Momox.de Testbericht

Momox-de
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2009
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  durchschnittlich
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  durchschnittlich
  • Platzierung von Werbung:  sehr wenig

Erfahrungsbericht von meka

Geld verdienen mit alten Büchern und CD´s

Pro:

Keine Portokosten, einfache Abwicklung, übersichtliche Homepage

Kontra:

Teilweise sehr niedriger Einkaufspreis für die Artikel, lange Überweisungszeiten

Empfehlung:

Ja

MOMOX

MOMOX ist ein Online-Ankaufservice für Bücher, CD´s, DVD´s und Comuter-/Videospiele. Über die Homepage momox.de können (nach Registrierung) Bücher usw. einfach und unkompliziert an MOMOX verkauft werden...
WIE soll das funktionieren?

Gaaaaaaanz einfach! Die Homepage von MOMOX ist sehr übersichtlich aufgebaut. Man wählt die Kategorie aus, in welcher man ein Produkt verkaufen möchte (also z. B. Bücher) und gibt dann (bei Büchern) die ISBN (bei CD´s) die EAN ein. MOMOX prüft diese dann und zeigt an ob der Artikel angekauft wird und zu welchem Preis.
Ist ein Ankauf möglich und der Preis OK wird der Artikel in den Warenkorb übermittelt. Ab einem Gesamtverkaufspreis von 10,00 EUR kauft MOMOX die Artikel dann an. Die Portokosten übernimmt MOMOX. Einfach den Adressaufkleber ausdrucken, alle Artikel in einen Karton geben, Aufkleber drauf, alles zur Post bringen... MOMOX prüft dann die Artikel (es werden natürlich keine defekten Artikel angekauft...) und überweist anschließend den Gesamtbetrag auf das angegebene Girokonto.
UND hat´s denn funktioniert?

Ja! Problemlos und einfach! Ich habe diverse Bücher verkauft. Darunter auch Kinderbücher die natürlich nicht mehr so schön aussehen wie Bücher von Erwachsenen. Auch diese hat MOMOX ohne Kommentar angekauft. Nach dem Versand der Artikel hat es zwar ein wenig gedauert bis das Geld auf meinem Konto war, aber die Bücher müssen ja z. B. auch auf ihren Zustand, DVD´s auf ihre Funktion geprüft werden. Das Geld war so etwa 1-2 Wochen später auf dem Konto. Absolut unkompliziert...
WAS ist nicht so toll?

Der Preis den MOMOX für Bücher bezahlt ist teilweise wirklich sehr niedrig. So habe ich z. B. für das Buch "Antonio im Wunderland" nur 0,36 EUR bekommen, für das Buch "Die Frau in der hinteren Reihe" nur 0,41 EUR. Da muss wirklich jeder selber entscheiden ob ihm das genug ist oder er die Bücher auf anderem Wege verkaufen will.
Viele Bücher und CD´s werden leider gar nicht angekauft. Aus welchem Grund dies so ist weiß ich nicht und kann ich anhand der Bücher auch nicht nachvollziehen. Ich habe einige Bücher vom gleichen Schriftsteller. Da wurde dann z. B. nur 1 von 4 Büchern überhaupt zum Ankauf angeboten. Auch bei CD´s wurden beim gleichen Interpreten nicht alle angekauft.
Teilweise wurden von 10 Büchern nur 1 oder max. 2 zum Ankauf angeboten... Maxi-CD´s wurden gar nicht angekauft. Reiseführer wurden ebenfalls (zumindest die die ich per ISBN eingegeben habe) gar nicht angekauft.

Es ist natürlich schon ärgerlich wenn man dann 20 Bücher raussucht, die ISBN eingibt und dann nur 2 oder 3 angekauft werden...

11 Bewertungen, 6 Kommentare

  • goat

    18.05.2011, 14:49 Uhr von goat
    Bewertung: sehr hilfreich

    @ Celles - das Porto bezahlt nicht der Verkäufer, sondern wird von Momox übernommen.

  • kleiner_engel

    18.05.2011, 13:04 Uhr von kleiner_engel
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße !!______

  • yeppton

    15.05.2011, 12:05 Uhr von yeppton
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schoenen Sonntag, Mfg Markus

  • sigrid9979

    15.05.2011, 11:39 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Sonntag...

  • Sunnyboy86

    14.05.2011, 23:15 Uhr von Sunnyboy86
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht, kann ich nur zustimmen, habs auch schon ausprobiert. mfg sunnyboy86

  • anonym

    14.05.2011, 22:45 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    das Porto kostet viel mehr als der Gewinn bei Büchern,,die paar Cent