Sony RDR-HX750 160GB Testbericht

Sony-rdr-hx750-160gb
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Bedienkomfort:  gut

Erfahrungsbericht von Neonbird1861

Mein Schnulzenbrenner

  • Design:  sehr gut
  • Bedienkomfort:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

gibt elle CDs und DVDs wieder, gute Klang-und Bildqualität, einfache Bedienung

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo


Wie einige wissen sind wir Filmfans und nehmen Filme auf DVD auf. Nun bekam unser DVD-Recorder Anfang des Jahres so einige Macken und wir überlegten uns einen neuen zu kaufen.
Nach einigen Recherchen im Internet entschlossen wir uns zum Kauf eines Gerätes über den Otto Versand. Unsere Wahl fiel auf den Sony RDR-Recorder HX750, da wir mit Geräten dieser Firma immer gute Erfahrungen gemacht haben.

Gesagt getan, der Recorder wurde gekauft und nach wenigen Tagen geliefert.
Gekauft über den Otto Versand Hamburg.
Bezahlt haben wir für den Sony RDR Recorder 349.-- Euro, heute bekommt man ihn schon für 222,--Euro bei diesem Versandhaus..
Man bekommt den Recorder in den Ausführungen silber und schwarz. Wir haben uns für den silbernen entschieden.

Technische Daten:
System:
Laser : Halbleiter Laser
Kanalbereich:
PAL/SECAM (BfG, D/K,I,L)
VHF: E2 bis E12, R1 bis R12, F2 bis F10,
Bildempfang: Frequenz-Synthesizer-System
Tonerempfang: Split-Carrier-System
Antennenausgang: Asymmetrische Antennenbuchse, 75 Ohm
Timer: Uhr: Quarz-Lockhed-System/ Zeitangabe: 24 Std-Format(digital)/ Dauer der Notstromversorgung 1 Stunde
Audioaufnahmeformat/
geeignete Bitrate: Dolby Digital 2 Kanäle 256kbps/128kbps ( im Modus EP, SLP und SEP), PCM
Eingänge und Ausgänge:
LINE 2 OUT
(AUDIO): Cinchbuchse/2 Veff/10 kOhm
(VIDEO): Cinchbuchse/ 1,0 Vs-s
(S-VIDEO): 4-polig, Mini-DIN7 Y: 1,0 Vs-s, C: 0,3 Vs-s (PAL)
LINE 2 IN
(AUDIO): Cinchbuchse/ 2 Veff/mehr als 22 kOhm
(VIDEO): Cinchbuchse/ 1,0 Vs-s
(S-VIDEO): 4-polig, Mini-DIN7 Y: 1,0 Vs-s, C: 0,3Vs-s (PAL)
LINE 3 TV 21 polig
CVBS OUT
S-Video/RGB IN/OUT
(für vorgeschaltete Geräte)
LINE1/DECODER 21 polig
CVBS IN/OUT
S-VIDEO/RGB IN
Decoder
DV IN: 4-polig/i.LINK S100
DIGITAL OUT (COAXIAL): Cinchbuchse/0,5 Vs-s/75 Ohm
COMPONENT VIDEO
OUT: Cinchbuchse
G-LINK: Minibuchse
HDMI OUT: 19-polige Standard-HDMI-Buchse
USB: USB_Buchse Typ A( für den Anschluß einer Digicam, eines Speicherkartenlesers oder USB-Speichers)
USB-Buchse Typ B (für den Anschluß eines PictBridge-kompatiblen Druckers)
Allgemeines:
Betriebsspannung 220-240 V Wechselstrom, 50/60Hz
Leistungsaufnahme 44W
Abmessungen 430x66,5x286mm (BxHxT) einschl. vorstehender Teile und Bedienelemente
Festplatten-Speicher-
platz: 160GB (nicht austauschbar)
Gewicht ca. 4,4kg
Betriebstemperatur: 5-35 grad C
Luftfeuchtigkeit bei
Betrieb: 25% bis 80%


mitgeliefertes Zubehör:
Netzkabel, Antennenkabel, Fernbedienung und dazugehörige R6 Batterien AA (2)
Bespielbare und abspielbare Discs:
Festplattenlaufwerk Intern
DVD+RW
DVD-RW
DVD+R
DVD+R DL
DVD-R
DVD-R DL
Nichtbespielbare Discs:
DVD-RAMs
Abspielbare Discs:
DVD-Video
Video-CD
CD
Data-DVD
Data-CD
Nichtabspielbare Discs:
Photo CDs
CD-ROMs, CD-Rs, CD-RWs - wenn sie mit einem anderen Format als Audio-CD-Format aufgenommen wurden
Datenbereiche auf CD Extras
HDs
HD-DVDs
mit einer AVCHD-kompatiblen DVD-Videokamera bespielte Discs
DVD-ROMs, DVD-Rs, die keine DVD-Video-DivX-Video, JPEG-Bilddateien oder MP3 Audiotracks enthalten
Audio-DVDs
nur DVD-RAMs in Cattridge Ausführung
HD-Schicht von Super Audio CDs
DVDs, die auf einen anderen Recorder bespielt sind und nicht korrekt finalisiert wurden



Zur Praxis:
Als erstes haben wir den Recorder mittels eines Scart- und Antennenkabels an den TV angeschlossen. Das war relativ einfach, da wir Kabeltv haben. Über Erfahrungen zwecks des Anschlusses an einen Reciver o.ä. verfügen wir nicht.
Nun wurde der am TV der Kanal zum Empfang des Testsignals für den Recorder gesucht, da wir vorher schon ein solches Gerät hatten war dies prblemlos.
Recorder einschalten und es kam ein Testbild. Mit der zugehörigen Fernbedienung nahm ich nun über die Taste SYSTEM MENÜ die Grundeinstellungen für den Recorder wie Uhrzeit, Datum usw vor. Danach die automatische Senderwahl und gleichzeitige Speicherung derselben. Dies ging sehr schnell und problemlos. Nun ist das Gerät zum Einsatz bereit.....

Der DVD Recorder hat vorn ein Klappe, die man öffnen kann. Darunter befinden sich Bedienelemente, diese habe ich aber noch nie benutzt. Zum Bedienen des Gerätes nehme ich die Fernbedienung. Diese ist mir nicht zu groß und sehr übersichtlich.
Nun mal eine DVD genommen und das Abspielen getestet......Das geht ganz einfach indem ich mittels Fernbedienung das DVD-Fach öffne und die jeweilige DVD einlege. Dann drücke ich nur noch auf den Play-Knopf und der Recorder gibt mir die DVD problemlos wieder. Da wir viel aufnehmen haben wir natürlich auch selbstgebrannte DVDs mit mehreren Filmen. Wenn ich mir nun einen Film von einer dieser DVDs ansehen möchte, geht das ganz einfach mit der Fernbedienung über die SYSTEM MENÜ-Taste. Hier kann ich bei DVD Wiedergabe auf den jeweiligen Titel klicken und dann gibt mir der Recorder genau den wieder.
Die Bild- und Tonqualität ist bei der Wiedergabe einwandfrei ohne etwaige Störungen wie rauschen, flimmern. Wenn ich allerdings eine DVD einlege, die bei der früheren Aufnahme schon Störungen hatte kann das Gerät diese beim abspielen auch nicht vermindern oder gar beheben..
Auch CDs, DVD-Video, Video-CD, DATAD-DVD und DATA-CD kann ich mit diesem Recorder problemsos abspielen.
Aufgenommen Daten in AVI gibt der Recorder nicht wieder.

Nun komm ich zum Aufnehmen auf Festplatte..............Der Recorder verfügt über das GUIDE PLUS+ System, das heißt eine elektronische Programmzeitung. Diese Funktion nutze ich sehr oft bei Aufnahmen vom TV. Hierbei drücke ich die Taste GUIDE auf der Fernbedienung und kann sofort alle programmierten Sender wie in einer TV-Zeitung durchblättern. Wenn mir nun ein Titel zusagt, drücke ich nur auf die rote Taste für Aufnahme und schon ist der Timer programmiert. Serien kann ich ebenso leicht programmieren, da ich noch einen Planer für GUIDE+ habe, wo ich dann genau eine jeweilige Aufnahme einstellen (täglich, wöchentlich etc) kann.
Die von mir bis jetzt aufgenommen Filme oder Sendungen waren alle in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das GUIDE PLUS+ System welches wir nutzen ist kostenlos und ohne Box. Das Gerät verfügt auch über manuelle Timeraufnahme, aber diese Funktion nutze ich nicht. Die interne Festplatte verfügt über 160GB. Wieviel Filmeich genau darauf bekomme, habe ich noch nicht getestet, aber ich hatte schon 40 Filme drauf, bevor ich sie auf DVD brannte.

Wir nehmen ja auch viel von anderen Quellen auf. Wir verfügen über einen Internetvideorecorder, der Filme im Internet aufnimmt. Diese brennt meine bessere Hälfte dann auf wiederbeschreibbare DVD RWs. Damit ich diese DVDs nun auf die Festplatte des DVD-Recorders bekomme haben wir mittels AV-Kabel einen DVD-Player an den Recorder angeschlossen. Nun muß ich nur an der Fernbedienung des Recorders auf den Kanal des Players umstellen. Dies tue ich über die Input-Taste und habe so den bestimmten Kanal d.h. es erscheint das Testbild des DVD-Players. Nun lege ich eine DVD in den Player ein und kann bei Abspielen diese mit der Record-Taste des Recorders aufnehmen. Nach Ende des Filmes drücke ich auf Aufnahmestop und der Film ist auf der Festplatte. Während der Aufnahme kann ich über die Taste TITLT LIST überprüfen, ob der Recorder aufnimmt, aber diese Funktion benutze ich ganz selten. Nach Beendigung der Aufnahme drücke ich auf die Stoptaste und die Aufnahme hlät an.

Da der Recorder über einen USB-Anschluß verfügt kann ich auch Fotos, Musik, Videos usw von einen USB-Stick oder einen Camcorder aufnehmen oder wiedergeben.
Dies nutze ich nur ab und zu, da ich Musik und Videos meist über den PC auf DVD überspiele und bei Fotos ebenso.
Der Recorder kann auch über den USB-Anschluß an einen Drucker angeschlossen werden. So kann man auch Bilder die auf Festplatte sind direkt ausdrucken. Hab ich aber noch nicht getestet. Für Leute ohne PC ist dies sicher von Vorteil, da man so schnell seine Fotos ausdruckenkann. Aber wir bearbeiten unsere Bilder noch am PC und somit nutzen wir diese Funktion nicht.
Aufgenommene Titel kann ich mir über die Funktion TITLE LIST ansehen und die jeweiligen Titel auch Beim Bearbeiten kann ich Kapitelmarken nachträglich setzten und so die Werbung vom Sony DVD-Recorder unten Film trennen. Danach lösche ich einfach die Kapitel mit der Werbung. Die verbleibenden Kapitel kann ich dann kombinieren und so habe ich den vollständigen Film ohne Werbung. Auch kann man ich Titel umbenennen oder schützen.

Nachdem ich nun die Filme bearbeitet habe komme ich zum brennen auf DVD, denn schließlich will ich sie ja verewigen............
Hierfür lege ich eine leere DVD+RW oder DVD-RW in das Laufwerk ein. Die DVD wird automatisch vom Recorder eingelesen. Über die Taste SYSTEM MENÜ gehe ich zur Funktion DVD überspielen. Nun fragt mich der Recorder welche Titel ich von der Festplatte aufnehmen möchte. Gleichzeitig wird mir angezeigt wieviel Platz noch auf der DVD ist. Habe ich genügend Titel eingegeben drücke ich weiter und die Aufnahme von HDD auf DVD beginnt. Da ich meist zwischen 3-4 Filme auf eine DVD brenne dauert der Vorgang zwischen 10-20 min.
Nach Beendigung des Brennvorgangs fragt mich der Recorder ob ich die Disc finalisieren möchte, damit ich sie auch in anderen Playern wiedergeben kann. Ich drücke auf ok und nun kann ich zwischen verschiedenen Varianten auswählen in denen später das Titelmenü wiedergegeben wird. Habe ich dies eingegeben startet nun die Finalisierung der Disc. Der Vorgang dauert knapp 2min.
Der Recorder vefügt auch über die Funktion eine bereits abgeschlossene DVD zu entfinalisieren. Hier kann ich auf DVDs, die noch über Speicherplatz verfügen weitere Daten aufnehmen und danach die DVD erneut finalisieren. Ausprobiert habe ich dies aber noch nicht.
bereits abgeschlossene DVD zu entfinalisieren. Hier kann ich auf DVDs, die noch über Speicherplatz verfügen weitere Daten aufnehmen und danach die DVD erneut finalisieren. Ausprobiert habe ich dies aber noch nicht.

Das Gerät arbeitet bei Wiedergabe sowie bei Aufnahme sehr leise. Nur wenn der Recorder sich bei einer Timeraufnahme einschaltet hört man ein leichtes summen des Lüfters. Dies dauert nur wenige Sekunden und danach hört man nichts mehr. Beim Brennen von Daten auf DVD höre ich dieses Summen ebenfalls, jedesmal wenn der Recorder einen Track fertig auf die DVD geschrieben hat und beim finalisieren. Aber das Geräusch ist nicht übermäßig laut, nur kurz und keineswegs als störend zu empfinden.


Das mag vielleicht auch daran liegen, daß wir am TV-Schrank keine Rückwand haben (um einen Wärmerückstau zu vermeiden) und sich somit das Lüftergeräusch in Grenzen hält.....Man kann das Geräusch mit dem Summen eines Insektes vergleichen........
Die Aufnahme- und Wiedergabequalität des Recorders in Bild und Ton ist einwandfrei. Das heißt das Bild wird ruckelfrei wiedergegeben. Farbabweichungen oder Schattenbilder konnten wir bisher nicht wahrnehmen. Der Ton wird ohne Nebengeräusche wiedergegeben, der Klang ist tadellos.
Den Aufnahmemodus kann ich individeull einstellen. Ich benutze den Modus EP für Aufnahmen (d.h. für 6 Std). Diesen Modus kannten wir schon von unserem früherem Gerät und haben gute Erfahrungen damit gemacht, so daß wir die anderen noch nicht ausprobiert haben.
Ich benutze beim Aufnehmen DVD-R 8-fach mit 4,7 GB. Auf diese DVDs bekomme ich je nach Länge des Filmes zwischen 3-4 Filme.
Bereits mit diesem Gerät aufgenommene DVDs kann ich mit einem DVD-Backup erneut auf die Festplatte überspielen, bei DVDs die wir mit dem PC aufgenommen haben funktioniert dies nicht. Auch bei nichtfinalisierten DVDs die wir mit unserem zweiten Recorder (ohne Festplatte) funktioniert es nicht. Zwar soll es bei baugleichen Geräten gehen, aber bei unseren beiden Sony Geräten halt nicht.


Mein persönliches Fazit:
Ich bin von dem Sony DVD-Recorder vollkommen überzeugt. Das Gerät gibt mir alle CDs oder DVDs in sehr guter Bild- und Tonqualität wieder. Die Bedienung ist sehr einfach und die Tasten auf der Fernbedienung leicht überschaubar. Das Programmieren eines Titel mit GUIDE Plus+ geht schnell und unkompliziert.
Wir haben den Recorder jetzt seit 3 Monaten und ich habe damit schon über 150 DVDs aufgenommen und gebrannt. Alle DVDs enthalten in der Regel 3-4 Filme und alle in Top Qualität. Das Rauschen oder Summen wie ich es bezeichne, bei Start einer Aufnahme oder beim Brennen empfinde ich keineswegs als störend, aber jeder Mensch beurteilt dies sicher anders. Ich kann hier nur von meinem persönlichen Erfahrungen sprechen. Für mich ist dies allerdings kein Manko an diesem Gerät.
Von mir bekommt das Gerät alle Punkte und eine klare
Kaufempfehlung.

45 Bewertungen, 21 Kommentare

  • liebes35

    08.09.2009, 10:09 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein Guter Bericht. LG Steffi

  • christianpirker

    20.08.2009, 17:01 Uhr von christianpirker
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht! Liebe Grüße, Christian

  • ronald65

    05.06.2009, 21:46 Uhr von ronald65
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg

  • wolli007

    01.06.2009, 23:40 Uhr von wolli007
    Bewertung: sehr hilfreich

    super Bericht, lg Wolli

  • paula2

    01.06.2009, 23:21 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • timecode001

    31.05.2009, 15:32 Uhr von timecode001
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Testbericht! Dafür von mir die 10.0!!! Liebe Grüsse und einen schönen Pfingstsonntag. timecode001

  • l.x.klar@gmx.net

    27.05.2009, 04:19 Uhr von l.x.klar@gmx.net
    Bewertung: sehr hilfreich

    Greetz from Wallcity Beartown

  • katimouse007

    26.05.2009, 20:14 Uhr von katimouse007
    Bewertung: sehr hilfreich

    leider hab ich kein bw mehr ! lg kati

  • krullinchen

    25.05.2009, 18:40 Uhr von krullinchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße!

  • werder

    22.05.2009, 23:14 Uhr von werder
    Bewertung: sehr hilfreich

    Netter Bericht! Freu mich über Gegenlesung! LG aus Hannover!

  • Puenktchen3844

    20.05.2009, 22:50 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Eib guter Bericht. LG

  • tk7722

    19.05.2009, 11:55 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, liebe Grüße

  • Baby1

    16.05.2009, 16:38 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Mondlicht1957

    15.05.2009, 15:22 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr guter Bericht Vorrangig lese ich bei denjenigen, die ich auch auf meiner Seite zu Besuch hatte

  • Puppekaa

    14.05.2009, 20:41 Uhr von Puppekaa
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schöner Bericht

  • Wuschel11

    14.05.2009, 19:23 Uhr von Wuschel11
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße...............

  • willma1984

    14.05.2009, 17:51 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG willma1984 ;-)

  • ingoa09

    14.05.2009, 15:20 Uhr von ingoa09
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein super Bericht! Liebe Grüße, Ingo

  • sandieheinrich

    14.05.2009, 14:38 Uhr von sandieheinrich
    Bewertung: besonders wertvoll

    Grüßle aus der Hauptstadt

  • NancyNoack

    14.05.2009, 13:17 Uhr von NancyNoack
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen schönen Donnerstag

  • sigrid9979

    14.05.2009, 12:39 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toll Berichtet -- Freue mich über Gegenlesungen..Lg... Sigi