Momox.de Testbericht

Momox-de
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2009
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  durchschnittlich
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  durchschnittlich
  • Platzierung von Werbung:  sehr wenig

Erfahrungsbericht von nbachmann1986

Verkäufe bei Momox.de

Pro:

- einfache Handhabung - Abholung der Waren durch Momox - schnelle Bezahlung

Kontra:

- nicht alles wird angekauft - teilweise nur Cent-Beträge für Artikel

Empfehlung:

Ja

Ich habe in der letzten Monaten mehrfach über Momox verkauft.
Sowohl Bücher, DVD's und Spiele für den Nintendo DS. Und das zu relativ guten Preisen.

Die Seite von Momox ist meiner Meinung nach recht einfach aufgebaut. Der Kunde findet sich schnell zurecht und alles ist bedienerfreundlich erklärt.
Nachdem man die ISDN-Nummer erfasst hat, bekommt man direkt angezeigt, was Momox für den angegebenen Artikel bezahlt. Der Kunde hat hier die Möglichkeit zu entscheiden, ob er den Artikel auch tatsächlich verkaufen möchte oder nicht.

Hat man alle gewünschten Artikel im Warenkorb, so kann man den Verkauf abschließen. Man hat bei Momox die Möglichkeit, die Pakete zu Hause abholen zu lassen. Fand ich super, da ich wie oben schon erwähnt so einiges verkauft habe und Pakete mit Büchern doch ziemlich schwer sind. Da konnte ich mir die Schlepperei zur Post sparen. Außerdem habe ich für den Versand bzw. die Abholung nichts bezahlt. Das wurde komplett von Momox übernommen.

Nach der Abholung erhält man dann recht schnell eine e-Mail, dass das Paket angekommen ist und die Warenüberprüfung startet. Hierzu sollte man vorher die Zustandsbestimmungen gelesen haben, denn nur, wenn die eingeschickten Artikel diesen entsprechen erhält man Geld.

Momox hält die Kunden immer auf dem laufenden. Ich habe zu jeder Zeit kurze Infos bekommen, wie weit sie sind. Nach der Überprüfung kam dann wieder ein kurzes Mail, dass das Geld auf mein Konto angewiesen wurde. Und tatsächlich, am nächsten Tag war es auch schon da! Da ich auf einer Bank arbeite, und weiß wie lange Überweisungen normalerweise dauern, fand ich das echt prima.

Allerdings muss ich auch sagen, dass es häufig die Menge macht. Es gibt Artikel, für die man nur Cent-Beträge erhält und es gibt Artikel, bei denen richtig was rausspringt. Kommt immer darauf an, wie alt z.B. das Buch ist oder wie viele Momox davon bereits hat. Es gibt auch Artikel, die nicht angekauft werden. Diese kann man dann zum recyclen mitschicken. Hierfür gibt es allerdings kein Geld.

Für mich war Momox spitze. Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich keine Lust hatte z.B. bei ebay alles einzeln zu versteigern und zu verschicken. Da hab ich vielleicht etwas weniger Geld aktzeptiert und dafür aber weniger Arbeit gehabt.

39 Bewertungen, 5 Kommentare

  • morla

    28.08.2011, 02:38 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • Miraculix1967

    26.08.2011, 11:49 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht, schönes Wochenende und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • cleo1

    18.08.2011, 18:51 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön geschrieben. Danke für Deine Lesung bei mir. LG cleo1

  • Luna2010

    18.08.2011, 11:02 Uhr von Luna2010
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebste Grüße, Luna2010

  • Lale

    18.08.2011, 10:53 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*