Schipper Zitronenbäumchen Bewertung

Schipper-zitronenbaeumchen
ab 32,55
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
32,55 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 12/2006
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Spiel- & Bauanleitung:  leicht verständlich
  • Abriebfestigkeit:  sehr gut
  • Deckfähigkeit:  gut
  • Ergiebigkeit:  gut
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Anwendungsfreundlichkeit:  sehr gut
  • Wird langweilig:  nie
  • Fördert die Kreativität:  ja

Erfahrungsbericht von FlorlosAlmendros

FlorlosAlmendros sagt zu Schipper Zitronenbäumchen

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Spiel- & Bauanleitung:  leicht verständlich
  • Abriebfestigkeit:  sehr gut
  • Deckfähigkeit:  gut
  • Ergiebigkeit:  gut
  • Geruch:  sehr angenehm
  • Anwendungsfreundlichkeit:  sehr gut
  • Wird langweilig:  nie
  • Fördert die Kreativität:  ja
Eines meiner vielen Hobbies


Liebe Leserinnen und Leser,

manchmal, wenn es die Zeit erlaubt, gehe ich einem meiner zahlreichen Hobbies nach, manche „Kunstwerke“ warten lange auf ihre Vollendung, bei manchen macht es aber einfach Spass, weiterzuwerkeln, und diese stelle ich dann auch fertig.

Daher möchte ich heute über mein Malen nach Zahlen – Zitronenbäumchen von Schipper berichten.
Dieses hatte ich mir bei Amazon für ca. 45 Euro zugelegt.


===Hersteller===


SCHIPPER Arts and Crafts GmbH
Werkstraße 1
D-90765 Fürth
E-Mail: info@malennachzahlen-schipper.de
Fax: +49 911 - 9765 5190

https://www.malennachzahlen-schipper.com/default.aspx


===Werbung===


Citrus limonum
Das dekorative Zitronenbäumchen ist nicht nur für den Pflanzenfreund ein ansprechendes Malmotiv. In Kombination mit dem Orangenbäumchen holen beide Bilder mediterranes Flair ins Haus.


Bildtitel:
Citrus limonum
Artikel-Nr.:
60 922 0397
Bildgröße:
40 x 80 cm
Empf. Verkaufspreis:
EUR 49,99


===Inhalt der Packung===


Farbtöpfchen, die zusammengeschweisst sind, und man diese erst nach Plan durchnummerieren, dann abreissen muss (39 Farben)

Bedruckte Leinwand zum ausmalen 40 x 80 cm

Plan, auf der zusätzlich ersichtlich ist, welche Flächen mit welcher Farbe bemalt werden müssen

Zahlenaufkleber für die Töpfchen

1 feiner Pinsel

Bedienungsanleitung



===Erfahrung===


Angefangen hat es damals, als mir meine Kollegin zum Geburtstag ein kleines Malen nach Zahlen schenkte, mit Delphinmotiv. Dieses war aber eher für Kinder geeignet, und ich wollte etwas, was nicht so einfach ist, mehr Farbnuancen hat, und man sich guten Gewissens auch später ins Wohnzimmer hängen kann, ohne von Besuchern ausgelacht zu werden (wie die lachenden Delphin e in Kleinkindoptik).

Bevor man mit dem Malen nach Zahlen beginnt, sollte man folgendes beachten:

Die Farbtöpfchen gewissenhaft nach Anleitung durchnummieren.

Für einen grossen Arbeitstisch sorgen, an dem man auch länger bequem sitzen kann, der nicht wackelt, auf dem man auch noch Platz für die Farbtöpfchen und einen Wasserbehälter etc hat.

Für gutes Licht sorgen, das ist ganz wichtig!

Manchmal kann ein Farbtöpfchen umkippen, da es vom Gewicht her sehr leicht ist, also bitte keine Damasttischdecke oder ähnliches als Untergrund lassen, lieber alles mit alten Zeitungen abdecken, und aufpassen, dass kein wertvoller Teppich unter dem Tisch in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

Nun kann es losgehen, der Tisch ist abgedeckt, das Licht ist gut, die Farbtöpfchen sind durchnummiert, der Pinsel liegt bereit, auch ein Küchentuch sollte man bereithalten, und ein Gläschen mit frischem Wasser.

Manche Farbtöpfchen gehen nicht leicht zu öffnen, man muss dafür etwas Fingerspitzengefühl entwickeln, damit die Deckel nicht gleich abreissen, oder man alles verkleckert. Die Farbtöpfchen haben vorne Laschen, man könnte sagen, diese sehen schnabelartig aus, diesen „Schnabel“ drückt man also mit Daumen und Zeigefinger, und dann springt der Deckel auf.

Oft ist es so (gerade demnach, wie lange die Packung beim Händler lag), dass die Acrylfarbe in den kleinen Farbtöpfchen leicht oder gar schwerer eingetrocknet ist. Dies ist kein Grund zur Panik, denn man kann durch vorsichtige Zugabe einiger Wassertröpfchen das Ganze wieder verflüssigen, muss aber gut umrühren, am besten aber nicht mit dem Pinsel, sondern mit einem kleinen Zahnstocher.

Der mitgelieferte Pinsel ist nämlich sehr fein und auch empfindlich, und wenn er wie ein Betonrührer verwendet wird, verliert er leicht seine Borsten, und wird kahl. Ich mache ja schon seit Jahren Malen nach Zahlen, und habe sowieso immer Ersatzpinsel parat.

Nun sind also die Farbtöpfchen geöffnet, die Farbe möglicherweise verflüssigt, und nun sollte man den Pinsel prüfen, ob die dünnen Borsten gleichmässig eingearbeitet sind, und keine Borste seitlich wegsteht. Dies kann nämlich später das Malergebnis erheblich verfälschen oder erschweren, denn es gibt unzählige winzigste Stellen, die überaus vorsichtig ausgemalt werden müssen, dies ist nichts für jedermann, oder Personen, die nicht gut sehen, oder keine ruhige Hand haben.

Ich fange immer mit den dunkelsten Farben zuerst an, und male ganz zuletzt die hellen Farben.

Man sollte immer wieder Farben trocknen lassen, bevor man weitermalt, damit nichts ineinanderläuft, und auch die Farben nicht zu sehr mit Wasser verdünnen, sonst muss man die Kästchen mehrmals übermalen, was dann immer kritischer wird.

Aus Erfahrung muss ich sagen, dass ich immer versuche, eine Farbe, also eine Nummer, die dem Farbtöpfchen zugeteilt ist, zuerst zu malen, und zwar alle Felder, die mit dieser Farbe ausgemalt werden sollen, bevor ich mit einer zweiten Farbe weitermache.

Bei solch einem länglichen Bild muss man schon etwas aufpassen, dass es nicht verbogen wird, und man genug Platz auf dem Tisch hat, um sich zu entfalen.

Was mich beim Malen oft genervt hat, war die Tatsache, dass am anderen Ende des Tisches meine Mutter oft sass, und am Tisch gewackelt hat, oft ohne das zu bemerken, sie merkte es erst, nachdem ich knurrende Geräusche ausgestossen habe.

Vor allem bei den hellen Farben sieht man die Zahlen in den zu ausmalenden Feldern oft durchschimmern, wenn die Farbe nicht dick genug aufgetragen ist.

Ich habe für das Bild relativ lange benötigt, denn in den kälteren Monaten habe ich eher Muse, etwas zu malen, sobald es wärmer wird, gehen wir viel raus, oder arbeiten in den Gärten.
Natürlich kommt es darauf an, wie oft man an solch einem Bild malt, ich denke, man kann da keinen genauen Richtwert angeben, da jeder eine andere „Malgeschwindigkeit“ hat.

Sobald ich mit einer Farbe „fertig“ war, habe ich mein Bild vorsichtig mit der Malseite nach oben auf den Schrank zum trocknen gelegt, bis ich mit der nächsten Farbe weitergemacht habe.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, jeden Tag musste meine Mutter die Fortschritte beim Bild loben, und als es vollendet war, habe ich es fotografiert, und meinen Kolleginnen gezeigt.
Diese waren recht begeistert, eine wollte sogar das motivgleiche von mir für zu Hause gemalt haben.

Den passenden Rahmen dazu habe ich mir bisher noch nicht gekauft, weil er mir zu hochpreisig war, werde ihn mir aber demnächst zulegen, erhältlich auf der Webseite von Schipper.

Falls einem die Farbe während dem Malen ausgehen sollte, kann man sich auf der Webseite von Schipper auch Farben nachbestellen, alle Nuancen haben die gleiche Nummer.

Alles in allem hat mir das Motiv viel Freude gemacht, fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Feinmotorik, und sieht dazu gut aus.

Ein anderes Motiv, ebenfalls aus der Schipper Reihe, mit einem mediterranen Motiv, hat meiner Tante so gut gefallen, dass wir es ihr gerahmt geschenkt haben, es hängt jetzt in der Küche, die sie und ihr Mann mediterran eingerichtet haben, und es gefällt allen sehr gut.

Zugegeben, so ein Schipper Meisterklasse Bild ist nicht gerade preisgünstig, aber es macht viel Spass, dabei zuzusehen, wie es Stück für Stück immer prächtiger wird, ohne dass man Ambitionen wie Michelangelo hat (der übrigens meines Wissens auch Vorlagen ausgemalt hat, und andere haben die Schablone dafür gemacht, deren Namen in der Versenkung verschwunden sind).

Ich vergebe gerne 5 volle Punkte und eine Kaufempfehlung für das Schipper Malen nach Zahlen Zitronenbäumchen.

13 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Sommerblume

    14.04.2014, 11:46 Uhr von Sommerblume
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schipper ist klasse. Liebe Grüße Tina

  • hexi5

    14.04.2014, 07:15 Uhr von hexi5
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße Lisa :-)

  • monagirl

    13.04.2014, 23:45 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße. MONA.

  • Lale

    13.04.2014, 23:24 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß ~+*

  • bella.17@live.de

    13.04.2014, 22:33 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß. Annabelle.

  • mausi1972

    13.04.2014, 21:34 Uhr von mausi1972
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße. Marion.

  • katjafranke

    13.04.2014, 20:25 Uhr von katjafranke

    Sonnigen Gruß. KATJA.