Roba Wickelkommode Bobby Testbericht

Unsere
Unsere
Abbildung beispielhaft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2007

Erfahrungsbericht von lahr2006

Das geheime Versteck

Pro:

stabil

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo Liebe Leser und Leserinnen!

Heute möchte ich etwas über unsere Wickelkommode berichten, diese haben wir vor der Geburt unseres Sohnes verwendet.



ROBA Wickelkommode
****************************



Hersteller
*********
Roba Kindermöbel



Gekauft/ Preis
****************
Gekauft haben wir diese Kommode im Quelle Katalog und haben 169,99 € bezahlt


Aussehen
***********
Die Maße mit Wickelaufsatz ist B/H/T 84/99/77 cm und ohne B/H/T 84/91/40 cm
Das Material ist ein Pflegeleichter Kunststoff mit einer Buche Oberfläche und abgerundete Kanten, dazu gibt es einen Wickelaufsatz, 1 Einlegeboden, 2 Türen und eine Schublade.
Die Griffe der Türen und Schublade sind runde und aus dem gleichen Material.


Verwendung/ Ergebnis
***********************
Erst einmal mussten wir die Kommode mit Hilfe der beiliegenden Aufbauanleitung zusammen Bauen, gerne hätte ich diese leichte Aufgabe übernommen aber mein Mann dachte wohl, das die Schwangerschaft eine Krankheit ist und so musste ich zusehen und Tipps geben ; (
Aber mit der Bebilderten Anweisung ging das ganz gut, ich wäre wohl schneller fertig gewesen, aber was soll‘s, nach 1,5 Stunden war die Kommode dann komplett aufgebaut und strahlte mit ihrer glatten und glänzenden Oberfläche ins Kinderzimmer hinein.
Die Schublade ist schön Groß und konnte dort über eine Packung mit Windeln hineinlegen, durch die Schubladenschienen lässt sich diese gut öffnen und verschließen, dazu muss ich nur am Knauf festhalten und ziehen, dann kommt sie herausgerollt.
Unter der Schublade befindet sich eine Türe und dahinter verbirgt sich ein großer Stauraum für verschiedene Dinge, ich hatte einige Baby-Utensilien darin untergebracht und heute setzt sich der Kleine dort hinein, verschließt die Türe und wartet bis ihn jemand sucht oder er legt sich zuerst etwas Spielzeug hinein und spielt darin ; )
Auf der anderen Seite gibt es eine größere Türe, dort haben wir die dazugehörige Einlegeplatte hinein gemacht, darin hatte ich die Kleidung meines Baby‘s.
Ihr wundert euch das ich jetzt nichts mehr darin habe? Ja weil der Kleine alles ausräumt und nun weilt etwas Spielzeug darin, leider, den diesen Schrank könnte ich gut gebrauchen um etwas unterzustellen.
Aber mein Kleiner ist darin ja auch gut untergebracht ; )
Der Wickelaufsatz haben wir längst entfernt, das ging ganz leicht und so einfach lässt sie sich auch wieder montieren, einfach die vier Schrauben hinein drehen und fertig, den Aufsatz nicht zu vergessen, die Wickelfläche war sehr groß und ich konnte auf den Seiten noch ein paar Windeln, Creme etc. hinstellen.
Hat man den Wickelaufsatz dran montiert kann die Kommode zusätzlich an der Wand
Befestigt werden, dazu gibt es extra 2 Hänger die mitgeliefert werden, aber das Zusätzliche befestigen ist gar notwendig.
Die Kommode ist recht schwer und verhindert ein umkippen, hat einen stabilen Stand, ist der Aufsatz dran, so gibt es eine kleine Lücke zur Wand und dahinter kann einiges verstaut werden und keiner sieht es.
Die Flächen der Kommode sind sehr robust, bisher sind keine Kratzer oder sonstige Schrammen zu sehen, auch verliert sie den Glanz auf der Oberfläche nicht, die Türen lassen sich leicht öffnen und verschließen, so leicht das der Kleine diese öffnen kann.

Reinigung
**********
Ich staube ihn regelmäßig mit einem Mikrofaser Tuch ab und gebe ab und zu mit etwas Möbelpolitur drüber, damit der Staub nicht mehr so angezogen wird und der Glanz bleibt weiter erhalten.

Fazit
******
Da man diese Kommode nicht nur zum Wickeln verwenden kann, sondern auch noch als zusätzliche Unterbringung für Spielzeug etc. finde ich dies genial.
Die Wickelfläche ist sehr groß und vor allem sehr stabil, es wackelt nichts oder löst sich etwas, auch die Kommode hat einen guten Stand, solange der Boden eben ist.
Der Aufbau ging sehr leicht, wenn nicht gerade schnell, aber mit der Aufbau-Anleitung war es gut verständlich, die Beschriebene Schritte stimmten überraschenderweise überein, ist ja selten.
Ich kann diese nur Empfehlen und vergebe alle 5 Punkte.

Danke für das Lesen, Bewerten und Kommentieren!

38 Bewertungen, 11 Kommentare

  • MasterSirTobi

    30.05.2009, 16:40 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der geborene Reporter. LG MasterSirTobi

  • cs59

    26.05.2009, 19:52 Uhr von cs59
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht Liebe Grüße

  • sabtau

    23.05.2009, 16:30 Uhr von sabtau
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. Grüßle

  • krullinchen

    23.05.2009, 11:51 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.

  • ingoa09

    22.05.2009, 20:55 Uhr von ingoa09
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr guter Bericht! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Ingo

  • werder

    22.05.2009, 18:25 Uhr von werder
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima berichtet! Freu mich auch immer über Gegenlesung! LG aus Hannover!

  • Wuschel11

    22.05.2009, 17:59 Uhr von Wuschel11
    Bewertung: besonders wertvoll

    *****liebe Grüße*****

  • monschischi

    22.05.2009, 12:51 Uhr von monschischi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht! LG Nadi

  • Brittili70

    22.05.2009, 00:32 Uhr von Brittili70
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toll geschrieben ... liebe Grüße Brittili70

  • willma1984

    22.05.2009, 00:00 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht... LG willma1984 :)

  • sigrid9979

    21.05.2009, 23:44 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht.... Lg Sigi