Bosch Akku-Gras- und Strauchschere-Set Isio Testbericht

ab 44,96
Auf yopi.de gelistet seit 05/2010
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität & Handhabung:  sehr gut
  • Sicherheit:  gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Lebensdauer:  gut
  • Pflege & Instandhaltung:  unkompliziert
  • Reinigung:  einfach

Erfahrungsbericht von TheMachine

Rasentrimmer und Strauchverkleinerer

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität & Handhabung:  gut

Pro:

Einfache Bedienung

Kontra:

schwieriger Messerwechsel

Empfehlung:

Ja

Beinahe vier Jahre wohnen wir jetzt in unserem Häuschen und schön langsam nimmt auch der Garten Gestalt an. Eines unserer Projekte im Frühjahr war der Tausch des Gartenzaunes auf einer Seite und damit verbunden die Errichtung eines Sichtschutzes. Da wir uns mit unseren Nachbarn auf jener Seite aber durchaus gut verstehen, wollten wir nicht eine Blickdichte Wand aufstellen. Daher entschieden wir uns für verschiedene Sträucher, welche doch einen gewissen Blickschutz bieten, aber auch die Kommunikation mit den Nachbarn ermöglichen.

Um diese Sträucher zu pflegen, benötigt man natürlich auch einiges an Gartenwerkzeug:

Eine normale Gartenschere, um z.B. verwelkte Blüten abzuschneiden oder ganze Äste weg zu zwicken wenn sie im Weg sind.

Weiters benötigt man auch irgendein Werkzeug um die Sträucher halbwegs in Form halten zu können. Dazu haben wir uns für das Bosch-Akku-Strauch- und -Grasscheren-Set Isio entschieden.
Dieses Gerät kann man nicht nur als Strauchschere, sondern auch als Grasschere verwenden und damit jenes Gras entfernen, welches mit dem Rasenmäher nicht zu erreichen ist.

--------------------

Zunächst ein paar Angaben zum HERSTELLER:

Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld
Telefon: +49-01805-7074-10
Fax: +49-01805-7074-11
Internet: www.bosch.de (www.bosch.at)

--------------------

Der Vollständigkeit halber möchte ich Euch auch ein paar TECHNISCHE DATEN präsentieren:

Akku-Typ: Lithium-Ionen
Akku-Spannung: 3,6 V
Akku-Kapazität: 1 Ah
Laufzeit: ca. 40 min.
Ladezeit: ca. 3,5 bzw. 5 h (dazu unten mehr)
Gewicht: 550 g

Messerbreite für Grasschnitt: 80 mm
Messerlänge für Strauchschnitt: 115 mm
Messerabstand: 8 mm

Wie oben versprochen ein Kommentar zur Ladezeit:
Gemäß Bedienungsanleitung benötigt das Gerät 5 Stunden bis die vollständige Aufladung des Akkus erreicht ist. Wenn man auf der Homepage von Bosch nachsieht, dann beträgt dort die Ladezeit 3,5 Stunden. Leider kann ich nicht genau sagen, wie lange die Ladezeit wirklich ist, weil ich

1. das Gerät nicht vollständig entlade und
2. während dem Laden nicht daneben stehe und die Zeit stoppe.

Daher kann ich hier nur Vermutungen anstellen. Ich denke, dass die Wahrheit irgendwo dazwischen liegt.

--------------------

Im LIEFERUMFANG enthalten ist bei unserem Gerät eine Gras- (mit Schutz) und eine Strauchschere, welche man nach je nach Verwendungszweck tauschen kann.

Weiters enthalten ist natürlich eine Ladestation. Leider fällt der Isio sehr leicht aus dieser Ladestation heraus, da das Gerät eigentlich nur leicht hineingesteckt wird und keinen festen Halt findet. Beim Herumtragen des Geräts mit Ladestation muss man also darauf achten, dass man BEIDE Teile gut in der Hand hält.

Geliefert wird das Gerät in einer Metallbox, welche meiner Meinung nach etwas unpraktisch ist. Sie sieht zylinderähnlich aus (nur nicht ganz rund sonder eher oval) und kann nur am Ende geöffnet werden. Wenn man das Gerät also in die Box geben möchte, dann muss man es fast hineinfallen lassen.

In dieser Box befindet sich natürlich auch eine Bedienungsanleitung.

--------------------

Der AUFBAU des Bosch Isio ist recht schnell erklärt. Interessant finde ich das Design, welches richtig modern und schnittig aussieht. Beginnend von hinten haben wir da einmal den Haltegriff mit Vertiefungen und einer Nase hinten, damit das Abrutschen verhindert wird.
Am vorderen Ende des Griffes, seitlich beidseitig positioniert befindet sich die Einschaltsperre, eine durchaus wichtige Sicherheitseinrichtung.
Auf der Unterseite des Haltegriffes ist der Ein-/Aus-Schalter.
Wenn man sich vom Griff Richtung Schneideaufsatz bewegt, stößt man direkt auf die Ladeanzeige.
Auf der Unterseite befindet sich ein Deckel, welchen man zum Wechseln des Schneideaufsatzes öffnen muss.

Als Zubehör gibt es noch einen Teleskopstiel mit Rädern, der das Arbeiten an Rasenkanten usw. immens erleichtert.

--------------------

Die BEDIENUNG des Gerätes für den Schneidebetrieb ist nicht schwer. Zuerst die Einschaltsperre drücken, danach den Einschaltknopf betätigen.
Die Einschaltsperre kann von beiden Seiten aus betätigt werden, je nachdem in welcher Hand das Gerät gehalten wird. Sobald man dann den Einschaltknopf betätigt hat, kann die Sperre wieder ausgelassen werden. Ist auch sehr zu empfehlen, da man sonst recht bald einen Krampf in der Arbeitshand bekommt.
Der Einschaltknopf hingegen muss während des Arbeitens gehalten werden. Ist meiner Meinung nach auch gut so, denn wenn einem das Gerät aus der Hand fallen sollte, stoppt dieses sofort.
Zur eigenen Sicherheit sollte man beim Arbeiten mit der Strauch- und Grasschere zumindest an jener Hand, welche nicht das Gerät hält einen schnittfesten Handschuh tragen. Den Messern ist es egal, ob da Gras, Strauchmaterial oder ein Finger dazwischen ist.
Auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich jetzt auslacht muss ich hier sagen, ich spreche aus eigener Erfahrung. Schon bei der ersten Verwendung habe ich mich in den Finger geschnitten, weil ich das Gras halten wollte welches ich abschnitt und dabei etwas zu euphorisch zur Sache ging. Gott sei Dank war es nur ein kleiner Schnitt und nicht gleich der halbe Finger, aber es war trotzdem sehr schmerzhaft.

Gemäß Bedienungsanleitung können Äste bis zu einer Dicke von 8 mm geschnitten werden. Allerdings muss man sich diesen „dickeren“ Ästen vorsichtig nähern, da sonst die Messer blockieren. Es gibt mittlerweile eine Ausführung des Isio mit Anti-Blocking-System, allerdings hat es das bei uns noch nicht gegeben (oder der Verkäufer hat das nicht gewußt).

Das Wechseln der Schneidemesser gestaltet sich leider nicht so einfach wie die Bedienung des Isio. Während die Abdeckung und die Entnahme des Messers noch recht einfach ist, beginnen beim Einsetzten der anderen Schneide die Probleme.
Bosch wirbt zwar mit einem „Messerwechsel auf Knopfdruck“, allerdings geht das nicht ganz so einfach.
Mit dem ominösen Knopfdruck kann man einmal die Abdeckung, hinter der sich die Aufnahme für die Schneidermesser befindet herunternehmen. Danach einfach das darin befindliche Messer herausnehmen. Bis hier her kein Problem.
Jetzt kann man das gewünschte Messer einsetzten. Und da beginnt es! Da es bei diesem Gerät drehende bzw. sich hin-und-her bewegende Teile gibt befinden sich diese immer in einer gewissen Position. Passen nun die Positionen des Antriebs vom Gerät und die Position des sich bewegenden Messerteiles nicht zusammen, kann man das Gerät unmöglich wieder zusammenbauen. Es bedarf dann einiger Spielerei (z.B. kurzes Ein-Aus-schalten) Um den Antrieb in die richtige Position zu bekommen. Ansonsten kommt man mit den Einrastvorrichtungen nicht zurecht.

--------------------

Um sich am Bosch-Akku-Strauch- und -Grasscheren-Set Isio lange erfreuen zu können, sollte man regelmäßig einige WARUNGSTÄTIGKEITEN durchführen.

So sollten die Messer nach Verwendung gereinigt und (gemäß Bedienungsanleitung) mit einem Bosch Wartungsspray eingesprüht werden (wobei ich diese 2. Tätigkeit doch für ein wenig übertrieben halte).

Weiters soll das Gerät regelmäßig auf optische Schäden untersucht werden, z.B. ob irgendwelche Bauteile Beschädigungen aufweisen.

Das Hauptgerät selbst kann man mit einem Tuch oder einer weichen Bürste reinigen. Bitte kein Wasser oder Reinigungsmittel verwendet, so stehts in der Bedienungsanleitung. Wobei ich doch meist ein leicht angefeuchtet Tuch verwende.

--------------------

Zum Abschluss meines Berichtes möchte ich Euch auch noch meine persönlichen ERFAHRUNGEN mitteilen.

Einige Punkte habe ich oben bereits erwähnt, aber der Vollständigkeit halber werde ich diese auch hier noch einmal anführen:

Sicherheit:
Am Gerät selbst wird die Sicherheit groß geschrieben. Zum Einschalten muss zuerst die Sperre mittels Knopfdruck aufgehoben werden. Das diese Sperre von beiden Seiten gelöst werden kann ist sehr praktisch. Da die Entriegelung nicht ständig gehalten werden muss, ist ein recht angenehmes Arbeiten, ohne Fingerverenkungen möglich.
Falls einem das Gerät trotz rutschsicherem Griff aus der Hand gleitet, sorgt der Ein-/Aus-Schalter dafür, dass bei nicht gedrücktem Schalter das Gerät sofort gestoppt wird.
Beim Arbeiten mit dem Gerät kann man nur zur Vorsicht aufrufen, da es dem Gerät egal ist, was es schneidet. Ich schlage daher vor, schnittfeste Handschuhe zu tragen und die Messer immer vom Körper weg zu halten (soweit das möglich ist).

Stäucherschnitt:
Der Isio ist gemacht für Äste bis 8 mm Durchmesser. Diesen sollte man sich aber nicht zu rasant nähern, da die Messer sonst blockieren. Man muss dann ziemlich anreißen, um die Blockade zu lösen. Der Isio ist auf jeden Fall nicht geeignet um Hecken in Form zu bringen.

Grasschnitt:
Hier gibt es absolut nichts zu beanstanden. Die Rasenkanten können wunderbar geschnitten werden. Ich empfehle für die Verwendung als Rasentrimmer die Verwendung des Teleskopgriffes, da damit ein rückenschonenderes Arbeiten möglich ist. Dieser hüpft ganz sicher bei einem meiner nächsten Besuche im Gartencenter in meinen Einkaufswagen.

Messerwechsel:
Dieser gestaltet sich unter Umständen sehr schwierig, wenn die Position des Antriebs des Geräts und die Position der Messer nicht zusammenpassen.

Aufbewahrungsbox
Die Metallbox in der der Isio geliefert wird ist denkbar unpraktisch für den normalen Gebrauch. Sieht zwar gut aus, aber leider unbrauchbar. Beim Kauf ist das Gerät ja mittels Karton gut fixiert in der Box. Aber nach dem ersten Gebrauch bekommt man das leider nicht mehr so hin. Also habe ich den Karton entfernt und wollte das Teil so in die Aufbewahrungsbox geben. Ist mir gleich mit den Messerspitzen auf den Boden gekrackt. Ich stelle den Isio jetzt immer samt Ladestation in einen Kasten in der Garage und verzichte auf die wunderschöne Originalverpackung.

Gesamtbewertung
Im Großen und Ganzen ist das Gerät sehr praktisch. Man muss halt aufpassen, was man damit machen möchte bzw. welche Sträucher man damit bearbeiten möchte. Da man die Messer ja nicht all zu oft wechseln muss, kann man auch mit den Schwierigkeiten beim Wechsel leben.

29 Bewertungen, 12 Kommentare

  • twingo98

    28.05.2010, 07:50 Uhr von twingo98
    Bewertung: sehr hilfreich

    Habe das Teil auch bestellt und warte darauf --> auch meine Buchssträucher sind schon neugierig :-) Werde dann meine Erfahrungen kundtun

  • morla

    21.08.2009, 00:22 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche dir einen schönen abend lg. petra

  • werder

    20.08.2009, 22:31 Uhr von werder
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner Bericht! LG aus Hannover! P.S. Freu mich über jede Gegenlesung!

  • liebes35

    20.08.2009, 18:54 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht. LG Steffi

  • Solaija

    20.08.2009, 18:54 Uhr von Solaija
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht. Liebe Grüße, Solaija

  • rainbow90

    20.08.2009, 18:49 Uhr von rainbow90
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein klasse Bericht von dir! LG

  • peter_nordberg

    20.08.2009, 18:02 Uhr von peter_nordberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht von dir. lg Peter

  • sigrid9979

    20.08.2009, 17:39 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht...Lg Sigi

  • willma1984

    20.08.2009, 17:36 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. LG willma1984 :)

  • minasteini

    20.08.2009, 16:45 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön beschrieben. LG

  • Lale

    20.08.2009, 16:17 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Besten Gruß sendet die Lale.

  • Kleinnightwish

    20.08.2009, 16:11 Uhr von Kleinnightwish
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz viele liebe grüße von der angi ;)