Nokia 6500 Classic Testbericht

ab 189,99
Auf yopi.de gelistet seit 10/2007
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Erfahrungsbericht von Aphrodite73

Mein täglicher Begleiter

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Pro:

leicht zu dienen

Kontra:

TFT-Display ist recht anfällig

Empfehlung:

Ja

Liebe Leser,

im letzten Jahr war es mal wieder soweit. Die Vertragsverlängerung bei meinem Handyvertrag stand an und ich wollte, nachdem ich zwei Jahre ein Ericson hatte, doch wieder zurück zu Nokia. Bedingungen an mein neues Handy hatte ich auch. Denn es sollte zumindest eine Kamera und Bluetooth besitzen. Diese beiden Dinge waren mir doch sehr lieb geworden und sind deswegen ein Muss für mich.

Nachdem ich also die Angebote bei meinem Mobilfunkanbieter gesichtet hatte, fiel die Wahl auf das 6500 classic, da ich dieses kostenlos bekommen konnte. Schnell war es bestellt und fast ebenso schnell war es auch geliefert. Nun nur noch den Accu laden und dann die Sim-Karte einlegen. Dazu muss man sich aber nicht mehr mit einem Clip befassen, welche die hintere Abdeckung festhält. Nein das 6500 classic von Nokia lässt sich einfach aufschieben.
Doch erst mal zu den Äusserlichkeiten. Das Nokia 6500 classic kam bei mir in schwarz. Allein das lässt es schon sehr elegant aussehen. Zudem ist es sehr flach, nur 1 cm, und fällt selbst in Hosentaschen damit kaum auf. Das Display beherrscht fast du halbe Vorderseite und auf der Rückseite finden wir die Kamera mit Blitzlicht. Somit konnte ich nun auch bei schlechten Lichtverhältnissen Bilder machen. Oben ist dann noch ein USB-Anschluss für Ladegerät, Verbindung mit dem PC oder Headset. Alles in einem sozusagen.

Nun geht es an die Bedienung. Wer Nokia von früheren Handys kennt, wird erst mal ein wenig verwundert sein. Das lästige Blättern durch das Menü ist weggefallen, doch dazu später mehr. Einschalten muss man das 6500 classic auf der Vorderseite. Die selbe Taste, wie zum Ablehnen oder Beenden von Gesprächen. Danach kommt die übliche Begrüßung von Nokia und die Abfrage der PIN, sofern diese nicht deaktiviert wurde.
Nachdem das Handy eingeschaltet wurde, geht es ans einrichten, wie eben Hintergrund auf dem Display und solche grafischen Spielereien, Datum, Uhrzeit und alles was einem persönlich wichtig ist. Über die große Taste direkt unter dem Display erreicht man das Menü. Dort finden sich alle Ordner, wie Mitteilungen, Einstellungen, Organizer und auch Programme. Teilweise sind dort noch Unterordner vorhanden, welche man dann eben gezielt anwählen kann.

Links von der Menütaste kann man seine Favoriten aufrufen. Ob diese nach den persönlichen Bedürfnissen eingerichtet werden können, kann ich leider nicht sagen. Ich gebe zu, das ich diese Option selten genutzt habe. Meist nur, wenn ich den schnellen Zugriff zum Bluetooth benötigt habe.
Rechts die Taste führt zum Taschenrechner, welcher doch recht häufig bei mir zum Einsatz kam. Doch selbst die Menütaste hat noch vier zusätzliche Belegungen. Drückt man den unteren Rand, so kommt man in sein Telefonbuch. Der obere Rand führt direkt zur Kamera, links geht zum Schreiben von Mitteilungen und rechts in den Kalender.
Wie oben schon erwähnt war die Kamera ein wichtiges Kriterium für mich. Nokia hat in das 6500 classic eine Kamera mit 2-Megapixeln eingebaut. Damit habe ich gestochen scharfe Bilder machen können. Dank des Blitzes auch bei schlechteren Lichtverhältnissen. Aber auch Videoaufnahmen sind möglich, welche sogar mit Ton sind. Dank einer Speicherkapazität von 1 Gigabyte, passen da auch richtig viel Daten drauf. Wenn ich bedenke, was sich da innerhalb eines Jahres bei mir so angesammelt hat. Und das bei wirklich guter Qualität der Bilder, bin in der Beziehung schon sehr zufrieden mit meinem Handy.

Aber man will ja seine Bilder nicht nur auf dem Handy betrachten. Um sie zum Beispiel auf den PC zu bekommen, habe ich die Möglichkeit dies via Bluetooth, Infrarot oder per Datenkabel zu machen. Dazu brauche ich halt nur nur entsprechenden Schnittstellen am PC, wobei das Datenkabel und die entsprechende Installations-CD im Lieferumfang enthalten sind. Ich persönlich habe nur Bluetooth verwendet, da ich damit auch mit anderen Handys einfach Daten austauschen konnte.

Für alle Technikinteressierten hier noch die Daten, was das Nokia 6500 classic alles mitbringt.

2 Megapixels Digital Kamera
Display-Größe320 x 240Bildschirmtyp, 16 Mio Farben (TFT)
Wireless - Funktionen, Bluetooth
Voice - Recorder mit Sprachaufzeichnung, MP3-Player, Eingebauter Lautsprecher,
PC-Schnittstelle Bluetooth, USB, Infrarot
Gesprächszeit 3.5 Stunden, Bereitschaftszeit 216 Stunden

Andere Eigenschaften

Nachrichtenformate IMAP4, MMS, POP3, SMS, SMTP, Voice - SMS Datenformate UMTS, WAP 2.0, XHTML, XML Organizer - Funktionen Kalender, Persönliches Informationsmanagement (PIMs), Wecker, JAVA - Anwendungen, JAVA - Spiele, Nullzählalarm (Countdown), Stoppuhr, Taschenrechner, Währungsrechner, Multimedia – Funktionen, MIDI - Klingeltöne, MP3-Klingeltöne, Polyphone Klingeltöne, Video Capture, Video - Wiedergabe,
Abmessungen/Gewicht
11 x 4,5 x 1 cm
100 Gramm

Zubehör

Bedienungsanleitung, Headset, Lade-Adapter, Lithium – Ionen - Akku, Reiseladegerät, USB – Datenkabel
Fazit

Mein Nokia 6500 classic hat mich nun ein gutes Jahr begleitet. Ich gebe es ungern her, aber leider hat letzte Woche das Display schaden genommen, so das auf ein anderes Handy wechseln muss. Bei dem Preisverfall lohnt sich leider der Austausch nicht.
Ansonsten ist die Bedienung wie gewohnt einfach und aus meiner Sicht wesentlich übersichtlicher als bei früheren Nokiamodellen. Die Acculaufzeit von rund einer Woche, wenn man nicht telefoniert, ist vollkommen ausreichend. Und ich kann auch bei einem Jahr gebrauch nicht feststellen, das der Accu schwächer wird.
Die Kamera macht für meine Bedürfnisse super Bilder und man hat über die Menütaste einen schnellen Zugriff wenn man Schnappschüsse machen will. Für ein Handy, welches ich kostenlos bekommen habe, war die Entscheidung für das Nokia 6500 classic die Richtige.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewertungen und Kommentieren

© aphrodite73 am 27.12.2009

41 Bewertungen, 11 Kommentare

  • katrinj83

    28.12.2009, 09:05 Uhr von katrinj83
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen guten Start in die neue Woche.... Katrin

  • Zzaldo

    27.12.2009, 22:24 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße sendet dir Stephan

  • bettie47

    27.12.2009, 22:16 Uhr von bettie47
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut. berichtet Gruß Bettie47

  • sigrid9979

    27.12.2009, 21:18 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen guten Rutsch und liebe Grüße Sigi

  • Mondlicht1957

    27.12.2009, 20:31 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und guten Rutsch

  • Clarinetta2

    27.12.2009, 20:28 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht..........

  • Bunny84

    27.12.2009, 19:41 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße sendet dir BUNNY84 PS: Freue mich über Gegenlesungen

  • Cessie47

    27.12.2009, 18:07 Uhr von Cessie47
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter Bericht, liebe Grüße

  • xphinx

    27.12.2009, 15:54 Uhr von xphinx
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsch nen guten Rutsch ins neue Jahr. LG xphinx

  • cleo1

    27.12.2009, 15:07 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Würde mich über Gegenlesung freuen. LG cleo1

  • minasteini

    27.12.2009, 15:05 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreicher Bericht. LG Marina