Wertheim-Village Testbericht

No-product-image
ab 15,82
Auf yopi.de gelistet seit 03/2007
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  sehr gut
  • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
  • Sortiment:  durchschnittlich
  • Fachliche Beratung:  durchschnittlich
  • Umgang mit Reklamationen:  gut

Erfahrungsbericht von Lockenmonster

Bis die Kreditkarte glüht!

4
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
  • Sortiment:  sehr groß
  • Fachliche Beratung:  schlecht
  • Umgang mit Reklamationen:  gut
  • Häufigkeit des Besuches:  einmal

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

--- Was ist Wertheim Village? ---
Wertheim Village ist ein Outlet-Shopping Center. Hier gibt es über 100 Marken bis zu 60 % reduziert.

--- Anreise ---
Die Anreise dauert mit dem Auto von Frankfurt aus ca. eine Stunde. Mit dem Zug entsprechend länger. Von Wertheim aus fährt jede Stunde ein kostenloser Bus zum Wertheim Village, das eine Viertelstunde entfernt ist. Die kostenlosen Karten muss man sich jedoch in der Touristeninformation besorgen. Den Sinn habe ich leider nicht verstanden. Der Bus hält nur im Wertheim Village, man kann nicht woanders aussteigen. Warum also der zusätzliche Weg und vor allem die Papierverschwendung?

--- Läden ---
Das Wertheim Village besteht aus mehr als 100 Läden. Ich möchte nicht alle aufzählen, unter anderem aber:
Quiksilver, Lacoste, Longchamp, Nike, Reebok, Lee, Wrangler, Calvin Klein Jeans / Underwear, Bally, Marc, Marco Polo, Strenesse und Birkenstock.
Die Läden sind sehr schön, im jeweiligen Design. Man hat nicht den Eindruck, dass es ein Outlet ist. Manchmal wirken die ja wie Ramschläden. Den einzigen Laden, den ich bemängeln muss ist Levis. Es gab wirklich sehr viele Jeans, eine große Auswahl, auch unterschiedlichste Größen - trotzdem nur 6 Umkleidekabinen, vor denen die Leute dann auch standen. Und eine Jeans zieht man ja nicht mal eben schnell über. Die Verkäuferin wirkte auch sehr gestresst. Außerdem musste man die probierten Jeans an der Kasse abgeben, was den Betrieb meiner Meinung nach ziemlich aufgehalten hat.
Leider muss ich auch noch bemängeln, dass es zu wenig normale Mode für junge Menschen gibt. Ich fand viele Sachen für jüngere Leute sehr speziell - ich mag keine Hip Hop Klamotten oder Strickjacken mit Fahrrädern und ähnlichem drauf, halte mich aber trotzdem oder gerade deshalb :-) für modebewusst.

--- Aufbau ---
Das Wertheim Village ist kein Shoppingcenter. Es ist nicht überdacht, sondern wirklich ein kleines Dorf. Von außen sieht es aus wie Disneyland. Das gesamte Dorf besteht wirklich nur aus den Läden und ein paar Restaurants. Es steht sehr isoliert auf einem Hügel.
Wenn man durch den Eingang kommt, kann man entweder nach rechts oder links laufen. Auf jeder Seite sind geschätzte 50 Läden. In der Touristeninformation (sowohl in Wertheim als auch im Village selbst) kann man einen Plan mit den Läden bekommen. Den fand ich eher unübersichtlich. Es ist einfacher einfach durch die Straße zu schlendern.

--- Preise ---
Die Marken sind ja von Natur aus ziemlich teuer, daher sind die Sachen auch nach Reduzierung nicht billig. Die 60 % sind aber nicht zuviel versprochen. Bei Calvin Klein Jeans war ein Mantel von 400 auf 200 Euro heruntergesetzt (mir ist klar, dass das erst 50% sind, ist aber das eindrucksvollste Beispiel :-)) Ich kann aber sagen, dass sich die Anreise für mich rentiert hat.

--- Essen und Trinken ---
Ich habe mir etwas zu essen mitgehabt, daher kann ich über die Preise in den Restaurants leider nichts sagen. Es gibt 2 Restaurants und einen Coffeeshop, was ich für die Größe und die Masse an Leuten, die an einem Samstag da waren ziemlich wenig finde. Die Restaurants wirkten aber nicht überfüllt, also scheint es zu reichen.

--- Parkplätze ---
Das Wertheim Village umgibt ein riesiger Parkplatz. Ich hatte den Eindruck, der Parkplatz war größer als das Outlet selbst.
Trotz der vielen Autos war das Outlet aber nicht überfüllt. Die Leute haben sich sehr gut verteilt. Die beliebtesten Marken waren natürlich voller Leute, diese waren jedoch auch entsprechend groß.

--- Meine Meinung ---
Mir hat Wertheim Village sehr gut gefallen. Natürlich gab es immer noch sehr viele, sehr teure Sachen. Die Sachen sind aber alle stark reduziert und trotzdem nicht schlecht oder kaputt. Die meisten Sachen gibt es auch in unterschiedlichen Größen. Oft hat man ja das Problem, dass es nur entweder Größe 32 oder 46 gibt. Trotzdem sollte es vielleicht mehr jüngere Mode geben

13 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Pumasun

    02.07.2010, 20:54 Uhr von Pumasun
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr schöner Bericht, Lg

  • MasterSirTobi

    11.10.2008, 13:26 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, was sonst. LG MasterSirTobi

  • sandieheinrich

    06.10.2008, 17:11 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle aus der Hauptstsadt

  • Anstseax

    05.10.2008, 16:22 Uhr von Anstseax
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht LG Netti

  • presscorpse

    01.10.2008, 14:34 Uhr von presscorpse
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima bericht! lg presscorpse

  • cosch

    01.10.2008, 12:26 Uhr von cosch
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG von cosch

  • anonym

    01.10.2008, 12:10 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich berichtet

  • HeikouSimone

    01.10.2008, 11:34 Uhr von HeikouSimone
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und lg von Simone