

    super geschrieben, lg anja

  • Puppekaa

    27.04.2008, 21:08 Uhr von Puppekaa
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner Bericht - LG Karsta

  • esposa1969

    27.04.2008, 20:23 Uhr von esposa1969
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und schönen Sonntag

  • Miraculix1967

    27.04.2008, 19:44 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ganz starker Bericht - BW von mir! Schönen Sonntag, SH und LG aus dem sonnigen gallischen Dorf Miraculix1967

  • anonym

    27.04.2008, 19:27 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr ausführlicher Bericht! lg

  • creedy18

    27.04.2008, 19:01 Uhr von creedy18
    Bewertung: sehr hilfreich

    feiner Bericht LG Andrea

  • Lukulus

    27.04.2008, 18:35 Uhr von Lukulus
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht. Da ist alles wichtige drin, was man wissen muss. LG Thomas

  • Fabs91

    27.04.2008, 18:12 Uhr von Fabs91
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und einen sonnigen Sonntag. Lg Fabs :-D

  • _knuddelmonster88_

    27.04.2008, 18:00 Uhr von _knuddelmonster88_
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße vom Knuddelmonster

  • Bunny84

    27.04.2008, 17:56 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Anja

  • mickymelli

    27.04.2008, 17:18 Uhr von mickymelli
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse bericht .. LG

  • NavySeall

    27.04.2008, 17:04 Uhr von NavySeall
    Bewertung: besonders wertvoll

    Extrem ausführlich, da kann ich nur ein BW vergeben. Die Robustheit des Handys wär für mich persönlich sogar am wichtigsten

  • redwomen

    27.04.2008, 16:39 Uhr von redwomen
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bis jetzt war und bin ich ein absoluter Nokia-Fan und habe auch das gleiche Handy in schwarz, aber trotzdem wird mein nächstes Hand mit Sicherheit KEIN Nokia werden. LG Maria

  • KatzeMaus

    27.04.2008, 16:22 Uhr von KatzeMaus
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg katzemaus

  • NancyNoack

    27.04.2008, 16:11 Uhr von NancyNoack
    Bewertung: besonders wertvoll

    Das hatte ich auch mal gehabt.

  • Baby1

    27.04.2008, 15:51 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Mondlicht1957

    27.04.2008, 15:43 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich liebe sonnige Grüsse aus Berlin