Grundig Music Boy 50 Testbericht

Grundig-music-boy-50
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2002
Summe aller Bewertungen
  • Ausstattung:  gut
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von Lasouris

Mein Boy macht Musik!

  • Ausstattung:  gut
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Support & Service:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Guter Klang, einfache Bedienung

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Ich möchte euch heute über mein neues Radio berichten. Es ist der Grundig Music Boy 50 und es handelt sich hier bei um ein "tragbares" Radio.
Meine Kollegen haben es mir zum Geburtstag geschenkt, gemäß meinem Wunsch nach einem Radio für mein Badezimmer. Ich muss sagen, es scheint als hätten sie eine gute Wahl getroffen.


Vorab ein bisschen was Allgemeines:

Gekauft wurde der Music Boy 50 in einem kleinen Elektrogeschäft. Zum Preis kann ich nichts sagen, denn wie gesagt war es ein Geschenk und ich werde jetzt auch nicht weiter recherchieren, denn das macht man nicht ;) Ich schätze mal, dass der Kaufpreis zwischen 30 und 50 Euro lag.


Auspacken + erster Eindruck

Der Music Boy 50 ist in einem ist wiederverschließbaren Karton und natürlich erschütterungssicher verpackt gewesen. Im Lieferumfang ist das Radio, ein Netzkabel und eine Bedienungsanleitung in 10 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch und Finnisch).
Oben rechts befindet sich die einklappbare Antenne. Auf der Oberseite und jeweils links und rechts sind die Schalter und Rädchen zur Bedienung angebracht (Hierauf gehe ich weiter unten ein). Hinten ist ein Batteriefach und ein angedeuteter Griff, man muss sagen es ist kein richtiger Griff, eher eine Trageerleichterung.
Mit seiner schnörkellosen Form und der silber-blauen Farbgebung kommt der Music Boy 50 schlicht und elegant rüber.


Technische Daten

* UKW / MW / KW - Empfang
* Automatische Scharfabstimmung bei UKW
* Exzellente Klangqualität durch große Lautsprecher
* Kopfhörerbuchse
* Individuelle Klangeinstellung
* 230 Volt, 50/60 Hz
* Wellenbereiche: FM 87,5-108,0 MHz - - MW 526,5-1606,5 kHz - - SW 5,8-18,5 MHz
* BxHxT 277x127x62 mm, ca. 0,9 kg
* Das Gerät ist auch mit Batterie verwendbar (4x1,5V)
* CE-Siegel, erfüllt die Europäischen Richtlinien 89/336/EEC, 73/23/EEC und 93/68/EEC sowie die Sicherheitsbestimmung VDE 0860 und IEC 65.
* Gewährleistung nach den gesetzlichen Anforderungen. Geltend zu machen allerdings nicht bei Grundig, sondern beim Händler.


Bedienung + Klang

Netzkabel hinten einstöpseln, anderes Ende in die Steckdose, Antenne rausziehen und schon kann's losgehen.
Auf der Oberseite links befindet sich der Ein- und Ausschalter und weiter rechts der der Klangregler. An der linken Seite ist ein Rädchen zur Lautstärkeregelung und darunter die Köpfhörerbuchse, auf der rechten Seite ist das Tuning-Rädchen zur Frequenzregelung und darunter ein Schalter für das Einstellen des gewünschten Wellenbereichs.
Soweit sehr übersichtlich und eigentlich auch für die Oma einfach zu verstehen und zu bedienen, dadurch dass die Schalter und Regler groß und handlich genug sind.
Ich habe jetzt den Wellenbereich FM eingestellt und habe nach drehen am Rädchen problemlos und ohne Rauschen und Störgeräusche verschiedene Sender empfangen können. Einwandfrei.
Wenn man den Klangregler nach links schiebt, hört es sich dumpf an, beim nach links schieben wird der Sound besser, heller und klangvoller. Mit dieser Einstellung ist der Sound für ein Radio dieser Größe ausgezeichnet (ich kenne Radios mit größeren (und zugegebenermaßen älteren) Lautsprechern, die können klangtechnisch nicht mithalten mit dem Grundig Music Boy 50. Der SInn von dem Klangregler hat sich mir allerdings noch nicht erschlossen. Sollte es tatsächlich Leute geben, die lieber den dumpfen Klang einstellen?

Sowohl für die leichte Bedienung als auch für den Klang gibt's die Note 1.
Die Bedienungsanleitung ist sehr knapp gehalten, aber die wichtigen Informationen stehen drin, was soll man zu einem einfachen Radio auch noch mehr beschreiben und ansonsten ist so ein Gerät ja allgemein auch nicht schwer zu bedienen.
Das einzige Manko, was ich zu erwähnen habe, ist dass der Music Boy 50 dafür, dass er "nur" ein Radio ist, also keinen CD- oder MP3-Player hat, relativ groß ist. Denkt mal an einen kleinen MP3-Player, ch schätze es gibt auch Geräte in ähnlicher Größenordnung, die Radio empfangen können. Aber man muss zur Verteidigung des Music Boys sagen, dass diese kleineren Geräte meist mit Kopfhörer gehört werden und mit Sicherheit nicht den Sound bringen können, den der Music Boy 50 schafft. Und ich hab ja den ensprechenden Platz in meinem Bad.

Also alles in allem: Daumen hoch!

23 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Baby1

    13.01.2009, 17:07 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • racheane

    30.11.2008, 12:27 Uhr von racheane
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche einen schönen ersten Advent, liebe Grüße Anne

  • GSiebert

    22.12.2007, 12:14 Uhr von GSiebert
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Georg

  • waltraud.d

    22.12.2007, 00:22 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • echodelta

    22.12.2007, 00:07 Uhr von echodelta
    Bewertung: sehr hilfreich

    Na immer diese Akkus! LG KAI

  • morla

    21.12.2007, 23:58 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    l.g. petra

  • Kamw1

    21.12.2007, 23:39 Uhr von Kamw1
    Bewertung: sehr hilfreich

    den boy mag ich LG