Medion MD 30999 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2008
Summe aller Bewertungen
  • Stromverbrauch:  niedrig
  • Kontraste:  gut
  • Wiederholrate:  gut
  • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von cherryhoney

Mein Monitor

  • Stromverbrauch:  durchschnittlich
  • Kontraste:  gut
  • Wiederholrate:  gut
  • Ergonomie & Bedienung:  gut
  • Verarbeitung:  gut

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

Hallo Ihr Lieben!

Ich berichte euch heute von meinem Monitor. Es ist ein TFT Bildschirm von Medion, Modell MD 30999.

Eigentlich halte ich nicht so viel von Medion-Produkten. Ich kaufte mir diesen Bildschirm weil er einfach schön günstig war und gute technische Daten hatte (damals vor ca. 1-2 Jahren war dieses Monitor einer von den neusten und besten). Es stellte sich dann heraus dass der Monitor doch ziemlich gut ist. Bis jetzt funktioniert er einwandfrei obwohl er mir sogar mal vom Tisch gefallen ist..., da kann man nicht meckern.


Ich fange mal hiermit an:

---Teschnische Daten---

Bildschirmgröße: 19" Widescreen
Diagonale: 48.2 cm
Kontrastverhältnis: 1000:1
Helligkeit: 300 cd/m2
Reaktionszeit: 5 ms
Maximale Auflösung: 1440 x 900 Pixel


---Preis---

Gekauft hatte ich diesen Bildschirm damals für 179 Euro. Das war für so einen Bildschirm nicht teuer. Heute bekommt man den denke ich günstiger, oder garnicht weil Medion inzwischen bestimmt neuere Modelle verkauft. Medion kann man wie ihr es sicher wisst bei Aldi kaufen.


---Design---

Der Bildschirm ist silber und flach. Das design sieht modern aus. Es gibt nur ein kleines Problemchen. Der Hübsche Standfuß sieht zwar gut aus, ist aber nicht standfest genug. Deswegen hatten mein Monitor und ich schon einen kleinen "Unfall" (aber dazu später).


---Meine Erfahrungen---

Als ich den großen Karton aufmachte roch es gleich nach "neu". Nachdem ich den Bildschirm rausgeholt hatte, mussten wir erst den Standfuß noch dran montieren. Das war aber relativ einfach.

Ganz normal, wie jeder andere Bildschirm wird dieser an den Computer angeschlossen. Das Kabel wurde natürlich mitgeliefert.

Dann startete ich den PC und drückte noch ein mal auf den Einschalt-Knopf auf dem Bildschirm. Und "juhu!", es funktionierte gleich. Nur die Auflösung des Bildschirms war noch viel zu hoch, die musste ich erst eben noch umstellen, das kann man ja machen indem man rechtsklickt, auf Eigenschaften geht und dann da die Auflösung verstellt.

Die Farben des Bildschirmes sind klar und deutlich. Ich hatte die Helligkeit noch etwas runtergedreht weil sie mir nicht ganz vom anfang an gefiel, und schon hatte ich ein schönes Bild. Natürlich kann man auch Kontrast, Schärfe verstellen.

Außerdem kann man die Position des Bildschirmes verstellen (Das ganze Bild nach rechts oder links verschieben bzw. rauf oder runter).

Das Menü, das einen durch die Einstellungen führt kann man über einen Knopf am Monitor aufrufen. Es ist sehr klar aufgebaut, so dass man eigentlich nicht viel falsch machen kann und den Durchblick haben müsste.

Besonders toll finde ich, dass es ein Widescreen Monitor ist. Wir haben schon öfters Filme am Computer geguckt. Dann kann man das Bild vergrößern und die schwarzen Ränder oben und unten fallen nicht ganz so groß aus wie bei anderen Bildschirmen.

Ein Mal, da war ich wohl etwas ungeschickt. Ich habe es geschafft mich irgendwie so an den Tisch zu lehnen, dass der Bildschirm umkippte und von ca. 10 cm hohen "Podest" was wir am Schreibtisch haben, auf den Tisch stürzte. Das war ein riesenkrach und ich dachte eigentlich dass es das Ende meines Bildschirmes sei. Aber als ich ihn wieder anmachte, funktionierte er genau so wie vorher, als wäre nichts geschehen. Nur in der Ecke ist ein kleiner Kratzer, der aber kaum auffällt, man könnte denken es sein ein Fussel.


---Fazit---

Wir haben hier einen tollen Bildschirm, der gut funktioniert. Von der Technik her gibt es natürlich schon viele neuere Monitore, die viel besser sind. Aber wenn man immer versucht mit der neusten Technik mitzukommen dann verläuft man sich eh irgendwann. Die Farben sind kontrastreich und schön und das auf dem Monitor angezeigte Bild ist gut. Es gibt nur einen kleinen Nachteil. Der Standfuß ist mir nicht standfest genug.

Deswegen gibt es 4 von 5 Sternchen von mir für den Medion MD30999 Monitor von Aldi.

Vielen Dank für's Lesen, Bewerten und Kommentieren.

Liebe Grüße,
cherry123

28 Bewertungen, 5 Kommentare

  • Lale

    22.01.2012, 00:04 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • anonym

    21.01.2012, 19:44 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima vorgestellt. GLG und ein schönes Wochenende.

  • sigrid9979

    21.01.2012, 19:01 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes Wochenende wünscht Sigrid

  • XXLALF

    21.01.2012, 18:50 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und ein wunderschönes wochenende

  • morla

    21.01.2012, 15:32 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra