Cloer 1620 Testbericht

Cloer-1620
ab 42,29
Auf yopi.de gelistet seit 03/2007
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Reinigung:  einfach
  • Design:  sehr gut
  • Bedienungsanleitung:  gut

Erfahrungsbericht von BulmaZ

Im 7. Waffelhimmel.

5
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  sehr gut
  • Bedienungsanleitung:  sehr gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Waffeln sind schon eine wirklich leckere Angelegenheit. Vor allem, wenn sie noch warm sind und herrlich duften. Aus diesem Grunde beschloss ich, mir ein Waffeleisen zuzulegen. Zwar hatte ich eines, aber mit dem war ich im Laufe der Zeit nicht mehr zufrieden. Daher fiel meine Wahl letztlich auf folgendes Produkt:

Cloer 1620

(( Bezugsquelle & Preis ))

Gekauft habe ich dieses Waffeleisen bei Medimax.
Dort habe ich 19,95 Euro bezahlt.

(( Eckdaten ))

Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung
Einfache Reinigung durch innen liegendes Scharnier und Fettauffangrille
Optische Fertigmeldung
Stufenlos wählbarer Bräunungsgrad mit Drehregler
Platzsparende, auf den Griffen stehende Aufbewahrung
Kabelaufwicklung mit Steckerdepot
Schwarz lackiertes Metallgehäuse
Backfläche: 16,5 cm
Stromversorgung: 230
Gewicht: 1,6 kg

(( Eindrücke ))

Bevor ich mir dieses gute Stück zugelegt habe, hatte ich einen wirklich billigen Waffelautomat, der seinerzeit gerade mal 10 Euro gekostet hat. Der war von Anfang an nicht das Gelbe vom Ei, lieferte aber dennoch gute Ergebnisse. Allerdings habe ich mir am stets extrem heiß werdenden Gehäuse regelmäßig die Finger verbrannt oder so richtig gut sauberzumachen war er auch nicht. So entschloss ich mich mehr oder weniger spontan, einen Neuen zu kaufen.

Die Benutzung des Gerätes ist sehr einfach. Man gibt lediglich die Waffelmischung in die dafür vorgesehene beschichtete Fläche und klappt das gute Stück zu. Zuvor muss sich der Automat allerdings noch aufheizen, was aber recht flott geht. Dass die Aufheizzeit vorbei bzw. die Backzeit rum ist, wird mittels eines Lämpchens angezeigt. Man muss diesen Waffelautomaten übrigens auch gar nicht bis Anschlag aufdrehen. Dank der stufenlosen Regelung kann man hier ganz individuell einstellen. Ich selbst stelle den Regler meist so auf knapp ¾. Damit erziele ich die besten Ergebnisse.

Die Waffeln kommen lecker duftend und schön braun aus dem Waffelautomat. Angenehm finde ich, dass die guten Stücke weder zu knusprig noch zu labberig sind. Ich mag sie zwar durchaus, wenn sie noch etwas weich sind, aber zu sehr wird dann schon irgendwie eklig. Mit dem Cloer 1620 erzielt man meiner Ansicht nach aber wirklich beste Ergebnisse. Sicherlich ist die entsprechende Teigmischung am Ergebnis auch nicht ganz unschuldig, aber dafür gibt es ja zig Rezepte. Für die ganz Faulen gibt es sogar Fertigmischungen, die definitiv immer gelingen.

Des Weiteren positiv anzumerken ist die Tatsache, dass man dieses Waffeleisen gar nicht groß mit Butter oder Öl einstreichen muss. Dies hat bei meinem alten Waffeleisen stets dazu geführt, dass die Waffeln sehr fettig wurden. Dank der wirklich hochwertigen Antihaftbeschichtung kann man sich das Fett hier wirklich sparen - und damit die Kalorien. [Nicht, dass Waffeln selbst so kalorienarm wären.] Trotzdem bildet sich etwas Fett und dieses landet dann in der dafür vorgesehenen Auffangrille, sodass das Reinigen des Gerätes auch sehr schnell geht. Dazu braucht es lediglich eines feuchten Tuches. Mit dem wischt man nach dem Abkühlen des Waffeleisens über die Flächen. Anschließend nehme ich immer ein Blatt Küchenrolle, mit dem das Ganze dann trocken gewischt wird. So ist man nach dem Waffelgenuss auch in Null Komma Nichts fertig mit dem Putzaufwand. Selbst, wenn man den Waffelautomat doch mal etwas länger stehen lässt, bekommt man Waffelreste noch schnell wieder ab, da die Beschichtung es gar nicht zu lässt, dass irgendwelche Reste hartnäckig fest pappen.

(( Fazit ))

Dieses Waffeleisen kann ich jedem nur empfehlen, der frisch zubereitete Waffeln zu schätzen weiß. Egal, ob herzhaft oder süß - dieses Gerät von Cloer macht aus jedem Teig eine himmlisch leckere Waffel. Anwendung und Reinigung sind leicht und absolut idiotensicher. Gut finde ich außerdem, dass sich das Gehäuse nicht so extrem stark aufheizt. Aufpassen muss man zwar trotzdem, wo man seine Finger dranhält, aber dies ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie es bei meinem alten 10 Euro - Teil der Fall war. Ich hoffe also, dass mir dieses Waffeleisen noch viele gute Dienste erweisen wird.

43 Bewertungen, 9 Kommentare

  • Clarinetta2

    13.05.2010, 13:20 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut geschrieben

  • paula2

    09.05.2010, 15:37 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • mima007

    07.05.2010, 19:10 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • fantagirlie

    06.05.2010, 18:10 Uhr von fantagirlie
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich wünsche Dir auch heute wieder eine sonnige Restwoche und einen nicht so stressiges Donnerstag. Danke im übrigen, für deine letzten Gegenlesungen - hat mich sehr gefreut.

  • sigrid9979

    06.05.2010, 13:38 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön gemacht...Lg Sigi

  • anonym

    06.05.2010, 13:14 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh für deinen guten Bericht,LG Bernd

  • austin77

    06.05.2010, 12:39 Uhr von austin77
    Bewertung: besonders wertvoll

    du liest bei mir und ich bei dir, so macht yopi Spaß.lg

  • rainbow90

    06.05.2010, 11:20 Uhr von rainbow90
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. LG

  • Hot_Rider

    06.05.2010, 10:43 Uhr von Hot_Rider
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr praktisch und lecker !