Acer Aspire One A150X Testbericht

Acer-aspire-one-a150x
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
lillephone
160,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2010
Summe aller Bewertungen
  • Akkulaufzeit:  kurz
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Gewicht:  leicht
  • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
  • Software-Ausstattung:  gut

Erfahrungsbericht von farinsteve

Gut für Internet

  • Akkulaufzeit:  kurz
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Gewicht:  leicht
  • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
  • Software-Ausstattung:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

klein und Handlich, leicht, schnell im Netz

Kontra:

öfters Probleme mit dem BIOS, zu kleines Touchpad, zu kleine Symbole

Empfehlung:

Ja

Der Acer Aspire One A150X ist meiner Meinung nach eher für Internetuser gedacht.
Er ist am Anfang ein schnelles kerlchen, lässt aber leider schnell nach in Sachen Schnelligkeit, das Touchpad ist sehr klein (es ist ja ein kleines Notebook) daher empfiehlt sich evt. eine Maus dazu zu kaufen. für diejenigen die Probleme mit kleinen Tastaturen haben empfiehlt sich sogar noch eine Externe Tastatur.
Grafisch ist es auch recht minimal die Kontraste und Farbdarstellungen sind eher mittelmäßig und lassen machmal auch zu wünschen übrig. Die Bedienungsanleitung ist eher gering gehalten, aber trotzdem leicht zu verstehen. Die Bedienung ist auch eher simpel.
Er ist allerdings sehr anfällig für Probleme im BIOS was dann entweder per Kundenservice gelöst wird oder aber auch selber was dann etwas anspruchsvoller wird, ansonsten ist der A150X der perfekte Business- und Resebegleiter, er ist klein und handlich und passt in jede Tasche rein. für das Internet allerdings ist er super geeignet so z.B. hat er auch integriertes W-Lan und die Verbindung ist recht gut auch Kabelverbindungen werden gut verarbeitet und man ist ziemlich schnell im Internet unterwegs.
Das AcerRecovery-Programm bietet sich an da es regelmäßig Sicherrungen erstellt die automatisch auf einer abgesonderten Partition erstellt werden und man Datenverlust oder ähnlichem darauf zurückgreifen kann.
Die Akkulaufzeit beträgt im Standby nicht mehr als drei Stunden und wenn man damit arbeitet sogar nur eine bis eineinhalb Stunden, also auch recht kurz. Es bietet sich auch an ein Externes Slim-Laufwerk dazu zur Verfügung zu haben fals es doch einmal vorkommt sich eine CD/DVD anschauen zu müssen.
Des Weiteren empfiehlt sich auch "Ordnung" auf dem Desktop zu halten da dieser mit 8,9 Zoll recht klein ist und man durch die kleineren Symbole schnell den Überblick verliert.
Die integrierte 3-Megapixelcamera macht ihre Arbeit auch sehr gut und liefert für ihre Verhältnisse gute Bilder und Videos. Vorteil ist auch , finde ich zumindest, das der A150X mit Windows XP oder Suse als Betriebssystem geliefert wird zu Suse kann ich persönlich nicht viel sagen aber da XP meiner meinung nach das unkomplizierteste Betriebssytem ist, ist es ganz gut so.

21 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Free22

    20.05.2010, 22:23 Uhr von Free22
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht (: ...Wer hat Interesse an einer Leserunde? Ich spare für ein neues Handy (C905)&du?

  • laeuft

    20.05.2010, 21:37 Uhr von laeuft
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht, LG Franz

  • Dewin92

    20.05.2010, 18:12 Uhr von Dewin92
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht!!! ich würde mich sehr über gegenlesungen freuen =)

  • Janosch89

    20.05.2010, 17:35 Uhr von Janosch89
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wow, toller Bericht. Freue mich über Gegenlesungen.

  • LeonaMercedes

    20.05.2010, 17:18 Uhr von LeonaMercedes
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht, freue mich übers Gegenlesen :-)

  • Lakisha_1

    20.05.2010, 16:49 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße. freue mich über deine Gegenlesung lg