Philips Senseo Quadrante Testbericht

ab 55,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Heine
61,94 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2010
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geschmack des Kaffees:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach
  • Design:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  leise

Erfahrungsbericht von BellaSwan

Senseo Klappe die 4te

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Geschmack, Bedienung, Reinigung

Kontra:

bisher nichts

Empfehlung:

Ja

Vor 3 Jahren hat mein Vater sich das erste mal eine einfach Senseo gekauft, die er dann 3 mal umgetauscht hat. Was auch immer anstandslos klappte, er bekam immer das Geld zurück und konnte dafür dann ne andere Senseo kaufen, so hatte er auch immer gleich eine neue Garantie. Zwar fand er es etwas nervig die immer umtauschen zu müssen, aber da es alles so problemlos ging war ihm das egal. Vor ein paar Wochen war es dann mal wieder so weit, seine heiß geliebte Senseo war mal wieder undicht und kaputt. Also sind wir mal wieder die Maschine umtauschen gegangen, doch diesmal beschloss mein Vater mal eine andere mitzunehmen. Nach langen hin und her beschloss er diese mitzunehmen und lieber noch bisschen was drauf zu zahlen. Gesagt getan! Nun haben wir seit ein paar Wochen dieses schicke Maschinchen, klar können wir jetzt noch nicht sagen ob wir die auch wieder umtauschen müssen, aber ich kann etwas zu der Handhabung und den Rest sagen. Und solange der Umtausch immer Reibungslos klappt, ist das für uns auch nicht so tragisch. Heute möchte ich euch dann mal von dem neuen kleinen Freund meines Vaters berichten. Ich habe den Bericht in folgende Punkte eingeteilt:



1. Hersteller
2. Kaufort & Preis
3. Kaufentscheidung
4. Verpackung
5. Lieferumfang
6. Was sagt der Hersteller?
7. Technische Daten
8. Design
9. In Betriebnahme
10. Bedienung
11. Schmeckt der Kaffe?
12. Besonderheiten
13. Reinigung
14. Entkalken
15. Was tun wenn die Maschine kaputt ist?
16. Senseo Rückrufaktion
17. Meine Meinung
18. Fazit



Hersteller:
Philips Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Postfach 100229
D-20001 Hamburg
Lübeckertordamm 5
D-20099 Hamburg

Registergericht Hamburg, 66 HRB 74 560

Tel. +49 (0)40 - 28 99 0
Fax.+49 (0)40 - 28 99 28 29
Umsatzsteueridentifikations-Nummer: DE 812 927597



Kaufort & Preis:
Da wir die Maschine ja da umtauschen mussten, wo wir sie gekauft haben, haben wir die neue auch gleich von Media Markt mitgenommen. Mein Dad musste noch 30 € drauf zahlen, so haben wir die Maschine für 99,99€ bekommen.



Kaufentscheidung:
Mit meinem Vater eine Padmaschine zu kaufen, ist genau so anstrengend wie für mich Schuhe zu kaufen. Entweder passt ihm die Farbe nicht oder die Form oder einfach beides ist nicht nach seinem Geschmack. Nachdem wir also das Geld zurück bekommen hatten sind wir direkt zu den Maschinen, eigentlich dachte ich nehmen wir dieselbe nochmal und das war es, ja falsch gedacht. Denn unsere schwarze runde war nicht mehr da, die runden waren rot oder blau mit Blumen. Das passte meinem Papa so gar nicht, nun standen wir da und schauten uns alle Modelle mal an. Meine Bemühungen die rote mit den Blumen mitzunehmen scheiterten. Ich kam nicht mal mit seinen Argumenten durch, das es nicht aufs aussehen ankommt, sonder auf die Funktionalität. Naja war eben nichts. Nach einer Weile entschied mein Vater sich für diese Maschine, mit dem Argument sie sieht richtig schick aus und macht mehr her als die Runde. Und außerdem hatte er die Hoffnung, dass sie nicht so schnell ausläuft, weil der Wassertank nicht so schräg ist wie bei den anderen. Ja wenn das nicht mal nen guter Kaufgrund ist. Vergesst Funktionalität, das Design macht es aus!



Verpackung:
Natürlich war das tolle Teil noch gut verpackt. Die Maschine befand sich in einem Pappkarton, auf diesem war natürlich ein Bild von der Maschine. Ich finde man erkennt sofort die Kartons von Senseomaschinen, die sind alle in so einem Braun-weiß Ton gehalten. Auf dem Karton selber findet man schon einige Informationen zu der Maschine.



Lieferumfang:
Geduld ist ganz sicher nicht die Stärke meines Vaters, so hat er schon direkt im Auto den Karton aufgemacht und reingeschaut. Zu Hause hab ich mich dann in allerruhe dran gemacht die Sachen auszupacken. Im Lieferumfang waren enthalten:
- Die Maschine
- Ein Padhalter für 1 Tasse Kaffe
- Ein Padhalter für 2 Tassen Kaffe
- Der Wassertank
- Gebrauchsanweisung



Was sagt der Hersteller?
Mit ihrer charakteristischen rechtwinkligen Form und den geraden, geometrischen Linien bringt sie dezente Eleganz in Ihre Küche und bereitet köstlichen Kaffee zu – und das auf Knopfdruck.
Das effiziente SENSEO® System bereitet eine Tasse frisch gebrühten aromatischen Kaffee mit Crema in etwa 30 Sekunden zu (und zwei Tassen in weniger als einer Minute).
Die neue, in Schwarz und Weiß lieferbare SENSEO® Quadrante sieht nicht nur elegant aus, sondern sorgt auch bei jeder einzelnen frisch gebrühten Tasse Kaffee für ein kräftiges und wunderbar rundes Aroma.




Technische Daten:
•Spannung: 220 - 240 V
•Frequenz: 50- 60 Hz
•Kabellänge: 100 cm
•Fassungsvermögen des Wassertanks: 1,2/8 Liter / Tassen
•Abschaltautomatik: 30 Minute(n)
•Öffnungshöhe: 97 - 117 mm
•Brühmenge für schwarzen Kaffee: 120 ml
•Farbe(n): Dark Stroke
•Materialien: Kunststoff



Design:
Wie der Name schon verrät ist die Maschine quadratisch. Unser Maschinchen ist in einem schwarzen Klavierlacklook. Die Maschine wirkt sehr edel vor allem dadurch dass der Wasserauslauf in Silber ist, das macht einen angenehmen Kontrast zu dem schwarz. Da ich im beschreiben von Gegenständen lausig bin schaut euch am besten das Foto an. Aber das Design ist wirklich sehr edel und wirkt trotz des Kunstoffs überhaupt nicht billig.



In Betriebnahme:
Bevor man die Maschine das erste Mal zum Kaffee kochen nutzen kann, muss man sie vorher einmal durchspülen. Dafür muss man den Wassertank ganz auffüllen und einsetzen, dann stellt man eine Schüssel drunter. Dann steckt man die Maschine an den Strom, drückt den Knopf für 2 Tassen Wasser und lässt das ganze Wasser durchlaufen, danach kann man auch schon seine erste Tasse Kaffee kochen.



Bedienung:
Die Bedienung dieser Maschine ist absolut einfach und unterscheidet sich nicht mal von der anderen. Lediglich das Design ist anders und die Knöpfe an einer anderen stelle, bedienung bleibt aber gleich. Man füllt den Wassertank mit Wasser legt ein Pad ein und macht den Verschluss zu, dann drückt man die Power taste. Dadurch fängt die Maschine an das Wasser zu erhitzen, in der Zeit leuchtet die Powertaste immer wieder rot. Sobald das rote Licht nicht mehr flackert, sondern konstant Rot leuchtet ist das Wasser fertig und man kann sich entscheiden ob man 1 oder 2 Tassen will und drückt dann den Knopf. Nach Beendigung des Vorgangs bleibt die Maschine erst einmal in Standby Modus so dass man schnell danach noch ein Kaffee kochen kann.



Schmeckt der Kaffee:
Geschmacklich ändert sich hier eigentlich nichts. Der Kaffee schmeckt genauso wie wenn man ihn mit der anderen Maschine kocht. Obwohl das bei der Maschine alles so schnell geht hat man super leckeren heißen Kaffee und keine lauwarme Suppe. Auch der Schaum oben auf den Kaffee ist einfach traumhaft und cremig. Obwohl auch bei dieser Maschine kein S im Schaum entsteht, wie immer auf der Verpackung abgebildet.



Besonderheiten:
Was macht also diese Maschine so besonders? Was ist anders als bei dem runden Design? Neben dem schönen Format der viel besser in eine Ecke passt als die andere, hat er wirklich noch ein paar Sachen die tatsächlich besser sind. Erst mal ist der Wassertank an der Seite gerade und wird nicht so schräg eingesetzt wie bei den anderen, uns läuft so weniger Wasser daneben. Desweiteren ist bei dieser Maschine die Abtropfschale höhenverstellbar. Bei den anderen hat man auch die Möglichkeit die Höhe zu verstellen, aber das ist bei den Padhaltern. Und meist war da irgendetwas undicht. Das ist schon praktischer, dass die Höhenverstellung nun an einem Teil passiert der nichts mit dem Kaffekochen zu tun hat. Was hier auch ganz praktisch ist, gerad für mich Schussel, die Knöpfe zur Bedienung sind oben auf der Maschine. Das heißt wenn ich sie betätigen will muss ich erst die Klappe schließen, bei der anderen ist mir auch schon mal passiert, dass die Maschine noch offen war und ich die Taste gedrückt habe. Ja das war Doofheit, kann aber bei dieser erst gar nicht passieren.



Reinigung:
Selbstverständlich sollte man auch die Maschine ab und zu reinigen. Die Reinigung ist auch ziemlich leicht. Als erstes zieht man den Stecker heraus, dann wischt man mit einem feuchten Tuch über die Maschine. So kann man die Auswände von Kaffeeflecken befreien. Dann nimmt man die kleineren abnehmbaren Teile wie Wassertank, Abtropfgitter und Auffangschale und spült diese mit klarem Wasser ab. Danach wieder alles zusammen bauen und Maschine ist gereinigt. Das dauert nicht lange und man kann es schnell mal nach einem Kaffee machen, so wird die Maschine nie richtig dreckig.



Entkalken:
Wenn man die Lebensdauer seiner Maschine verlängern möchte, sollte man seine Maschine regelmäßig entkalken. Da wir 3-mal am Tag 2 Tassen kochen, entkalken wir die Maschine alle 2-3 Monate. Aber das entkalken ist auch einfach und recht schnell erledigt. Um die Maschine zu entkalken nimmt man am besten einen flüssigen Entkalker auf Zitronensäurebasis. Man füllt den Wassertank mit Wasser und gibt dann den Entkalker dazu, dann bringt man den Wassertank wieder an der Maschine an. Am besten legt man den Padhalter für eine Tasse ein. Papa lässt auch immer ein gebrauchtes Pad drinnen, er sagt das verhindert dass Kalkrückstände das Sieb im Padhalter verstopfen. Keine Ahnung ob es stimmt aber wir machen das so. Soweit wir das alles vorbereitet haben, kommt noch eine Schüssel drunter und dann kann es losgehen. Anschließend drückt man die Ein-/Aus-Taste und wartet, bis sie permanent leuchtet. Dann drückt man immer wieder die 2-Tassen Tasse, solange bis der Wassertank leer ist. Je nachdem wie schlimm die Maschine aussieht, sollte man den ganzen Vorgang nochmal mit einer neuen Ladung Wasser+ Entkalker wiederholen. Sobald man mit dem Entkalker durch ist, sollte man noch ca.4 mal die Maschine nur mit kaltem Wasser durchlaufen lassen und auch die Padhalter ordentlich säubern. Anschließend kann man dann wieder Kaffee kochen ohne dass er nach Entkalker schmeckt.



Was tun wenn die Maschine kaputt ist?
Da wir in den 3 Jahren jetzt schon unsere 4te Maschine haben, ist es auch immer wichtig, dass man weiß was man bei Schaden machen kann. Bei unserer ersten Umtauschaktion gab es erst erhebliche Probleme mit Media Markt. Die haben die Maschine eingeschickt und dann nach 14 Tagen bekam Papa erst das Geld zurück und konnte sich dann eine neue kaufen. Danach wurde es immer einfach, weil Senseo anstandslos Maschinen zurück nimmt oder austauscht, da denen deren Problem mit den Maschinen bekannt ist. Wenn man aber Probleme hat bei Beanstandung über den Verkaufsladen kann man sich auch selber an die Firma wenden. Das Philips Service Center kümmert sich auch schnell und ist sehr freundlich.



Senseo Rückrufaktion:
Hier möchte ich nochmal kurz auf das letzte Sommer so heißdiskutierte Thema kommen. Damals hat Philips Senseo Maschinenen zurück gerufen die zwischen 2006-2008 gebaut wurden. Natürlich ist es schade, dass Philips so Probleme hatte mit den Maschinen, aber immerhin haben sie sich drum gekümmert und es nicht unter den Tischfallen lassen. Damals gab es Probleme dass bei zu stark verkalkten Maschinen und einen zusätzlichen elektrischen Defekt die Wassertanks platzten. Philips hat sich diesen Fehler aber angenommen und alle Maschinen repariert oder ausgetauscht. Zwar waren viele erbost das sie auf ihre Maschine 3-4 Wochen warten mussten, aber ich fand es einfach klasse das sie sich so gekümmert haben. Philips nimmt sich bei jedem Fehler zu Herzen und kümmert sich um eine Reparatur oder einen Austausch. Keiner ist von Fehlern befreit aber ich finde es klasse das sich ein Unternehmen was von seinen Fehlern annimmt und so Rückrufaktionen startet.



Meine Meinung:
So kommen wir mal so langsam zum Ende. Obwohl ich ja lieber die rote mit Blumen gehabt hätte, find ich nach und nach auch an der Maschine gefallen. Von Design her sieht die Maschine viel edler aus und nimmt dank ihrer quadratischen Form auch viel weniger Platz weg. Sie passt super in jede Ecke. Ich persönlich finde sie auch handlicher, gerade wegen dem Wassertank an der Seite. Erst mal wird er seitlich reingeschoben, zweitens hat er einen griff zum festhalten. Das ist praktischer als der andere Tank, der ist mir meist immer aus der Handgerutscht und ich habe was verschüttet beim reinstecken, da er schräg war. Daneben gefällt mir das das Auffangsystem höhenverstellbar und nicht mehr die Padhalter, dadurch hält die Maschine vielleicht länger. Alles in allem überzeugt die Maschine durch Design, Bedienung und den Kaffeegenuss. Ich finde das sie auch sehr zuverlässig ist, das mal was kaputt geht ist leider bei Maschinen so, aber selbst dann bekommt man schnell Ersatz.



Fazit:
Ob Quadratische oder Runde Maschine, Senseo schmeckt einfach noch am besten!

73 Bewertungen, 16 Kommentare

  • Michaela2015

    15.06.2010, 19:53 Uhr von Michaela2015
    Bewertung: sehr hilfreich

    hey! ich werd mal deine aktuellsten 5 berichte bewerten, freue mich auf gegenbesuch, danke und liebe grüssle aus ober-österreich! lg michi

  • giselamaria

    01.06.2010, 21:54 Uhr von giselamaria
    Bewertung: besonders wertvoll

    prima Bericht - !! - LG gisela

  • hameln58

    30.05.2010, 14:37 Uhr von hameln58
    Bewertung: besonders wertvoll

    topp, bw..LG Gina

  • pinna

    17.05.2010, 13:49 Uhr von pinna
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht...lg

  • bambie34

    16.05.2010, 10:33 Uhr von bambie34
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut geschrieben, Gruß Tanja

  • ronald65

    16.05.2010, 08:47 Uhr von ronald65
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg

  • Sunaya87

    13.05.2010, 14:10 Uhr von Sunaya87
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht, verdientes BW

  • Jewels00

    13.05.2010, 13:38 Uhr von Jewels00
    Bewertung: besonders wertvoll

    Klasse Bericht, LG Jewels00

  • bigmama

    13.05.2010, 02:29 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • sigrid9979

    12.05.2010, 18:52 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht...Lg Sigi

  • TheHammer

    12.05.2010, 17:34 Uhr von TheHammer
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht, weiter so!

  • Venenum84

    12.05.2010, 14:36 Uhr von Venenum84
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht, freue mich auf gegenlesungen! lg jenny

  • Lakisha_1

    12.05.2010, 14:20 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller Bericht, würde mich über deine Gegenlesung sehr freuen. lg

  • spidermorph@yahoo.de

    12.05.2010, 13:24 Uhr von spidermorph@yahoo.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Besten Gruss aus FFM. Freue mich stehts über Gegenlesungen.

  • cleo1

    12.05.2010, 13:23 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Danke für Deine Lesungen. LG cleo1

  • Shirty1980

    12.05.2010, 13:08 Uhr von Shirty1980
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht. Über eine Gegenlesung würde ich mich freuen. Lg Shirty