Samsung SGH-G800 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Erfahrungsbericht von mcmurzen

Samsung SGH-G800 - Gute Fotos, robustes Gehäuse - lahme Software

  • Design:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich

Pro:

Robuste Bauweise, gute Kamera, extrem niedriger SAR-Wert

Kontra:

Quälend langsame Software, schwacher Blitz, sehr lange Auslösezeit

Empfehlung:

Ja

Samsung SGH G800

Dieses Handy ist seit etwas mehr als zwei Jahren in meinem Besitz und stammt aus einer Vertragsverlängerung. Ausschlaggebender Grund für den Kauf war die integrierte 5 MP-Kamera
mit dem 3fach optischen Zoom (damals einzigartig bei 5-MP Kamerahandys), da ich damals noch keine digitale Kamera besaß und das Handy als nette Zwischenlösung ansah. Zudem
war dieses Telefon zu dem damaligen Zeitpunkt das günstigste mit eine 5-MP Kamera. Zudem ist für mich auch der SAR-Wert immer wichtig und mit 0,19 ist der bei diesem Telefon extrem
niedrig (Vergl. Iphone 3G: 0,88). Laut Chip Online hat es immer noch den 2.niedrigsten SAR-Wert bei Mobiltelefonen.

Bauweise:
Robustes Design, vor allem was das Slide-Oberteil angeht. Hier besteht das Gehäuse vollständig aus Metall, der Unterbau
hingegen besitzt auf der Rückseite nur Metalleinlagen, besteht ansonsten aus silber-grau lackiertem Plastik, von dem nach 2 Jahren intensiver Nutzung der Lack abgewetzt ist. Die Kamera
wird von einem komplett mit Metall verkleidetem Plastikschuber abgedeckt, das Objetkiv an sich liegt nochmals unter einer Scheibe, somit ist die empfindliche Zoom-Mechanik
vor Verstauben geschützt.
Im Vergleich zu meinem Vorläufergerät, dem Samsung SGH D600 ist der Slidemechanismus schwergängiger, läuft nicht so flüssig und ist anfälliger für Staub und
ggf. einklemmende Sandkörner.Ansonsten hält das Gehäuse auch Stürze gut aus, ohne danach Funktionsbeeinträchtigungen zu zeigen.
Kleiner Kritikpunkt: Da ich vorher das D600 besaß, das angenehm für die Ohrmuschel konstruiert und zusammen geschoben schön klein ist, wusste ich beim G800, abgesehen von der
sehr klobigen Form und dem für SMS-Schreiben im aufgeschobenen Zustand sehr ungünstigen Schwerpunkt, nicht so recht, wie ich es ans Ohr halten sollte. Irgendeine Ecke des Gerätes war immer
im Weg, sodass das Finden der optimalen Laufsprecherposition nicht so intuitiv ging, wie bei dem D600.
Die auf dem Oberteil liegenden Tasten wirken edel verarbeitet, leider ist die auf dem Unterteil verbaute Zahlentastatur eine reine Folienkonstruktion. Das mutete anfangs sehr billig an,
hat aber bis heute gut gehalten.

Empfang/Sprachqualität:
Samsungtypisch kann ich mich nicht beklagen. Sowohl Sprachqualität als auch der Empfang ist top.

Software:
Hier liegt das größe Ärgernis des G800. Sobald der Nachrichten-Speicher etwas voller ist, geht die Geschwindigkeit der Software gnadenlos in die Knie. Bis zu 3 Sekunden
Wartezeit, bis sich eine SMS öffnet ist eine wahre Zumutung.

Kamera:
Für eine Handykamera bin ich top zufrieden! Die Kamera macht einiges von den Ärgernissen über die lahme Software wieder wett. Leider ist der Xenon-Blitz nicht der stärkste und verleiht den
Bildern einen zu starken Blaustich. Dafür gibt es eine Art Rot-Augen-Vermeidung.
Bei Sonnenschein macht das Handy aber Spitzen-Bilder, die sich locker auf DIN A4 vergrößern lassen können. Die lange Auslösezeit muss man dabei in Kauf nehmen.

Lautsprecher:
Ausreichend, sehr laut, wenn auch der Stereoeffekt und die Klangqualität bei meinem D600 besser waren.

Service:
Top. Zwei Wochen vor Ablauf der Garantie fing das Display an zu flackern, bis es schließlich komplett weiß war. Bin zum Service-Partner gegangen und habe es einschicken lassen. Trotz der starken
Gebrauchs- und offensichtlich Sturzspuren wurde es anstandslos und kostenfrei repariert. Großes Dankeschön an Samsung.

Multimedia:
Filme gucken nutze ich nicht. Wohl aber das Radio und den integrierten MP3/WMA Player. Gute Qualität, wenn auch etwas spartanisch vonm der Bedienung.
Radio funktioniert wie üblich nur mit Kabelheadset.

Internet:
Mit Tastentelefonen zwar immer ein wenig unkomfortabler als mit Touchscreenhandys, geht über HSDPA aber dennoch ausgesprochen flott. Wenn nur alles an diesem Gerät so schnell gehen würde...

Akkulaufzeit:
Nach 2 Jahren scheint er zur Neige zu gehen. Die Laufzeiten werden sehr unregelmäßig, in der Regel hält er 2 Tage im Standby mit ca. 1 Std. telefonieren. Manchmal aber auch wieder eine Woche Standby. Wird
wohl bald ein neuer verbaut werden müssen.


Technische Daten:
Wer näheres dazu wissen möchte, Kann sie hier finden:
http://www.inside-handy.de/handys/samsung_sgh-g800/1473_allgemein.html
http://www.chip.de/produkte/Samsung-SGH-G800_29293327.html

25 Bewertungen, 4 Kommentare

  • catmum68

    21.07.2010, 21:08 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • peter_nordberg

    21.07.2010, 16:17 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht von dir. lg Peter

  • cleo1

    21.07.2010, 14:58 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Du liest bei mir, ich bei Dir. So macht Yopi Spass. LG cleo1

  • sigrid9979

    21.07.2010, 14:52 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Netter bericht... Lg Sigi