Tefal TT 3565 Testbericht

ab 34,61
Auf yopi.de gelistet seit 10/2006
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  einfach
  • Funktionsvielfalt:  groß

Erfahrungsbericht von 20mamacita88

Mit Edelstahl getoastet...

4
  • Handhabung & Komfort:  schlecht
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Funktionsvielfalt:  groß

Pro:

Optik, Funktionen, Ergebnis

Kontra:

Handhabung

Empfehlung:

Ja

++++ Vorwort ++++

Nachdem vor ein 3 Monaten unser alter Toaster den Geist aufgegeben, musste wir uns einen neuen zulegen. Wir haben zwar einen extra Toaster im Garten, aber auf unser tägliches Toast wollten wir auch daheim nicht verzichten und deshalb mussten wir uns einen neuen kaufen. Nach einer kleinen Suche wurde es dann der Tefal TT 3565.30 Express.
Unsere bzw. meine Erfahrungen könnt ihr wie immer nun hier nachlesen.
.

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen meines Berichtes!






++++ Herstellerinformationen ++++

Groupe SEB
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach

Postfach 10 16 64
63016 Offenbach

Tel.: 069 / 8504-0
Fax.: 069 / 8504-530

www.tefal.de




++++ Woher habe ich ihn? ++++

Wir schauten zunächst im Internet nach einem günstigen Toaster, der qualitativ aber auch sehr hochwertig ist.Gefunden habe wir zwar einige, aber da wir eh mal wieder in der Stadt unterwegs waren, gingen wir in einen kleinen Elektrofachmarkt in unserem Wohnort und da stach uns sofort der Tefal TT 3565.30 Express. Optisch hatte er es mir sofort angetan, der Preis war auch akzeptabel und er konnte all das, was für uns wichtig war und so schlugen wir auch gleich spontan zu.
Natürlich wohnt ihr nicht alle in meiner Stadt und da ich nicht weiß, ob Elektrofachmärkte bei euch in der Nähe diesen Toaster auch haben, schaute ich eben auch nochmal im Netz nach diesem Modell und konnte feststellen, dass man ihn in zahlreichen Online Shops bekommt.





+++Wie viel hat er gekostet?+++

Bezahlt haben wir 36,99 €, was natürlich schon in der mittleren Preiskategorie liegt, vorallem wenn man bedenkt, dass man Toaster schon für 10,00 € bekommt. Aber ich denke, dass bei solchen preisgünstigen Geräten entweder die Qualität nicht stimmt oder diese wirklich nur die Grundfunktionen besitzen.
Auch im Internet bezahlt ihr einen Preis zwischen 25 und 45 Euro.- Ihr seht also, Preise vergleichen lohnt sich auch hier!






+++Lieferumfang+++

Im Lieferumfang war Folgendes enthalten:

• Tefal TT 3565.30
• Eine Bedienungsanleitung
• Eine Brotschublade
• Brötchenaufsatz

Meines Erachtens ist hier alles dabei, was das Herz begehrt und bin damit zufrieden, denn schließlich würde unnötiger Schnick-Schnack eh nur in der Gegend liegen oder weggeworfen werden.






++++ Bedienungsanleitung ++++

Die Bedienungsanleitung kommt in Form eines kleinen A5-Heftchens und ist in verschiedenen Sprachen verfasst. Ich finde sie leicht verständlich geschrieben, sodass man den Anweisungen ohne Probleme folgen kann.
Für mich also ein klares Däumchen hoch für diese Anleitung!





++++ Design ++++

Den Tefal TT 3565.30 seht ihr ja schon auf dem Produktfoto, so dass ich auf das Design nicht genau eingehen will.
Trotzdem möchte ich auf einige Details eingehen.
Zum einen solltet ihr wissen, dass es hier 2 Toastschachte gibt, in dem ihr 2 Scheiben stecken könnt.
Außerdem gibt es, wie im Punkt „Lieferumfang“ schon erwähnt, eine Krümelschublade die sich im unteren Teil des Gerätes versteckt. Diese lässt sich aber leicht herausziehen.
Weiterhin ist der Toaster aus hochwertigen Edelstahl und in Kombination mit den schwarzen Tasten und Akzenten, macht das Gerät in der Küche wirklich etwas her. Ich bin deshalb mit dem Design absolut zufrieden.






+++Handlichkeit und Bedienung+++

Die Handlichkeit scheint mir hier nicht ganz so optimal zu sein, denn damit der Toaster auch funktioniert, muss man erstmal die Stromzufuhr sichern, in dem man das Stromkabel in die Steckdose steckt. Hier fällt mir aber auf, dass dieses Kabel relativ kurz ist, so dass man den Toaster nicht überall hinstellen kann, da man immer sicher sein muss, dass eine Steckdose in der Nähe ist.
Weiterhin ist der Tefal TT 3565.30 auch relativ schwer. Denn was im Punkt Optik schon was her macht, ist bei der Handlichkeit nicht gerade förderlich. Ihr ahnt schon worauf ich hinaus will? Genau! Das verarbeitete Edelstahl ist nämlich Ursache hierfür, dass dieser Toaster über 1 kg wiegt. Für alte Leute die ihn vielleicht mal schnell wegstellen wollen, weil sie Platz brauchen, sehe ich also schwarz.
Und auch die Größe des Toasters ist schon sehr wuchtig, denn der Tefal TT 3565.30 ist mit ca. 22,5 cm x 16 cm x 17 cm (LxBxH) doch sehr wuchtig. Und genau dieser Fakt ist auch wieder bei der Platzsuche in der Küche nicht gerade förderlich.

Bei der Bedienung allerdings, kann das Gerät wieder Punkten. Denn selbst wenn man die Bedienungsanweisung nicht zur Hand haben würde, könnte man mit dem Toaster nach ca. 5 Minuten der Einarbeitungszeit spielend einfach umgehen, da hier wirklich alles selbsterklärend ist.
Auch die Handhabung im punkto Bedienung ist gut, denn alle Tasten lassen sich sehr leicht drücken und auch der Hebel, der runtergedrückt werden muss um den Toastvorgang zu starten, lässt sich ohne viel Kraftaufwendung bedienen.







+++ Toastschacht+++

Wie eben schon beschrieben, verfügt der Tefal TT 3565.30 über zwei Toastschachte in der man zwei Scheiben unterbringen kann. Was man hier erwähnen sollte, wäre dass diese Schachte relativ groß und vorallem auch breit sind, denn mit einer Länge von 13 cm und einer Breite von 3,3 cm kann man spielend leicht auch große Sandwich-Toastscheiben da reinstecken. Aber natürlich findet auch eine dicke Scheibe Brot hier Platz, wobei diese je nach länge eventuell halbiert werden müsste.
Ich finde dies super, da wir eben auch gern mal eine Scheibe Mischbrot oder eine Pita darin rösten und dies funktioniert ja nicht bei jedem Toaster so gut.





++++ Im Einsatz ++++

Der Einsatz des Tefal TT 3565.30 kann man nicht einfach mit einem Punkt erklären, da das Gerät verschiedene Funktionen hat, auf die man schon einzeln eingehen sollte und deshalb beschreibe ich euch nun in folgenden Unterpunkten, diese Funktionen in einzelnen Absätzen…




~~~~Grundfunktion~~~

Hat man die gesichert, kann man auch schon loslegen. Einfach zwei Toasts in die Schlitze tun und den Bräunungsgrad einstellen. Hier kann man zwischen 7 Stufen wählen.
Da wir ein leicht gebräuntes Toast mögen, stellen wir meist die Stufe 4 ein und drücken den Hebel nach unten und schon nach ca. 1 ½ Minuten schaltet sich das Gerät automatisch aus und das Toast wird automatisch wieder nach oben befördert und der Hebel ist wieder oben (so wie man das eben von einem Toaster kennt). Gut ist hier, dass man auch eine Nachhebevorrichtung hat. Dies ist besonders toll und gut zu gebrauchen, wenn man mal ein kleines Brot röstet und man es aufgrund seiner Größe nicht aus dem Schacht bekommen würde. Hier muss man einfach den Hebel selbst nochmal einwenig hochdrücken und schon geht das Brot nach oben und man kann es leicht entnehmen.




~~~Aufwärmfunktion~~~

Diese Funktion wird einfach durch Betätigung der dazugehörigen Taste aktiviert. Diese ist durch ein Symbol gekennzeichnet, dass eine Toastscheibe darstellt in dem sich leichte Wellen befinden.
Diese Funktion benutzen wir vorallem, wenn einer von uns beiden zu spät an den Frühstückstisch kommt und das Brot schon leicht kühl und papig ist.
Das Ergebnis ist hier überzeugend, denn wenn das Brot nach dem erneuten Toastvorgang wieder aus dem Gerät springt, dann ist es wirklich wieder frisch, warm und knursprig.




~~~ Auftautaste~~~

Auch diese Funktion kann ganz nütlich sein, vorallem wenn man sein Brot gern mal einfriet, denn hier kann man das tiefgefrorene Toast einfach rösten ohne es zuvor aufzutauen. Auch diese Funktion wird Mittels einer Taste (Symbol ist diesmal eine Schneeflocke) aktiviert und auch hier stimmt das Resultat, da das Toast nach dem Rösten genauso warm, knusprig und gebräunt ist, wie ein nicht tiefgefrorenes.




~~~Stopfunktion~~~

Dies ist auch wieder eine sehr nützliche Funktion, denn damit kann man den Röstvorgang ganz schnell unterbrechen, wenn es mal nötig ist (Gründe dafür können ja verschieden sein). Hierzu drückt man – wie sollte es anders sein- auch eine eigens dafür angebrachte Taste, die mit „stop/eject“ gekennzeichnet ist. Das Gerät schaltet sich sofort ab und die Hebelvorrichtung springt nach oben, so dass man das Brot entnehmen kann.




~~~ Externe Brötchenaufsatz ~~~

Bei manchen Toastern ist es ja so, dass der Brötchenaufsatz integriert ist und man diesen nur durch einen Riegel nach oben schieben muss. Dies ist bei dem Tefal TT 3565.30 nicht so, denn hier wird dieser Aufsatz nochmal extra mitgeliefert. Dies hat natürlich Vor- aber auch Nachteile, denn manche integrieten Aufsätze sind sehr instabil, was hier natürlich nicht passieren kann, da dieser einfach aufgesetzt wird und durch das verarbeitete Edelstahl ist eine absolute Stabilität gewährleistet. Der Nachteil jedoch ist, dass dieser immer irgendwo rumsteht, wenn man ihn nicht benötigt und somit wieder Platz wegnimmt.







++++ Das Resultat +++

Egal welche Funktion man benutzt, das Toast ist immer je nach Geschmack gut gebräunt, knusprig und auch sehr schön warm. Dies liegt wohl nicht zuletzt an der Zentrierfunktion der Toastscheiben, die automatisch aktiviert wird, wenn man das Gerät einschaltet.
Die wichtigste Bedingung an einen Toaster erfüllt der Tefal TT 3565.30 also absolut.






+++Lautstärke+++

Einige mögen sich vielleicht wundern, warum ich diesen Punkt hier einbaue, da Toaster an sich ja nicht wirklich Geräusche machen… Das dachte ich auch, bis ich mal den Toaster meiner Eltern im Einsatz erlebt habe. Dieser rattert nämlich ganz schön vor sich hin und macht komische Knackgeräusche während des Vorgangs, was auf Dauer wirklich nervend ist!
Bei dem Tefal TT 3565.30 ist das zum Glück nicht so. Die einzigen Geräusche die er abgibt, sind das Ein und Ausrasten des Hebels wenn man das Gerät ein-bzw. ausschaltet.






++++ Kleiner Hinweis am Rande ++++

Was ich noch wichtig finde zu erwähnen, wäre dass das Gerät ein wärmeisoliertes Gehäuse besitzt und man sich somit nicht die Finger verbrennen kann, wenn man es mal umstellt (sollte man einen Platz finden), verschiebt oder einfach nur so daran kommt.
Dies ist natürlich vorallem für den Haushalt mit Kindern eine super Sache!






++++ Reinigung ++++

Der Punkt „Reinigung“ lässt sich in zwei Unterpunkte aufteilen. Man muss nämlich zwischen der äußeren und der inneren Reinigung unterscheiden.
Bei der Innere ist es ja so, dass es Krümelschublade gibt, was schon mal gut ist, da man so ganz einfach die gröbsten Krümel entfernen kann. Allerdings ist es auch hier wieder, wie bei den meisten anderen Toasten, so dass im Inneren immer noch eine Menge Krümel hängen bleiben, die man mühsam aus dem Gerät schütteln muss. – Warnhinweis von mir an dieser Stelle: Nie mit Messern, Stiften, Bürsten oder sonstiges im Innenleben rumwerken um es zu reinigen!!!! Dies kann sehr böse enden!!!-
Die äußere Reinigung ist hingegen wirklich absolut einfach, da man diese einfach mit einem feuchten Lappen an dem ein wenig Spülmittel ist, abhandeln kann. Da die Oberfläche schön glatt ist, braucht man auch keine große Kraft aufzuwenden um auch den kleinsten Schmutz loszuwerden.
Die Reinigung im Allgemeinen ist daher eher durchschnittlich bis gut.







+++Sonstige technische Details+++

Für einige Interessieren hier noch mal einige Details:

• Leistung: 850 Watt
• wärmeisoliertes Gehäuse
• Kontrollleuchte






+++Stromverbrauch+++

Mit 850 Watt liegt der Toaster meines Erachtens in der mittleren bis niedrigen Stromverbrauchskategorie. Dies finde ich nicht schlecht, denn somit ist Geld gespart und der Umwelt hilft es natürlich auch!







++++ Verarbeitung ++++

Die Verarbeitung finde ich sehr gut. Wie schon erwähnt, ist das Hauptmaterial Edelstahlt und somit ist der Toaster auch wirklich sehr robust und man hat immer wieder das Gefühl, dass rein gar nichts diesem Gerät anhaben kann.






++++ Zuverlässigkeit ++++

Während der 3 Monate, seit dem der Toaster bei uns im Einsatz ist, hat das Gerät keinerlei Probleme gemacht und läuft einwandfrei.
Klares Däumchen deswegen hoch!





++++ Garantie ++++

Tefal gewährt wie bei den meisten technischen Geräten auch hier wieder eine Garantiezeit von 24 Monaten. Da dies üblich ist, gibt es von mir auch nur eine durchschnittliche Bewertung für diesen Punkt.






++++ Fazit ++++

Ich bin von dem Tefal TT 3565.30 absolut überzeugt. Die Handlichkeit ist zwar nicht gerade die Beste, aber dafür hat das Gerät viele brauchbare Funktionen, die Optik überzeugt und das Resultat ist super.
Von mir gibt es deshalb eine klare Kaufempfehlung für das Gerät und 4 von 5 Sterne.




Ich hoffe, ihr hattet wieder Spaß beim Lesen!




Bemerkungen

1. Ich schreibe auch auf anderen Plattformen unter 20mamacita88, 85eisfarben88 und steff47
2. Ich habe nicht immer eine Kamera zur Verfügung, deshalb kann ich nur hin und wieder ein Bild zum Bericht einstellen!

74 Bewertungen, 14 Kommentare

  • babygiftzwerg

    17.04.2011, 14:33 Uhr von babygiftzwerg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. LG Ulrike

  • chasen

    16.04.2011, 18:41 Uhr von chasen
    Bewertung: besonders wertvoll

    toller bericht, bw und lg

  • babyv

    16.04.2011, 10:05 Uhr von babyv
    Bewertung: besonders wertvoll

    liebe Grüße aus Sachsen

  • anonym

    16.04.2011, 00:13 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht.LG Quacky

  • mima007

    14.04.2011, 11:43 Uhr von mima007
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw. Viele Gruesse, mima007

  • cleo1

    14.04.2011, 10:25 Uhr von cleo1
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und einen schönen Tag. LG claudia

  • edelcat

    14.04.2011, 09:57 Uhr von edelcat
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein sehr schöner und hilfreicher Bericht. Liebe Grüsse von Edeltraud

  • Nathalie

    14.04.2011, 08:46 Uhr von Nathalie
    Bewertung: besonders wertvoll

    bw

  • morla

    13.04.2011, 22:51 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^petra

  • yeppton

    13.04.2011, 21:47 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    so sollte ein Bericht aussehen, Lg Markus

  • hexi5

    13.04.2011, 20:02 Uhr von hexi5
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsch dir noch einen schönen Abend, Glg Lisa

  • katjafranke

    13.04.2011, 20:01 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß, KATJA

  • Lakisha_1

    13.04.2011, 17:47 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und SH

  • sigrid9979

    13.04.2011, 16:36 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht..lg Sigi