Schmidt Sportsworld Laufband T300 Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2009
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von angela1968

angela rennt......

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut

Pro:

egal obs stürmt, regnet oder schneit blickschutz vor nachbarn fern allen hunden ohne leine, die jogger gar nicht mögen.... auch im winter mit shirt zu benutzen

Kontra:

frischluft nur bei geöffnetem fenster möglich raum nötig

Empfehlung:

Ja

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Laufband von
Schmidt-Sportsworld
T 300
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Jetzt haben wir auch ein Laufband. Im Winter draussen zu laufen, das war meinem Liebsten nicht bequem genug,außerdem hat die Saunarunde beschlossen, dass es mehr Fitness im Leben der Herrn geben soll, damit wir Frauen auch mehr und länger an ihnen Freude haben Optisch und konditionstechnisch gesehn.
Daher also der ganze Aufwand mit Raumrenovierung und Fitnessgerätekauf. Mein Stepper Alex, ein Bankerl für Geräte, eine Sprossenwand, Matten, diverse Hanteln und so eine runde Scheibe zum Gleichgewichtstraining,die warten auf Benutzer.
Die Herrn haben zwar begonnen damit, aber ich habe entdeckt, dass es so (zumindest in der kalten Jahreszeit) ganz angenehm sein kann ein paar kn zu laufen (ohne Glatteis, gefrorene Schneespuren etc.)

Aber mehr zum Produkt:

Technische Daten
°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Motorleistung-Spitze 3,0 PS,
Geschwindigkeit 0,8-16 km/h
(in 0,1 km/h Schritten),
Steigung elektronisch von 0 - 12%,
Lauffläche (LxB in cm) 130 x 45cm,
Stellfläche (LxBxH in cm) 180 x 90 x 145 cm,
max. Nutzergewicht bis ca. 110 kg,
Stromversorgung 220 V (Steckdose halt, ein elektroischer Überlastungsschutz ist übrigens dabei)

Ausstattung
°°°°°°°°°°°°
Platzsparend klappbar,
Transportrollen,
Robotergeschweißter runder Stahlrahmen,
seitlich ausgestellte und gepolsterte Handläufe,
Laufflächen-Dämpfungssystem mit
vorgewachster Laufoberfläche,
Bandstopp-Sicherheitsschlüssel
(Safety-Key-System dh an einer Leine steckt ein Stecker, der am Shirt angeknipst wird, so wie bei Booten, wird er herausgezogen, zb bei Sturz steht alles!),
Farbkombination : silber/ anthrazit - schwarz

Pulsmessung über Handsensoren
Eingebauter Brustgurtempfänger (Brustgurt
Optional, bei uns dabei!)
LCD-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung
27 Programme (alle habe ich noch nicht getestet)

Hersteller
°°°°°°°°°
Schmidt Sportsworld GmbH
Eulerstraße 17
D-45143 Essen
info@schmidt-sportsworld.de
www.schmidt-sportsworld.de

Preis
°°°°°°
Neupreis habe ich keinen eruieren können. Mein Liebster hat das Gerät über ebay um ca 400 € bekommen
(ohne Versand, da er es abholen konnte im VW Bus)

Transport
°°°°°°°°°
Wie gesagt im großen VW Transporterbus mit umgelegten Sitzen der obere Bügel war abgeschraubt da muss sichjeder seinen Kofferraum vorher gut ansehn und beim Ausladen ist auch Hilfe angesagt: 4 Männer haben das Gerät bei uns durchs EG Fenster buchsiert

Aber ok es ging...

Aufbau
°°°°°°°°
Da gebraucht gekauft, weiß ich nicht wie zerlegt es normalerweise ist, bei uns musste nur der obere Bügel wieder mit Schrauben angeschraubt werden, Abdeckungen seitlich drauf und fertig
Ach ja eine schalldämmende Matte gabs noch dazu (die soll alleine fast 100 € kosten)
Ist aber sicher in Mehrfamilienhäusern angenehm und nachbarnfreundlich!
Sicherheitstechnisch gesehn sollte hinter dem Gerät /dh im Rücken des Läufers ca 1 Meter Platz blöeiben, falls mal jemand vom Band runterrollt
.
Vor dem Start
°°°°°°°°°°°°°°°
einstecken (nanonaned)
Schalter am Gelenk links unten drücken.
Safety Key rein (sonst leuchtet gar nichts) dh Sicherheitsclip am T-Shirt anklippen und den Stecker in den dafür vorgesehenen Schlitz stecken

Daten eingeben..
Er möchte so indiskrete Dinge wie Gewicht, Alter und Größe wissen

Dann kann man einfach so
auf Start drücken
und mittels Displayschalter Steigung oder Geschwindigkeit erhöhen oder verringern. Bzw man drückt Motionkontroll, dann kann man über ein Schwenken der Hand über einem seitlichen Sensorteil +/- regulieren.

ODER

Man wählt eins
der Programme
-------------------
zB
P6: Gewichtsreduktion (hier gibt’s dann noch mal 12 Levels zum einstellen)
Die Zeit ist dann erstmal mit 30 Min vorgegeben mit +/- kann man variieren.

START drücken
Er zählt von 3-2-1 rückwärts
Und dann ab geht die Post.

Reinigung
°°°°°°°°°°°°
Da die vorderen Griffe als Pulssensoren dienen ist es angesagt, die auch vom Schweiss zu reinigen
Ansonsten generell ab und zu drunter Saugen, das steht sogar extra in der Anleitung und Ölen
.
Meine Erfahrung
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Ich lauf doch nicht drinnen.auf einem Gerät und starre die Wand an, hab ich gesagt....
Und dann stand es da und wenigstens nicht in der Wohnung, denn trotz Zusammenklappfaktor finde ich es schon etwas GROSS!
Ich habe es also benutzt in den beiden Getränkebechern werden Key+Brustsensorgurt gelagert, also griffbereit genug und, der mp3 player
MP3 ins Ohr

Zuerst aufgewärmt, etwas gedehnt und los
erstmal mit P6 (Gewichtsreduktion) L1, ich wollte ja ganz langsam beginnen das war zu fad, der Puls kam über 80 nicht hinaus
Also retour L6 (hier auch noch mal 1+ bei Geschwindigkeit und es zeigen sich intervallpunkte am Display 2x3 Punkte senkrecht daneben 2x4 die blinkenden zeigen den gerade aktuellen Belastungswert an, das Display zeigt mir Puls, Geschwindigkeit, zurückgelegte Wegstrecke (sogar umschaltbar auf Meilen, wenn das wer mag) und Kalorien. Und Restzeit.
Steigung ist hier übrigens Wert 9 von 12.... nicht mehr so flach!

Einstellbar sind also immer 5 Min (und das variierbar) mit STOPP/EINGABE wird noch bestätigt das werksseitig eingestellte Muster beginnt

ABER es gibt noch die Möglichkeit BENUTZERPROGRAMME zu erstellen… aber das überlasse ich Profis, ein Neffe meines Liebsten studiert Sportwissenschaften in Salzburg und wird das sicher mit Freude übernehmen
Es macht also überraschend Spass.es war über ebay günstig, da anscheinend das elite 300 als Nachfolgemodell (?) 899 -1000 € kostet.
Derzeit macht es noch keine Mucken und 110-120 kg hat auch keiner bei uns – das ist nämlich die Maximalbelastungsmöglichkeit..

Für yopi (mit Bildern) und dooyoo (ohne).

Und Gruß an Euch

53 Bewertungen, 21 Kommentare

  • droehn

    10.04.2009, 16:34 Uhr von droehn
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht, lg droehn

  • campino

    06.04.2009, 17:30 Uhr von campino
    Bewertung: besonders wertvoll

    :-: Grüße, Andrea :-:

  • Prueter87

    17.02.2009, 13:46 Uhr von Prueter87
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, ganz toller Bericht. LG Prueter87

  • Zzaldo

    12.02.2009, 14:16 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich ziehe dann doch eher die freie Natur zum laufen vor.Liebe Grüße sendet dir Stephan

  • jenpitti

    12.02.2009, 09:42 Uhr von jenpitti
    Bewertung: sehr hilfreich

    schön berichtet, LG jenpitti

  • frankensteins

    12.02.2009, 00:21 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    ganz liebe Grüße Werner

  • Lunagirl07

    11.02.2009, 23:16 Uhr von Lunagirl07
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und LG von Pia

  • leupi123

    11.02.2009, 17:56 Uhr von leupi123
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schöner Bericht. Hoffe auf Gegenlesungen, Leserunden und Freundesanfragen :)

  • anonym

    11.02.2009, 17:47 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG, Daniela

  • Yoda122

    11.02.2009, 16:36 Uhr von Yoda122
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht mit vielen Fotos, lg Reinhard

  • sonnenbaerchen

    11.02.2009, 16:33 Uhr von sonnenbaerchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße vom Sonnenbaerchen

  • Mondlicht1957

    11.02.2009, 16:32 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr informativ dein Bericht Liebe Grüsse

  • tk7722

    11.02.2009, 16:05 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr informativer Bericht, liebe Grüße

  • sigrid9979

    11.02.2009, 15:50 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche dir einen schönen Mittwoch.lg Sigi

  • try_or_die87

    11.02.2009, 15:50 Uhr von try_or_die87
    Bewertung: besonders wertvoll

    Für Deinen klasse Bericht kann es nichts anderes als ein BW geben! Liebe Grüße

  • anonym

    11.02.2009, 15:17 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht. Von mir ein BW dafür. LG, Janin.

  • misscindy

    11.02.2009, 15:11 Uhr von misscindy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse geschrieben, lg Sylvia

  • cat_in_a_cradle

    11.02.2009, 15:10 Uhr von cat_in_a_cradle
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Cat

  • Bunny84

    11.02.2009, 15:06 Uhr von Bunny84
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein sehr guter Bericht. Liebe Grüße sendet dir Anja

  • Iris1979

    11.02.2009, 14:50 Uhr von Iris1979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. Liebe Grüße Iris

  • Engal00

    11.02.2009, 14:47 Uhr von Engal00
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und liebe Grüße Engal00