Hohes C Naturelle Apfel-Zitrone Testbericht

No-product-image
ab 23,41
Auf yopi.de gelistet seit 04/2007
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  gering
  • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
  • Grad der Süße:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von sonnenblümchen88

Eine gute Erfrischung in der sommerlichen Hitze

  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr gering
  • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
  • Grad der Süße:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

Geschmack, Erfrischung, durstlöschend

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Nein

Sommer, Sonne, Hitze, Schweiß und Durst prägen gerade ganz Deutschland. Bei uns hier im Rheinland ist es ganz besonders schwül und drückend bei über 30°C und einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit.
Im Supermarkt habe ich vor kurzem dann ein neues Produkt von Hohes C entdeckt, welches die Hitze ein wenig erträglicher macht.

Das Produkt
*************
hohes C Naturelle Apfel-Zitrone
- Stilles Mineralwasser und reiner Saft –

Das sagt der Hersteller: „hohes C Naturelle ist eine durstlöschende Kombination aus stillem, natürlichem Mineralwasser und reinem, leckerem Saft. Mit hohes C Naturelle kann man auf natürlich-gesunde Weise viel Flüssigkeit zu sich nehmen.“


Preis / Packungsgröße / andere Sorten
*********************************
Das neue hohes C gibt es in PET-Flaschen zu 1,5 l und 0,5 l (im sportlichen Format mit Sauger obendrauf). Für die 1,5 l – Flasche habe ich 1,49 € bezahlt.
Des Weiteren gibt es eine zweite Sorte mit der Geschmacksrichtung Apfel-Kirsche, die ich demnächst auch probieren werde (Bericht folgt bestimmt).


Aussehen der Flasche
*******************
Das hohes C naturelle befindet sich in einer durchsichtigen PET-Flasche, die ca. 32cm hoch ist.
Das Etikett ist in weiß, grün und gelb gehalten. Unter dem üblichen hohes C – Logo ist ein grünes Blatt abgebildet auf dem das Wort Naturelle in weißen Druckbuchstaben mit silber-glänzendem Sachatten geschrieben steht. Links daneben wird näher auf den Saft eingegangen, der mit dem stillen Mineralwasser gemischt wurde, denn es ist ein grüner Apfel, ein Viertel eines Apfels und ein Viertel einer schön gelben Zitrone auf einem Wasserschwall abgebildet.
Es findet sich außerdem die Anmerkung „ohne Pfand“, die Nährwertangaben und Zutaten.
Eine insgesamt ansprechende Gestaltung, die nicht zu bunt aber auch nicht zu schlicht ist.


Zutaten
*********
Mehrfruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentraten (Apfel 45%, Acerola, Zitrone 1,5%), natürliches Mineralwasser (50%), Fruchtsüße (0,1%)
Fruchtgehalt: mindestens 50%


Nährwerte
***********
pro 100ml:
Brennwert……….98kJ / 23 kcal
Eiweiß…………..< 0,1g
Kohlenhydrate…..5,5g
Davon Zucker……4,8g

Fett…………….< 0,1g
Davon gesättigte Fettsäuren…< 0,1g
Ballaststoffe…….< 0,5g
Natrium………….0,002g

Vitamin C………30mg*

* 50% der empfohlenen Tagesdosis

Für alle Diabetiker: 100ml entsprechen 0,43 BE


Aussehen, Geschmack und Geruch
*******************************
Aussehen und riechen tut das hohes C naturelle wie stinknormale Apfelschorle. Das muss man so sagen, da es da wirklich keinen riesigen Unterschied zu bemerken gibt. Sehr erfrischend riecht es nach Äpfeln, doch einen leichten Spritzer Zitrone nimmt man schon noch wahr.

Der Geschmack ist sehr angenehm, nicht zu süß, aber auch nicht zu labbrig (so als hätte man zu viel Wasser dazugegeben). Es überwiegt der Geschmack nach Äpfeln, doch der Spritzer Zitrone verleiht dem Getränk dann noch den restlichen Kick an Frische und trägt zur Löschung des Durstes bei. Es ist also kein neuer, exotischer Geschmack an den man sich erstmal gewöhnen muss. Ich hatte ja schon Angst, dass die Zitrone das Getränk zu sauer macht, doch die Zitrone ist fast nicht zu bemerken.


Hersteller
**********
Eckes-Granini
Deutschland GmbH
55266 Nieder-Olm

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage: www.hohes-C.de
Ich habe selbst schon diese Seite besucht und sie ist wirklich empfehlenswert. Der Kunde bekommt eine Übersicht über alle Produkte auch der Reihe „hohes C“ und bekommt so alle nötigen Informationen.


Fazit
******
Das neue hohes C Naturelle Apfel-Zitrone ist uneingeschränkt empfehlenswert und bekommt daher 5 Sterne.
Es ist erfrischend, durstlöschend und vor allem gesünder als reiner Saft.
Positiv finde ich vor allem, dass stilles Mineralwasser benutzt wurde, da ich von Kohlensäure immer Bauschschmerzen bekomme.
Mir schmeckt es sehr gut, da keine exotischen Fruchtkombinationen gewählt wurden und ich werde es mir in jedem Fall wieder kaufen.

Vielleicht probiert ihr es ja auch mal…

Wie fast immer: Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren dieses Berichtes!!!

Sonnige Grüße von sonnenblümchen88 :-)

15 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Endorfinchen

    17.06.2007, 22:26 Uhr von Endorfinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich glaub ich werd mal diese Apfel-Kirsch-Variante probieren, von der Du sprachst. Ich MAG Wasser-Saft-Kombis!

  • Puenktchen3844

    10.06.2007, 19:55 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wieder ein guter Berichtvon Dir. ‹(•¿-)› Liebe Grüße aus Berlin, Wilfriede

  • crazy_angel

    10.06.2007, 17:30 Uhr von crazy_angel
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH -- Liebe Grüße, Chrissy

  • Mondlicht1957

    10.06.2007, 16:48 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH LG pet

  • Zzaldo

    10.06.2007, 16:41 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sh von mir für Dich!!!!!

  • kolibri850

    10.06.2007, 16:22 Uhr von kolibri850
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, Gruß Michael

  • XXLALF

    10.06.2007, 16:00 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    Leider schreibst du nicht über diese Zutat Acerola, und da ich immer sehr neugierig bin weis ich es inzwischen solltest es aber in deinem Bericht auch auf führen. http://de.wikipedia.org/wiki/Acerola Lg. XXLALF

  • kleine_fee

    10.06.2007, 15:56 Uhr von kleine_fee
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das wäre jetzt genau das Richtige! LG