Schöner Wohnen Polarweiß Testbericht

Schoener-wohnen-polarweiss
Abbildung beispielhaft
ab 17,99
Bestes Angebot
mit Versand:
baufachmarkt24
21,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 08/2009
Summe aller Bewertungen
  • Deckfähigkeit:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Galadriel

Einfach Weiß

  • Deckfähigkeit:  sehr gut
  • Ergiebigkeit:  sehr gut

Pro:

Deckkraft, Leuchtkraft, Konsistenz, Geruchslosigkeit

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Polarweis fand bei mir in der Hausinnenausbauphase Anwendung. Beim erste Ansrich auch gleich perfekte Deckkraft. Die ganze doch graue Rauhfasertapete verwndelte sich in leuchtende weiße Wände oder Decken.
Nach dem Öffnen des Eimers zunächst gründlich rumrühren, wobei ein Rührstab im Zusammenhang mit einer Bohrmaschine die Farbe gründlicher durchmischt. Danach ein Abstreifgiter in die Farbe und eine eher Langfloorfarbrolle eintauchen und schon geht es los. Es machte Spaß zu sehen, wie die weiße Farbe den Raum verwandelte. Selbst beim Sparsamen auftragen hat sie schon gedeckt. Senkrechtes und danach über die gleiche Stelle waagrechtes Rollen mittels Farbroller erhöht natürlich die Deckkraft der Farbe um ein Vielfaches. Die Farbspritzer sind beim sofortigen Entfernen auch ohne Putzmittel komplett verschwunden. Ein komplett mit der Farbe von Polarweiss gestrichenes Zimmer ist sogar sofort bewohnbar. Die Geruchsbelästigung hält sich tatsächlich in Grenzen. Empfindlichere Personen sollten das Zimmer ausreichend lüften, was den Geruch nahezu komplett auslöscht. Durch seine recht zähe Konsistenz erlaubt die Farbe auch das Nachstreichen ohne komplette Abdeckung der Möbel, des Bodens und sonstiger im aum befindlicher Gegenstände. Beim Auftragen mit dem Pinsel kann das Tropfen fast ganz vermieden werden. Beim nachträglichen Streichen mit dem Farbroller sollte man doch alles abdecken, da die farbe durch das Rollen spritzt. Beim Streichen daran denken, dass im jeden Fall ein Abstreifgitter benutzt wird. Wenn zu viel Farbe auf der Rolle oder dem Pinsel ist, gelangt auch zu viel Farbe auf die zu streichende Unterlage. Der so gestrichene Bereich kann dann nach dem Trocken reißen. Also aufgepasst! Die zähe Farbe sollte nur dünn, d.h. nach dem Abrollen über einem Gitter, kreuz und quer aufgetragen werden.
Das schönst ist, dass man die Zimmertür nach dem Anstrich schließen und nach zwei bis drei Stunden wieder öffnen sollte. Wenn man dann die Tür wieder öffnet wird man von dem Strahlen der Farbe fast geblendet.

19 Bewertungen, 7 Kommentare

  • anonym

    28.05.2010, 09:57 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und sh Martina

  • morla

    11.05.2010, 22:14 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • Polarlicht1960

    11.05.2010, 19:05 Uhr von Polarlicht1960
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und vielleicht schickst du ja auch netterweise eine Bewertung rüber, wär sehr nett.

  • Janosch89

    11.05.2010, 18:24 Uhr von Janosch89
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. Würde mich über Gegenlesungen freuen.

  • sigrid9979

    11.05.2010, 18:15 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein SH von mir...Lg Sigi

  • minasteini

    11.05.2010, 18:02 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Herzlich willkommen hier. Freue mich über Gegenlesung. LG

  • deichlamm76

    11.05.2010, 17:55 Uhr von deichlamm76
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich immer über Gegenlesungen. LG