Privileg Waschvollautomat 6255 Testbericht

Privileg-waschvollautomat-6255
ab 96,15
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 12/2006
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Waschergebnis:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  durchschnittlich
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele
  • Reparaturservice:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Yvettte

Darf ich Euch mit Minna bekanntmachen ?!

5
  • Waschergebnis:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  durchschnittlich
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele
  • Reparaturservice:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Es passt alles !

Kontra:

nichts Gravierendes- Kleinigkeiten siehe Text

Empfehlung:

Ja

Liebe Leser,
heute schlägt das Herz der „Technik ist nicht so mein Ding“ - Frau höher, denn heute präsentiere ich Euch ein höchst technisches Produkt, deren Nutzung mir täglich richtig Freude bereitet.
Nee, ihr habt Euch nicht verlesen !
Mit diesem Waschautomat da macht das Arbeiten richtig Freude !
Ach wenn das doch mit jeder Arbeit so wäre - träum..
Bevor ich von meiner Minna so richtig schwärme bis die Bohlen krachen, will ich den eher sachlich und datenmäßig Orientierten unter Euch zunächst Informationen über die Kenndaten verpassen- oder ach, machen wir doch gleich alles am Stück, das ist viel anschaulicher:
Minna trägt den bürgerlichen Namen: Privileg 6255 und ist ein Waschautomat.
Sie stammt aus dem Hause Quelle und gehört der Gattung der Frontlader an.
Das bedeutet, dass ich die dreckige Wäsche einfach vorn in die Öffnung reinschieben kann ohne sie erst in die Höhe zu wuchten- einzige Voraussetzung: das Bullauge vorher öffnen !
Wuchten ?? werdet ihr nun fragen !
Ja, das kann man schon so bezeichnen. Die Privileg 6255 hat ein Fassungsvermögen von 5,5 kg. Diese Angabe entspricht ganz sicher der Wahrheit, ich habe es selbst mindestens 1.000 mal probiert.
Und es entspricht ebenso der Tatsache, dass die 5,5 kg Wäsche nach dem Waschen nahezu knitterfrei wieder das Tageslicht erblicken- ein kurzes Ausschütteln genügt !
Nee, nee, bügeln kann Minna nicht, das müsst ihr schon selbst erledigen, wenn es auf dem Schildchen der Wäsche vermerkt steht- vor allem, wenn dort höhere Stufen stehen.
Bei ganz „normale“ Wäsche wie T-Shirts, Pullover, Strümpfen, Unterwäsche und ähnlichem
Könnt ihr aber getrost auf das Bügeln verzichten- Minna macht keine Faltenröcke draus.
Die WA Privileg 6255 passt mit den Abmessungen breit 60 cm, hoch 85 cm und tief 60 cm in jede reguläre Küchen- oder Badzeile. Bei mir hat sie ihren festen Platz in der Küche gleich neben der Spülmaschine.
Auf meiner Minna wohnt die Kaffeemaschine- und kein Tropfen wird verschüttet, wenn Minna arbeitet- auch wenn sie beim Schleudern mal ordentlich vor Wonne zittert. Und oben drüber hängt noch ein Hängeteil der Küche ohne anzustoßen.
Das alles macht ein Frontlader möglich !
Die Privileg 6255 gehört zur Energieeffizienzklasse A und hat einen jährlichen Stromverbrauch von 186 kWh oder in „einzelnen Waschgängen“ ausgedrückt von 0,93 kWh.
Wende ich hier meine mathematischen Tiefenkenntnisse an, könnte ich schlussfolgern,
dass ich im Jahr 200 Mal waschen darf.
Hmm, warum das so angegeben wird in den Kenndaten entzieht sich meiner Kenntnis.
Ich nötige Minna im Jahresdurchschnitt mindestens 1 mal täglich und das seit dem Oktober 2006. Sie hat sich bislang in keinster Weise darüber beklagt.
Betrachte ich den Wasserverbrauch, so liegt er bei ca. 45 Litern pro Waschgang – das entspricht auch hier der Wirkungsklasse A.
Eine Einsparung von Wasser kann ich durch die Nutzung von Sparprogrammen erreichen.
Ich selbst nutze diese nicht, da bin ich wohl doch zu konservativ. Ich stehe hier auf dem Standpunkt, dass man Wäsche schon nass machen sollte beim Waschen und sie dann beim Spülen auch wieder ordentlich von den Seifenresten befreien sollte.
Wenn ich mir z.B. sehr schmutzige Hände mal mit Waschpulver wasche, dann ist das schon recht „scharf“ auf der Haut. Dieses Erlebnis möchte ich nicht nach dem Waschen mit wenig Wasser täglich am ganzen Körper haben.
Auch eine Schleudereffizienz hat meine Minna aufzuweisen- sie heißt „B“.
Was es mit dieser Bezeichnung wirklich auf sich hat, dem bin ich bislang nicht näher auf den Grund gegangen.
Ich kann Euch aber das Schleuderverhalten einfach mal mit Worten beschreiben.
Ich habe eine fast völlig freie Auswahl, wie doll ich meine Wäschestücken im Kreise fliegen lassen will, denn zu jedem Waschprogramm habe ich die Wahl von unterschiedlichen Schleudergeschwindigkeiten.
Zu hören ist Minna beim Schleudern, das kann ich nicht leugnen. Wenn sie auf höchster Stufe jubelt, dann empfiehlt es sich, Telefonate in das Nebenzimmer zu verlegen, wenn man nicht vom anderen Ende der Strippe angemuffelt werden möchte, weil man alles doppelt hinterfragt. Doch dieser „Höhen-Turbo-Jubel“ dauert immer nur wenige Sekunden an.
So, nun sind wir also schon bei den Programmen angelangt. Davon gibt es etliche, wenn ich alle Kombinationsmöglichkeiten zusammenzähle. Das hab ich aber noch nicht gemacht, denn es geht viel einfacher. Ich brauch nicht ständig im Handbuch nachlesen, welches von vielleicht 50 Programmen gerade das geeignete ist.
Minna kommuniziert völlig unkompliziert über die vorn auf der Bedienleiste angebrachten
8 Knöpfe mit mir:
Welche das sind und was da dran steht ? Das lässt sich mit wenigen Worten und Zeichen sagen- und bedienen !!!
Knopf 1:
---------
„Ein /Aus“
Hier drücke ich als erstes wenn ich waschen möchte, denn hier bekommt Minna den Befehl: „Strom zum Arbeiten bereitstellen“.
Wenn die Wäsche erledigt ist, drücke ich wieder und Minna kann wohlverdient schlummern bis zum nächsten Gang.
Ob ich sie in den Zustand „Ein“ oder „Aus“ versetzt habe, kann ich an einem Lämpchen darüber ablesen. Es leuchtet Orangefarben bei „Ein“.
Knopf 2:
............
Er trägt die Unterschrift „Programm“ und oben über dem Knopf stehen zur Auswahl:
„Koch/bunt“
„Pflegeleicht“
„Feinwäsche“
„Wolle“ -wie per Hand; angezeigt durch eine Hand im Wasser
„Blitz“
Diesen Programmknopf drücke ich so viele Male, bis ich das gewünschte Programm erreicht habe, was wiederum durch ein Lämpchen angezeigt wird.
Habe ich mich verdrückt, drücke ich einfach weiter. Das „an“ Lämpchen wandert immer von üben nach unten weiter bei jedem Drücken.
Knopf 3:
---------
Trägt die Unterschrift „Temperatur“ und oben über diesem Knopf stehen zur Auswahl:
90 °
60°
40°
30°
kalt
Knopf 4:
...........
Er lässt über die Umdrehungszahlen beim Schleudern entscheiden:
1.200
900
700
500
Spülstopp
Auch hier drücke ich wider so oft auf das Knöpfchen, bis ich die mir genehme Anzahl an Umdrehungen von Minute erreicht habe. Auch hier wird meine Entscheidung durch ein Lämpchen angezeigt.
Knopf 5:
...........
Hat nur 3 „Überschriften“:
„Vorwäsche“
„Bügelfix“
„Extrakurz“
Auch hier erreiche ich die gewünschte Einstellung mit entsprechender Anzahl an Drückerle aufs Knöpfchen.
Möchte ich nichts davon, so drücke ich eben nicht.
Knopf 6:
...........
Hat nur noch zwei „Überschriften“, die ich per Knopfdruck ansteuern kann oder es bleiben lasse:
„Spar“
„Extra Spülen“
Knopf 7:
............
Dieser Knopf befindet ist viereckig und steht auf einer Ecke.
Er trägt den Titel:
„Start/Pause“
Wenn ich ihn drücke, so verriegelt die Maschine und der Waschvorgang beginnt.
Will ich ihn zwischenzeitlich unterbrechen, so drücke ich ein weiteres Mal und Minna macht Pause.
Zur Erläuterung sei jedoch an dieser Stelle hinzugefügt, dass ich den Waschvorgang hier zwar
Pausieren lassen kann, jedoch nicht zum Beispiel vergessene Wäschestücke „nachlegen“.
Die Maschine bleibt verriegelt solange sich ein Programm in Ausführung befindet.
Mit dieser Vorsichtsmaßnahme wird zum Beispiel das Fluten der Küche verhindert,
denn bei einem Frontlader käme das Wasser nun mal sofort vorne heraus, wenn man die volle Maschine öffnen würde.
Knopf 8:
..............
Ist ein dreieckiges Knöpfchen, versehen mit der Bezeichnung:
„Extraprogramm löschen“
Knopf 9:
............
Ist ein kleines rundes Knöpfchen mit der „Unterschrift“
„Startzeit“
Richtig ! Hier kann ich vorbestimmen, wann Minna arbeiten soll, wenn ich es nicht sofort veranlassen möchte.
So, das war es eigentlich schon fast !
Zwischen den Knöpfchen zum Drücken befindet sich noch ein kleines viereckiges Display mit der „Überschrift“
„Laufzeit“
Dieses kleine Feld mag ich besonders.
Hier kann ich durch eine Leuchtschriftanzeige verfolgen, wie lange meine Wäsche noch „unterwegs“ ist und mir meine Freizeit bis da hin entsprechend gestalten.
Die Zahlen in der Anzeige stellen Minuten dar und sie leuchten so prima, dass mir stets ein kurzer Blick um die Küchenecke von Weitem genügt.
Wie ihr seht, sind die Knöpfchen meiner Minna vom Grunde her selbsterklärend.
Gern sage ich Euch aber dennoch ein paar Worte dazu, wie ihr die einzelnen Programme kombinieren könnt:
Beispiel:
----------
Ihr wollt dreckige Arbeitskleidung ordentlich und gründlich waschen !
1. Programmschalter auf „Koch/Bunt“ drücken
2. Temperaturknöpfchen auf entweder 95 oder 60 oder 40 °C drücken
- hier habt ihr die freie Wahl, je nachdem, was der Stoff des Anzuges zulässt oder was ihr einschätzt zu benötigen um den Schmutz zu beseitigen.
3. Schleuderzahlknöpfchen auf entweder 1.200 oder 900 oder 700 Umdrehungen/min. drücken.
Auch hier habt ihr wieder die freie Entscheidung- die sicher auch davon abhängt, ob ihr das Teil hinterher noch gern bügeln möchtet oder nicht.
Je höher die Schleuderzahlen, desto mehr wird die Wäsche natürlich durch die Fliehkraft gewrungen und geknittert.
Die Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Schalter und Rubriken sind nahezu unbegrenzt.
Ein paar „kleine Sperren“ sind vom Programmierer jedoch gesetzt worden und erscheinen mir sehr sinnvoll.
So ist es zum Beispiel nicht möglich, das Programm „Wolle“ mit Temperaturen über 40° Celsius zu koppeln oder mit Schleuderzahlen über 900.
Oder die 95°C- Rubrik kann nur „gedrückt“ werden, wenn der Programmknopf auf „Koch/bunt“ steht.
Die kleinen eingebauten Sperren lassen sich ganz einfach durch Probieren „orten“, denn das passende Lämpchen zur gerade gedrückten Stelle „wandert immer mit“.
So, liebe Leute,
nehmen wir noch die weniger elektronischen Teile unter die Lupe:
a) den Waschmitteldosierbehälter
Dieser befindet sich als herausziehbarer kleiner Kasten unter dem linken oberen Rand der Maschine. Er besteht aus 3 Kammern, die sich alle samt beim Herausziehen vor uns auftun.
Kammer 1 ist vorgesehen für das Waschmittel zum Vorwaschgang, Kammer 2 für das Waschmittel zum Hauptwaschgang und Kammer 3 für den Weichspüler.
Ich selbst benutze nur Kammer 3 für den Weichspüler.
Vorwaschgänge mache ich generell nicht. Wenn was bei entsprechender Länge und Temperatur nicht sauber wird, dann darf es bei mir noch einmal von vorne.
Den Behälter für das Waschmittel zum Hauptwaschgang habe ich die ersten Male benutzt und hab mich etwas geärgert. Ich benutze nur Pulver und dieses spült sich nicht vollständig aus der Kammer aus.
Mühevoll durfte ich die Reste nach dem Waschen aus der Kammer kratzen.
Zumal hätte ich das Pulver lieber an der Wäsche arbeiten lassen statt im Kasten !
Dieses Problem ist zwar ärgerlich, ich möchte es meiner Minna jedoch nicht über Gebühr ankreiden. Bislang habe ich selbst noch keine Waschmaschine benutzt, die dieses Problem nicht hatte.
Ich habe mich für eine generell andere Lösung entschieden:
Ich kippe das Waschpulver direkt in der Trommel auf die Wäsche vor dem Start.
Damit habe ich durchgängig gute Erfahrungen gemacht. Es löst sich beim Waschen vollständig auf.
Nach über 1.000 Waschgängen in allen Teperaturebenen und Programmlängen konnte ich bislang weder Rückstände auf der Wäsche noch „Angriffe auf“ die Wäsche feststellen.
b) Gehäuse
Dieser besteht aus Metall und ist weiß !
c) Trommel
Die Trommel der Maschine ist aus Edelstahl und wie sicher fast jede ihrer Art rundherum mit kleinen Löchern zum Wasserdurchlassen versehen.
Die Trommel lässt sich bei Bedarf sehr gut auswischen. Ich kann sie im „Leerlauf“ drehen und komme überall heran.
Die Löcher in der Trommel haben die richtige Größe, um Socken nicht hindurch zu lassen.
Dennoch gibt es auch in meiner Minna das Phenomen:
„Maschine frisst Socke“ !
Doch dies gehört ganz offenbar zu den noch nicht erklärten Phänomenen der Erde und ihrer Zivilisation.
d) Tür und Dichtungen
Die Tür der Privileg 6255 ist aus dickem Glas. Ich kann also die Wäsche beim Waschen beobachten und schon vor dem Ende feststellen, wenn wieder mal ein roter Pullover die eigentlich schneeweißen Unterhemden in lustige rosafarbene Hängerchen verwandelt.
Mein Mann liebt mich dafür !!
Zwischen Tür und Trommel befinden sich Gummidichtungen.
Diese dichten wirklich gut ab, sie verdienen ihren Namen.
Sie sind flexibel, weich und werden auch bei häufiger Benutzung der Maschine nicht spröde.
Einen kleinen Nachteil möchte ich hier jedoch nicht unerwähnt lassen.
Wenn sich zum Beispiel beim Waschen von sehr dreckigen Jeans der Sand aus der Hose löst, dann finde ich garantiert einen hohen Prozentsatz davon zwischen den Gummidichtungen wieder und muss ihn dort mühsam herauswischen, damit er nicht anschließend die weiße Wäsche kontaminiert.
Möglicherweise hat es der Hersteller ja so vorgesehen, damit der Sand nicht in die Maschine rollert. Für Knöpfe oder rostige Schrauben finde ich das ja recht angebracht.
Für Sand ist es mir etwas mühsam eingerichtet.
e) Papier
Minna wird beim Kauf begleitet von einem 48- seitigen Heftchen „Gebrauchsanweisung“ !
Wer es also ein weniger theoretisch haben möchte zum Start als ich, der kann sich da mal so richtig was gönnen.
Es ist wirklich alles zu finden, auf was jeder von Euch auch Lust haben sollte.
Sogar ein Schaltplan liegt mit drin für die Bastler unter Euch !
Sollte der eine oder andere von Euch noch spezielle Fragen haben, dann schau ich dort gerne mal nach……
So, nun sind wir am Ende der großen Wäsche angelangt !
Die Maschine piept drei mal- sie ist fertig und entriegelt die Türen !
Die Wäsche wird kurz geschüttelt und kommt auf die Leine.
Die Waschvorgänge mit der Privileg 6255 dauern von ca. 30 Minuten für das Feinwäscheprogramm 30° bis zu ca. 2 Stunden für das Kochprogramm 95°.
Das von mir am meisten genutzte Programm „Pflegeleicht-40°“ dauert 1 Stunde und 17 Minuten. Ist die Wäsche weniger verschmutzt oder die Maschine nicht ganz voll, so nutze ich das Programm „Feinwäsche 40°“ und benötige nur ca. 50 Minuten.
Ach ja, das hätte ich bald vergessen:
Meine Minna „Privileg 6255“ habe ich zum Preis von 399,95 Euro erworben.
Weitere 69,95 Euro habe ich draufgelegt für eine Verlängerung der Garantie von 3 auf 5 Jahre. Das ist ein spezieller Service von Quelle für seine eigenen Kinder die „Privilege“.

Fazit:
........
Hier möchte ich mich kurz fassen, da ich Euch die Vor- und Nachteile meiner Minna ja schon ausführlich erläutert habe.
Ich bin sehr zufrieden und möchte Minna nicht wieder missen.
Sie ist unkompliziert, sorgfältig und sehr ausdauernd !
Das Preis- Leistungsverhältnis passt bei dieser Maschine – neigt sich sogar zugunsten des Käufers, was sicher heutzutage nicht wirklich die „Norm“ ist.
Ich gebe eine klare Kaufempfehlung !!

Yvettte, Dezember 2008


Mai 2009:
Ich muss doch glatt mal wieder ein Wort des Lobes verlieren !
Meine Minna summt immer noch wie ein Bienchen !

111 Bewertungen, 60 Kommentare

  • cosch

    23.06.2009, 00:34 Uhr von cosch
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut geschrieben! LG von cosch

  • Cuchulainn1981

    15.06.2009, 15:34 Uhr von Cuchulainn1981
    Bewertung: besonders wertvoll

    Hier ist dein besonders wertvoll.

  • peter_nordberg

    13.06.2009, 04:53 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schöner Bericht. Freue mich über Gegenlesungen. lg Peter

  • pinknicki

    31.05.2009, 16:23 Uhr von pinknicki
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG pinknicki

  • Brittili70

    27.05.2009, 16:15 Uhr von Brittili70
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön geschrieben ... LG Brittili70

  • wolli007

    07.04.2009, 19:15 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter Bericht, lg Wolli

  • tina08

    16.02.2009, 20:32 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße .... Tina

  • misscindy

    18.01.2009, 00:30 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • presscorpse

    17.01.2009, 23:55 Uhr von presscorpse
    Bewertung: sehr hilfreich

    prima bericht! lg presscorpse

  • Elfenfrau

    16.01.2009, 23:48 Uhr von Elfenfrau
    Bewertung: sehr hilfreich

    BW-Bericht, hab ich nicht mehr. Lg Elfi

  • tk7722

    16.01.2009, 19:28 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr interessanter Bericht, liebe Grüße

  • bieneq

    16.01.2009, 17:22 Uhr von bieneq
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße aus Duisburg, Steffi

  • l.x.klar@gmx.net

    03.01.2009, 04:31 Uhr von [email protected]
    Bewertung: besonders wertvoll

    gruss

  • sweetsixty

    30.12.2008, 18:41 Uhr von sweetsixty
    Bewertung: besonders wertvoll

    hör auch nur Gutes über Privileg...LG Martina

  • sonnendrachen56

    30.12.2008, 17:52 Uhr von sonnendrachen56
    Bewertung: sehr hilfreich

    Yvette..., bitte entschuldige, aber ich hab wirklich keine BW`s mehr..., heuullllll. Dabei hat dieser Bericht Millionen von BW`s verdient...schmunzel. Ich komme die Tage einfach nochmal vorbei..., versprochen ! LG Renate

  • Mundi

    30.12.2008, 01:15 Uhr von Mundi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Auch meine Maschine frisst Socken! lg Mundi

  • jenpitti

    29.12.2008, 23:30 Uhr von jenpitti
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super ... LG und einen guten Rutsch

  • Daisy_Bluemchen

    27.12.2008, 20:10 Uhr von Daisy_Bluemchen
    Bewertung: besonders wertvoll

    klasse ...............

  • Michaela2015

    27.12.2008, 16:29 Uhr von Michaela2015
    Bewertung: sehr hilfreich

    lieben gruss, michi

  • anundka_ki

    27.12.2008, 13:40 Uhr von anundka_ki
    Bewertung: besonders wertvoll

    Prima - viele hilfreiche bzw. nützliche Informationen !!!

  • DOMMEL

    27.12.2008, 13:07 Uhr von DOMMEL
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich, LG DOMMEL

  • ronald65

    27.12.2008, 07:40 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • Lunagirl07

    27.12.2008, 00:35 Uhr von Lunagirl07
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein BW und LG. Pia

  • anonym

    26.12.2008, 23:05 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    bei uns heisst die Berta!!

  • Puenktchen3844

    26.12.2008, 22:39 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein guter Bericht. LG

  • luca82

    24.12.2008, 13:17 Uhr von luca82
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr schöner Bericht. Wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest... Grüsse Luca

  • anonym

    23.12.2008, 23:43 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ;O) Lieben Gruß Sabrina

  • BigGoofy

    23.12.2008, 01:22 Uhr von BigGoofy
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr guter Bericht. lg Günter

  • anonym

    18.12.2008, 20:52 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    schönen abend und lieben gruss...

  • nikita86

    16.12.2008, 17:40 Uhr von nikita86
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller bericht, glg, nikita

  • Meyerhoffsche

    16.12.2008, 04:39 Uhr von Meyerhoffsche
    Bewertung: besonders wertvoll

    Vorweihnachtliche Grüße

  • FritzWalter08

    14.12.2008, 22:08 Uhr von FritzWalter08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Nicht schlecht, Herr Specht. SH und LG

  • bigmama

    14.12.2008, 00:06 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • panico

    13.12.2008, 19:59 Uhr von panico
    Bewertung: besonders wertvoll

    Flatsch ! Minna kriegt jetzt richtig was zu tun! Meine Wäsche ist auf n Weg zu Dir ...grins... BW und Allerliebste Grüße von panico:-)

  • Mondlicht1957

    13.12.2008, 18:57 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    :::---:::Liebe Grüsse:::---:::

  • hbscgirl

    13.12.2008, 14:15 Uhr von hbscgirl
    Bewertung: besonders wertvoll

    liebe grüße

  • rosalina

    13.12.2008, 14:04 Uhr von rosalina
    Bewertung: besonders wertvoll

    Das ist ein super Bericht. Ich wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende. LG Rosi

  • Clarinetta2

    13.12.2008, 13:52 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut beschrieben.....

  • bambie34

    13.12.2008, 13:42 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    Noch einen schönen Tag, Gruß Tanja

  • MasterSirTobi

    13.12.2008, 12:57 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr hilfreicher Bericht! LG MST

  • Baby1

    13.12.2008, 12:36 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • senora

    13.12.2008, 12:31 Uhr von senora
    Bewertung: sehr hilfreich

    Eine schönes Wochenende wünsche ich.

  • racheane

    13.12.2008, 11:48 Uhr von racheane
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse, Anne

  • jacki0987

    13.12.2008, 11:32 Uhr von jacki0987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen 3. Adventssamstag wünscht Jacqueline!

  • Jerry525

    13.12.2008, 11:13 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß vom JERRY

  • anonym

    13.12.2008, 10:24 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH für deinen guten Bericht.Liebe Grüße aus Hessen von Bernd

  • Bunny84

    13.12.2008, 10:08 Uhr von Bunny84
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Lieben Gruß aus dem Münsterland sendet dir Anja. PS: Freue mich über deine Gegenlesungen

  • blackangel63

    13.12.2008, 09:56 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    WuEnScHe EiNeN sChOeNeN sAmStAg..Lg AnJa

  • sigrid9979

    13.12.2008, 09:07 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen guten morgen Lg Sigi

  • Zzaldo

    13.12.2008, 09:05 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße sendet dir Stephan

  • Django006

    13.12.2008, 04:21 Uhr von Django006
    Bewertung: besonders wertvoll

    Top beschrieben, dafür ein bw, lg Alan

  • timecode001

    13.12.2008, 04:12 Uhr von timecode001
    Bewertung: besonders wertvoll

    Wow, sehr gut geschrieben!Dafür von mir die 10.0!!! Liebe Grüße. timecode001

  • Kjeldi

    13.12.2008, 03:58 Uhr von Kjeldi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Werd mal meiner Frau vorschlagen und mich heimlich aus den Bad stehlen, kleine Händ kleine Füß, bei Wäsche groß geschick und ich auf dem Sofa, grins, Grüße Kjeldi

  • sindimindi

    13.12.2008, 02:48 Uhr von sindimindi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Macht auch einen guten Eindruck, der Bericht! LG, Roland - ebenfalls frohe Ankunft! :-)

  • anonym

    13.12.2008, 02:31 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    perfekter Bericht, 5 Sterne auch von mir an dich

  • morla

    13.12.2008, 01:47 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    wünsche dir ein schönes wochenende lg. petra

  • Miraculix1967

    13.12.2008, 01:40 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes 3. Adventswochenende wünsche ich! LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • chrissi44

    13.12.2008, 01:24 Uhr von chrissi44
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw,Grüsse Chrissi44

  • frankensteins

    13.12.2008, 01:01 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz liebe Grüße und schönen 3en Advent wünsche ich dir

  • lanzbulldog79

    13.12.2008, 00:55 Uhr von lanzbulldog79
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht! Lg Sven