Nokia 6500 Classic Testbericht

ab 189,99
Auf yopi.de gelistet seit 10/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von manuelaknabe@web.de

Das Ding auch für die kleine Damenhandtasche

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

In der heutigen Zeit gehört ein Handy eigentlich zur Standardausstattung. Sowohl ältere Menschen besitzen eins, um Notrufe absetzten zu können, als auch junge und jung gebliebene Leute, um sich Problemlos mit ihren Freunden verständigen zu können. Im Folgenden möchte ich das Nokia 6500 classic vorstellen.
--Verarbeitung--
Das Handy ist in meinen Augen sehr gut verarbeitet. Da ich nicht gerade zimperlich damit umgehe, muss es auch etwas robuster ausfallen. Bisher ist jedoch bei dem Nokia noch kein Schaden aufgetreten, der dazu geführt hätte, dass das Gerät unbrauchbar wird.
Das Handy ist mit seinen ca. 1 cm Höhe sehr flach, liegt aber dabei trotzdem sehr gut in der Hand und das bei nur 94 g Betriebsgewicht.
Das Handy an sich ist monochromatisch gestaltet, lediglich die untere Hälfte der Handyschale fällt durch einen leichten Glanz auf, während die obere Hälfte eher matt daher kommt. Auf der Frontseite heben sich der Navigationsknopf und die Zahlentasten durch eine silberne Schiene hervor. Dadurch bekommen die Tasten auch eine höhere Griffigkeit; man rutscht nicht zufällig auf eine andere Taste ab. Auch das Display (5,5 cm Diagonale) ist von einem silbernen Rahmen umgeben.
Die Rückseite besteht, im Gegensatz zur Vorderseite, zu ca. 2/3 aus dem glänzenden Material, was sich wie Plastik anfühlt. Das obere Drittel besteht aus Metall. Hier ist auch die 2 Megapixel Kamera eingebettet. Die Kamerlinse ist dabei von einem silbrigen Rahmen umgeben, der ebenso groß ist, wie die Navigationstaste. Das Handy hat auch links neben der Kamera einen integrierten Blitz, sodass man auch bei schlechten Lichtverhältnissen Fotos machen kann.
--Bedienung--
Die Tasten sind mittelgroß und lassen sich gut bedienen. Lediglich bei etwas dickeren Fingern könnte es hier zu Problemen kommen, da man unter Umständen mehr als eine Taste drückt. Bei der Bedienung reagiert das Handy jedoch sofort, eine Verzögerung ist nicht oder nur minimal zu merken.
Die Tastensperre lässt sich, wie bei Nokia üblich, durch Drücken der Menü- und Sterntaste ein- und ausschalten. Somit ist sie relativ sicher, da man kaum zufällig beide Knöpfe in der richtigen Reihenfolge bedient.
Die Menüführung ist einfach und übersichtlich. Wenn man das Menü öffnet, so hat man fast alle Auswahlmöglichkeiten vor sich. Lediglich eine Zeile passt nicht mehr auf den Bildschirm, sodass man scrollen muss. Die Bewegung im Menü erfolgt einfach über die Steuertaste unter dem Bildschrim oder per Direktanwahl über die Zahlentasten. Wenn man einen Punkt auswählt, so öffnet sich ein leicht verständliches Untermenü, in dem man weitere Einstellungen vornehmen kann.
Bei zwei Menüoptionen habe ich allerdings noch keinen wirklich Nutzen entdecken können. Das wäre zum einen „Mobile TV“ (wahrscheinlich für den DVB-T-Empfang von Fernsehkanälen gedacht) und „Super SMS“ (keine Ahnung, was das sein soll).
--Empfang--
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Empfang vom Netzanbieter abhängig ist. Da D1 ein gut ausgebautes Netz hat, kann ich mich nicht darüber beklagen. An den meisten Orten, an denen ich mich aufhalte, kann ich telefonieren, weil die integrierte Antenne des Nokia ausreichende Leistung bringt. Bisher habe ich mich an keinem Ort aufgehalten, an dem ich nicht hätte telefonieren können.
--Akku--
Da ich dieses Handy eher selten nutze (ich habe mehr als eins), muss ich es lediglich ca. ein Mal die Woche laden. Bei stärkerer Benutzung ist jedoch eine höhere Zahl von Ladevorgängen zu erwarten. Wer jedoch ähnlich selten wie ich (Nutzung lediglich 2 bis 3 mal täglich) das Handy nutzt, dem sollte die Kapazität des Akkus ausreichen. Auch der Warnton bei niedrigem Akkustand ist noch kein Grund, panisch nach einer Steckdose zu suchen. Man hat noch mehrere Minuten Zeit, während eines Telefonats sein Handy an die Strippe zu legen. Sollte man es nur im Standby-Modus bei sich tragen, so können aus den paar Minuten auch durchaus mehrere Stunden werden. Dies ist abhängig von der Netzqualität und der von der Antenne aufgebrachten Leistung.s
--Klang--
Der Klang des integrierten MP3-Players ist nicht gerade hitverdächtig. Die abgespielte Musik klingt blechern und nicht, wie man sie aus dem Radio, Fernsehen oder vom richtigen MP3-Player gewohnt ist. Fraglich ist auch die Lautstärke. Diese kann man sehr hoch drehen, sodass man auch bei lauten Umgebungsgeräuschen Musik hören kann. Mir ist sie jedoch bei der Hälfte der Maximalleistung bereits zu stark. Hier sind unter Umständen Hörschäden bei falscher Nutzung zu befürchten.
Die Gesprächsqualität hingegen ist jedoch hervorragend. Der Gesprächspartner ist deutlich zu verstehen und man selber wird auch gut verstanden. In diesem Bereich kann ich keine Mängel feststellen.
--Kamera--
Das Nokia 6500 classic besitzt eine 2.0 Megapixel Kamera und einen integrierten Blitz. Für schnelle Schnappschüsse ist diese Kamera durchaus noch ausreichend. Man kann damit auch Videosequenzen aufnehmen. Die Lichtempfindlichkeit kann leider nicht manuell eingestellt werden. Das kann zu Über- oder Unterbelichtung der Bilder führen. Der Selbstauslöser kann auf 3; 5 oder 10 Sekunden eingestellt werden und ermöglicht somit auch Selbstportäits. Ebenfalls kann man zwischen verschiedenen Aufnahmemodi und Bildeffekten wählen.
Für Aufnahmen, welche man stark vergrößern möchte, empfiehlt sich jedoch eine richtige Kamera, da man schnell die einzelnen Pixel sieht.
--Spiele--
Vom Hersteller aus sind bereits mehrere Spiele integriert. Hiebei handelt es sich um Backgammon, Golf Tour, Snake 3 und Sudoku. Um die Spiele zu starten, muss man sie im Menü auswählen. Alternativ lassen sie sich auch auf die Favoritentasten legen. Für einen kurzweiligen Zeitvertreib reicht diese Software aus. Bei Bedarf kann der Umfang durch einschlägige Dienste jedoch auch problemlos erweitert werden.
--Lieferumfang--
In der Packung befindet sich nebem dem Handy mit Akku, das Ladekabel, ein Headset, ein PC-Verbindungskabel mit entsprechender Software für den PC und die Bedienungsanleitung. Hiermit hat man das Handy nach wenigen Handgriffen betriebsfertig und kann es nutzen.
Traurig ist, dass das Handy durch seinen internen Speicher von 1 GB keine Erweiterungsmöglichkeit durch Speicherkarten bekommen hat. Für große Datenmengen ist es also nur bedingt geeignet.

26 Bewertungen, 11 Kommentare

  • MasterSirTobi

    16.02.2009, 23:08 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hat mir geholfen der Bericht. SH und LG

  • daisy123

    16.02.2009, 10:05 Uhr von daisy123
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG und einen guten Wochenstart....

  • bettie47

    16.02.2009, 07:28 Uhr von bettie47
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse geschriben . Viele Grüße !!! bettie47

  • tk7722

    16.02.2009, 06:35 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr interessanter Bericht, liebe Grüße

  • morla

    15.02.2009, 20:53 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich wünsche dir einen schönen sonntagabend lg. petra

  • leupi123

    15.02.2009, 20:14 Uhr von leupi123
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Restsonntag wüsche ich :) Freu mich auf Gegenlesungen LG

  • senora

    15.02.2009, 20:04 Uhr von senora
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche einen schönen Sonntagabend.

  • sigrid9979

    15.02.2009, 20:03 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Sonntag, freu mich über Gegenlesungen ...lg Sigi

  • 4money

    15.02.2009, 19:24 Uhr von 4money
    Bewertung: sehr hilfreich

    ::LG und einen schönen Sonntagabend..chris::

  • monschischi

    15.02.2009, 19:13 Uhr von monschischi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht! LG Nadi

  • jacki0987

    15.02.2009, 18:21 Uhr von jacki0987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag! Liebe Grüße von Jacqueline